1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

Dieses Thema im Forum "Vom Rohkaffee zum Selbströster" wurde erstellt von blaubar, 23. September 2012.

  1. blaubar Mitglied

    Beiträge:
    344
    Ort:
    Münsingen bei Bern (CH)
    Ich habe durch Zufall einen Schweizer kennengelernt, der in der Dominikanischen Republik 10ha Kaffeeplantagen bewirtschaftet. Praktisch ohne Gift und in Handarbeit.
    Da er davon nicht reich wird, arbeitet er hier in der Schweiz den Sommer über (in DomRep Winter) in einer Fabrik.
    Der Grossteil der Ernte wird direkt vor Ort für sehr wenig Geld verkauft (ca. 3Fr/kg). Bisher nimmt er pro Saison ca. 500 kg mit in die Schweiz, wo er rösten lässt und wiederum sehr günstig auf Bauernhofläden verkauft (18Fr/kg).

    Ich habe diesen sehr netten Herrn getroffen und etwas Rohkaffee mitgenommen. Der Rohkaffee duftet herrlich, da ganz frisch. Geröstet in der Tasse ist er ebenfalls sehr lecker. So in Richtung Brasilianer mit etwas Nuss.

    Ich bin begeistert, einen direkten Kontakt geknüpft zu haben, ohne Zwischenhandel und überlege mir eine etwas grössere Menge Rohkaffee zu kaufen. Wer hätte an diesem Rohkaffee auch noch Interesse? Ich möchte dem Herrn gerne einen vernünftigen Pres bezahlen. Gebt mir doch Eure Obergrenze an. Wäre fantastisch, wenn möglichst viele Schweizer Kollegen interessiert wären. Nach D zu liefern lohnt wohl eher nicht...
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2012
  2. zwafel Mitglied

    Beiträge:
    49
    Ort:
    Winterthur, Schweiz
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Hallo Blaubar

    Finde ich grundsätzlich eine tolle Sache. Zur Zeit hab ich jedoch noch recht viel Rohbohnen da, die geröstet werden wollen...und ich komm nur so selten dazu :-(
    Aber gerne zu einem späteren Zeitpunkt, die Idee finde ich sehr gut.

    Gruss zwafel
  3. Gazoman Mitglied

    Beiträge:
    83
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    bin auf jeden fall dabei! einfach eine PN senden!
  4. AngelFox Mitglied

    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Immer her mit dem god stuff:))
    Dabei...
  5. O.H. Mitglied

    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Hört sich gut an! Bin auch sehr interessiert! Ne Probe des Rohkaffee wäre auch sehr gut und hilfreich. Man kann allerdings nur hoffen, das dein Vorhaben gelingt, denn so etwas haben schon Einige hier angeboten, nur geklappt hat leider nichts. Trotzdem toi,toi,toi von mir! Wenn Qualität und Geschmack stimmen, wäre es ne tolle Sache. Halte mich gerne auf dem Laufenden.
    Grüße :-D
    Oliver
  6. Terranova Mitglied

    Beiträge:
    2.327
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Die Dominikaner können anscheinend nicht rösten, eine trinkbare Sorte ist mir dort in vielen jahren noch nicht untergekommen.
    Ich will kein Spielverderber sein, aber Hauptsache keine Vorkasse.
    In der Domrep hat es Tradition, dass jeder jeden besch... selbstverständlich gibt es hier und da mal einen der korrekt ist (selten) wenn der deal natürlich in der Schweiz stattfindet, kein Problem.

    *duck und weg*
  7. blaubar Mitglied

    Beiträge:
    344
    Ort:
    Münsingen bei Bern (CH)
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Erstens handelt es sich um Rohkaffee (und zwar gewaschenen!) und zweitens ist der Bauer SCHWEIZER! Und der Kaffee ist HIER in der Schweiz. Tstststssss. Der Kaffee ist übrigens ausgesprochen lecker! Ich möchte nochmal betonen, dass ich diese Aktion für die Schweiz gedacht hatte.
    Der Transport nach D ist einfach zu teuer.
  8. Terranova Mitglied

    Beiträge:
    2.327
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Das hab ich auch so verstanden , nur der Ort der Übergabe war mir nicht bekannt. Schweiz ist ja noch schlimmer :lol: (kleiner Scherz, natürlich nicht)
  9. blaubar Mitglied

    Beiträge:
    344
    Ort:
    Münsingen bei Bern (CH)
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Solange ihr hier keine CDs klaut, könnt ihr gerne zu mir Kaffee holen kommen.:cool:
  10. RolfG. Mitglied

    Beiträge:
    4.869
    Ort:
    Norrköping
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    entweder hab ich es überlesen oder du hast es nicht noch nicht geschrieben... was für eine bohne ist es? Arabica, Robusta


    wenn ich 20 kg rohbohnen bestelle und diese nach Schweden geliefert werden (aus DE kostet das ca. 30 euro) und der kaffee so lecker ist, wie du sagst(Schreibst) und ich für das kilo rohkaffee ca 12 euro bezahle, dann ist das doch machbar. oder?
    klar müßte ich erst mit einem kilo probieren, aber das sollte auch kein problem sein.
  11. face Mitglied

    Beiträge:
    982
    Ort:
    Aachen
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Alles kriegerische Bergdörfer da, da muss man schon aufpassen! :D
  12. O.H. Mitglied

    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Moin,
    @ blaubär: schade, das du nur die Schweizer Röster an dem guten Kaffee teilhaben lassen willst, der Versand nach Good Old Germany kann doch so teuer nicht sein ?! Vielleicht kann man sich ja auch zu mehreren Interessenten zusammenschließen, dann wird's ja günstiger !

    viele Grüße ;-)
    Oliver
  13. Gazoman Mitglied

    Beiträge:
    83
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    warum diese skepsis gegenüber der dom. republik?

    Ein Inselstaat mit langer Anbautradition. Die wechselvolle Geschichte des Landes verhinderte jedoch die volle Ausschöpfung des vorhandenen guten Kaffeepotentials. Die Arabica-Sorten Juncalito und Ocoa liefern bei ordentlicher Qualität ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie werden in den USA gerne getrunken.

    Die beste Anbauregion liegt im Südwesten, in Barahona. Andere feine Kaffeesorten kommen aus Juncalito und Ocua. Die Kaffees, die auch als Santo Domingo bezeichnet werden, sind mild und vollmundig im Geschmack mit feiner Säure und angenehmem Aroma. Im Gegensatz zum haitianischen Kaffee handelt es sich bei dem in der Dominikanischen Republik angebauten Kaffee grösstenteils um gewaschene Ware, was auf seine überdurchschnittliche Qualität hindeutet.
  14. blaubar Mitglied

    Beiträge:
    344
    Ort:
    Münsingen bei Bern (CH)
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Natürlich ist es Arabica (jaja, es gibt auch sehr guten Robusta... aber nicht hier).
    Erfahrungsgemäss ist der Transport ch-d unverhältnismässig teuer, das könnte ich aber abklären... normalerweise kostet schon ein Kleines Paket 20 Euro, deswegen bin ich skeptisch, möchte ber sicher niemanden benachteiligen!
  15. anfaenger Mitglied

    Beiträge:
    310
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Ihr habt doch eine gute Kavallerie?
  16. noir et blanc Mitglied

    Beiträge:
    167
    Ort:
    Zürcher Oberland
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Tönt gut, einige KG würde ich auch nehmen
    Gruss Roland
  17. dersascha Gast

    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    lieber blaubar,

    ich hätte interesse an den schweizer rohbohnen.
    bis zu 10 euro pro kilo kann ich mir vorstellen und ich wäre bereit, 5 kg abzunehmen

    gruß

    sascha
  18. CH3NO2 Mitglied

    Beiträge:
    87
    Ort:
    Schweiz
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Hallo blaubar,

    Hätte Interesse an erstmal 5kg, bezahlen würde ich maximal 12 CHF/Kilo.

    Gruss Martin

    PS
    Versand nach DE ist extrem teuer:
    Paket 2kg, Schweiz - Deutschland ab 37 CHF (ca. 31 Euronen)
    Paket 5kg, Schweiz - Deutschland ab 45 CHF
    .
    .
    Paket 30kg, Schweiz - Deutschland ab 69 CHF
    Zuletzt bearbeitet: 28. September 2012
  19. blaubar Mitglied

    Beiträge:
    344
    Ort:
    Münsingen bei Bern (CH)
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Ich melde mich in den nächsten 5-10 Tagen. Da Roger-aus-der-Schweiz eventuell mit mir zusammenspannt, so dass wir nur einmal Bohnen holen müssen, brauche ich noch etwas Zeit. Werde allen Interessenten ein PN schicken... Bis dann.
  20. blu Mitglied

    Beiträge:
    6.311
    Ort:
    Freiburg
    AW: Rohkaffe direkt vom Bauern! Aus der Schweiz!

    Hi,
    ich könnte mir eine Sammelbestellung aus D vorstellen, wobei ich 5 kg nehmen würde (wenn ich wüsste, dass die Qualität passt auch gerne mehr).
    lg blu

Diese Seite empfehlen