1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quickmill 03000 undicht (Siebträger/Brühkopf)

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von stefanus28, 22. Dezember 2009.

  1. stefanus28 Mitglied

    Beiträge:
    151
    Ort:
    Rosenheim
    Hallo zusammen,

    ich hab eine defekte Quickmill erworben. Laut Vorbesitzer war sie komplett funktionsfähig, bis er sie selbst warten wollte. Hierbei hat er wohl einiges durcheinander gewürfelt, dürfte aber nichts schlimmes sein.

    Beim Bezug ist es so, dass zwischen dem Siebträger und dem Brühkopf Wasser austritt. Ich hab den Deckel der Maschine offen, da ist alles trocken.

    Bei der alten Dichtung handelt es sich um eine grünfarbene, die völlig verschlissen ist. Der Vorbesitzer wollte diese durch eine schwarze Dichtung wechseln, welche mir dünner erscheint. Ich hoffe doch mal stark, dass hier des Rätsels Lösung ist. Kann dies sein?

    Der Siebträger lässt sich auffällig leicht bis zum Maximum eindrehen, was so eigentlich nicht sein sollte. Duschsieb und Duschplatte sind sauber, Schraube mit Feder und Federdeckel sind neuwertig und dürften richtig verbaut sein. Was mir beim Bezug noch aufgefallen ist, dass es viele Sekunden (>10) dauert, bis Wasser durch das für Testzwecke sehr grob gemahlene Kaffeepulver hindurchkommt. Wie lange dauert es etwa bei euch?
  2. RolfG. Mitglied

    Beiträge:
    4.846
    Ort:
    Norrköping
    AW: Quickmill 03000 undicht (Siebträger/Brühkopf)

    du hast dir ja gleich die antworten des möglichen fehlers selbst gegeben. besorg dir den originalring und alles müßte dicht sein.

    bei meiner maschine QM 3004, sind es weniger als 5 sec.
    die teile sind aber wirklich alle in der richtigen reihenfolge wieder angebracht?
    na ja, ansich kann man nichts falsch machen.
    dichtungsring, duschplatte, duschsieb und in der schraube feder mit stift von oben und alles festmachen... aber die schraube nicht anknallen, nur leicht befestigen.
  3. espresso-prego Mitglied

    Beiträge:
    2.374
    Ort:
    Hamburg
    AW: Quickmill 03000 undicht (Siebträger/Brühkopf)

    10 Sekunden ist schon lang aber eine 3004 (Rolf's Maschine) ist auch anders aufgebaut. Ich glaube die Wege sind kürzer weil sie 2 Thermoblöcke hat.

    Die Dichtung solltest du wirklich gegen ein Original wechseln. Gegebenenfalls kann ich dir welche senden.
  4. stefanus28 Mitglied

    Beiträge:
    151
    Ort:
    Rosenheim
    AW: Quickmill 03000 undicht (Siebträger/Brühkopf)

    Vielen Dank für die Antworten! Zum Glück hab ich den Quickmill Spezialisten nicht weit weg und hab den Siebträger mitgenommen. Hauptproblem waren die verbrauchten Siebe. Während die neuen oben am Rand eben sind, waren die alten Siebe oben am Rand deutlich schräg nach oben gebogen, so dass der Durchmesser größer als der Dichtungsring war. Dichtungsring hab ich natürlich auch gewechselt.

    Das Problem mit der langen Zeitverzögerung hat sich von allein erledigt. Die Maschine stand offensichtlich schon eine Zeit lang beim Vorbesitzer.

    Obwohl ich zuvor schon einige Siebträger hatte, bin ich bislang hellauf von dieser begeistert! Während ich bei gleicher Bohne (Fausto) gleicher Mühle (Iberital) bei der Isomac nur mit Glück zu einer Cremabildung kam, kann ich mich momentan bei der Quickmill beim 1-er Sieb vor Crema kaum retten. Bin zufrieden.


    :lol::lol::lol:
  5. stefanus28 Mitglied

    Beiträge:
    151
    Ort:
    Rosenheim
    AW: Quickmill 03000 undicht (Siebträger/Brühkopf)

    :oops:

    Jetzt hab ich doch noch ein kleines Dichtungsproblem, was ich nicht ganz nachvollziehen kann. Wenn ich mit frisch gemahlenem Espressomehl arbeite, ist alles dicht. Ich wollte wegen Füllhöhe etc. ein wenig mit noch vorhandenem Kaffeepulver experimentieren und habe nun die merkwürdige Situation, dass hier zwischen Siebträger und Brühkopf, ca.2cm linker Hand vom Siebträgerhaltergriff, Wasser austritt. Das Wasser fließt mehr oder weniger ohne Widerstand durch das Kaffeepulver, die Tasse füllt sich logischerweise schnell, aber tritt eben nicht nur an der gewünschten Stelle aus.

    Siebträgerdichtung hab ich gewechselt (Original Quickmill, grüne Dichtung, hab auch nochmals kontrolliert, ob sie richtig anliegt), Duschplatte, Duschsieb sind neuwertig, Siebe hab ich neu gekauft.

    Was ich auch ausschließen kann ist, dass ich das Sieb überfüllt habe. Habe hier extra mehrere Versuche gemacht und bewusst darauf geachtet, nicht zu viel Pulver zu nehmen.

    Hat jemand eine Erklärung dafür?
  6. ich Mitglied

    Beiträge:
    2.662
    AW: Quickmill 03000 undicht (Siebträger/Brühkopf)

    Hallo erstmal,
    bei meiner Quick kommt auch ein wenig
    Wasser bei Leerbezug also bei ganz niedrigem
    Druck (ca. 1-2 bar) an dem O-Ring vorbei.
    Bei höherem Druck ist sie stockdicht.
    Erklären kann ich es mir nur damit,
    daß der Druck den O-Ring an die Seitenwand
    (des O-Ringes) preßt und so abdichtet (Prinzip Simmering )

    Gruß und guten Rutsch von mir
  7. stefanus28 Mitglied

    Beiträge:
    151
    Ort:
    Rosenheim
    AW: Quickmill 03000 undicht (Siebträger/Brühkopf)

    Danke für die Antwort. Hab vorhin mal nen "Schümli" versucht, also etwa 8g ins 2er Sieb und große Tasse drunter. Da war alles dicht. Also überleg ich nicht länger und genieße einfach.

    Hab jetzt nur das Luxusproblem, dass ich mich zwischen meiner Isomac Maverick und der Quickmill entscheiden muss. Beide Maschinen haben ihre Vor- und Nachteile, mal gucken, welche bleiben darf.

    :)
  8. RolfG. Mitglied

    Beiträge:
    4.846
    Ort:
    Norrköping
    AW: Quickmill 03000 undicht (Siebträger/Brühkopf)

    wieso luxusproblem? ich habe eine QM 3004 und die BZ09 hier in schweden und keine wird mich verlassen, aber sie werden nachwuchs bekommen, sobald mein hausstand aus DE nach SE kommt, dann hab ich es in doppelter ausführung, da fängt luxus an....:lol:

    ich frag mich gerade, warum muss eine dich verlassen?
  9. stefanus28 Mitglied

    Beiträge:
    151
    Ort:
    Rosenheim
    AW: Quickmill 03000 undicht (Siebträger/Brühkopf)

    2 sind einfach eine zuviel. Aber ich lass mir Zeit mit der Entscheidung, welche ich behalte. Unsere Küche ist nicht unendlich groß und ich will auch nicht eine einfach im Keller lagern. Viel zu schade.

Diese Seite empfehlen