1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Röst.art in Bochum

Dieses Thema im Forum "Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland" wurde erstellt von Sanug, 21. Juni 2009.

  1. Sanug Mitglied

    Beiträge:
    2.230
    Ort:
    Köln
    Okay, okay, der Laden ist schon hier besprochen worden. Trotzdem mache ich mal ein neues Thema auf, weil die alten Themen sich auch auf andere Geschäfte in Bochum bezogen haben und eben auch uralt sind.

    Mit Röst.art (http://www.roestart.de) hatte ich vor knapp zwei Monaten den ersten Kontakt wegen meiner Rohkaffeebestellung. Meistens am Monatsanfang haben die ein Sonderangebot namens "Röstwoche", wo es 5kg verschiedene Rohkaffeesorten, die man weitgehend selber zusammenstellen kann, zum Sonderpreis gibt. Da habe ich mal zugeschlagen und wurde auch schnell beliefert. Die Lieferung kam mit einem kleinen Transportschaden, der behebbar war: die Papiertüten waren durch den rauen Umgang des Paketdienstes eingerissen, und so kam es zu einem glücklicherweise sehr kleinen unfreiwilligen Pre-Blend auf dem Paketboden:

    [​IMG]

    Mein Hinweis wurde bei Röst.art sofort freundlich beantwortet, und man hat sofort Konsequenzen aus dem Vorfall gezogen: ein Folienschweißgerät wurde angeschafft und die Bohnen werden seitdem sicher in dicker Folie verpackt. Perfekt! Das sieht auch noch sehr professionell aus:

    [​IMG]

    Gestern habe ich dann in Bochum das mitten in der City in der Fußgängerzone gelegene Café besucht. Und bei der Gelegenheit nett mit dem Chef geplaudert und obigen Sidamo mitgenommen. Das Café ist sehr angenehm eingerichtet: hell und modern, aber keinesfalls steril, sondern mit einer Wohnzimmeratmosphäre, die herrlich unkitschig ist und zum längeren Verweilen einlädt. Der unaufdringliche, aber aufmerksame Service sowie die korrekten Preise tragen ebenfalls dazu bei.

    Die Röstmaschine wurde wegen der Abgase ausgelagert. Es werden aber alle verfügbaren Kaffeesorten als Roh- und Röstkaffee verkauft. Im Ausschank gibt es als Zugeständnis an junges Publikum auch Kaffee mit "Flavor". Als Maschine beeindruckt eine 2-gruppige KvdW Mirage. Mich hat dabei weniger das futuristische Design und der bekannt hohe Preis fasziniert, sondern vielmehr die Dampfbetätigung per Fußschalter :shock:. So hat der Barista beim Schäumen beide Hände frei!

    Als meine Freundin zwei Sorten für Filterkaffee mitgenommen hat, habe ich mich sehr gewundert, dass die die gleichen Sorten mit dem gleichen Röstgrad sowohl für Espresso und für Filter empfehlen :shock:. Ich dachte immer, Espresso muss dunkler geröstet werden :roll:? Bitte klärt mich mal auf.
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2010
  2. verrücktling Mitglied

    Beiträge:
    218
    Ort:
    Essen
    AW: Röst.art in Bochum

    Hier gibts auch eine Rösterei, die extrem dunkle Röstungen für den Filter bzw. die Stempelkanne verkaufen. Manchmal ölen die Bohnen sogar schon.

    Das ist meiner Meinung nach übertrieben, aber inwischen finde ich dunkler geröstete Bohnen als Kaffee ziemlich lecker. Aber ganz so dunkel wie ein Espresso solls dann doch nicht sein.

    Dazu muss man allerdings sagen, dass der Besitzer Teetrinker ist ...


    Gruß
    verrücktling
  3. Sanug Mitglied

    Beiträge:
    2.230
    Ort:
    Köln
    AW: Röst.art in Bochum

    Also, mir erschienen die meisten Röstungen sogar eher recht hell für Espresso :shock:. Auch die speziellen Espressomischungen kamen mir recht hell vor, mir war der Espresso ja auch ein wenig zu sauer. Vielleicht ist das aber auch Geschmackssache, manche Leute mögen es eben fruchtiger :cool:.

    Trotzdem frage ich mich, ob ein einziger Röstgrad für Filterkaffee und Espresso nicht doch einen faulen Kompromiss darstellt?
  4. verrücktling Mitglied

    Beiträge:
    218
    Ort:
    Essen
    AW: Röst.art in Bochum

    Spätestens bei einem Kleinröster sollte das nicht zutreffen, aber kann natürlich gut sein. Wobei man ohnehin mehrere Chargen einschmeißen muss (vermutlich) und da könnte man eigentlich auch jede Zweite etwas länger rösten. Ich weiß es auch nicht.
    Auf seine Kosten kommt dabei auf jeden Fall selten der Espresso- und der Kaffeetrinker. Funktionieren tut der Laden aber scheinbar trotzdem.


    Gruß
    verrücktling
  5. najusi Mitglied

    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Bochum
    AW: Röst.art in Bochum

    Hallo alle miteinander,

    ein neues Thema zu Röst.Art: -da geb ich doch auch meinen Senf zu....:)

    Für mich ist Röst.Art mein Hausröster.... -Direkt um die Ecke gelegen, ist es für mich ein Leichtes, mich ein bis zwei Mal die Woche mit frisch gerösteten Kaffee bei denen zu versorgen...

    Den angesprochenen Boulevard, den du zu mild findest, nehme ich auch ab und an mal recht gerne, jedoch ist das tatsächlich die mildeste Röstung von denen. Ich vermute, dass dein Urteil bei Espresso Nr.1 und Boulevard anders ausgefallen wäre. Diese Röstungen sind erheblich kräftiger und schokoladiger im Geschmack.
  6. Sanug Mitglied

    Beiträge:
    2.230
    Ort:
    Köln
    AW: Röst.art in Bochum

    So, heute war ich nochmals bei Röst.art. Die Zweitmühle läuft wieder, und so gab es neben der Espressomischung "BOulevard" auch die "Nr.1" im Ausschank. Im Cappu ist die Nr.1 absolut mein Geschmack! Schön kräftig und schokoladig, ohne bitter zu sein. Und gegen die Milch setzt sie sich auch ordentlich durch! Klasse, so gefällt mir der Cappu. Mein Tipp für die, die es wie ich ein wenig kräftiger mögen, ist deshalb die Nr.1. Das war so lecker, dass ich mir gleich noch einen zweiten Cappuccino bestellt und vergessen habe, die Nr.1 als Espresso zu probieren. Wird nachgeholt!

    Die Gelegenheit habe ich auch gleich genutzt, um Rohkaffee einzukaufen. Es war zwar nicht das Angebot "Röstwoche" aktuell, aber da ich so die Versandkosten spare, war mir das wurscht. Zumal die Preise korrekt sind und die Qualität, so weit ich das beurteilen kann, auch.

    Mein ursprüngliches Negativurteil über den Cappuccino muss ich also revidieren. Der Laden ist rundherum zu empfehlen, nicht umsonst ist er so gut besucht (zumindest an den zwei Tagen, wo ich da war).
  7. ichbins Mitglied

    Beiträge:
    159
    Ort:
    46244
    AW: Röst.art in Bochum

    So jetzt mal meine Negativ Werbung, Capu und Espresso echt lecker wenn man in den Laden ein Platz bekommt. Da ich regelmäßig alle 14 Tage Samstags in Bochum bin, versuche ich dort einen Capu zu trinken. Gepiffen , klappte die letzten 4 Monate nicht:( der Laden ist so klein und gemütlich das sich da Leute an einer Bionade 2 Stunden hoch ziehen). Wobei ich die alten ausrangierten kitschigen Sofas und Sessel nicht so prall finde. Da gefällt mir Beckers Kaffeekontor besser.Schlicht, zum Kaffee trinken ,Schätzchen halten und wieder weg Der Laden ist kleiner aber es gehen mehr Leute durch.Nur die Qualität im Röstart ist erheblich besser. Aber was nutzt mir das wenn ich mir die Nase an der Scheibe platt drücke. :(
  8. Sanug Mitglied

    Beiträge:
    2.230
    Ort:
    Köln
    AW: Röst.art in Bochum

    Hallo,

    heute war ich auch noch mal da. Der Laden scheint wirklich den Puls der Zeit getroffen zu haben, denn es war rappelvoll. Allerdings befanden sich an der Außenscheibe zwei unbesetzte Kinostühle, die von den Gästen am Tisch als Garderobenablage missbraucht wurden. Nach höflicher Nachfrage wurden diese geräumt, und wir durften uns dazu setzen. War eng, aber gemütlich.

    Die Qualität der servierten Getränke, ein dicker Schok-Mok für meine Freundin und ein Cappu für mich, gab keinerlei Anlass zur Kritik, denn sie waren äußerst lecker. Cappu mit feiner Latte Art, diesmal auch wieder kräftig genug.

    Ich kann mir vorstellen, dass es samstags fast hoffnungslos sein dürfte, einen freien Tisch zu ergattern, wenn es montags schon so voll ist. Das ist aber kein Problem, das man den Cafébetreibern ankreiden könnte. Ehrlich gesagt, ich gönne denen ihren Erfolg sehr. Es ist doch schön zu sehen, dass sich mit Qualität und einer gemütlichen Einrichtung heutzutage noch ein erfolgreiches Geschäft betreiben lässt, oder?
  9. najusi Mitglied

    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Bochum
    AW: Röst.art in Bochum

    Hi Sanug,

    das deckt sich mit meiner wöchentlichen Erfahrung wenn ich da meine Kilo-Ration Kaffee kaufe....

    Was ich schön finde ist, dass die die doch alles sehr nach dem Motto klein aber fein ausgerichtet haben...

    Den Erfolg gönn ich den beiden sehr, die sind echt sehr nett und der Kaffee ist auch klasse....
  10. eisbein3000 Mitglied

    Beiträge:
    10
    AW: Röst.art in Bochum

    War heute kurz da, um mir deren MIRAGE anzuschauen.

    Der Laden war voll und kein einziger Platz war frei....nichts desto trotz durfte ich an der Bar stehen bleiben und meine Fragen über die Maschine stellen. Mir gefielen die ganzen kleinen Details (Mini Schneebesen für die heisse Schokolade ,-)) und meinem "Flat White" würde ich 8/10 Punkten geben. Falls ich selbst irgendetwas bemängeln müsste, dann wäre es die Milch die benutzt wird. In dem Laden stimmt jedes kleine Detail aber die Milch ist von der Marke, wo ein Teddybär mit einer Milchkanne über eine Wiese läuft...finde ich persönlich etwas lieblos dieses Massenprodukt zu benutzen.

    Die Auswahl an frischen Bohen war eindrucksvoll und ich kann jedem dieses Cafe empfehlen, falls man die Zeit hat auf einen freien Sitzplatz zu warten.
  11. gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.094
    Ort:
    Dortmund
    AW: Röst.art in Bochum

    Röstart finde ich auch echt prima.
    @eisbein3000 ich kenne keine bessere Milch für LatteArt was hast du dagegen?
    Gunnar
  12. eisbein3000 Mitglied

    Beiträge:
    10
    AW: Röst.art in Bochum

    Möchte mich nicht zuweit aus dem Fenster lehnen...

    Wenn man Bio Schokolade, Selbstgerösteten Kaffee und Liebe zum Detail zeigt...wen interessiert denn da noch "Latte Art" ?

    Ich denke, dass man in einem regen Betrieb ohne weiteres Vorzugsmilch benutzen könnte und auch auf ein zufiedenstellendes Ergebnis kommt....aber jeder wie er meint.

    Röst Art : Daumen hoch ! :-D
  13. gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.094
    Ort:
    Dortmund
    AW: Röst.art in Bochum

    Ich würde in einem Cafe nie auf LatteArt verzichten wollen. Vorzugsmilch oder Milch direkt vom Bauern ist fürs schäumen nicht gut geeignet da die stark schwankt und sich oft schlecht schäumen lässt.
    Gunnar
  14. queequeg20 Mitglied

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Dortmund
    AW: Röst.art in Bochum

    Ich sitze hier gerade mit einem Tässchen Cappuccino mit der Röstmischung Nr. 1 von röst.art und möchte auch kurz was zu dem Laden schreiben. Kaufe dort schon seit einiger Zeit meine Bohnen und habe 3 verschiedene Epressomischungen mehrfach durchprobiert (BOulevard, Karamba (Ich glaube, den gibt's inzwischen nicht mehr) und Nr. 1). Da ich hauptsächlich Cappuccino trinke, ist die Nr. 1 für mich perfekt. Schöne schokoladige und fruchtige Note, die durchschmeckt.
    Durfte dem Meister auch mal beim Rösten zuschauen und das hat mich nur bestätigt, dort weiterhin einzukaufen. Die Qualität der Röstung war, soweit ich das beurteilen kann, immer hervorragend. Immer frisch, kein Bohnenbruch. Klasse.
    Ich komme auch oft hin und finde erst nach einiger Wartezeit ein Plätzchen, da es gerammelt voll ist, aber das würde ich den beiden Inhabern wirklich nicht zum Vorwurf machen. Freut mich im Gegenteil immer, dass sich ein so kleiner Laden gegen die großen Konkurrenten in unmittelbarer Nähe durchsetzt.
    Ich finde die Latte Art auch wichtig (wenn ich es selbst schon nicht hinbekomme, dann will ich das wenigstens im Café haben :)) , insofern finde ich den Einsatz der politisch nicht so korrekten Milch in Ordnung.
  15. Barista Mitglied

    Beiträge:
    5.187
    Ort:
    Walldorf/Baden
    AW: Röst.art in Bochum

    Ich war gestern beruflich in Bochum und bin auf dem Rückweg zum Bahnhof bei Röst.Art vorbeigekommen.
    Glücklicherweise konnte ich noch einen Platz gegenüber der Bar ergattern, so dass ich nicht nur die Getränke genießen, sondern auch bei der Zubereitung zuschauen konnte.
    Kurzum: Es war alles hervorragend zubereitet. Eine Cafebar auf höchstem Niveau.

    Obwohl gerade Mittagszeit und dementsprechend viel los war, wurde ausnahmslos jedes Getränk mit der gleichen hohen Sorgfalt zubereitet. Auf jedem Cappu oder Latte befand sich Latteart, French-Press-Kaffee wurde mit Eieruhr für die Brühzeit ausgegeben und daneben wurden sogar noch Kunden zu Bohnen beraten. Unabhängig davon waren die Leute auch noch super nett und wirkten nicht gestresst. Die Kees wurde nur von einer Person (denke es war der Inhaber) bedient und es machte Spaß zuzusehen, mit welcher Sorgfalt und Konzentration er arbeitete (eine Pedalsteuerung an der Espressomaschine ist übrigens gar keine schlechte Idee).
    Von mir bekommt der Laden 100 Punkte. Ein Besuch lohnt auf jeden Fall!


    René
  16. KölnerJung Mitglied

    Beiträge:
    448
    Ort:
    Köln
    AW: Röst.art in Bochum

    Die finde die Milch klasse, sehr cremig und ausgesprochen guten Geschmack. Ich könnte verstehen wenn du dich über "JA" Milch für 0,45€ beschwerst, aber doch nicht bei einer Milch die mehr als das doppelte von einer billigen kostet.
    Sieht wirklich nicht so aus als ob an der Milchqualität gespart wird.

    Gruß
  17. gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.094
    Ort:
    Dortmund
    AW: Röst.art in Bochum

    Ist denke ich schon oft hier diskutiert worden und die Bärenmarke Milch halten hier viele, ich auch, für die besten Milch zum schäumen.

    Gunnar
  18. Gernegross Mitglied

    Beiträge:
    293
    Ort:
    München
    AW: Röst.art in Bochum

    Also ich bin hier seit Jahren Kunde, was Claudia und Richard da aufgezogen haben verdient bei mir 100 von 100 möglichen Punkten. Ich lasse mir immer noch den Boulevard liefern obschon ich seit über vier Jahren in Bayern lebe. Ich bekomme hier geschmacklich alles was ich von einem Espresso erwarte. Und was ich nur noch ganz selten finde, finde ich hier. Liebevollen Umgang mit allem. Preis Leistung stimmt absolut. Ich kann das jedem nur empfehlen der dort in der Nähe ist.
  19. Gernegross Mitglied

    Beiträge:
    293
    Ort:
    München
    AW: Röst.art in Bochum

    Am Samstag mal wieder persönlich dagewesen, Hammer, nun gibte es die hier 3-Gruppig:
    Kees van der Westen ~ Spirit pictures
    Was für ein Traum.
    Schön zu sehen wie dauerhaft und repruduzierbar die hohe Qualität gehalten wird.
  20. H - P Mitglied

    Beiträge:
    643
    AW: Röst.art in Bochum

    Habe ich auch gesehen - tolles Teil!
    Den Espresso Nr. 1 habe auch auch mitgenommen. Mein neuer Favorit im Cappu.

Diese Seite empfehlen