1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

(V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

Dieses Thema im Forum "Ersatzteile und Bedienungsanleitungen" wurde erstellt von MokkaFix, 11. Mai 2012.

  1. MokkaFix

    MokkaFix Mitglied

    Beiträge:
    210
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    habe hier noch ein Paar neue unbenutzte Mahlscheiben für eine Mazzer Major.
    Vielleicht hat ja hier jemand Bedarf. Auf der Tüte steht 83mm/R. Hier drei Bilder:

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]

    Preisvorstellung: 24 Euro inkl. Versand.

    Beste Grüße aus Berlin
    Stefan
     
  2. Schefzig

    Schefzig Mitglied

    Beiträge:
    677
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: (V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

    Ich melde mal Interesse an.
    Muss noch zu Hause schauen, was in meiner Major verbaut ist. Nicht dass in der "Drogheria" was anderes steckt, als in einer "normalen" Major.
    Sind das original Mazzer-Scheiben, oder wo kommen die her?

    Gruß

    Schefzig
     
  3. MokkaFix

    MokkaFix Mitglied

    Beiträge:
    210
    Ort:
    Berlin
    AW: (V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

    Die Mahlscheiben stammen aus einer Geschäftsauflösung und sind original.
    Die Nummer unter dem Barcode "527 232" habe ich so auch auf der Seite von Espressoxxl gesehen.
     
  4. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.438
    Ort:
    Dortmund
    AW: (V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

    Hier ein Link was es für Scheiben bei Mazzer gibt und wie sie sich unterscheiden.
    http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/58776-mazzer-mahlscheiben-unterschiede.html
    Vom Winkel sollte die angebotenen den Mazzer 151A ähnlich sein.
    In der Drogheria kannst du aber auch die 151B oder 151C verwänden.
    Die 151A brauchen gut doppelt solange zum mahlen wie die 151C Scheiben sind aber viel leiser.
    Gunnar
     
  5. Schefzig

    Schefzig Mitglied

    Beiträge:
    677
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: (V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

    Danke für die vielen Infos.

    Wenn ich mir die Mahldauern anschaue, die da in dem verlinkten Thread genannt sind, dann wundere ich mich ja schon ein wenig. Bei meiner Major mahle ich aktuell in 2,5 Sekunden ein 12g-Sieb voll. Dann werden das wohl die C-Scheiben sein?!

    Sind diese A-Scheiben nun lediglich langsamer und leiser, oder kann man durch die "weniger agressiven Winkel" auch noch gleichmäßigere Ergebnisse erwarten?

    Unabhängig von weiteren Infos: die Größe sollte dann ja auch bei der Drogheria passen und bei dem Preis schlag ich dann mal zu. PN folgt gleich ...
     
  6. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.438
    Ort:
    Dortmund
    AW: (V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

    @Schefzig Hab jetzt aktuell bei der Stark mit den C 151 Scheiben 2,15 Sek. für ca. 8,5 g Kaffee bei 900 U/Min.
    Die Major hat ja ca. 1/3 mehr U/Min. Es könnte sein das damit auch Proportional die Menge zunimmt.
    Das wären dann 12,5 bis 13 g in 2,15 Sek. bei den C Scheiben.
    Deswegen würde ich jetzt von den B Scheiben ausgehen.
    Wäre aber mal schon das bestätigt zu bekommen.

    Was meinst du mit Gleichmäßiger? Der Geschmack und das Mahlgut hat sich nicht merklich geändert.
    Bei 2 Sek. Mahlzeit brauchst du aber schon einen Timer mit 1/100 Auflösung.
    Bei 4 Sek. reicht wohl auch einer mit 1/10 Auflösung.

    Gunnar
     
  7. Schefzig

    Schefzig Mitglied

    Beiträge:
    677
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: (V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

    Unter Gleichmäßiger meine ich ein homogeneres Ergebnis. Nicht, dass ich mit de maktuellen Kaffeemehl unzufrieden wäre, aber ich denke mir: wenn der Durchmesser gleich ist und in der selben Zeit mehr Volumen gemahlen wird, dann muss das Brechen und Mahlen der Bohnen ja irgendwie beschleunigt werden ... und wenn die Winkel unterschiedlich geschliffen sind, dann kann es ja gut sein, dass bei den schnelleren Scheiben irgendwo auch Nachteile bestehen ... und da kam mir dann eben eine etwas größere Streuung der Korngrößen in den Sinn.

    Ich werd auf jeden Fall mal die beiden Mahl-Dauern posten und auch das Mahlgut vergleichen (sofern möglich). Dazu werde ich wohl im erten Schritt mit den alten Scheiben eine Portion mahlen und beiseite stellen. Danach Scheiben tauschen und Mühle wieder so einstellen, dass der Espresso gleich läuft und dann nochmal ne Verglecihsportion mahlen. Dann hab ich ja 2 "gleiche" Portionen ... gleich im Sinne von gleicher Bezugszeit.

    Meinen Timer kann ich in 10tel Sekunden einstellen - nicht digital, sondern an einem Drehrädchen ... weiß aber nicht genau, ob der "Nachkommastellen" kann oder wie es da im Inneren aussieht?!?

    Gruß

    Schefzig
     
  8. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.438
    Ort:
    Dortmund
    AW: (V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

    Ne am Mahlgut hab ich nichts feststellen können.

    Gunnar
     
  9. norschtein

    norschtein Mitglied

    Beiträge:
    507
    AW: (V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

    Guck doch mal, ob (und wenn ja) was auf der Unterseite der Mahlscheiben steht. Bei den neueren Mahlscheiben ist die Kennung der Spanung angegeben (0151 A / B / C).
    Axel
     
  10. kailash

    kailash Mitglied

    Beiträge:
    1.650
    AW: (V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

    auf der Tüte steht "passend für...." und nicht "original Mazzer" ... die Nachbauscheiben entsprechen in etwa dem Modell 151A
     
  11. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.438
    Ort:
    Dortmund
    AW: (V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

    Was ich bei den A Scheiben nicht getestet hab ist wie sie sich verhalten wenn kaum noch oder gar keine Bohnen mehr von oben (Hopper) drücken passiert.
    Bei den C Scheiben gar kein Problem sie ziehen die Bohnen durch den starken Winkel selbstständig ein so das sich nichts verändert egal wie viele Bohnen noch drin sind.
    Die Nino war da ja sehr empfindlich und brauchte den Bohnendruck von oben.

    Gunnar
     
  12. kailash

    kailash Mitglied

    Beiträge:
    1.650
    AW: (V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

    @gunnar : die original 151A haben auch kein problem mit leerem hopper ;-) ich kann sogar die umdrehungszahl runterdrehen und die mahlscheiben zermahlen alles ..
     
  13. gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Beiträge:
    13.438
    Ort:
    Dortmund
    AW: (V) Mahlscheiben Mazzer Major (83mm/R)

    Danke das Problem wird denke ich aber er mit höheren Drehzahlen schlimmer.
    Die Bohnen fliegen dann immer wieder raus und werden so nicht richtig zerschnitten.

    Gunnar
     

Diese Seite empfehlen