1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verlängerter

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von verlaengerter, 28. November 2012.

  1. verlaengerter Mitglied

    Beiträge:
    4
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ich komme aus Wien und bin eigentlich ein Neuling was das Zubereiten von Kaffee anbelangt, obwohl ich schon sehr lange Kaffeetrinker bin. Ich bin gearde dabei mich in die Thematik einzulesen, welche ja extrem komplex ist.

    Es stellt sich mir jetzt eine grundlegende Frage, die ich über die Suchfunktion leider nicht selbst beantworten konnte. Wie mein Name schon sagt trink ich gerne einen Verlängertern (so heißt das bei uns in Wien) aka Caffee Lungo.

    Jetzt wollte ich fragen, ob die Zubereitung eines Caffee Lungo prinzipiell mit allen Heim-Siebträger/Espresso-Maschinen möglich ist? Hängt das nur mit dem Mahlgrad des Kaffees und der Durchlaufzeit zusammen oder spielen noch andere Faktoren mit rein? Ist es auch möglich mit einer Handhebel-Maschine einen Caffe Lungo zu machen?

    Ich frage deswegen, weil das ein wichtiges Kriterium für die zukünftige Anschaffung unserer Kaffeemaschine ist.

    Vielen Dank im voraus, Grüße

    Verlängerter
  2. Erdinger Mitglied

    Beiträge:
    102
    Ort:
    Westfalen
    AW: Verlängerter

    Hey,

    eigentlich kann man mit allen Maschinen einen Lungo machen. Problematisch ist afaik nur, dass die meisten Geräte einen kleinen Boiler haben und die Wassertemperatur über die komplette Menge nicht konstant gehalten werden kann. Heißt, am ende des Bezugs kommt nur laues Wasser durch den Kaffee, übertrieben ausgedrückt ;) Wie dramatisch das aber im Endeffekt wirklich ist, weiß ich nicht.

    Mit Handhebel geht das nicht, die Menge ist fixiert auf Espresso.
  3. espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.062
    Ort:
    München
  4. Arni Mitglied

    Beiträge:
    7.304
    AW: Verlängerter

    Ich weiß nicht, wie in Wien der Verlängerte gemacht wird . Laufen durch eine Siebfüllung 120 -150 mL Wasser? Dann brauchst du eine Maschine mit einem Kessel von mind 1,5 Liter, auch wenn du mehrere Verlängerte hintereinander beziehen willst. Es sei denn, du verlängerst den Espresso (ca. 30 mL) mit heißem wasser aus dem Wasserkocher. in diesem Fall könntest du auch z. B. eine Gaggia CC nehmen.
  5. aideron Mitglied

    Beiträge:
    492
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Verlängerter

    Oder es mit Filterkaffee bzw. Aeropress versuchen, wenn es vor allem "normaler" Kaffee sein soll. Schau doch mal beim POC (Schlösselgasse 21) vorbei, der Robert (Inhaber) kann Dir dort gern zeigen, dass auch "normaler" Kaffee bei richtiger Zubereitung sehr lecker ist und man dafür kein zu teures Equipment braucht (halt Handfilter oder Aeropress, ggf. passende Kanne, Handmühle). Will jetzt auch nicht Werbung machen, aber in Wien gibt es ja neuerdings durchaus ein paar nette Orte, wo man mal in das Thema reinschnuppern kann und auch fachsimpeln kann bzw. einfache Fragen direkt bei einem Geschmackstest beantwortet kriegt. Wobei der Flat White (quasi Cappuccino mit doppeltem Espresso) beim POC oder Caffé Couteur oder Kaffeemodul auch sehr lecker ist.
  6. Caruso Mitglied

    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Wien
    AW: Verlängerter

    Wenn es unbedingt eine Maschine sein soll, dann musst du dir leider einen ziemlich großen Zweikreiser mit einem großen Kessel und einem relativ großen Wärmetauscher zulegen, wenn du direkt einen Verlängerten (Zweiersiebträger, ca. 18 g Kaffeemehl, etwas gröber gemahlen als für Espresso, ca. 100 - 120 ml in 25 - 30 s) mit einem Bezug beziehen willst, z.B. eine LaCimbali Junior oder eine gebrauchte Carimali Uno. Grund dafür ist die bei kleinen Kesseln durch das nachströmende Kaltwasser aus dem Tank oder aus der Wasserleitung stark fallende Bezugstemperatur, was zu sehr unangenehmen sauren Geschmackskomponenten gegen Ende des Bezugs führt. Das kann auch durch eine höhere Ausgangstemperatur nicht ausgeglichen werden, die würde nämlich zusätzlich noch verbrannte Bittertöne hinzufügen.

    Alternativ kannst du natürlich auch einen doppelten Espresso beziehen (Zweiersiebträger, ca. 18 g Kaffeemehl, ca. 50 - 60 ml in 25 - 30 s) und den dann mit Heißwasser verlängern, das heißt dann aber Americano. Dafür genügt ein kleiner Einkreiser, bei dem du das Heißwasser durch die Dampflanze ohne Aufheizen auf Dampftemperatur beziehen kannst.

    Ein Verlängerter kann also entweder durch einen verlängerten Bezug - erfordert eine große, temperaturstabile Maschine - oder durch Verlängern des doppelten Espresso mit Heißwasser - geht auch mit kleiner "Einsteigermaschine" erzeugt werden.
  7. verlaengerter Mitglied

    Beiträge:
    4
    AW: Verlängerter

    ok...zunächst mal danke für all die Infos. Jetzt kenn ich ich mich aus. Ich mache meinen Kaffee bis jetzt mit Aeropress oder Frenchpress. Der Kaffee ist zwar gut, aber kommt mMn nicht an einen Verlängerten aus dem Kaffeehaus ran. Das mit dem Americano hab ich mir auch schon überlegt. Ist halt immer ein bisschen mühsam mit der Kaffeemaschine zu hantieren und dann noch extra heißes Wasser aufzusetzen, aber das ist halt einfach so.

    Vielen dank nochmal an alle.
  8. Caruso Mitglied

    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Wien
    AW: Verlängerter

    Du brauchst kein heißes Wasser extra, das kommt auch aus der Maschine, auch aus der kleinsten Gaggia.

    getapatalkt
  9. uupps Mitglied

    Beiträge:
    38
    AW: Verlängerter

    Ein Lungo ist doch ein Espresso mit doppelter Wassermenge, oder? Den beziehe ich aus meiner Handhebelmaschine (La Pavoni Professional), indem ich zweimal heble.
  10. espressionistin Moderatorin

    Beiträge:
    6.062
    Ort:
    München
    AW: Verlängerter

    Nee, das was du beschreibst, wäre für mich ein verwässerter Doppio :-D.
    Ich denke, ein Lungo hat um die 120 ml Flüssigkeit, also ein verlängerter Doppio.

    Edith sagt, hab grad mal geschaut,, lt. Kaffeewiki ist ein Lungo tatsächlich ein verwässerter Espresso.

    http://www.kaffeewiki.de/index.php?title=Espresso

    Nehme also alles zurück und behaupte das Gegenteil. Außerdem bin ich jetzt verwirrt..
  11. uupps Mitglied

    Beiträge:
    38
    AW: Verlängerter

    In meinen morgendlichen Cappuccino kommt immer ein Doppio Lungo, also ein Verlängerter aus dem Doppelsieb mit der gleichen Menge aufgeschäumter Milch. Also ein Cappuccino Doppio Lungo.
  12. Erdinger Mitglied

    Beiträge:
    102
    Ort:
    Westfalen
    AW: Verlängerter

    Ich hatte das auch noch mal mit dem Lungo nachgeschaut, weil ich mir wegen der Menge unsicher war.
    Hat aber im Grunde nicht für Aufklärung gesorgt, weil man Angaben von 30ml bis 170ml gefunden hat.
    Für die meisten - mich inbegriffen - ist es wohl einfach nur eine Tasse Kaffee aus´m Siebträger, sprich so ca. 125ml.


    Das Wasser aus der Dampfdüse für einen Americano zu benutzen halt ich für wenig praktikabel.
    1. Wasser riecht komisch
    2. Dünner starker Strahl, der sich nicht wirklich angenehm ohne Probleme in die Tasse befördern lässt. Man kann natürlich den Düsenkopf abschrauben, aber naja. Unschön!
    3. siehe 1. !!
  13. aideron Mitglied

    Beiträge:
    492
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Verlängerter

    Wobei der Lungo meiner Meinung nach wie der Caffé Creme (hier auch oft als Kaffee Crema angeboten) natürlich dennoch die ca. 25 Sekunden Durchlaufzeit haben sollte. Ich würd dann halt 7-8g für ca. 50ml und 14-16g für ca. 100ml als Richtwert nehmen und entsprechend gröber mahlen, damit ich bei gleicher Durchlaufzeit halt die doppelte Menge habe. Also nicht wirklich verwässerter Espresso, dazu müßte ich ja quasi doppelt so lange laufen lassen und habe entsprechend Bitterstoffe.
  14. Caruso Mitglied

    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Wien
    AW: Verlängerter

    Du hast dann nicht nur viele Bitterstoffe, sondern durch den Temperaturabfall bei kleinen Maschinen auch unangenehme Säure im Häferl!
  15. verlaengerter Mitglied

    Beiträge:
    4
    AW: Verlängerter

    ok...also zum jetzigen Zeitpunkt neige ich am ehesten dazu mir eine Maschine mit Thermoblock zuzulegen. Da sollte ja die Temperatur, auch bei längerer Durchlaufzeit, konstant bleiben oder?
  16. florestan Mitglied

    Beiträge:
    76
    Ort:
    Dresden
    AW: Verlängerter

    Einen Verlängerten mach ich als "Americano", d.h. zuerst sehr heißes Wasser in die Tasse und dann einen Espresso direkt darauf beziehen. Hab mit meiner Domobar auch mal Schümli probiert, d.h. gröber gemahlen bei ähnlicher Bezugsdauer, fand ich aber nicht überzeugend. Für einen Verlängerten sind für meinen Geschmack übrigens hellere Röstungen besser geeignet.
    Schönen Adventsonntag!
  17. Tautropfen Mitglied

    Beiträge:
    69
    Ort:
    Espoo
    AW: Verlängerter

    Ich mache es wie florestan, heisses Wasser unter den Espresso.
    Wenn man den Kaffee länger durchlaufen lässt besteht immer die Gefahr, dass der Espresso zu heiss wird.
    Bei florestans Methode bleiben die Aromen des Espressos wohl am Besten erhalten!
  18. Caruso Mitglied

    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Wien
    AW: Verlängerter

    Es gab schon Messungen an einer Quick Mill, die bei dem großen QM-Thermoblock einen erstaunlich geringen Temperaturabfall von weniger als 2 Grad während eines Bezugs von 50 ml ergaben. Was bei einem Bezug bzw. mehreren Bezügen von 120 oder gar 150 ml passiert, kann dir aber derzeit keiner sagen. Solche Messungen sind eine aufwändige und nichttriviale Angelegenheit. Die Heizung springt bei doppelten Bezügen bei meinen beiden Maschinen auf jeden Fall meistens schon während des Bezuges wieder an.

    Wenn du nur Verlängerte beziehen willst, dann kannst du jede espressotaugliche Mühle nehmen. Wenn du aber abwechselnd Verlängerte und Espressi beziehen willst, dann brauchst du eine Mühle mit möglichst kleinem Totraum und leichter Verstellbarkeit zwischen stark unterschiedlichen Mahlgraden wie zB die Mahlkönig Vario, oder du kaufst dir der Einfachheit halber zwei Mühlen, dann kannst du auch verschiedene Bohnen für Verlängerte und Espressi haben, und der Trend geht ja eindeutig in Richtung Zweit- und Drittmühle.
  19. wusaldusal Mitglied

    Beiträge:
    1.747
    Ort:
    Salzburg
    AW: Verlängerter

    auch wenn ich mich jetzt in die nesseln setze: die suppe die dir die wiener kaffeehäuser als verlängerter servieren bekommst du auch aus einem 10 jahre alten, ungereinigten vollautomaten raus...

    sorry, meine meinung

    zieh dir besser einen espresso (oder einen doppelten) und streck ihn mit heißem wasser aka lungo
  20. verlaengerter Mitglied

    Beiträge:
    4
    AW: Verlängerter

    good point...Ich hab einfach noch nie nen Espresso mit heißem Wasser verlängert. Ich werd mal in nem Kaffeehaus nach sowas fragen und bin schon auf die Reaktion gespannt =D

Diese Seite empfehlen