1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie Geska (mit Bakelitbehälter) Handmühle richtig halten?

Dieses Thema im Forum "Mühlen" wurde erstellt von ifabbri, 28. August 2012.

  1. ifabbri

    ifabbri Mitglied

    Beiträge:
    26
    Ort:
    AT
    Hallo Freunde des Kaffees!

    Ich habe mir vor kurzem eine Geska Bakelithandmühle günstig in gutem Zustand gekauft. Leider weiß ich immer noch nicht so recht, wie ich die Mühle beim Mahlen richtig halten soll. Der rechteckige Behälter lässt sich ja nicht so richtig gut greifen, aber man benötigt schon einen gleichmäßigen "Schwung", sonst stockt die Kurbel.
    Jetzt frag ich mich ob ihr (insbesondere Geska-Besitzer) irgendwelche Tipps dbzgl. habt? Behältnis irgendwo einklemmen?

    Danke im Voraus für eure Tipps!
     
  2. Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Beiträge:
    4.815
    Ort:
    Augsburg
    AW: Wie Geska (mit Bakelitbehälter) Handmühle richtig halten?

    Der Zassenhaus-Klotz kommt im Sitzen zwischen die Oberschenkel...
    Am Besten so, dass der Knopf der Schublade keine Druckstellen hinterlässt. ;-)
     
  3. ifabbri

    ifabbri Mitglied

    Beiträge:
    26
    Ort:
    AT
    AW: Wie Geska (mit Bakelitbehälter) Handmühle richtig halten?

    Ich meinte zwar die Geska, aber der Tipp dürfte auch mit der Geska umsetzbar sein. Danke!
     
  4. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Beiträge:
    11.197
    AW: Wie Geska (mit Bakelitbehälter) Handmühle richtig halten?

    Ich habe meine kastenförmigen Handmühlen auf eine rutschfeste Unterlage (Moosgummimatte) auf dem Küchentisch gestellt und mit der linken Hand nach unten gedrückt und noch etwas am Drehen gehindert. Du kannst Dir zur Unterstützung auch eine Kante z.B. des Ceranfeldes suchen.
     

Diese Seite empfehlen