1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Richtige Düse in BG?? bei Brasilia Century

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von Ron78, 1. November 2010.

  1. Ron78

    Ron78 Mitglied

    Beiträge:
    80
    Hallo Kaffeenetz,

    hab mal ne Frage zur richtigen Düsen Größe der BG meiner Brasilia Century es kommt mir nähmlich so vor das viel zu viel oder viel zu schnell Wasser durch kommt und ich deshalb den Druck mit meiner Pumpe kaum auf 10 bar bekomme?
    Desweiteren hab ich ne Frage zum MV kann es sein das dies mit der Zeit nicht mehr richtig dicht ist und es dann beim Bezug wasser in den Kessel drückt?

    Vielen Dank für eure Antworten
    Ronny
     
  2. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.270
    Ort:
    Dortmund
    AW: Richtige Düse in BG?? bei Brasilia Century

    Du kennst dich nicht gut mit den Maschinen aus richtig?
    Die Düse sollte 0,5-0,8 mm haben und du solltest auf ca. 60-80 ml in 10 Sek. ohne Sieb kommen.
    Der Druck hat damit nicht viel zu tun. Den stellst du am Bypass an der R-Pumpe ein.
    Das MV-Ventil beim Brühkopf ist bei Bezug so wie so offen. Oder meintest du das MV zur Kesselfüllung. Wenn das undicht ist füllt sich der Kessel andauernd zu mindesten am Festwasser. Gunnar
     
  3. Ron78

    Ron78 Mitglied

    Beiträge:
    80
    AW: Richtige Düse in BG?? bei Brasilia Century

    Nee also bin kein Kaffeemaschienenschlosser,

    also hab meine in der Maschine befindliche ausgebaut und es war ein mehr als 1mm drin.

    die ml hab ich noch nicht gemessen aber deutlich weniger mit nun einer 0,5 welche ich irgendwann mal auf Vorrat bestellt hab.

    Zu dem MV, ich meine nicht dies ander BG sondern das unten am Kessel. Das könnte meines erachtens doch Wasser in den kessel lassen wenn undicht oder?

    Ronny
     
  4. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.270
    Ort:
    Dortmund
    AW: Richtige Düse in BG?? bei Brasilia Century

    Mit der 0,5er Düse sollte die Durchlaufmenge ohne Siebträger in etwa hin hauen.
    MV-Kesselfüllung undicht : Ja tut es wenn es undicht ist und Druck anliegt.
    Gunnar
     
  5. Ron78

    Ron78 Mitglied

    Beiträge:
    80
    AW: Richtige Düse in BG?? bei Brasilia Century

    So hab nun mal die ml gemessen es sind tiemlich genau 70 ml, und siehe da jetzt funktioniert auch meine Mengendosierung hatte schon Angst mein neues Flowmeter wäre umsonst gewesen.

    hab mal stümperhaft mit zwei 0,5 mm Mienen aus dem Bleistift "gemessen" sind gut 1,5mm drin gewesen.
    [​IMG]

    gibt es beim MV wechseln irgendwelche besonderheiten, und ich habe gerade bei espressoxxl gelesen, gibt es denn auch welche mit über 10 bar?

    vg Ronny
     
  6. Ron78

    Ron78 Mitglied

    Beiträge:
    80
    AW: Richtige Düse in BG?? bei Brasilia Century

    Oh Danke Gunnar,
    hab deine Antwort erst gelesen als ich schon gesendet hatte.

    Vieln Dank für deine Hilfe.
     
  7. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.270
    Ort:
    Dortmund
    AW: Richtige Düse in BG?? bei Brasilia Century

    MV-Kesselfüllung sollte das richtige Gewinde haben. 1/8“ oder ¼“ wohl.
    Hast du sie am Festwasser? Dann würde ich noch einen Druckminderer zwischen Anschluss und Maschine setzen. Sonst sackt dir der Brühdruck bei jeder Klospülung usw. ab.
    Die hat nur eine 50 L R-Pumpe oder?
    Da sackt auch der Brühdruck bei Kesselfüllung sehr stark ab (3-4Bar)
    Kannst du so umgehen siehe 1.
    http://www.kaffee-netz.de/reparatur...ine-elektronische-schaltungen-die-helfen.html


    Gunnar
     

Diese Seite empfehlen