1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Usedom?

Dieses Thema im Forum "Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt,  " wurde erstellt von Caffe Solare, 4. August 2012.

  1. Caffe Solare

    Caffe Solare Mitglied

    Beiträge:
    55
    Ort:
    Krefeld
    Hi,

    Bin gerade auf Usedom und es dürstet mich nach einem leckeren Espresso. Kennt jemand ein gutes Cafe? Vielleicht in Wolgast oder Umgebung?

    Urlaubige Grüsse,
    Bernd
     
  2. Simon

    Simon Mitglied

    Beiträge:
    5
    AW: Usedom?

    Moin,

    habe auch immer das Problem, dass ich im Urlaub ganz selten geniessbaren Kaffee/Espresso finde.
    Ich bin in 3 Wochen auf Usedom und will mir dort die Usedomer Kaffeerösterei in Mellenthin anschauen.

    Versuche mal dort Dein Glück und gib mal bitte Feedback ob sich sich lohnt dahinzufahren.

    Falls Du einen etwas weiteren Ausflug machen willst - in Stralsund gibt es noch 2 weitere Röstereien.

    Dorfstr. 25
    17429 Mellenthin

    Tel: 03838 928930

    Web: Wasserschloss - Wasserschloss Mellenthin

    mfg
     
  3. cappuGino

    cappuGino Mitglied

    Beiträge:
    27
    Ort:
    Kreis Göppingen
    AW: Usedom?

    Hallo Simon,

    welche Erfahrungen hast Du im Schloß Mellenthin gemacht? Ich selbst war jetzt um die Monatsmitte Juni 2013 dort und habe mir die Rösterei angeguckt und sowohl Espresso als auch Cappucchino probiert. Im Hinterzimmer des dortigen Shop steht ein amtlicher Trommelröster und alles macht einen recht guten Eindruck. Auch vorne im Verkauf ist alles sehr schön gemacht. Mit der Verkäuferin habe ich versucht ein bisschen über Kaffee zu fachsimpeln, sie konnte mir auch sagen, welche beiden Blends im Schloß ausgeschenkt werden, aber mehr war nicht zu erfahren. Da habe ich mich dann in den Schloßhof gesetzt und probiert - Espresso und Cappu waren schonmal zu kalt, zu sauer und auch sonst ausdruckslos und der Cappu war mit dem weit verbreiteten Bauschaum verziert. Das habe ich dann auch dem Servicepersonal gesagt, was dieses aber nicht allzusehr zu interessieren schien.
    Des Rätsels Lösung, warum der Cafe so einfaltslos daher kam, entdeckte ich, beim Gang zur Toilette: An der Theke gab es eine Reihe großer Gastroautomaten die auf Knopfdruck die Tassen und Tässchen füllten. Die Automaten scheinen aber äußerst pingelig gereinigt zu werden - es war kein bisschen "Automatenbeigeschmack" zu schmecken.

    Mein Fazit zu Schloss Mellenthin in Punkto Kaffee:
    Dass in einer Restauration, welche eine eigene Rösterei betreibt, der Kaffee aus einer Batterie Automaten kommt, ist vielleicht der Personalfluktuation und der Unkenntnis dieses Personals bei der Bedienung von Siebträgern geschuldet. Dass dieser Kaffee dann aber lauwarm an den Tisch kommt und das Personal den Hinweis darauf mit einem Schulterzucken quittiert, finde ich frech. Für ein Hotel, das mit eigener Rösterei wirbt, finde ich, macht dies keinen guten Eindruck. Und der Shop-Preis von 8.--EUR für 250g Kaffeebohnen grenzt m. E. fast Beutelschneiderei.
    Mein Urteil zu Kaffee in Schloß Mellenthin: :cry:
     
  4. Simon

    Simon Mitglied

    Beiträge:
    5
    AW: Usedom?

    Hallo cappuGino,

    im letzten Herbst habe ich dort so ziemlich ähnliche Erfahrungen gemacht.
    Die Bedienung hatte nur rudimentäre Kenntnisse wie man aus doch nicht mal so schlechten Bohnen richtig guten Espresso zubereitet.
    Wir waren zu 3., sind extra von Zinnowitz hingefahren und waren alle vom Kaffee enttäuscht. Das Gute an dem Ausflug dort war die Waffelbäckerei. :lol:
    Da die Bohnen der einen Mischung gut ausschauten ( Farbe in etwa wie Full City Roast +, mir sind dunkle Röstungen lieber ) habe ich eine Packung mitgenommen
    und zu Hause daraus recht leckeren Kaffee zubereiten können. Es lag definitiv an der Bedienung.

    In Zukunft am Besten immer nach dem Chef fragen. So geschehen auf unserer Radreise in Linz ( Cafe Meier , Pfarrplatz ) im Mai.
    Der Doppio war alles andere als lecker, nach meiner Beschwerde kam der Chef und bereitete mir einen neuen Espresso zu - dieser war dann perfekt.

    mfg Simon
     
  5. cappuGino

    cappuGino Mitglied

    Beiträge:
    27
    Ort:
    Kreis Göppingen
    AW: Usedom?

    Hallo Simon,

    danke für deine Antwort. Dann scheint das also kein Einzelfall sondern eher die Regel zu sein. Und das Problem ist auch nur der Kaffee (wie so oft), die angebotenen Speisen und da besonders die Waffelbäckerei ist rundherum zu empfehlen. :)
     
  6. IljaO

    IljaO Mitglied

    Beiträge:
    112
    Hallo, ich wohne auf Usedom und war auch im Schloß 2-3 mal, und habe hier inzwischen den Eindruck gewonnen, dass man hier nicht mal den Fisch richtig zubereiten kann ( mit vielleicht ganz wenigen Ausnahmen). Daher kam auch meine Frage, ob es nicht doch zufällig etwas zu finden ist :)
     
  7. NEVIA

    NEVIA Mitglied

  8. IljaO

    IljaO Mitglied

    Beiträge:
    112
    Ich versuche da vorbei zu fahren, falls es es noch gibt. Werde dann berichten. Grüße
     
    NEVIA gefällt das.
  9. IljaO

    IljaO Mitglied

    Beiträge:
    112
    Werde am WE zu dem Kaffee fahren und versuchen deren Espresso Mischung zu kaufen :) Sie haben sonst keinen eigenen Laden.
     
  10. IljaO

    IljaO Mitglied

    Beiträge:
    112
    Hallo, ich war gerade im Regen mit einem kleinen 1,5 Jährigen Kind und meiner Frau hin gefahren. Von außen sieht es wie eine Bäckerei aus innen drin versprüht es den Charme einer Seniorenresidenz, von Blumen keine Spur. Die Unfreundliche Bedienung erlaubte uns nicht sich an der Bar hinzusetzen da Sie angeblich diesen Platz zum Kuchen servieren bräuchte. Wir wurden so zu sagen in den Regen mit dem Kind rausgeworfen, was ich aber gar nicht bedauere, da in der Atmosphäre die dort herrschte und der unfreundlichen und unprofessionellen Bedienung auch der beste Kaffee ungenießbar schmecken würde. Ich persönlich kann es nicht empfehlen und werde es auch nicht wieder besuchen. Meinen frisch gerösteten Kaffee werde ich wohl in Berlin kaufen :) Viele Grüße A.
     
  11. NEVIA

    NEVIA Mitglied

    Das hört sich ja nicht einladen an.
    Danke dir für deine Erfahrung!
     
  12. IljaO

    IljaO Mitglied

    Beiträge:
    112
    Schade, wir haben uns auch gefreut. Einen ganz guten Kaffee bekommt man aber bei dem Italiener kurz vor der See Brücke in Heringsdorf. Auch das Schloss Melenthin und ein Bio Kaffee davor links ist viel netter als Zielort. Frisch gerösteten Kaffee sollte man vielleicht einfach mitbringen :)
     
    NEVIA gefällt das.

Diese Seite empfehlen