1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seitenbegrenzung im Marktplatz?

Dieses Thema im Forum "Vorschläge" wurde erstellt von domimü, 12. Mai 2011.

  1. domimü Mitglied

    Beiträge:
    3.546
    Mich stört es, dass der Marktplatz unübersichtlich ist durch einen gewissen Wettstreit, wer denn nun den längsten Marktplatz-Thread hat.
    Es wäre doch auch im Sinne der Verkäufer, wenn die Neuheiten konzentriert wahrgenommen werden!
    Gerade im Marktpatz wird so von zwei Röstereien mit >200 Antworten, darunter zahlreiche von User, das gesamte Sortiment "wachgehalten", daneben gibts noch eine Handvoll weiterer >100-Threaads, die aber bei weitem nicht so aggressiv "aktualisiert" werden, sondern über einen längeren Zeitraum gewachsen sind.
    Ich persönlich werde diese langen Marktplatz-Treads künftig nicht mehr lesen und denke, dass ich damit gar nicht so allein bin.
    Übrigens ist mir bekannt, dass man natürlich auch auf "letzte Seite" klicken kann, mir kommt es aber so vor, als ob hier versucht wird, den Sinn der Forumsregel zu unterlaufen, dass ein Thread nicht einfach durch Hinzufügen eines weiteren Beitrags wieder nach oben wandern darf, wenn es keine neue Information gibt.

    :-o Inwieweit haltet ihr einen direkten Appell von Usern an die Verkäufer für sinnvoll / ausreichend? (vorzugsweise PN)
    :-o Was haltet ihr davon, pro Marktplatzthread dem Verkäufer maximal 20 (Beispiel, bitte jetzt nicht darauf bestehen, dass es genau 25 sein dürfen sollen!) Antworten zu gestatten?
    Achtung, ich weiß nicht, ob die Forumssoftware eine derartige Einstellung zulässt. Möglicherweise würden wir damit unseren Mods zusätzliche Arbeit aufhalsen, nämlich wenn da manuell eingegriffen werden müsste. Das wäre nur gerechtfertigt, wenn auch die Mods oder wie ich finde viele User dahinter stehen.
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2011
  2. Bane Mitglied

    Beiträge:
    2.761
    Ort:
    Jena
    AW: Seitenbegrenzung im Marktplatz?

    damit wäre das problem ja schon erledigt.


    ich persönlich finde es sehr schön so wie es ist. es wäre viel unübersichtlicher, wenn es zu jedem update eines Rösters/Händlers einen eigenen thread gäbe.

    und ja, ich schätze auch diese kleinen updates sehr und auch den netten austausch in den betreffenden threads. ich unterstelle einfach mal, dass die von dir angesprochenen röster es nicht nötig haben "ihre" threads künstlich in der liste zu pushen, vielmehr geht es einfach darum kleinere neuigkeiten unters volk zu bringen (die dann meistens auch rege diskutiert werden) bzw. ihr unternehmen transparenter zu gestalten.
    wenns keinen interessieren würde wäre die user-beteiligung längst nicht so hoch...

    so bekommt man selbst ein paar mehr hintergründe mit, die röster kriegen taufrisch feedback (was letztendlich auch den kunden zugute kommt) und unterhaltsam ist das ganze auch noch.

    wenn du das geplänkel nicht lesen willst steht es dir frei das nicht zu tun.

    würden betreffende röster/händler solche threads im normalen forumsbereich betreiben käme gleich wieder der vorwurf der werbung. wo also sonst als im marktplatz?

    lg
    Georg

    p.s. man kann ein forum auch überregulieren. viele sachen regeln sich einfach von selbst bzw ist keiner verpflichtet alles zu lesen....
  3. zahnriemen Mitglied

    Beiträge:
    180
    Ort:
    zw. Kassel/Göttingen
    AW: Seitenbegrenzung im Marktplatz?

    Hi

    mich stört es nicht :)

    Ist doch auch eine Lösung. Ich lese auch nicht jeden Beitrag (bei der Fülle der Beiträge und Antorten auch gar nicht möglich)
  4. domimü Mitglied

    Beiträge:
    3.546
    AW: Seitenbegrenzung im Marktplatz?

    Freut mich, dass ich einen Satz geschrieben habe, der gleich von zwei Usern mit voller Zustimmung zitiert wird :roll:
  5. mat76 Mitglied

    Beiträge:
    786
    Ort:
    Berlin
    AW: Seitenbegrenzung im Marktplatz?

    Kann die Kritik nicht nachvollziehen. Schlimmer wäre es, wenn die Rösterei zu jeder Neuerung einen Thread eröffnen würde.

    Ich sehe die Überschrift... sehe ob es mich interessiert oder nicht... alles super.
  6. flora Mitglied

    Beiträge:
    121
    AW: Seitenbegrenzung im Marktplatz?

    die von dir erwähnten röst-threads finde ich sehr gut. da bekommen die röstereien ein feed-back von den usern.
    warum du unsere meinung vorzugnsweise per PN haben möchtest, verstehe ich in diesem offenen forum nicht.
    beate
  7. domimü Mitglied

    Beiträge:
    3.546
    AW: Seitenbegrenzung im Marktplatz?

    Ich habe vielleicht nicht klar genug geschrieben: Die Meinung darüber, ob eine Seitenbegrenzung sinnvoll ist oder nicht oder auch ein Appell an die beiden Röstereien, wollte ich- damit sich ein Stimmungsbild ergibt - natürlich öffentlich, aber den Appell selber hätte ich dann nicht öffentlich platziert (erst recht nicht in den entsprechenden Freds), darauf bezog sich auch das "vorzugsweise PN".
    Da ich noch keine PN diesbezüglich erhalten habe, habens wohl die meisten auch so verstanden.:-D

    Ich bin allerdings schon überrascht, dass ich anscheinend der Einzige bin, der es übersichtlicher fände, wenn für Neuigkeiten ein neuer Fred eröffnet wird. Damit erübrigen sich ja alle weiteren Aktionen, oder gar eine Regeländerung.
  8. Augschburger Mitglied

    Beiträge:
    4.565
    Ort:
    Augsburg
    AW: Seitenbegrenzung im Marktplatz?

    Ich finde, alles zu einem Thema in einen Thread.
    So kann ich mir das, was mich interessiert abonnieren und kriege die neuesten Informationen mit. Ich hab nicht den lieben langen Tag Zeit, um zu gucken, ob's einen neuen Thread zu einem Thema gibt. Wenn mich was von torrefare interessiert, abonniere ich den Thread von Hubert und bin up-to-date.
  9. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.381
    Ort:
    MK
    AW: Seitenbegrenzung im Marktplatz?

    Auf den Punkt gebracht - so würden wir nämlich ganz schnell ein Hase-und-Igel-Rennen auslösen weil jeder seinen Thread auf die erste Seite bringen will...

Diese Seite empfehlen