1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Straubing: "Alter Kiosk"

Dieses Thema im Forum "Bayern" wurde erstellt von flosp, 11. Juni 2012.

  1. flosp Mitglied

    Beiträge:
    6
    Hallo Espresso Freunde,

    nachdem ich bis jetzt nur einen Beitrag geschrieben habe (und den noch dazu in der Verkaufsrubrik) möchte ich auch etwas zur Community beitragen. Ich will über den besten Espresso der Stadt berichten. Niederbayern ist hier ohnehin praktisch nicht vertreten. Der beste Espresso der Stadt Straubing wird direkt in der Innenstadt auf dem Ludwigsplatz am Beginn der Fußgängerzone zubereitet. Hier ist ein ehemaliger Zeitungskiosk zum Espressoausschank umfunktioniert worden. Er heißt daher passend „Alter Kiosk“. Man trinkt also im Freien und im Stehen. Fast immer ist der Stand gut besucht. Es gibt rundherum eine kleine Tassenstellfläche und fast immer einen guten „Ratsch“ mit Bekannten oder neuen Bekannten. Wenn es mal regnet, kann man unter kleinen ausgeklappten Dächern stehen. Die Maschinenausstattung scheint mir sehr gut zu sein. Gemahlen wird mit einer großen Macap, der Espresso wird in einer Kees van der Westen Mirage Duette zubereitet. Wir kommen eigentlich mindestens einmal die Woche vorbei. Ich trinke meistens Espresso, meine Frau Cappu oder im Sommer „Iced Cappuccino“ . Außerdem gibt es noch Trinkschokolade und feine große Kekse. Die Preise sind so günstig wie im Stehbereich einer italienischen Espressobar! Ich kann den Stand nur empfehlen.
    Lg
    florian
  2. rAAAlf Mitglied

    Beiträge:
    304
    AW: Straubing: "Alter Kiosk"

    Hallo Florian,

    ich möche nicht lästern, aber wenn der vom "Alten Kiosk" am Stadtplatz servierte Caffé der "beste der Stadt" ist bzw. sein soll, dann möchte ich den schlechtesten nicht trinken müssen...

    Meine Freundin meinte, ich müsse am "Alten Kiosk" unbedingt eine Caffé trinken, der wäre gut. Gesagt getan: Der Caffé war auf einem Niveau mit dem, der zum Beispiel im Café Kapitol im Citydom (top Equipment aber keine Anhnung, wie man damit umgeht) serviert wird. Von der Bedienung, beim Bezahlen auf die mangehafte Qualität des "Caffé" angesprochen, erhielt ich die Antwort, daß ich der Erste wäre, der sich beschweren würde. Das glaubte ich der Bedienung da nur die wenigsten wissen, wie ein Caffé auszusehen und zu schmecken hat bzw. schmecken kann.
    Vielleicht hatte der "Alte Kiosk" bzw. seine Mann-/Frauschaft auch einen schlechten Tag? Vielleicht werde ich bei Gelegenheit einen weiteren Test machen.

    Den bislang besten Caffé in Straubing trinke ich regelmäßig es auf dem Gäubodenvolksfest an einem Stand, der nur Caffé verkauft. Den Namen weiß ich leider nicht. Akzeptabel ist der Caffé auch in der Enoteca Bellavista, die auch sonst meine Empfehlung bekommt (für das Essen und Gianni, den Wirt).
  3. flosp Mitglied

    Beiträge:
    6
    AW: Straubing: "Alter Kiosk"

    Hallo Ralf,
    na vielleicht hatte das Kiosk-Team einen schlechten Tag erwischt. Wenn du wieder mal hier bist, kannst du ja nochmal testen. Und stimmt, an Gianni hab ich gar nicht gedacht!
    Viel Spaß auf dem Gäubodenfest bei Caffé oder auch bei einem Bier.

    Grüße
    florian
  4. dynix Mitglied

    Beiträge:
    16
    Ort:
    Straubing
    AW: Straubing: "Alter Kiosk"

    Hallo,

    ganz ehrlich: Der Caffè am Kiosk ist nichts besonderes. Milchmischgetränke sind ganz ok. Schön ist halt, dass sich da am Samstag vormittag halb SR trifft :)

    Was mich schon immer interessiert hat und mir vielleicht mal jemand sagen könnte: Woher haben die eigentlich das Wasser für die Maschine? Verfügt der Kiosk über eine Leitung? Frage nur, weil das schmutzige Geschirr fahren sie ja immer auf kleinen Wagerln weg. Komisch.

    Im übrigen schaue ich da recht oft vorbei und eine der Damen, die fast immer da ist, hat wohl ausschließlich schlechte Tage...

    Grüße!
    Alex
  5. flosp Mitglied

    Beiträge:
    6
    AW: Straubing: "Alter Kiosk"

    Servus,
    meines Wissens bekommen sie das Wasser von einer örtlichen Brauerei in Straubing in Fässer abgefüllt. Zumindest war es bei der Eröffnung so. Ob das allerdings bei der inzwischen benötigten Menge noch reicht, kann ich mir fast nicht vorstellen. Bei Gelegenheit werde ich mal nachfragen.

    Grüße florian
  6. dynix Mitglied

    Beiträge:
    16
    Ort:
    Straubing
    AW: Straubing: "Alter Kiosk"

    Habe d´Ehre ;-)

    Sowas habe ich fast befürchtet. Danke für die Info!
  7. dynix Mitglied

    Beiträge:
    16
    Ort:
    Straubing
    AW: Straubing: "Alter Kiosk"

    Servus,

    muss mal kurz ein update posten:

    Wie ich aus wohl zuverlässiger Quelle erfahren habe, ist der Kiosk nun an Frischwasser angeschlossen.

    Zudem muß ich sagen, dass sich die Qualität der Milchmischgetränke stark verbessert hat. Auch den Espresso würde ich nun als absolut überdurchschnittlich und im Vergleich zu anderen Gastros in Straubing als den Besten beurteilen.
  8. AW: Straubing: "Alter Kiosk"

    Servus!

    Ich bin auch ab und zu am Kaffee-Kiosk und hab mal wegen dem Wasser nachgefragt. Wasseranschluß mit Filter ist nur für die Kaffeemaschine da, daß schmutzige Geschirr wird zum Spülen auf den kleinen Wagerl in die Frauenhofer Straße gefahren.

    Was ich noch fragen wollte, welche der 3 Damen, die fast immer da sind, hat ausschließlich schlechte Tage? Ich hätte da 2 zur Auswahl. Entweder die Dunkelhaarige oder die Rotblonde mit Brille? Wobei ich die Rotblonde schon länger nicht mehr gesehen haben.

    Grüße!

    Angela

Diese Seite empfehlen