1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umbau Mazzer Super Jolly Vorrat auf Grind on Demand

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von kaffeepiratin, 17. Juli 2012.

  1. kaffeepiratin Mitglied

    Hallo, hat jemand von euch vielleicht Erfahrung im Umbau einer Mazzer Super Jolly auf Grind on Demand? Es gibt im Internet einen Umbau-Kit? Was haltet Ihr davon?

    Danke,lg :-D

    Evelyn
    CoffeePirates Vienna
  2. puckmuckl Mitglied

  3. kaffeepiratin Mitglied

    AW: Umbau Mazzer Super Jolly Vorrat auf Grind on Demand

    Hi,
    und danke für den Tipp. Der Selbstumbau klingt spannend.
    Der Kit aus dem Internet erscheint mir aber doch die weniger wissenschaftliche und daher erfolgsversprechendere Variante - zumindest für meine technischen Begabung ;-)
    Schöne Grüße
  4. puckmuckl Mitglied

    AW: Umbau Mazzer Super Jolly Vorrat auf Grind on Demand

    Kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich hab meine SJ schon umgebaut bekommen...
  5. isomac86 Mitglied

    AW: Umbau Mazzer Super Jolly Vorrat auf Grind on Demand

    Schreib doch mal Marcelleswallace hier aus dem Kaffee-Netz an, könnte sein, dass er noch einen letzten Umbaukit hat. Hab meinen Kit bei ihm bezogen und bin sehr zufrieden...
  6. kaffeepiratin Mitglied

    AW: Umbau Mazzer Super Jolly Vorrat auf Grind on Demand

    Werde ich machen! Danke!!
  7. cskmuenchen Mitglied

    AW: Umbau Mazzer Super Jolly Vorrat auf Grind on Demand

    Wieviel DAG denn eine sj ohne Umbau kosten und wieviel kostet mich dieser? Gibt es dafür noch Mahlscheiben?

    lg
    christian
  8. gunnar0815 Mitglied

    AW: Umbau Mazzer Super Jolly Vorrat auf Grind on Demand

    Ja klar gibt es für die SJ noch Mahlscheiben. Schau doch einfach auf die Mazzer Seite.
    Ich finde den Umbau auf eine Rutsche viel konsequenter aber auch aufwändiger.
    Die Trichter haben immer noch einen größeren Totraum und man kann die Klumpenbildung nicht so optimieren. Manchmal bleibt auch Kaffee im Trichter hängen.

    Gunnar
  9. Matvey Mitglied

    AW: Umbau Mazzer Super Jolly Vorrat auf Grind on Demand

    Es gibt mindestens 3 Varianten:
    1. Mazzer Umbau Kit: 139,- EUR: Mazzer Super Jolly Umbaukit Direktmahler - Espressomaschinen Ersatzteile, Pavoni, Faema, Vibiemme, Gaggia, Rancilio, Bezzera, Astoria, Elektra, San Marco, BFC
    2. Selbstbau: Der Likörtrichter + eine Deckel (20-30 EUR) + Motorenabdeckung (16,- EUR). Die Umbau wurde hier schon sehr gut dokumentiert. Mit einem Dremel - ein paar Stunden Aufwand. Die öffnung unten habe ich viel kleiner gemacht, als beim Mazzer Trichter, dafür streut die Mühle weniger.
    3. "Marcelleswallace" Kit. Die beste Lösung, glaube ich.

    Meine Variante (2) sieht denn so aus:

    [​IMG]
  10. apogee Mitglied

    AW: Umbau Mazzer Super Jolly Vorrat auf Grind on Demand

    Einer der Gründe ( vllt DER Grund ), warum die Major weniger klumpt als die SJ ist die irre Geschwindigkeit, mit der das Mehl rausknallt in dieses Blech im Trichter.
    Den SJ Speed kann man lt. home barista mit den Dura Mill Mahlscheiben knapp verdoppeln.
    Das würde ich als SJ Besitzer ausprobieren.
    Dann geht es sicher auch mit dem Trichter.
  11. AW: Umbau Mazzer Super Jolly Vorrat auf Grind on Demand

    Dieser Thread war eine Zwischenstufe. Ich denke, die Kaffeepratin hat nach der Endphase gefragt. Hier in meinem akttuelleren Thread der Umbau step-by-step mit Fotoanleitung: http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/39...plettes-umbaukit-von-doser-auf-doserless.html. Und ja: Der Umbaukit vom Doc ist prima. Kann ich nur empfehlen - liegt alles dabei, was man braucht.

    Das wird die Frage wohl beantworten.
  12. Dale B. Cooper Mitglied

    AW: Umbau Mazzer Super Jolly Vorrat auf Grind on Demand

    Das wird ihr bestimmt weiterhelfen, zumal man für die Beantwortung solcher Fragen gerne mal 11 Monate einkalkuliert. ;)
  13. gunnar0815 Mitglied

    AW: Umbau Mazzer Super Jolly Vorrat auf Grind on Demand

    Ah nee würde ich so überhaupt nicht sehen.
    Das Kaffeemehl muss um die statische Aufladung abzubauen erst mal gegen 0 abgebremst werden.
    Wird aber darüber hinaus abgebremst entsteht ein Stau bzw. wird der Kaffee dann komprimiert was zu Klumpen führt.
    Geschwindigkeit ist da eher kontraproduktiv.
    Das kommt aus der Cimbali MAX raus mit optimalen Ruckstausystem und auf Rutsche umgebaut (eine 1g/Sek. langsame Mühle)
    [​IMG]

    Die schnelleren Mahlscheiben für die SJ benötigen aber dann auch die Doppelte Anlaufenergie. Das kann dazu führen das die Mühle hängen bleiben kann wenn der Motor die Energie nicht hat.

    Gunnar
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2013

Diese Seite empfehlen