1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Torrefactum adé?

Dieses Thema im Forum "Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein" wurde erstellt von HelgeK, 6. November 2013.

  1. HelgeK Mitglied

    Ich stand gestern vor einem im Umbau befindlichen Torrefactum. Es hat ein Besitzerwechsel stattgefunden. Das Personal wird wohl übernommen.

    Das Kaffeeangebot soll ausgedünnt werden und die meisten gewohnten Sorten verschwinden. Es wird zukünftig je 3 Espressi und 3 Filterkaffees geben.

    Ein richtig dunkle robustalastige Barschlampe (a la "Torrefactum Blend") wird es zukünftig nicht mehr geben, angestrebt werden "lieblichere" Röstprofile :-(
  2. floi Mitglied

  3. AW: Torrefactum adé?

    Unser Herz schlägt für Kaffee
    Was das Torrefaktum inmitten von Hamburg-Ottensen so besonders macht, ist das Handwerk. Wir geben alles für großartige Kaffees mit herausragender Qualität. Denn wir wissen: Es geht um die Details.
    Wir arbeiten mit Passion, Geduld und ohne Kompromisse, um das Röstprofil zu finden, welches das Beste aus jeder speziellen Bohne herausholt.
    Im Jahr 2009 öffnete das Torrefaktum das erste Mal seine Türen. Seit 2010 steht der gelernte Tee-Kaufmann Matthias Afken am Röster. 2013 übernimmt er zusammen mit dem Musik-Produzenten und Kaffeeliebhaber Patrick Benzner und der Sängerin und Grafik-Designerin Dörte Benzner das Torrefaktum
    Hochwertige Rohkaffees
    Die Ethik unseres Handels ist uns wichtig. Torrefaktum stellt sicher, dass die Farmer und Arbeiter gerecht bezahlt werden: Entweder durch direct trade oder Distributoren, denen wir seit Jahren vertrauen. Wir verarbeiten ausschließlich hochwertige Rohkaffees, die wir sorgfältig auswählen und veredeln. Wir suchen hauptsächlich nach ökologisch produziertem Kaffee und wählen umweltfreundliche Verpackungen ohne Aluminium aus. Für uns selbstverständlich: Wir integrieren mehrere Mitarbeiter mit Behinderungen.
    Perfekte Zubereitung
    Viel Zeit und Liebe stecken wir auch in die Kaffee-Zubereitung. Jede Tasse Kaffee wird zelebriert und auf die bestmögliche Art serviert. In unserem angeschlossenen Café-Bereich könnt ihr unsere Kaffees auch zusammen mit einem belegten Baguette oder einer süßen Kleinigkeit probieren. Mit unserem kompetenten Team arbeiten wir daran, dass der Besuch im Torrefaktum immer etwas Besonderes für euch ist.
    Kaffeeschule im Torrefaktum
    Wir lieben es, neue Ideen umzusetzen und Menschen miteinander zu verbinden, die die gleiche Leidenschaft haben wie wir. Deshalb bieten wir auch Kaffee-Kurse an, in denen ihr alles über die perfekte Technik der Zubereitung und die Hintergründe des Röster-Handwerks lernt.

    Falls es Fragen gibt könnt ihr mich gerne anschreiben oder einfach vorbei kommen.

    Matthias Afken
  4. domimü Mitglied

    AW: Torrefactum adé?

    Hoffen wir, dass das mit den gesuchten 450€-Jobber klappt.
  5. AW: Torrefactum adé?

    Da bin ich fest von überzeugt.
    Und wenns richtig gut funzt ist auch ne Vollzeitstelle drin.

Diese Seite empfehlen