1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von sirhenry, 21. Dezember 2012.

  1. sirhenry Mitglied

    Beiträge:
    102
    hallo allerseits,

    ich betreibe eine la scala eroica am tank.
    heute war besuch an der maschine und ich nicht in der nähe. als ich in die küche kam, lief die maschine und kein espresso kam. mir fiel dann auf, dass der tank leer war. ich habe die maschine dann umgehend ausgeschaltet.
    ich habe den tank dann auch wieder mit wasser befüllt. die maschine will beim einschalten auch wieder wasser ziehen, schafft es aber nicht.

    hat jemand tipps? danke im vorraus!
  2. langbein Mitglied

    Beiträge:
    4.178
    Ort:
    Essen / Ruhr
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    Vielleicht hängt das Ventil, das die Kesselfüllung steuert. Alternativ könnte es natürlich auch die Pumpe sein aber wenn die sich nicht verdächtig anhört (z.B. nur noch brummt)... Wenn der Tank weit unter der Maschine steht, könnte auch das eine Fehlerquelle sein. Auf jeden Fall musst du die Gute wohl mal öffnen...Verfolge einfach mal den Weg des Wasser...Der Fehler sollte dann natürlich VOR dem Kessel sein.
  3. nobbi-4711 Mitglied

    Beiträge:
    5.256
    Ort:
    Würzburg/Magdeburg
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    Häng den Tank über Nacht so hoch wie es geht, mit Glück läuft sie morgen wieder, weil die Luft rausgegluckert ist.

    Greetings \\//

    Marcus
  4. zia fofa Mitglied

    Beiträge:
    678
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    Dear sirhenry!

    Rotationspumoe im Tankbetrieb mit leergelaufenem Ansaugschlauch, das Problem kenne ich leider nur zu gut... :-(

    Der Tipp im Vorbeitrag (Höhere Position des Tanks) kann ohne weiteres zum Erfolg führen, aber nur dann, wenn der Ansaugschlauch nicht von oben in den Tank eingeführt wird. Hat der Tank einen Auslass im unteren Bereich, funktioniert es: Der Inhalt des Tanks lastet dann auf dem mit Luft gefüllten Ansaugschlauch, so dass sich dieser langsam füllen kann. Geht der Schlauch von oben in den Tank, liegt dessen Scheitelpunkt immer über dem Niveau des Wasserfüllstands im Tank, es wird nichts passieren. Anschaulicher wird's, wenn man sich erinnert, wie man Benzin aus einem Autotank per Schlauch bekommt: Da muss man immer erst das Benzin über den Scheitelpunkt hinaus ansaugen, sonst fließt der Tankinhalt nicht ab, ungeachtet dessen, wie tief man das andere Schlauchende auch hält.

    Wenn Du also keinen Tank mit Schlauchanschluss am Boden oder im unteren Bereich verwendest, könnte - um eine längere Leerlauforgie zu vermeiden - eine Verkürzung des Ansaugschlauchs helfen. Oder aber Du baust den Pumpenkopf aus, Akkuschrauber an die Welle klemmen, den Ansaugstutzen der Pumpe in eine Schüssel mit Wasser tauchen und (langsam) die Pumpe füllen. Ist die Pumpe selbst bereits mit Wasser gefüllt, tut sie sich nach meiner Erfahrung mit dem leeren Ansaugschlauch viel leichter.

    Zia Fofa
  5. Espressojung Mitglied

    Beiträge:
    60
    Ort:
    Köln
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    Hallo sirhenry,
    Ansaugschlauch aus dem Behälter holen einen passenden Trichter auf den Schlauch aufsetzen und mit Wasser füllen ==> Wenn das System gefüllt ist, Pumpe anwerfen und gleichzeitig den Schlauch wieder in den Tank zurück legen. (damit nicht wieder Luft angesaugt wird)
    Ich wünsche dir viel Erfolg dabei.
  6. sirhenry Mitglied

    Beiträge:
    102
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    danke für die tipps! ich werde mich dann mal ans ausprobieren machen.
  7. sirhenry Mitglied

    Beiträge:
    102
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    ich habe die maschine mal ans festwasser angeschlossen.
    der boiler wurde gefüllt. beim probebezug kommt das wasser aber nur leicht plätschernd raus. gefühlt weniger als vorher.
    am tank angeschlossen zieht sie dann wieder kein wasser. so ein murks.

    ich meine, dass sich die pumpe auch anders anhört. vor einiger zeit was es auch manchmal so, dass sich die pumpe anhört, als würde sie laufen wollen, aber hängen bleiben.
  8. sirhenry Mitglied

    Beiträge:
    102
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    ich habe hier mal ein bild des innenlebens gemacht.
    in den weissen schläuchen, die von der pumpe weggehen, ist wasser.
    [​IMG]

    hat noch jemand tipps?

    ist das oben mittig auf der maschine ein magnetventil?
  9. ersatzspeiche Mitglied

    Beiträge:
    154
    Ort:
    Dresden
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    Ich hatte das Problem schon an meiner Cimbali. Bei mir hat geholfen den Ansaugschlauch komplett zu befüllen. Und die Pumpe dann eine Weile abkühlen zu lassen.

    Robert
  10. sirhenry Mitglied

    Beiträge:
    102
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    der ansaugschlauch ist komplett gefüllt.
  11. Fritzz Mitglied

    Beiträge:
    3.445
    Ort:
    nähe Wiesbaden
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    Hi

    Pumpenkopf abnehmen (Spannschelle lösen) und probieren, ob sich die Welle wie "ein Löffel im Honig" drehen läßt.

    "Fritzz"
  12. sirhenry Mitglied

    Beiträge:
    102
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    alles klar. wird probiert!
  13. sirhenry Mitglied

    Beiträge:
    102
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    spannschelle ist gelöst.
    die welle ist doch der flache stift, der aus dem pumpenkopf in den motor führt, oder?
    die welle sitzt fest. da geht nichts. per hand bekomme ich die nicht gedreht. mit werkzeug habe ich das nicht probiert.
  14. gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    12.948
    Ort:
    Dortmund
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    Kannst versuchen sie mit einer Zange (drehen an der Welle) und leichten Schlägen wieder gängig zu machen. Hält aber meistens nicht lange neuer Pumpenkopf ist da schon sinnvoll.
    Reparieren kann man die Köpfe eigentlich nicht.
    Gunnar
  15. sirhenry Mitglied

    Beiträge:
    102
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    mit der zange hat sich das gut drehen lassen.
    das bild vom "löffel in honig" kommt auch fast hin.
    soll die so leicht laufen, dass ich sie per hand drehen kann?
  16. gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    12.948
    Ort:
    Dortmund
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    Ja wie ein Löffel im Honig oder verwendest du dafür auch eine Zange? :lol:

    Gunnar
  17. sirhenry Mitglied

    Beiträge:
    102
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    kommt auf den honig an- bei manchen kommt der stabmixer zur verstärkung... ;)

    per hand geht das schon ziemlich schwer.
  18. sirhenry Mitglied

    Beiträge:
    102
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    ich habe eben mal die welle in den akkuschrauber gespannt. wenn ich den laufen lasse, zieht sie kein wasser. bedeutet das, dass die pumpe hinüber ist?
  19. Fritzz Mitglied

    Beiträge:
    3.445
    Ort:
    nähe Wiesbaden
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    Hi

    hast Du die Drehrichtung beachtet? sonst könnte sie endgültig hin sein...

    "Fritzz"
  20. sirhenry Mitglied

    Beiträge:
    102
    AW: Rotationspumpe defekt? Tank wird nicht mehr befüllt- Luft im System?

    ja habe ich. vorher habe ich aber per hand und auch mit zange in beide richtungen gedreht.

Diese Seite empfehlen