1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schaerer Opal - Fehlermeldung

Dieses Thema im Forum "Reparatur und Wartung" wurde erstellt von Nobsi, 26. Dezember 2009.

  1. Nobsi Mitglied

    Hier mal ein Problem in nicht eigener Sache.

    Kollegen von mir haben eine Schaerer Opal gebraucht gekauft. Beim
    Start (alles gewissenhaft ausgeführt) erscheint die Fehlermeldung *13*

    d.h. soviel wie, dass der Deckel vom Mahlwerk nicht richtig aufsitzt, bzw. dass keine Bohnen mehr im Behälter sind. Beides trifft nicht zu.

    Bestimmt ein ganz kleines Problem, welches hier bestimmt gelöst werden kann ;)

    nobsi
  2. betateilchen Mitglied

    Beiträge:
    9.131
    Ort:
    JO31fd
    AW: Schaerer Opal - Fehlermeldung

    Mit Anzeige *13* kann doch kein Mensch was anfangen, ohne sich erstmal in die BDA zu vertiefen...

    Wenn die Anzeige für den fehlenden Bohnendeckel blinkt (und nicht konstant leuchtet) dann wird der Mikroschalter für die Bohnendeckelerkennung nicht korrekt betätigt. Dieser Mikroschalter wird mit der Nase am Deckel über einen langen Hebel an der Rückseite (innen) des Gehäuseoberteils betätigt (m.E. eine saublöd konstruierte Lösung)

    Vermutlich hat sich der Betätigungshebel am unteren Ende - wo der Mikroschalter sitzt - aus seiner Führung gearbeitet. Das passiert gerne mal bei einem Transport der Maschine oder bei einem unsanften Platzwechsel.

    Abhilfe schafft das Öffnen der Maschine (Oberteil abnehmen) und den Hebel wieder richtig einhängen, sodaß der Mikroschalter wieder korrekt betätigt wird. Man kann auch den Mikroschalter einfach überbrücken - das fügt der Maschine keinen Schaden zu. Der Schalter hat nur die Funktion, daß niemand in ein laufendes Mahlwerk greifen kann.

    Was ich aber nicht verstehe:

    1. es ist Feiertag!
    2. Du hast mir doch mehrere emails zu Eurem Problem geschrieben (ok - die erste Mail mit "Maschine geht nicht" war ziemlich nutzlos) - wieso konntest Du die Antwort nicht abwarten. Sorry, daß ich hier keinen 24/7 Support leisten kann - und auch nicht will. Schon gar nicht per Telefon.
    3. wieso melden sich Deine Kollegen nicht direkt bei mir, wenn sie ein Problem haben? Als es um die Bezahlung und den Versand ging, haben sie mir doch auch selbst geschrieben?
    Grundsätzlich helfe ich jedem, der eine Maschine von mir bekommen hat, bei jedem auftretenden Problem. Aber ein bißchen Geduld - vor allem in so einer langen Feiertagswoche - sollte schon vorhanden sein. Es wäre wohl besser gewesen, die Maschine erst nach den Feiertagen zu verschicken.
  3. Nobsi Mitglied

    AW: Schaerer Opal - Fehlermeldung

    Eine Antwort darauf habe ich Dir per Mail geschickt, weil es nicht hierher gehört.

    Danke

Diese Seite empfehlen