1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umstieg von Gaggia CC auf Silvia: Kaffee schmeckt sauer und flach

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von king-loui, 10. August 2012.

  1. king-loui Mitglied

    Beiträge:
    107
    Hallo,

    nach langem sparen hab ich nun endlich meine Silvia erhalten.
    Vorher war eine Gaggia CC im Einsatz und der Kaffee schmeckte mir schon sehr gut .
    Nun hab ich seit 2 Tagen die Silvia im Einsatz und das Ergebnis ist eher ernüchternd.
    Mein Lieblingskaffe (Quijote Black App) schmeckte mir aus der CC um längen besser!
    Aus der Silvia schmeckt er einfach nur sauer und flach.
    Ich werde mir demnächst mal einen PID holen und hoffe das Ergebnis dann besser wird.
    Die CC hat ja eine höherere Brühtempratur als die Silvia, ich hoffe dass ich dann näher an das Ergebnis der CC komme.
    Vllt. liegt es auch nur an der Gewohnheit und daran das ich mich noch nicht so 100%ig mit der Silvia eingespielt habe?!
    Was meint ihr?

    VG
  2. Never Touch a running System :)

    Ne Frage am Rande was kann silvy was die cc nicht kann??
  3. domimü Mitglied

    Beiträge:
    3.871
    AW: Umstieg von Gaggia CC auf Silvia: Kaffee schmeckt sauer und flach

    Ich meine, dass du vielleicht die Silvia nicht lang genug vorheizen hast lassen (sollten schon mindestens 30 Minuten sein) oder zu spät nach dem Erlöschen der Heizlampe bezogen hast (kommt auf den Espresso an, für dunkle Röstungen kann man oft unmittelbar nach dem (5. oder noch höheren) Erlöschen der Heizlampe starten.
  4. king-loui Mitglied

    Beiträge:
    107
    AW: Umstieg von Gaggia CC auf Silvia: Kaffee schmeckt sauer und flach

    Ich hatte einfach keine Lust mehr auf die sabbernde Dampflanze durch das inkontinente Nadelventil, den Alukessel und wollte mehr Dampfpower ;-)
  5. king-loui Mitglied

    Beiträge:
    107
    AW: Umstieg von Gaggia CC auf Silvia: Kaffee schmeckt sauer und flach

    Lange genug vorgeheizt habe ich, aber werd mal versuchen direkt nach dem erlöschen der Lampe den Bezug zu starten, danke für den Tipp
  6. king-loui Mitglied

    Beiträge:
    107
    AW: Umstieg von Gaggia CC auf Silvia: Kaffee schmeckt sauer und flach

    So habs gerade getestet und es hat schon ein wenig besser geschmeckt.
    Hab hier gerade auch was interessantes dazu gefunden:

    Rancilio Silvia – The case for Temperature Surfing and PID control « Charlie’s Weblog

    Werd wohl noch ein wenig rumexperimentieren müssen und mir am besten schnellstmöglich einen PID anschaffen.
    Hätte nicht gedacht das die Silvia im Vergleich zur CC so zickig ist
  7. Bluemountain2 Mitglied

    Beiträge:
    881
    Ort:
    Bern / Schweiz
    AW: Umstieg von Gaggia CC auf Silvia: Kaffee schmeckt sauer und flach

    Für Silvia-Besitzer ist vielleicht dieser Eintrag noch nützlich, der Mann weiss, wovon er spricht:
    Upgrade order -> grinder first except if Rancilio Silvia? - Buying Advice • Home-Barista.com

    Ansonsten empfiehlt es sich, bei Wechsel auf eine neue Maschine seine persönliche Prozedur zu überprüfen, weil Brühdusche und Siebe sehr variieren können, z.B. hat die gewohnte Füllmenge plötzlich zuwenig Abstand zur Dusche (Münzentest) etc.

    Gruss
    BM
  8. garamiel Mitglied

    Beiträge:
    1.378
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    AW: Umstieg von Gaggia CC auf Silvia: Kaffee schmeckt sauer und flach

    Kannst du mir das mit dem Münzentest erläutern ?
    Vielen Dank
  9. Das sind nachvollziehbare Gründe !!
  10. S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    10.677
    AW: Umstieg von Gaggia CC auf Silvia: Kaffee schmeckt sauer und flach

    Das empfindliche und nicht reparierbare Dampfventil der CC ist super ärgerlich., frühe Versionen hatten wohl ein tauschbares Ventil. Was stört Dich am Alu? Hast Du die Originaldampflanze der CC?

    Viele Grüße
    Stefan
  11. king-loui Mitglied

    Beiträge:
    107
    AW: Umstieg von Gaggia CC auf Silvia: Kaffee schmeckt sauer und flach

    Der Alukessel war jetzt nicht so das ausschlaggebende Argument, die kleinigkeiten wie das die empfindlichkeit Alus gegen Chmiekalien beim entkalken reinigen etc und naja Du weisst schon die Gesundheitsdebatte (obwohl ich mich da auch nicht verrückt gemacht habe).
    Ich hab die alte Silvia Dampflanze an meiner CC, das Milch aufschäumen war schon Ok, aber jetzt mit der neuen Silvia Dampflanze und dem größeren Kessel ist es einfach ein Traum ;-)

    Hab jetzt so ziemlich alles an Temperatursurf möglichkeiten durch und noch kein zufriedenstellendes Ergebnis erreicht.
    Selbst nach 20 sek. Wartezeit nach erlöschen der Lampe schmeckt der Black App immernoch sehr sauer.
    Ich bin kurz davor meine CC wieder in Betrieb zu nehmen, bis ich meiner Silvia einen PID verpassen kann.
  12. Tara Mitglied

    Beiträge:
    3.635
    Ort:
    Deutschland
    AW: Umstieg von Gaggia CC auf Silvia: Kaffee schmeckt sauer und flach



    ein Pid löst auch nicht alle Probleme,
    er zeigt Dir nur an WO du dich grade befindest (ok und steuert die Temperatur)
    aber das ist nichts, was nicht auch mit Temperatursurfen zu beheben ist.
    Es machts komfortabler, nicht besser...

    Wie lange heizt Du Deine Silvia vor?
    Wie sieht das Wasser aus, das ohne Siebträger rausläuft, wenn sie 30 Minuten warmgelaufen ist und du nur den Bezugsknopf drückst? Spratzelts?
    isses lauwarm?
    Hast Du den Sieträger während des Hochheizens eingespannt?

    Hast Du schon vorgeheizt (30 Minuten)
    gewartet bis die Lampe angeht, erlischt, auf 10 gezählt und dann bezogen?
  13. king-loui Mitglied

    Beiträge:
    107
    AW: Umstieg von Gaggia CC auf Silvia: Kaffee schmeckt sauer und flach

    Das einzige was anders ist, ist das Wasser.
    Ich verwende jetzt Flaschenwasser, vorher habe ich Hamburger Leitungswasser verwendet.
    Werde mir nachher mal gucken mit wieviel Bar die Silvia läuft und ggf. einstellen.
    Dann werde ich mal den direkten vergleich zwischen Silvia und CC mit den selben Parametern machen...
  14. Tara Mitglied

    Beiträge:
    3.635
    Ort:
    Deutschland
    AW: Umstieg von Gaggia CC auf Silvia: Kaffee schmeckt sauer und flach

    also Wasser kann auch schon ne ganze Ecke ausmachen...
    da würde ich mein Glück wohl erst mal mit dem Leitungswasser versuchen.

    Die Durchlaufzeiten stimmen, setze ich auch mal voraus.


    Nur mal als Test... was passiert, wenn du mal n paar Sekunden den DAmpknopf drückst (also einfach um mehr Temperatur rein zu kriegen, also nicht lange) und dann beziehst?

Diese Seite empfehlen