1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seoul

Dieses Thema im Forum "Weltweit" wurde erstellt von schnick.schnack, 21. Oktober 2006.

  1. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    In Seoul gibt es häufiger Kaffeehäuser a la Starbucks. Daneben aber einige kleinere Espressobars bei denen ich bisher jeweils sehr angenehmen Espresso bekommen habe. Vor allem wird hier auch noch aufs essentielle Handwerk geachtet: frisch italian-stylish gemahlen (den Hebel am Dosierer schnell betätigen bis der Siebtäger voll ist), danach wird vor allem ordentlich getampt. Und zwar mit einem "echten" Tamper und nicht nur kurz an den Mühlendingensda gehalten.
    Wenn man vorher abcheckt ob nicht so ein versiffter VA drinsteht, geht nicht viel schief. Es sind vermutlich keine geschmacklichen Höhenflüge zu erwarten, aber solide Espressi kann man öfter als gedacht bekommen.
     
  2. MichaelV Mitglied

    Beiträge:
    653
    Ort:
    Berlin
    Aus dem Augenwinkel hatte ich im Vorbeifahren gestern einen Probat erspaeht. Heute habe ich den Laden wiedergefunden - ein nagelneues, schickes kleines Roester-Cafe am U-Bahnhof Gangnam. Drinnen ein Probatino, eine La Spaziale S5, eine grosse Dosierermuehle mit vollem Vorratsbehaelter, aber leerem (!) Dosierer, in den erst bei Bestellung manuell eine Portion vermahlen wird, und eine mir bisher unbekannte kleine Ladenmuehle mit Ruessel von Ditting (Schweiz).

    Feiner Espresso, als Basis fuer Cappu war er dann aber doch zu schwach und ging voll in der Milch unter. Der Barista gab sich riesig Muehe mit Leerbezuegen und spuelte und polierte an seinem Siebtraeger, dass eine Freude war. Von seiner Latteart waren die anwesenden koreanischen Hausfrauen ueberaus entzueckt, geschmacklich muss man die Damen dagegen wohl noch trainieren, sie schienen den gewoehnlichen Kaffee zu bevorzugen.

    Laut Auskunft eines gerade anwesenden englischsprechenden Probat-Servicemannes gibt es an die 100 derartiger Cafes in Seoul. Schoen zu hoeren ...

    Ach ja: Sauteuer. Espresso 4000 Won, Cappu 6000 Won. Das entspricht etwa 3,50 und 5,50 Euro.

    Michael
     

Diese Seite empfehlen