1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterteilung va /st

Dieses Thema im Forum "Vorschläge" wurde erstellt von mati108, 12. Oktober 2004.

  1. mati108 Mitglied

    Beiträge:
    145
    Ort:
    München
    Zur Zeit häufen sich ja die Anfragen über VA, vielleicht sollte man das unterteilen in ST und VA?
  2. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.380
    Ort:
    MK
    Na soo schlimm ist das ja nun auch wieder nicht...
    Eigentlich sind wir ja 'nur' ein [b:post_uid0]Kaffee[/b:post_uid0]forum und kein spezielles Siebträgerforum, Daß hier mehrheitlich die Siebträgerfraktion aktiv ist, sollte m. M. nach kein Grund sein, die VA-Fraktion ins Separee zu drängen. Wenn der Anteil etwa gleich groß wäre, könnte man sicher darüber diskutieren - aber bis bzw. ob es soweit kommt...? :;):
    Vielleicht wird auf diesem Wege auch etwas mehr Toleranz gegenüber der anderen Fraktion geübt... :laugh:

    Gruß
    Stefan
  3. nobbi-4711 Mitglied

    Beiträge:
    5.256
    Ort:
    Würzburg/Magdeburg
    Wer sagt, ich wäre nicht tolerant?

    [img:post_uid0]http://www.kino.de/pix/MBBILDER/KINO/135/B0203S21.JPG[/img:post_uid0]

    Greetings \\//

    Marcus (dessen VA-Kumpel sich grad ne Carimali gekauft hat :p )

    PS: Glückwunsch zum 2500. Beitrag, Stefan :)



    Edited By nobbi-4711 on 1097595476
  4. Holger Schmitz Moderator

    Beiträge:
    9.636
    Ort:
    Mönchengladbach
    Gerade eine Unterteilung in VA und "anderer" Kaffeezubereitung (Kona-Kanne, French Press usw.) würde sicherlich den ein oder anderen User nicht verprellen wie es hier ja so oft stattfindet und somit das Board um einige Erfahrungen erweitern.

    Ich bin dafür !

    Gruß
    Holger
  5. [color=#000080:post_uid14]Ich klatsch jetzt mal Beifall für Holger. Ich wäre zwar nicht auf den Gedanken mit einer Unterteilung gekommen, die könnte aber durchaus eine Diskussion, die total am Thema/Fragestellung eines Threads vorbei geht (passiert hier ja doch häufiger) verhindern.

    LG
    Birgit[/color:post_uid14]
  6. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.380
    Ort:
    MK
    Ich weiß nicht wer da verprellt werden sollte? Die Kategorie der Maschinen heißt ja nicht umsonst [b:post_uid0]Espresso- und Kaffeemaschinen[/b:post_uid0]. :laugh:

    Gruß
    Stefan
  7. Holger Schmitz Moderator

    Beiträge:
    9.636
    Ort:
    Mönchengladbach
    Na ja hier im Board gibt es schon einige Fälle wo Newbies die nicht in die Espressoecke passten doof behandelt wurden.
    Habe jetzt leider keine Zeit um die Beispiele rauszusuchen, wenn ich mal Langeweile habe mache ich das mal.

    Gruß
    Holger
  8. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.380
    Ort:
    MK
    Na wenn Newbies doof behandelt werden, liegt es nicht an den Forenkategorien sondern an den anderen Nutzern. Wenn ich mir z. B. den Thread mit dem Forenunwort ansehe, habe ich schon einen Beweis für diese These... :;):

    Gruß
    Stefan
  9. nobbi-4711 Mitglied

    Beiträge:
    5.256
    Ort:
    Würzburg/Magdeburg
    [quote:post_uid0="Holger Schmitz"]Na ja hier im Board gibt es schon einige Fälle wo Newbies die nicht in die Espressoecke passten doof behandelt wurden.[/quote:post_uid0]
    Das liegt m.E. einfach an der mehrheitlichen Nutzerschaft, die sich im Lauf der Zeit herauskristallisiert. Da geht's hier aber noch sehr zivilisiert zu, möchte ich mal meinen. Wenn ich in einem HiFi- oder Heimkino-Forum die Worte "Phonosophie", "Avantgarde Acoustic" oder "Steckerleiste" in den Mund nehme, kann ich mir die nächsten 2 Wochen die Ohren zuhalten ob des Geschreis, das sich da erhebt. Ich denke, da muss sich hier keiner was vorhalten lassen, nur weil er wohlmeinend bemerkt, dass man mit einem VA eben keinen richtigen Espresso zubereiten kann, wie er in Italy im Urlaub genossen wurde.

    Verbale Schlammschlachten oder Entgleisungen habe ich in besagten HiFI- und Heimkino-Foren in ganz anderem Maßstab erlebt als hier.

    Ich kann nur sagen, dass ich den absoluten Großteil der Mitglieder als freundlich und hilfsbereit kennengelernt habe. Und wenn ein Newbie Fragen bzgl. VA stellte, haben sich viele Mitglieder (trotz eigenem ST) auch Mühe gegeben, ein paar Infos über die nachgefragten VA's zu liefern.

    Nochmal zum usprünglichen Thema:

    Eine Unterteilung kann, muss aber nicht unbedingt. Es würde vielleicht neue User etwas mehr anlocken, vielleicht aber auch die (bisher hilfsbereiten) ST-Nutzer ein wenig wegdrücken, so nach dem Motto "was suchst Du denn hier im VA-Thread mit Deiner Äußerung, bist doch'n Siebi..."; unterm Strich sehe ich keinen entscheidenden Vor-oder Nachteil in einer Unterteilung.

    Greetings \\//

    Marcus
  10. deepblue** Mitglied

    Beiträge:
    1.809
    [quote:post_uid0="nobbi-4711"]Verbale Schlammschlachten oder Entgleisungen habe ich in besagten HiFI- und Heimkino-Foren in ganz anderem Maßstab erlebt als hier.

    Ich kann nur sagen, dass ich den absoluten Großteil der Mitglieder als freundlich und hilfsbereit kennengelernt habe.[/quote:post_uid0]
    Da hast du eben die `wilde ` Zeit hier glatt verpasst, da ging es schon zur Sache...von Drohungen bis `beinahe` nervliche Zusammenbrüche war hier alles vertreten...

    Ansonsten ist dieses Board zwar nicht schlecht, aber im Grunde wird es zu wenig betreut und vorallem wird viel zu wenig daraus gemacht....

    Salü---Helmut
    :)



    Edited By hdelijanis on 1098814298
  11. Walter Gast

    Und dann kam Oli!
  12. Gaggia_User Mitglied

    Beiträge:
    1.341
    Ort:
    München
    was haltet von unterteilungen wie hmilch und frischmilchschäumer ?
  13. kingcoconut Mitglied

    Beiträge:
    219
    Ort:
    Solingen
    Hihi, witzig :lol:, daß ich jetzt gerade meinen Senf zur Trennung von den verschiedenen Brühsystemen dazugeben möchte...

    Also ich habe durchaus gute Erfahrung mit der Trennung der verschiedenen Systeme z.B. im Heimkinoforum gemacht..

    Da gibt es z.B. Lcd-, Dlp- und Röhrenbeamer, sowie jetzt auch Plasma-, Lcd-, und Röhrenbildschirme.
    Die sind halt alle unterschiedlich aufgebaut und haben dem entsprechend jeder so seine eigenen Tücken.
    Hat man sich also ganz natürlich auf eine spezielle Technologie eingeschossen, weiß man darüber auch mehr Bescheid.
    Will man in einer speziellen Kategorie etwas suchen, ist das eine erhebliche Erleichterung..

    So ist es ja auch im weitesten Sinne mit z.B. Vollautomaten und Siebträgern, dass auch sie unterschiedlich aufgebaut sind.
    Und in meinem Fall ist es nun mal so, dass ich kein Interesse an Vollautomaten habe. (Das soll jetzt aber nicht heißen, daß sie keine Existenzberechtigung hätten!)
    Bei einer Trennung in Unterforen, würden denke Ich, beide Seiten profitieren.. Es wird mit der Zeit halt einfach zu unübersichtlich.
    Obwohl das hier ein Kaffeeforum ist, gibt es ja auch schon viele Untergruppen.

    Denkbar wären da für mich auch noch weitere Untergruppen z.B.:
    -Siebträger/mit Festwasseranschluß
    -Siebträger/mit Vorratsbehälter
    -Vollautomaten
    -normale Kaffeemaschinen
    -Nespresso oder Padmaschinen, oder was es da noch so gibt..
    -alternative manuelle Methoden, bei denen man das Wasser vorher kocht und dann auf das Pulver schüttet, mit einem Sieb runterdrückt, filtert, oder dieses Doppelkolbensystem

    Ich stelle mir vor, daß das auch frischen Wind in die anderen Zubereitungsarten bringen wird.

    Es ist ja auch in der Natur der Sache begründet, daß die Siebträgerfraktion z.B. anders "tickt" als die Leute, die ihren Kaffee mit normalen Maschinen mit Papierfilter, Goldfilter oder sonst wie herstellen.
    Und ich stelle mir vor, das sie eher von einer ihnen passenden Unterkategorie angezogen werden.

    Ich bin wirklich ein Freund von Artenvielfalt, aber wenn man die Vielfalt erhalten will, sollte man nicht alles vermischen sondern auch jeder Art seinen Platz lassen. Ich denke auch, dass hier im Forum viele Alternativen zum Kaffeebereiten zu kurz kommen.

    Für mich würde das Forum mit einer Unterteilung in diesem Sinne gewinnen.

    Gruß Michael
  14. old harry Mitglied

    Beiträge:
    3.243
    Ort:
    linkes zürichseeufer
    immerhin: das wär doch mal eine beleidigung, die ich mir ohne jedes gefühl der herabwürdigung anhören könnte. :mrgreen:

    :lol: :lol: :lol:

    nebenbei: ich habe nicht den eindruck, hier würden VA-user ausgegrenzt. es ist wohl eher die beharrliche behauptung der VA-fraktion, sie könnten mit ihren kisten espresso brauen, die den typischen ST-jünger auf die palme treibt.
    die akzeptanz dieses technischen mankos mal - von beiden seiten - akzeptiert und die verständliche artikulation der bedürfnisse seitens eines newbies, lässt sich eine friedliche koexistenz durchaus möglich erscheinen - auch ohne unterteilung, die von der hälfte der neulinge sowieso nicht bemerkt würde...
  15. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.380
    Ort:
    MK
    ..ob die beiden sich nach 2 Jahren überhaupt noch an das Geschriebene erinnern...? :wink:


    Gruß
    Stefan
  16. Mark_Twain Mitglied

    Beiträge:
    1.101
    Ort:
    Württemberg
    Die Vollautomaten-Leute haben ihre eigenen Foren und verachten uns wahrscheinlich insgeheim genauso wie wir sie *duck* :twisted:
    Was ich hilfreich fände, wäre eine Kaffeewiki-Offensive in eben diesen Foren - die VA-Infos im Kaffeewiki sind bisher einfach lächerlich wenig und mit dem typischen "eigentlich taugen VAs eh nichts"-Unterton formuliert...
  17. jerry37 Mitglied

    Beiträge:
    541
    Ort:
    Berlin
    Also eine eigene Rubrik wäre doch ok. wer mag stöbert, wer nicht mag lässt es sein. Ich selbst unterhalte z.B. neben ST auch noch einen VA. Also wir sollten uns nicht nur in Toleranz sondern auch in Offenheit üben.

    Meine Meinung!!!

    Jerry37
  18. Elbe Mitglied

    Beiträge:
    1.045
    Ort:
    Wolfsburg
    Code:
    und mit dem typischen "eigentlich taugen VAs eh nichts"-Unterton formuliert...
    Ist doch auch so...
  19. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.380
    Ort:
    MK
    Jedes Jahr dasselbe Theater hier - ich sehe keinen Sinn in dieser Diskussion, solange es a) kaum VA-Threads gibt und b) es hier ganz offensichtlich am Willen einer sachlichen Auseinandersetzung damit fehlt. Alle Jubeljahre mal ein Beitrag hier, der dazu noch mit genauso abfälligen wie unzutreffenden Beiträgen kommentiert wird, rechtfertigt keine Neustrukturierung des Forums. Es wäre allen viel eher geholfen, wenn die Fronten sich in einem Forum vernünftiger damit auseinandersetzen würden. Wir sind immer noch ein Kaffeeboard und kein reines Siebträgermaschinen- oder
    Vollautomatenboard und genau deswegen kann es nicht Sinn der Sache sein, zwei offensichtlich vorhandenen Fronten auch noch ihre eigenen Schützengräben zuzuweisen.


    Gruss
    Stefan
  20. jerry37 Mitglied

    Beiträge:
    541
    Ort:
    Berlin

Diese Seite empfehlen