1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wasserproblem in Düsseldorf

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von jkDUS, 12. März 2012.

  1. jkDUS

    jkDUS Mitglied

    Beiträge:
    78
    Ort:
    Düsseldorf
    Wohne in Düsseldorf (14,9°dH) und genieße Espresso aus einer BZ10. Leider ruinierte ein Aufsteckfilter den Geschmack (obgleich alles andere unverändert war schmeckte der Espresso plötzlich scheußlich. Aufsteckfilter ab: lecker ! Habe mehrfach probiert ...). Nun suche ich nach einer Lösung die Maschine UND den guten Geschmack des Espresso zu erhalten. Muß ich jetzt Wasser schleppen ? und wenn ja: welches ???

    Tausend Dank
     
  2. langbein

    langbein Mitglied

    Beiträge:
    4.367
    Ort:
    Essen / Ruhr
    AW: Wasserproblem in Düsseldorf

    Hast Du denn mal den Filter gewechselt? Hast du vielleicht bei einer Entkalkung den Filter aufgesteckt gelassen? Ansonsten gibts hier im Forum eine größere Menge Beiträge zum geeigneten Wasser
     
  3. ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Beiträge:
    1.674
    AW: Wasserproblem in Düsseldorf

    Ich kann mir auch nur vorstellen, dass das Ding verunreinigt ist.

    Wasserschleppen habe ich am Anfang gemacht, war mir dann aber zu blöd. Ich habe jetzt immer eine Tankladung Wasser in einer Karaffe im Kühlschrank, darin liegt ein Entkalkungsbeutel, klappt prima.
     
  4. jkDUS

    jkDUS Mitglied

    Beiträge:
    78
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Wasserproblem in Düsseldorf

    @langbein: Der Filter war brandneu, aber ich habe es auch nach durchlauf von reichlich Wasser und 2 Tagen nochmals versucht - schmeckte schlecht.

    @ElPresso: Das klingt toll. Welcher Beutel (woher ?) ? Wirklich ohne Geschmacksveränderung ???

    DANKE an alle !
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Beiträge:
    7.368
    AW: Wasserproblem in Düsseldorf

    Nahezu jede Entkalkung ist mit einer Geschmacksänderung verbunden, weil im Wasser Ionen ausgetauscht werden. Manchmal ändert sich auch der pH-Wert des Wassers.

    Mineralwasser nehmen, das ist neutrales Wasser mit weniger Kalk, z. B. Volvic oder Discounter-Wasser (dabei mussst du allerdings die Werte ansehen), nicht jedes ist geeignet.
     
  6. ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Beiträge:
    1.674
    AW: Wasserproblem in Düsseldorf

    Kalkfilter

    Ich schmecke keinen Unterschied zu einem 50:50-Verschnitt Mineralwasser/Leitungswasser (habe aber natürlich keine Studien betrieben ;) ). Effektive Härte in meinem Tank ist 8-9°, in der Leitung 16°.
     
  7. diablo007

    diablo007 Gast

    AW: Wasserproblem in Düsseldorf

    Also optimale °dH=7 für Espresso darunter zu säuerlich , darüber zu bitter
     

Diese Seite empfehlen