1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umfrage Kaufverhalten Kaffee

Dieses Thema im Forum "Was ich unbedingt noch sagen wollte..." wurde erstellt von Wiebke, 16. Juli 2012.

  1. Wiebke

    Wiebke Gast

    Hallo!

    Ich schreiber derzeit an meiner Masterarbeit für die Universität zum Kaufverhalten von Kaffee. Es wäre daher super, wenn die Kaffee-Liebhaber aus diesem Forum daran teilnehmen würden. Es gibt sogar etwas zu gewinnen. :)

    Hier ist der Link zur Umfrage:

    http://ww2.unipark.de/uc/kaufverhalten_kaffee/

    Vielen Dank für die Unterstützung!!!





     
  2. Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Beiträge:
    538
    Ort:
    Hamburg
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Du hast ein ganzes Marktsegment vergessen.
    Ich kaufe 13kg Kaffee pro Jahr, konnte aber immer nur nein auswählen...
     
  3. MonikaD

    MonikaD Mitglied

    Beiträge:
    82
    Ort:
    Göttingen
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Schade, dass man nur die Auswahl zwischen Markenprodukten und Eigenprodukten hat. Wenn du einfach mal Kaffee aus einer kleinen Rösterei probieren würdest, magst du das Zeug aus dem Supermarkt nicht mehr.

    Normalerweise bestelle ich in einer kleinern Rösterei oder kaufe zur Not auch bei contigo.
    Bei einem Kilopreis von ca 18-20€ würde ich vermutlich den kleinen Aufpreis für FairTrade durchaus zahlen.
    Leider konnte man das bei dir nicht auswählen.


    Monika
     
  4. Ena 5

    Ena 5 Mitglied

    Beiträge:
    235
    Ort:
    Basel
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Bei den Packungen könntest du in der Tat nachbessern. Du wirst hier kaum Leute finden, die Tschibo oder eine "Eigenmarke" kaufen. Zudem könntest du das Zertifikat "UTZ" einbeziehen.
    UTZ CERTIFIED Good Inside
     
  5. ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Beiträge:
    1.673
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Bei mir ebenso - 22kg Rohkaffee dieses Jahr (zum Eigenbedarf), überall nein. :)

    Ich nehme an, das Segment ist nicht im Fokus von Marktstudien bzw. hält sich eh aus der großen Werbetrommel heraus... bevor ich hier im Forum angekommen war, wusste ich nicht, dass es so etwas gibt.
     
  6. nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Genau das ist der Punkt. Das Segment der "Markenkaffees" zusammen mit den umgelabelten Kaffees ("Eigenmarken") ist weitaus größer als unser Segment der Klein- und Selbströster. Deshalb ist die Umfrage betreffend Bedeutung des fair gehandelten Produkts schon sinnvoll, aber die Verlinkung hier im Kaffee-Netz ist fehl am Platz, da sich die hiesigen User praktisch ausschließlich im zweitgenannten Marktsegment befinden.

    nK
     
  7. Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Beiträge:
    2.200
    Ort:
    Saarland
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Schon ein wenig komisch, ich vermute ja immer noch Ausnutzen von Forenusern zu Werbezwecken hinter diesen Umfragen. Warum? 2 ähnliche Umfragen, mit ähnlichem Inhalt von angeblichen Masterstudenten/-innen sind mir in den letzten Wochen an unterschiedichen Stellen untergekommen.

    Gruß
    Gregor
     
  8. RolfG.

    RolfG. Mitglied

    Beiträge:
    5.396
    Ort:
    Norrköping
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    schließe mich dieser meinung an. außerdem ist die umfrage für mich mit der ersten frage schon gelaufen:
    kaufen sie kaffee:
    ja oder
    nein.
    es soll auch selbströster geben.
     
  9. ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Beiträge:
    1.673
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Wo siehst Du die mögliche Ausnutzung?

    Oder kam gegen Ende noch was? Ich habe da mit den Antworten aufgehört, wo es persönlich wurde.

    Die Frage "kaufen Sie Kaffee" fand ich nur skuril, genau wie irgendwo später "Finden Sie XXX leicht verständlich" mit der Alternativantwort "Finden Sie XXX verwirrend". ;-)
     
  10. Ena 5

    Ena 5 Mitglied

    Beiträge:
    235
    Ort:
    Basel
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Und die kaufen keinen Kaffee?
     
  11. domimü

    domimü Mitglied

    Beiträge:
    3.990
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Ja ich suche auch Leute, die meine Arbeit erledigen. :-o

    Hoffentlich keinen "vollendet veredelten Spitzenkaffee"!

    Vorsichtig formuliert, scheint mir die Umfrage dazu dienen zu sollen, aufzuzeigen, dass das Transfair-Siegel zwar bekannt ist, aber wohl wenigen klar ist, was sich dahinter verbirgt. Daran ändert aber auch der "Vorschlag" nichts, weitere Schlagworte auf die Verpackung zu drucken - damit wäre das Siegel obsolet und z.B. "UTZ" wird unter "Nachhaltigkeit" was anderes verstehen als ich.
     
  12. langbein

    langbein Mitglied

    Beiträge:
    4.351
    Ort:
    Essen / Ruhr
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Jetzt mal halblang...so ist das halt, wenn man eine empirische Arbeit schreiben will (muss)... Man muss die Daten halt irgendwo herbekommen...wenn man sie selbst generiert, gibts Mecker vom Prof. :shock:

    Ich bin auch kein Fan solcher Umfragen, diese hier wäre zudem wohl eher an Supermarkt-Kunden denn an die Mitglieder des KN gerichtet wesentlich besser gewesen. Die Didaktik der Umfrage hat mir auch nicht so richtig gefallen. Aber trotzdem sollte man doch wohl mal die Kirche im Dorf lassen...ist doch nur (sorry) für ne Masterarbeit.
     
  13. domimü

    domimü Mitglied

    Beiträge:
    3.990
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    @langbein: das war eher eine Stilblüte, denn die Umfrage, an der man sich beteiligen soll, steht erst danach. Manchmal bin ich gar nicht so gemein, wie es rüberkommt..
     
  14. Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Beiträge:
    2.200
    Ort:
    Saarland
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    In den mir aufgefallenen Umfragen, immer Abschluss, Bachelor und Masterarbeiten, ging es immer zu die gleichen Hersteller, die hier in der aktuellen Umfrage auch eingesetzt sind. Es ging immer um irgendwelche Packungsmerkmale wie Qualitäts- und Fairtrade-Siegel. Auffällig war auch oft, dass, wenn man sich gegen die genannten Marken entschieden hat, die Umfrage abgebrochen wurde, in einer Endlosschleife endete, bis man sich genervt für eines der Produkte entschied, oder sonstige unlogische Weiterführung der Umfrage.

    Mir fällt halt nur die Häufung dieser Studienarbeiten und der gleiche Inhalt/Umfang auf. Ich kenne das aus Studienzeiten eigtl. differenzierter, also auch mit Alternativprodukten, bzw. absolut anonym ohne Benennung von Markennamen. So kann man auch empirische Daten sammeln. Aber evtl. wenden sich die Hersteller ja auch an die Unis und vergeben dann Stellen für Abschlussarbeiten, so wie z.B. technische Firmen gerne Projekte an Ing-Absolventen abgeben, die dann ihre Abschlussarbeit zu dem Thema schreiben dürfen.

    Gruß
    Gregor
     
  15. RolfG.

    RolfG. Mitglied

    Beiträge:
    5.396
    Ort:
    Norrköping
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    jetzt hab ich mal spasseshalber die nächsten fragen beantwortet, denn du hast schon recht, auch ROHKAFFEE ist kaffee, aber versuch mal den bogen dementsprechend auszufüllen....ab der dritten frage fängt das Dilemma richtig an. :lol:
     
  16. LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Beiträge:
    2.477
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Ich hab' einfach immer ganz rechts "keines der Produkte" angeklickt. :) Ist doch nicht so schwer?
     
  17. willcrema

    willcrema Mitglied

    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Regensburg
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Es ist doch in jedem Fall Interessant, was passiert wenn wir hier alle teilnehmen.
    Denn , ist es eine Studienarbeit, wird sich herausstellen dass der Großteil der Kaffeetrinker keinen Tschibokaffee ( ezetreapepe) kauft...,

    Ist es eine Marktstudie der Konzerne, werden sich die Aktien der genannten bald im Sinkflug befinden :mrgreen:

    Merke, wenn es repräsentativ sein soll, frage nie die Freaks.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2012
  18. Ena 5

    Ena 5 Mitglied

    Beiträge:
    235
    Ort:
    Basel
    Ja, die Entscheidung zwischen der Krönung und Feinkost Albrechts Eigenröstung fällt wirklich schwer. :)
     
  19. RolfG.

    RolfG. Mitglied

    Beiträge:
    5.396
    Ort:
    Norrköping
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Häää?
    egal, was aber deutlich wird, die fragestellerin hat sich keine mühe gemascht, um zu sehen, wovon hier im KN die rede ist, denn hätte sie gelesen, das hier auf höherem niveau kaffee zelebriert wird, dann hätte sie bestimmt die fragen anders ausgesucht, so ist das einfach nur:
    da steht was von Kaffee-Netz, also plazier ich hier mal meine datenerhebungsfragen.
    ungefähr zu vergleichen mit einen
    Pseudoauto-netz, wo es in erster linie um gehobene mittelklassewagen geht und dann fragen nach einem trabi aufkommen.
     
  20. LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Beiträge:
    2.477
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Umfrage Kaufverhalten Kaffee

    Ich verstehe die Umfrage so, dass es auschließlich um die Bewertung der Marketingwirkung diverser "Fairtrade" und "Öko-Siegel" geht. Also, kaufe ich was eher, wenn der braune Kaffee-Engel drauf ist? Und die Frage, ob sie sich nicht vorher das KN angesehen hat, ist schon recht egozentristisch ;-) Ich denke, wir bilden nur einen kleinen Anteil am Gesamtteilnehmervolumen...leider! natürlich.
     

Diese Seite empfehlen