1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schnelle Handmühle gesucht

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von greifswald, 15. August 2012.

  1. greifswald

    greifswald Mitglied

    Beiträge:
    25
    Moin!

    Ich suche für daheim + Camping eine schnellere brauchbare Handmühle für meine Brikkas.

    Mit der Hario Mini Mill bin ich zufrieden, aber bei einem doppplten Espresso benötige ich 90 Sekunden zum mahlen. Wenn man für Freundin oder Gäste auch noch mahlen soll wird es zur Qual.

    Gibt es Mühlen, die in vernünftiger Qualität erheblich schneller mahlen?

    Gruß
    Christian
     
  2. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    10.990
    AW: Schnelle Handmühle gesucht

    Hallo Christian

    soweit ich weiß, unterscheiden sich die gängigen empfehlenswerten Handmühlen von Hario, Kyocera oder Porlex nicht wesentlich in ihrem Mahlwerk (relativ klein, Keramik) und dürften deshalb auch ungefähr gleich schnell sein. Such mal nach OE (=Orphan Espresso) Pharos, das ist die einzige mir bekannte tragbare Handmühle, die schnell mahlt. Sie ist aber groß und relativ teuer.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  3. Terranova

    Terranova Mitglied

    Beiträge:
    2.425
    AW: Schnelle Handmühle gesucht

    Diese hier ist bald verfügbar HG one | tools for building better coffee
     
  4. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    10.990
    AW: Schnelle Handmühle gesucht

    sehr interessantes Teil, aber die passt leider nur begrenzt zu den Anforderungen ("daheim + Camping")
     
  5. Terranova

    Terranova Mitglied

    Beiträge:
    2.425
    AW: Schnelle Handmühle gesucht

    Oh, hab ich ganz übersehen. Zum Camping ist sie schon etwas überdimensioniert.
    Da wird die Pharos wohl die beste Wahl sein, leider kostet Qualität echt einiges.
     
  6. AW: Schnelle Handmühle gesucht

    DIe Zeit die man bei der Pharos spart, braucht man wieder um das Mahlgut aus dieser kleinen Öffnung rauszufriemeln. Und handlich ist anders.
    Ansonsten nach alten gebrauchten Mokkamühle ausschau halten; ich hab letztens eine gefunden, mit der brauch ich für meine Brikka (20g) ca. 30s ( brikka-fein)
     
  7. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    10.990
    AW: Schnelle Handmühle gesucht

    Je gröber, umso weniger muss man kurbeln. Wie lange brauchst Du für espressofeines Pulver, und wie gut ist dann das Pulver für Siebträger geeignet?

    "Normale" zylinderförmige Handmühlen mahlen leider meistens nicht gleichmäßig und fein genug für echten Espresso , oder nutzen sich schnell ab wie die Sözen, die hier eine zeitlang gehyped wurden und genauso schnell wieder in der Versenkung verschwunden sind (Materialbruch, Verschleiß, Messinggeruch und -Geschmack). Am ehensten hat bei mir noch eine alte verchromte Zassenhaus Havanna vom Flohmarkt funktioniert - aber leider auch nicht wirklich gut. Zur Zassenhaus Panama gibt es unterschiedliche Aussagen: Tolles Design und technisch durchdacht, aber nicht von Haus aus espressogeeignet (man muss sie erst einschleifen).

    Halbwegs problemlos scheinen wirklich nur die genannten drei zu sein (Hario, Kyocera, Porlex) mit ihren keramischen Mahlwerken. Die einzigen mir bekannten Schwachstellen sind die Kurbel und die Lager, au0erdem hat hier neulich jemand beim Zerlegen der Mühle den Keramik-Mahlkranz auf den harten Boden fallen lassen....
     
  8. AW: Schnelle Handmühle gesucht

    Gebrauchte Mühlen sidn ja meistens nicht so teuer, sodass man ein Fehlkauf verkraften kann. Und brikkafein mahlen die allemal ( ST hat der nicht erwähnt) wobei auch hier der Verschleiß bei weitem nicht so groß ist. Messing sollte auch immernoch stabiler sein als Plastik. Messinggeruch bekomt man nachhaltig mit Polierpaste weg.

    Schade, dass es die japanischen Hersteller nicht auf die Reihe kriegen, diese eine Stelle mit einem Metalllager auszubessern. Dann würde kein Schwanz mehr überteuerte Zassenhauskästen oder sonstige Exemplare im 3-stelligen Bereich kaufen.
     
  9. espresso-addict

    espresso-addict Mitglied

    Beiträge:
    1.203
    Ort:
    SU
    AW: Schnelle Handmühle gesucht

    Die OE Pharos ist eine exzellente Handmühle, speziell im Hinblick auf die Güte des Mahlgutes, und sie ist relativ schnell schnell, wenn es um Espresso geht, wobei man allerdings viel Kraft braucht. Dieses englischsprachige Produktvideo mit Doug Garrot von Orphan Espresso ist sehr anschaulich: Grinding with the OE Pharos Hand Grinder. Das größte Manko der Pharos ist die Entleerung des Kaffeemehls.
     
  10. Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Beiträge:
    361
    Ort:
    London
    AW: Schnelle Handmühle gesucht

    Meiner Erfahrung nach sind die alten Dienes Mokka recht flott, und meistens sind die Dienes auf ebay auch billiger als die Zassenhaus-Muehlen. Fuer eine 28g Portion espressofein fuer 2 Doppios brauche ich mit meiner Lieblings-Dienes ca. 30-40 Sekunden. 20g auf Brikka-Mahlgrad sollten also weniger als ne halbe Minute dauern. Allerdings braucht man auch mehr Kraft zum Halten und Kurbeln wenn die Handmuehle schneller mahlt, wobei der absolute Kraftaufwand natuerlich auch von der Bohne und der Roestung abhaengt.

    Gruesse,

    Roland

    PS: Aktuell gerade die Nummern 280938981219 und 271034665649 in der Bucht, die sollten meiner Erfahrung nach von der flotteren Gangart sein, und fuer 10-15 Euro zu ersteigern. Fuer die Brikka sollten die garantiert tauglich sein.
     
  11. greifswald

    greifswald Mitglied

    Beiträge:
    25
    AW: Schnelle Handmühle gesucht

    Vielen Dank für eure Antworten! Ich tendiere jetzt zu einer alten gebrauchten Mokkamühle. Ich habe auf Ebay jetzt einige im Blick.

    Die Orphan Espresso Pharos ist mir (noch) etwas zu überdimensioniert.

    Netten Gruß

    Christian
     
  12. awild

    awild Mitglied

    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    Berlin
    AW: Schnelle Handmühle gesucht

    Ich habe auch die Mini Mill und hatte mich immer gewundert, wie leichtgängig aber langsam sie ist (vielleicht handelt es sich aber auch um ein Montagsmodell). Inzwischen habe ich mir die Porlex zugelegt und obwohl das Mahlwerk angeblich identisch ist, mahlt die erheblich schneller. Mit Sekundenzahlen kann ich allerdings nicht dienen.

    LG Andreas

    Edit: Ich benutze die Mühlen bisher ausschließlich zum Mahlen von Espresso.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2012
  13. AW: Schnelle Handmühle gesucht

    schliesse mich "Methyltheobromin" an
    ich habe vor Jahren ein alte Dienes MOKKA Hand-Mühle in der Bucht erstanden. um die 15€!
    Habe mit der BRIKKA lange gut gelebt und seit letzten November nur noch meine La Pavoni professional in täglichem Betrieb; alles biccobello, meiner Meinung nach!:-D
    schnell und fein!
    klar, besser geht bestimmt immer, aber für des Geld....

    ein Versuch lohnt, finde ich, viel verlieren kann man nicht.
    viel Glück beim finden und steigern
     
  14. greifswald

    greifswald Mitglied

    Beiträge:
    25
    AW: Schnelle Handmühle gesucht

    Hallo!

    Mein 1. Kauf ist heute pünktlich vor dem Frühstück angekommen: Eine alte Zassenhaus Mokka in gutem Zustand. Die Bohnen waren erheblich schneller durch, der Widerstand beim Mahlen viel größer als bei der MiniMill. Eure Tipps waren also Goldrichtig! Vielen Dank!

    In den nächsten Tagen wird dann noch eine alte Dienes Mokka ankommen.
     

Diese Seite empfehlen