1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Werksbesuch La Marzocco Florenz

Dieses Thema im Forum "Weltweit" wurde erstellt von esso73, 15. Mai 2009.

  1. esso73 Mitglied

    Beiträge:
    72
    Ort:
    FRANKFURT am Main
    hat einer von euch schon mal eine werksbesichtigung gemacht ?

    muss mal sich vorher anmelden ?

    Hat sich der besuch gelohnt ?

    gruss aus frankfurt
  2. Buamandi Mitglied

    Beiträge:
    609
    Ort:
    Dortmund
    AW: Werksbesuch La Marzocco Florenz

    Ich meine ein Boardie hat hier schon davon berichtet. Nutz mal die SuFu hier im Board. Bin dafür noch nicht wach genug.
  3. Buamandi Mitglied

    Beiträge:
    609
    Ort:
    Dortmund
    AW: Werksbesuch La Marzocco Florenz

    Ich wusste doch ich hab schon mal davon gelesen. War allerdings nicht hier. Sorry. Habs aber gefunden. Schau mal hier. Espresso Passione
  4. esso73 Mitglied

    Beiträge:
    72
    Ort:
    FRANKFURT am Main
    AW: Werksbesuch La Marzocco Florenz

    keiner von auch die heiligen hallen in florenz betreten
    gruss aus frankfurt
  5. plempel Mitglied

    Beiträge:
    6.994
    Ort:
    München
    AW: Werksbesuch La Marzocco Florenz

    Dann leiste doch Pionierarbeit: Anrufen, anmailen, sag, Du bist "Mister Esso from Germany" und Du möchtest zehn Maschinen kaufen und vorher mal sehen, ob auch sauber gearbeitet wird. Entweder es geht oder es geht nicht. :-D

    Gruss
    Plempel
  6. Paul Elmar Mitglied

    Beiträge:
    98
    Ort:
    Sao Paulo
    AW: Werksbesuch La Marzocco Florenz

    ... oder einfach eine seriöse ehrliche Mail an La Marzocco schicken. Generell kann die Produktion nach Anmeldung und Terminvereinbarung besucht werden.

    Liebe Grüße
    Paul Elmar
  7. Schnüffelstück Mitglied

    Beiträge:
    2.584
    Ort:
    Colonia
    AW: Werksbesuch La Marzocco Florenz

    Ich habe mal per Email angefragt, werde vom Ergebnis berichten.
  8. Schnüffelstück Mitglied

    Beiträge:
    2.584
    Ort:
    Colonia
    AW: Werksbesuch La Marzocco Florenz

    Gerade mal zwei Stunden später hatte ich eine äußerst freundliche Antwort in der Mehlbox, dass Besuche problemlos möglich sind. Ich versuche momentan noch weitere Mitglieder der Reisegruppe breitzuschlagen, mitzukommen. Falls der Besuch klappt, sollte es in 3-4 Wochen Fotos davon geben :)
  9. Bestbrew Mitglied

    Beiträge:
    528
    Ort:
    Braunschweig
  10. Schnüffelstück Mitglied

    Beiträge:
    2.584
    Ort:
    Colonia
    AW: Werksbesuch La Marzocco Florenz

    Letzte Woche war ich bei La Marzocco im Norden von Florenz. Man sollte wirklich aufpassen, wo es liegt und wie man hinkommt: Die Fabrik ist gute 50min (italienischer Fahrstil, sonst deutlich mehr) von Florenz entfernt und ohne die zugesandte sehr gute Anleitung ist es absolut unmöglich, die Fabrik zu finden.
    Einfach in Florenz zu fragen, wo denn hier La Marzocco ist, funktioniert garantiert nicht.

    Als wir das von außen absolut nicht erkennbare Gebäude gefunden haben, wurde es wie üblich italienisch-lustig: Ein Mitarbeiter der perfektestes Englisch sprach, holte uns ab und gab uns (nach einem Espresso, wohl Numer 16 oder 18 an diesem Tag...) eine super informative Führung durch die Fabrik. Wobei Fabrik echt ein Schimpfwort ist, Manufaktur wäre der deutlich bessere Ausdruck: Fließbänder sucht man vergebens, es wird edelste mechanische Qualität mit viel Herzblut und echter Handarbeit erschaffen. Jetzt weiß ich auch, warum die GS/3 soviel mehr kostet als äußerlich ähnliche Maschinen.

    Mit der neuen La Strada spielen war natürlich toll, ist schon ein super fancy Gerät. Ich glaube, dass das Teil insbesondere in den USA mächtig einschlagen wird. Auch die vielen Custom-Made-Maschinen (eigentlich ist jede Maschine Custom Made, aber ich meine insbesondere die Carbon- Grafitti- oder Plexiglasmaschinen) waren der Hammer. Der Meetingraum ist die Wucht - umrahmt von allen möglichen Designermaschinen der Panoramablick in die Toskana, da müssen einem ja gute Ideen kommen.

    Der Enkel des Firmengründers hat auch noch vorbeigeschaut, supernetter Mann wie man ihn sich vorstellt. Schließlich habe ich noch versucht zu erörtern, warum die Dampflanze bei den kleineren Maschinen links ist - der linkshändige Vertriebsvorstand hat durchaus verstanden, dass das ein Problem darstellen kann und überlegt sich zumindest mal eine Rechtshänderversion der GS/3.

    Insgesamt ist der Besuch absolut empfehlenswert und ein Paradebeispiel dafür, wie toll Firmen mit ihren Fans (denn Kunde bin ich ja definitiv nicht) umgehen können.
  11. toposophic Mitglied

    Beiträge:
    2.751
    Ort:
    BW
    AW: Werksbesuch La Marzocco Florenz

    Jetzt noch ein paar Fotos und dein Bericht bekommt noch ein *Sternchen* ;).

Diese Seite empfehlen