1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Super Jolly Mahlscheibenwechsel

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von saschffm, 18. Juli 2012.

  1. saschffm

    saschffm Mitglied

    Beiträge:
    80
    Ort:
    Frankfurt a. M.
    Hallo zusammen,

    Habe bei meiner sj die mahlscheiben gewechselt (sind die richtigen Scheiben) und bekomme nun die mahlscheiben nicht mehr zusammen. Abstand zwischen oben und unten fast 1 cm. Da lässt sich nix mehr weiterdrehen. Das Gewinde ist in Ordnung (ohne mahlscheibenträger geht's) und sauber,.. Die Federn sind okay,.... Hat einer ne Idee???
     
  2. Walker Texas Ranger

    Walker Texas Ranger Mitglied

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Freiburg
    AW: Super Jolly Mahlscheibenwechsel

    Ich habe dasselbe Problem, allerdings bei meiner Mini E. Konntest Du es lösen?
     
  3. mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    Morbach/Hunsrück
    AW: Super Jolly Mahlscheibenwechsel

    Dachte, Chuck Norris mahlt den Kaffee mit den Zähnen und nimmt dann nen Schluck aus dem Wasserkocher?
    ;-)
     
  4. berlino

    berlino Mitglied

    Beiträge:
    374
    Ort:
    berlin
    AW: Super Jolly Mahlscheibenwechsel

    Wenn es die richtigen Scheiben (mit der richtigen Dicke sind) dann kann es nur am Gewinde liegen.
    Das solltest du unbedingt auf beiden Seiten reinigen. Also oberer Mahlscheibenträger und das Gewinde der Mühle selbst.
    Bernd
     
  5. Ena 5

    Ena 5 Mitglied

    Beiträge:
    233
    Ort:
    Basel
    Walker, auf dem Drehkranz hat es eine Schaube, die senkrecht nach unten geht. Hast du die entfernt?
     
  6. Walker Texas Ranger

    Walker Texas Ranger Mitglied

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Freiburg
    AW: Super Jolly Mahlscheibenwechsel

    Vielen Dank zunächst einmal für die Antworten bisher!

    Dass es am Gewinde liegt, kann ich ausschließen. Das Teil, an dem die obere Scheibe montiert wird und das dann in die Mühle eingelassen und durch den Drehkranz nach unten gedrückt wird, liegt auf den Dornen auf, die sich mit der unteren Mahlscheibe gemeinsam drehen und so das Kaffeemehl zum Ausgang befördern. Ich hoffe, das versteht jemand. :)

    Mir ist völlig unklar, wie das passieren kann. Ich habe in der Tat die Schraube entfernt. Hängt das beschriebene Phänomen damit zusammen?

    Viele Grüße,
    Patrick
     
  7. Ena 5

    Ena 5 Mitglied

    Beiträge:
    233
    Ort:
    Basel
    AW: Super Jolly Mahlscheibenwechsel

    Hi Patrick

    Die Schraube blockiert den Drehkranz ab einer gewissen Drehung. Solange sie drin ist, geht es nicht feiner als eingestellt. Ich nehme an, das ist als Schutz gedacht, damit die Scheiben nicht aufeinander kommen können. Wenn du sie entfernst, solltest du die Mühle eigentlich fein genug einstellen können.
     
  8. Walker Texas Ranger

    Walker Texas Ranger Mitglied

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Freiburg
    AW: Super Jolly Mahlscheibenwechsel

    Die Schraube habe ich schon entfernt.

    Das Problem ist, dass der Abstand zwischen den Mahlscheiben viel zu groß ist, obwohl das Teil, das die obere Mahlscheibe hält, schon auf den mitrotierenden Dornen der Befestigung der unteren Scheibe aufliegt. Ich habe das getestet, indem ich die Federn entfernt habe. Bis zu diesem Punkt kann ich eben auch nur den Drehkranz nach unten schrauben. Die Scheiben müssten aber eigentlich noch weiter zusammengeführt werden. Die Mahlscheiben haben mit absoluter Sicherheit die richtigen Maße. Ich habe es gerade eben auch noch einmal mit den alten probiert und hatte da plötzlich dasselbe Problem. Es ist, als hätte jemand, ohne dass ich es bemerkt habe, die Mühle umgebaut, während ich nicht hingesehen habe...
     
  9. Walker Texas Ranger

    Walker Texas Ranger Mitglied

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Freiburg
    AW: Super Jolly Mahlscheibenwechsel

    Mal anhand eines Bildes. Das stammt zwar von der Mini ohne E, aber es lässt sich dennoch anhand dessen zeigen:

    [​IMG]

    Das Teil Maz. 84 liegt auf den nach oben zeigenden Dornen des Teils Maz. 46 auf.
     
  10. Ena 5

    Ena 5 Mitglied

    Beiträge:
    233
    Ort:
    Basel
    AW: Super Jolly Mahlscheibenwechsel

    Kannst du das Teil Maz. 84 in die Federn drücken, resp. gibt es auf Druck überhaupt nach?
     
  11. Walker Texas Ranger

    Walker Texas Ranger Mitglied

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Freiburg
    AW: Super Jolly Mahlscheibenwechsel

    Die Federn habe ich bereits entfernt, um zu testen, wie weit das Teil überhaupt runter geht. Wenn ich die Mühle so starte, dann hört man es schleifen, aber die Mahlscheiben sind noch ca. 1 cm auseinander. Nachdem ich das ein paar Mal gemacht hatte, konnte ich auch ein paar Schleifspuren auf den Dornen von Maz. 46 sehen.
     
  12. Ena 5

    Ena 5 Mitglied

    Beiträge:
    233
    Ort:
    Basel
    AW: Super Jolly Mahlscheibenwechsel

    Das würde aber bedeuten, dass die Dornen Kontakt mit der oberen Mahlscheibe hatten? Dafür ist der Durchmesser der Scheiben eigentlich nicht ausreichend. Was für Scheiben sind das?
     
  13. Walker Texas Ranger

    Walker Texas Ranger Mitglied

    Beiträge:
    24
    Ort:
    Freiburg
    AW: Super Jolly Mahlscheibenwechsel

    :-| Es ist nicht zu fassen. Ich habe die ganze Sache jetzt einfach noch einmal zusammengebaut und nun mahlt sie wie sie soll. Eben noch war das Mahlgut viiiel zu grob, nun passt es. Was auch immer nun anders ist, es stimmt jetzt wenigstens.

    Vielen Dank für Deine Hilfe, auch wenn ich sie im Endeffekt umsonst in Anspruch genommen habe!

    Liebe Grüße,
    Patrick

    PS.: Die Scheiben sind Einphasen-SJ-Scheiben.
     
  14. Ena 5

    Ena 5 Mitglied

    Beiträge:
    233
    Ort:
    Basel
    AW: Super Jolly Mahlscheibenwechsel

    Kein Problem. Viel Spass mit den SJ-Scheiben (der Zeitgewinn alleine rechtfertigt den Umbau)
     

Diese Seite empfehlen