1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verkaufsthread

Dieses Thema im Forum "Vorschläge" wurde erstellt von mariachi, 31. August 2007.

  1. mariachi Mitglied

    Beiträge:
    426
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,

    wäre es möglich unter den Forums Regeln bei "Privat Verkauft", den Usern hinzuweisen, dass im Verkaufs Thread´s, kein laber Postings zu suchen haben?

    Es erscheinen immer mehr völlig unnötige Posting in diesem Bereich..

    gruss

    Mariachi
  2. ergojuer Mitglied

    Beiträge:
    2.870
    Ort:
    Landkreis Fürth
    AW: Verkaufsthread

    Guter Vorschlag, wie ich finde.

    Und noch einer:
    Wäre das technisch möglich, wenn dem User vor Veröffentlichung seines Verkaufsangebotes standardmäßig der Hinweis auf die Notwenigkeit eines Verkaufspreises auf den Schirm geschickt wird? z.B:
    Bitte überprüfen Sie Ihren Angebotstext vor dem Absenden noch einmal.
    1. Die Forumsregeln sehen vor, dass bei Verkaufsangeboten ein Preis genant wird.
    2. Hinweise auf ebay-Versteigerungen gehören nicht in dieses Verkaufsforum und stellen keine Preisvorstellung dar.

    Ein Newbie weiß das nicht unbedingt und es ist im Grunde illusorisch anzunehmen, dass sich jeder Newbie erst durch die Forumsregeln quält und auch die angepinnten Beiträge durchliest. Klar das wär schön, aber in den Zeiten von ebay gilt es vielen als überhaupt nicht verwerflich eben keinen Preis zu nennen. Die kommen eben nicht darauf, das dies hier anders gesehen wird, dass das hier eben nicht so wie bei ebay sein soll. UNd da steckt dann auch keine böse Absicht o.ä. dahinter..

    z.B. hier http://www.kaffee-netz.de/maschinen/14494-hilfe-faema-due-s1-mahlwerk-mpn.html
  3. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: Verkaufsthread

    eine alternative wäre natürlich noch, verkaufsangebote generell (sofern sie den regeln entsprechen ) zu sperren und nur kontakt über PN zuzulassen. somit unterbindet man implizit unnötige öffentlich geführte diskussionen über zustand, preisvorstellungen usw.
    als weitere verkaufsregel könnte man noch ein obligatorisches originalfoto einführen.

    lg, schnick
  4. ergojuer Mitglied

    Beiträge:
    2.870
    Ort:
    Landkreis Fürth
    AW: Verkaufsthread

    Wozu denn das? Wer eines hat und einstellen mag, der kann das tun. Wer nicht, der lässt es halt und schmälert damit seine Verkaufschancen indem er den Kreis auf die Interessenten eingrenzt, die bei Selbstabholung das Ding in Augenschein nehmen.
    Es soll doch jedem Hamburger selbst überlassen sein, ob er blauäugig genug ist, sich eine Maschine aus München schicken zu lassen, von der er zuvor nicht mal ein Foto gesehen hat.
    Und der Münchener muss selber wissen, ob er auch überregionale Interessenten locken will, die ggf bereit sind die Versandkosten zu tragen.
  5. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: Verkaufsthread

    weil, weil, ... ähh. naja. so halt. kann man halt machen.

    nein, ich habe den eindruck, dass sehr viele kommentare damit anfangen, dass kein foto existiert. wenn das eine vorraussetzung wäre, würde es eigentlich auch keinen grösseren bedarf an öffentlichen diskussionen geben. aber stimmt schon, ist eigentlich auch egal.

    lg,
    schnick
  6. josh Mitglied

    Beiträge:
    220
    Ort:
    Darmstadt
    AW: Verkaufsthread

    In einem Mac Forum ist das wie folgt gelöst: MacUser.de Anzeigen - Index
    Da das Board dort die gleiche Software wie das Kaffeenetz einsetzt, wär sowas doch sicher auch möglich oder? Find's gut gelungen, hoffe ihr könnt das sehen...
  7. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: Verkaufsthread

    foto und keine kommentare? interpretiere ich das richtig? ich finds gut.

    lg,
    schnick
  8. Barista Mitglied

    Beiträge:
    5.132
    Ort:
    Walldorf/Baden
    AW: Verkaufsthread

    In einem anderen Forum wird das so gehandhabt, dass man für Verkaufsthreads eine niedrige Anzahl von Mindestthreads (in dem Fall 15) haben muss.
    Ist insoweit sinnvoll, als dass damit ein wenig die Qualität der Verkäufe gesichert wird, da damit nur aktive Teilnehmer posten können.
  9. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: Verkaufsthread

    ich finde es überhaupt nicht tragisch wenn sich jemand nur aufgrund eine kaufs/verkaufs anmeldet. warum sollte sich jemand dem board "anschliessen" wenn er aus irgendeinem grund an eine maschine geraten ist und sie verkaufen will (und das vielleicht nicht über ebay). dann ist das hier doch ne gute adresse.
    nur weil ab und zu mal was nicht optimal läuft, na und!

    lg, schnick
  10. Walter_ Moderator

    Beiträge:
    4.173
    Ort:
    Voitsberg
    AW: Verkaufsthread

    Ich fände es auch gut, wenn der Bereich "Ankauf/Verkauf/Tausch" nur echten und tatsächlich aktiven Forumsteilnehmern vorbehalten wäre, denn das wäre meiner Meinung nach zumindest ein großer Schritt in die Richtung, daß es sich bei den Angeboten bzw. Nachfragen um ein seriöse und ernstgemeinte Inserate handelt, und das Kaffee-Netz nicht auch noch zur Spielwiese für all jene wird, die entweder irgendeinen Seelenverkäufer auf die Schnelle loswerden wollen oder eine kostenlose Werbeplattform für ein Unternehmen mit fragfürdigen Geschäftspraktiken suchen.

    Denn dafür gibt's ja ohnehin schon andere Seiten...
  11. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.404
    Ort:
    MK
    AW: Verkaufsthread

    Jungs, braucht ihr alle eine Brille? Schaut mal was in jenem Forum als angepinnter Beitrag mit dem Vermerkt Wichtig! zu lesen ist:

    Mehr Reglementierung braucht kein Mensch - und wir brauchen auch keine Forumsmitglieder die in Verkaufsthreads (ihre eigenen) Regeln einfordern... ;-)

    Gruss
    Stefan
  12. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: Verkaufsthread

    anscheinend und offensichtlichst schon. jeder zweite verkaufsthread wird entweder zweckentfremdet oder angeprangert oder beides. auch wenn die regeln vorhanden sind, funktionieren sie offenkundig nicht oder sind mehrdeutig genug um verschieden ansichten hervorzurufen. für mich ist das ein klarer fall, dass pragmatische aber funktionierende lösungen eingeführt werden müssen.
    sonst wird es immer wieder "unangebrachte" kommentare oder vorschläge "irgendwelcher forenmitglieder" geben die meinen sie müssten sich als "moderatoren aufspielen".

    btw: das ist ein vorschlagsthread.

    edit: woher kommen die regeln denn eigentlich? von dir? ich denke, ein forum sollte die geltenden regeln selbst definieren können.

    edit 2: in den regeln lese ich an den essentiellen stellen wörter wie "sollte". mMn ist das eher etwas unkonkret und könnte, sollte, eventuell, vielleicht und unter umständen geändert werden.

    lg,
    schnick
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2007
  13. nevermind Mitglied

    Beiträge:
    263
    Ort:
    WW
    AW: Verkaufsthread

    Ich glaube es hat in dem betreffenden fall keiner versucht seine eigenen regeln durchzusetzen.

    hättest du die beiträge nicht gelöscht könnte sich jeder ein bild machen.

    es braucht auch keine moderatoren die heute so und morgen so entscheiden.

    gruß
  14. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: Verkaufsthread

    müssten wir auf diese Forumsmitglieder verzichten wäre das forum deutlich ärmer an information. ich hoffe, dass es nicht so gemeint war.
  15. Sheygetz Mitglied

    Beiträge:
    821
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Verkaufsthread

    Einspruch!
    Ebay gibt es schon, dito den örtlichen Print-Kleinanzeigenmarkt. Es ist also nicht so, dass eine Zugangshürde zu Verkaufsangeboten irgend jemandem seine verfassungsmäßigen Rechte nehmen würde. -- Genau das spricht übrigens gegen den Zwang zum Foto: Sind Menschen ohne Digi-Knipse etwa keine? Haben die kein Recht, obwohl fleißige Kaffee-Netzer, ihre macchina zu verscherbeln? --

    Die Verkaufsangebote sind nicht Sinn und Zweck des Boards, sondern ein zusätzlicher Service für Mitglieder. Und der besteht eben wesentlich in der größeren Vertrauensbasis im Vergleich zur Bucht, außerdem kann ich häufig die Historie der Maschine hier im Board rückverfolgen. Aus dem gleichen Grund finde ich es auch völlig in Ordnung, wenn Angebote von der Gemeinde kommentiert werden (im Rahmen von Sitte und Anstand, logisch). Warum soll denn nicht jemand darauf hinweisen, dass der Preis überhöht, eine Angabe falsch ist. Wie gesagt, dass ist doch gerade der Vorteil des Forums gegenüber Ebay.


    Hendrik
  16. schnick.schnack Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    AW: Verkaufsthread

    klingt auch vernünftig. wie man es nun macht, mMn sollte es eine kleine reform im anzeigenwesen geben.

    die möglichkeit zu kommentieren ist in der tat hilfreich, oft wird sie aber tatsächlich für unnötige kommentare oder auch unseriöse kollektive preisdrückereien der forenteilnehmer missbraucht.

    ansonsten reguliert sich ein verkauf ja eher von selbst. ein zu hoher preis führt idR zu keinem verkauf, sonst war er nicht zu hoch. fehlende informationen werden sicher eingefordert und bei wiederholter nachfrage eingestellt, bei falschen informationen wirds vermutlich haarig.
  17. mariachi Mitglied

    Beiträge:
    426
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: Verkaufsthread


    hmm was will uns Maddi damit sagen? :lol:
  18. Maddi Mitglied

    Beiträge:
    675
    Ort:
    Luedenscheid / NRW
    AW: Verkaufsthread



    Die Regeln habe ich gerade etwas abgeändert, die Änderungen werden aber im Moderatorenforum nochmals besprochen und ggf. korrigiert.

    edit: na, da kam mir doch bernies Beitrag dazwischen..... bei Deinem Tonfall und Deine Provokationen brauchst Du Dich über so manche Reaktion auch nicht zu wundern.... und ich kicher mir jetzt einen. Spaß muß sein. :D

  19. Stefan Moderator

    Beiträge:
    8.404
    Ort:
    MK
    AW: Verkaufsthread

    Was sich hier manch einer herausnimmt, ist nicht mehr lustig sondern an Dreistigkeit kaum noch in Worte zu fassen.
    Hier wird laut Zensur geschrien - im gleichen Zug aber der Satz in den Forumsregeln überlesen dass OT-Beiträge im Suche/Biete-Bereich GELÖSCHT werden. Mehrmalige Hinweise verpuffen wirkungslos - und aus derselben tauben Ecke vernimmt man plötzlich Protest wenn man dann endlich Taten folgen lässt. Komischerweise aber schreien genau dieselben Leute die hier laut Zensur schreien, woanders sofort nach Moderation wenn sie irgendwo einen Regelverstoss vermuten.
    Um dieses überzogene Theater einzudämmen, gehen wir jetzt einfach mal einen anderen Weg - den der Deregulierung, siehe die erwähnte Neufassung.

    Gruss
    Stefan
  20. Walter_ Moderator

    Beiträge:
    4.173
    Ort:
    Voitsberg
    AW: Verkaufsthread

    Manchmal habe ich mich schon gefragt, was z.B. bei HB oder TMC anders ist, daß dort das Klima um einiges entspannter und freundlicher ist als bei uns hier. Aber wenn ich es mir genauer überlege, denke ich ich weiß warum: Dort gibt es keine Moderatoren die nach Lust und Laune - oder persönlichen Befindlichkeiten - agieren, Beiträge editieren oder gar löschen. Dort werden die Teilnehmer respektiert und nicht bevormundet oder gar wie ungezogene Kinder gemaßregelt. Dort wird allerhöchstens einmal ein Beitrag editiert um die Größe eines Bildes oder Links anzupassen oder ein Thema in eine passendere Rubrik verschoben. Dort gibt es keine "Machtdemonstrationen" seitens einzelner Moderatoren oder eine "Anlaßgesetzgebung" von ebendiesen. Dafür gibt es dort etwas anderes: sehr viel mehr Transparenz, da sagt niemand - sinngemäß - "Kinder seid brav und gebt schön Ruhe, wir machen das schon", es können auch heikle oder kontroversielle Themen offen diskutiert werden. Dort habe ich es auch noch nie gesehen, daß ein Moderator irgendeinem Teilnehmer mitgeteilt oder ausgerichtet hat, das Forum brauche ihn nicht. Ich denke dort ist man sich bewußt, daß die Beitragschreiber und deren Beiträge das "Kapital" einer solchen Online Community sind.

    Moderatoren haben eine Vorbildfunktion, auch wenn sie sich dessen nicht immer bewußt zu sein scheinen. Agieren sie moderat und einfühlsam gibt es keine Probleme, agieren sie mit der Brechstange häufen sich die Probleme...

    P.S.: Ich halte es auch für keine sehr gute Idee, wenn zwei Moderatoren von ein und demselben Computer aus agieren, nur allzuleicht drängt sich da bei einer heiklen Sache dem argwöhnischen Leser der Verdacht auf, der eine habe sich rasch einmal unter der anderen Identität eingeloggt, nur mal eben um seinen Standpunkt zu unterstreichen...

Diese Seite empfehlen