1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vollautomat ~500euro

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von KaffeeIsNichtKaffee, 3. Dezember 2012.

  1. Hallo,

    ich hab mich heute angemeldet da mich ein Arbeitskollege um Rat gefragt hat wegen eines neuen Vollautomaten.

    Er hätte gerne einen Vollautomaten der nahezu alle kann. Cappuccino, Expresso, Latte Macciato was das Herz eben begehrt.

    Is kurz vor der rente und dem entsprechend sehr anspruchsvoll^^ daher trau ich mich nicht ein gegoogeltes Produkt zu empfehlen.

    Ich denke ihr könnt mir sicherlich Helfen.
  2. RolfG. Mitglied

    Beiträge:
    5.054
    Ort:
    Norrköping
    AW: Vollautomat ~500euro

    ein siebträger wäre geeigneter, auch oder gerade weil er auf rente geht und somit zeit aufbringen kann.
  3. the_m Mitglied

    Beiträge:
    261
    AW: Vollautomat ~500euro

    wenn es doch ein VA sein soll, zitiere ich betateilchen:
    "500 = Jura C5 oder Saeco Royal Prof/Cappu"
  4. xenos Mitglied

    Beiträge:
    836
    Ort:
    Niederösterreich
    AW: Vollautomat ~500euro

    wobei die Jura besch..eiden zu reinigen sind....
  5. betateilchen Mitglied

    Beiträge:
    9.399
    Ort:
    JO31fd
    AW: Vollautomat ~500euro

    ich kann diesen Quatsch langsam nicht mehr hören...
  6. xenos Mitglied

    Beiträge:
    836
    Ort:
    Niederösterreich
    AW: Vollautomat ~500euro


    zwei meiner Bekannten haben Jura und sind jedesmal begeistert, wenn sie das Ding zum Service bringen dürfen, weil man sie nicht wie eine Saeco oder DeLongi öffnen und die Brühgruppe rausnehmen kann....

    Aber wenn man das gerne hat, ist meine vorige Aussage natürlich Quatsch
  7. betateilchen Mitglied

    Beiträge:
    9.399
    Ort:
    JO31fd
    AW: Vollautomat ~500euro

    jaja, die lieben Bekannten...

    Ich selbst habe eine Jura hier im Büro stehen (nebenbei bemerkt nicht meine erste/einzige Maschine dieses Fabrikats) und diese Maschine musste noch nie wegen Verschmutzung zum Service. Und immer wenn ich eine meiner Jura Maschinen aufschraube, um eine Wartung durchzuführen, erfreue ich mich darüber, dass ich sie wegen Schmutz nicht hätte aufschrauben brauchen.

    Kommt wahrscheinlich daher, dass ich die einfachsten Grundregeln der (herstellerunabhängigen) Maschinenreinigung und Hygiene kenne, ernstnehme und einhalte (z.B. jeden Abend Satzbehälter leeren, Tropfschale und Trester über Nacht auch mal halb rausgezogen lassen, damit die Maschine trocknen kann, den Raum unter der Brühgruppe wo die Schublade sitzt ab und zu mal auswischen etc...)
  8. xenos Mitglied

    Beiträge:
    836
    Ort:
    Niederösterreich
    AW: Vollautomat ~500euro

    wie die reinigen, weiss ich natürlich nicht (interessiert mich auch nicht, denn Kaffee trinke ich bei beiden nicht mehr)
    Allerdings würde ich auch nicht unterstellen, dass sie die Maschinen versauen (eine steht bei meinem Friseur, eine bei einer benachbarten Physiotherpeutin)
  9. xenos Mitglied

    Beiträge:
    836
    Ort:
    Niederösterreich
    AW: Vollautomat ~500euro

    Update:

    Der Friseur hat keine Jura mehr, ist auf Saeco umgestiegen. Haben mir heute voller Stolz Kaffee aus der neuen Maschine angeboten - der Kaffee ist aber auch nicht besser, kann natürlich auch an den billigen Bohnen liegen (Alvorada :-?)

Diese Seite empfehlen