1,2 mm Dampfdüse für Rocket Mozzafiato

Diskutiere 1,2 mm Dampfdüse für Rocket Mozzafiato im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hab ein wenig Probleme die richtige Dampfdüse für meine Rocket Mozzafiato zu finden. Die Standard-Düse hat zwei Löcher mit 1,5mm Durchmesser und...

Schlagworte:
  1. #1 Karl Raab, 30.07.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.062
    Hab ein wenig Probleme die richtige Dampfdüse für meine Rocket Mozzafiato zu finden. Die Standard-Düse hat zwei Löcher mit 1,5mm Durchmesser und hat zuviel Power für feinporigen Milchschaum. Hab mir das Rocket Zusatzkit mit den 4 Düsen bestellt in dem auch eine Zweier-Düse ist aber nun mit 1,0 mm Durchmesser, was allerdings wieder zu wenig ist.

    Für die R58 gibt es anscheinend eine 1,2 mm Zweier-Düse, die aber angeblich nicht für die kleineren Rockets (Mozza, Appartamento u.a.) passen soll. Hat das mal jemand ausprobiert, bez. weiß jemand welche 1,2 mm Düse "kompatibel" zu meiner Rocket mit No-Burn Lanzen ist?
     
  2. #2 filzomat, 30.07.2020
    filzomat

    filzomat Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    ich habe die Rocket Evo 2, da ist auch die 1,5mm Düse mit 2 Löchern dabei. Die macht wunderbar feinporigen Milchschaum....
     
  3. #3 Karl Raab, 30.07.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.062
    Vielleicht bin ich auch einfach nur zu unfähig....Allerdings läuft meine Rocket mit 1,4 Bar. Da wird das schon etwas schwieriger. Selbst die R58 hat beide Düsen im Lieferumfang und viele scheinen die 1,2 mm zu bevorzugen...
     
  4. CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    173
    Auch ich habe mit meine Mozzafiato V kein Problem mit dem Milchschaum. Aber die läuft auch nur wie vorgesehen mit ca. 1 bar.
     
  5. #5 Karl Raab, 30.07.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.062
    Mir geht es auch darum möglichst lange den Druck zu halten und nicht unter 1 Bar zu kommen. Das geht mit hohem Druck und kleineren Düsen deutlich leichter...
     
  6. #6 filzomat, 31.07.2020
    filzomat

    filzomat Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    8
    Hm, ok. Aber wenn du dann nicht mehr gescheit aufschäumen kannst, hast du ja auch nichts davon.
    Meine Evo 2 habe ich auf ca. 1,15 bar. Hatte auch kurzfristig mal 1,3, fand ich aber dem Geschmack abträglich (je nach Bohnensorte natürlich...)
     
  7. #7 Karl Raab, 31.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.062
    Ich schäume halt relativ große Mengen Milch weil ich keine einfachen 150 ml Cappus mache sondern Doppelte. Und dann finde ich es besser mit mehr Druck und weniger Druckabfall zu schäumen um das Rollen bis zum Schluss zu ermöglichen. Das geht aber deutlich besser mit einer 1,2 mm Düse. Es ist wirklich seltsam das es nicht mehr Auswahl und eventuell sogar OEM Hersteller für solche Düsen gibt. Ist doch keine Raketenwissenschaft die herzustellen....

    P.S.: Ich hab mit dem höheren Druck im Dampfboiler in Bezug auf die Brühtemperatur kein Problem, weil ich das durch die Fannig Methode (Temperatursurfen mit Lüfter/Föhn) voneinander entkoppelt habe. Dadurch kann ich wie bei Dual Boilern einen hohen Dampfdruck bei gleichzeig niedriger Brühtemperatur fahren und habe einen perfekten Cappu...
     
  8. #8 cbr-ps, 31.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.07.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.680
    Zustimmungen:
    23.942
    Ein Grund könnte sein, dass allgemein der Bedarf zu überschaubar sein könnte, als dass potentielle Anbieter das Geschäft als lohnend einschätzen würde.
    Aber es gibt schon was, z.B. hier: Dampfdüsen und Dampflanzen
    Müsstest halt schauen, ob was passendes für dich dabei ist.
    Ein paar Nerds basteln sich auch was aus Hutmuttern selbst. Da hast Du dann alle Freiheitsgrade für ein eigenes Design.
     
  9. #9 filzomat, 31.07.2020
    filzomat

    filzomat Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    8
    Alles klar, beim "surfen"bin ich raus...:DAber warum bohrst du deine 1mm Düse nicht auf 1,2mm auf?
    Aber Vorsicht, Bohrer bricht gerne ab...
     
    cbr-ps gefällt das.
  10. CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    173
    Ich werde mal, für Dich quasi, versuchen, 300ml Milch zu schäumen. Ich schäume meist 200-250ml, und da kann man endlos Rollen, ich bin irritiert, dass das mit ein wenig mehr nicht mehr klappen soll mit der Mozza
     
    cbr-ps gefällt das.
  11. #11 Karl Raab, 31.07.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.062
    Hatte ich auch schön überlegt, war mir aber nicht klar ob das so einfach ist mit Hausmitteln ohne Bohrständer u.ä. diese Edelstahldüsen zu bohren.....
     
  12. #12 Karl Raab, 31.07.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.062
    Es wird dann schwieriger wenn du mit 0,9 Bar anfängst (was du müsstest wenn du 92 Grad Brühtemperatur auf herkömmlichen Weg haben willst) und dann noch die 1,5 mm Düse nimmst (oder gar die 3er Düse, die ich nehme wenn ich einen halben Liter für zwei doppelte Cappus schäume). Dann kommt man schon die in die Gegend von 0,4-0,6 Bar, wo dann schnell Schluss ist mit Rollen...
     
  13. CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    173
    ich checke das gerne mal. Du müsstest ja das PID also wie ich auf 119 (92,75) Grad eingestellt haben. Ich meine auch, dass dann bei mir mehr als 0,9 bar anliegen, aber das werde ich ebenfalls mal genauer beobachten
     
    Karl Raab gefällt das.
  14. #14 Karl Raab, 31.07.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.062
    Laut Dampfdrucktabelle (https://www.gemu-group.com/fileadmi...t/Wissensportal/GEMÜ_Dampfdrucktabelle_de.pdf) müssten 0,9 Bar 118,6 Grad entsprechen. Kommt also ganz gut hin. Du wirst sehen das du dann recht schnell runter kommst...
     
  15. #15 CT2003, 01.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2020
    CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    173
    Ich habe dies also mal eben für Dich nachgestellt (0,5 l Milch), mit folgenden Ergebnissen:
    - Die 119/92,75 Grad (Anleitung Rocket) weisen bei mir 1,05 bar auf dem Manometer aus, mit denen starte ich also das Schäumen
    - Ich kann problemlos bis zum Schluss (Kännchen gerade nicht mehr anfassbar) rollen
    - Der Schaum ist wunderbar feinporig - sogar viel besser als wenn ich nur meine üblichen 180-200 ml schäume
    - Am Ende des Schäumens war ich bei 0,8 (einen Hauch drüber) bar

    3AE17358-F795-44FF-A3EA-B42D64984D87.jpeg 7098327C-E047-48E0-82BC-57E346852B4F.jpeg 4CFDCD6E-34CD-4CB5-B410-5BBF783194E3.jpeg

    Vielleicht ist das Problem (wie Du selbst schon geschrieben hast) vielleicht doch vor der Maschine? oder vielleicht zuviele Parameter durch Deine ganzen Mods? Bei mir eben nur Temperatur/Druck per PID reduziert, sonst wie ab Werk. Und es klingt schon komisch, dass man mit einem ZK keinen halben Liter Milch schäumen können soll...

    Und jetzt muss ich Deinetwegen gleich noch nen zweiten und dritten Cappuccino trinken...
     
    Karl Raab gefällt das.
  16. #16 cbr-ps, 01.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.680
    Zustimmungen:
    23.942
    Ganz einfach: Über „Datei hochladen“, dann kommt ein OS spezifisches Menü, wo Du die Bilder auswählen kannst.
    D27879A7-4122-45B7-897A-301961735D22.jpeg
    Dann musst Du noch wählen, ob als Vollbild wie oben oder als Miniaturansicht wie das zweite hier und das war‘s.
    6A6B37FD-66D7-4DB9-9B93-3C756449B690.jpeg
     
    CT2003 gefällt das.
  17. CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    173
    Oh, danke...ich habe es tatsächlich immer über die Icons oben probiert, Internet-Speicherorte, Computer-Dateien, Pic Uploader... so geht das natürlich einfach und problemlos...danke!
     
  18. #18 Karl Raab, 01.08.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.062
    ....kann ja nicht schaden. Da hast du dir ja richtig Mühe gemacht! So viele Mods hab ich nun auch wieder nicht. Lediglich mehr Druck und eine andere Düse. Werde das auch nochmal mit deinem Druck testen. Gehen wird das schon, ist nur die Frage wie. Wie lange hat das denn bei dir gedauert?
     
  19. CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    173
    ich habe es nicht gestoppt, habe es aber nicht als lang empfunden. Vielleicht 15 oder 20s? Keine Ahnung... Hatte zuvor ne Gaggia Classic, weiß also, was der ZK dagegen kann
     
  20. #20 Karl Raab, 02.08.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.062
    Hab das jetzt auch mal genauso wie du gemacht. Bei mir zeigt die Rocket bei 119 Grad tatsächlich etwa 0,95 Bar an. Schäumen von einem halben Liter Milch funktioniert in etwa in einer Minute und ich komme auch auf etwa 0,6 Bar am Ende. Allerdings geht das Schäumen nicht so gut wie mit mehr Druck und kleinerem Durchmesser der Düse. Außerdem braucht man bei der Methode mehr Dampf und damit steigt das Risiko, das die Pumpe anspringt und damit den Druck völlig zunichte macht (versteh eh nich warum man das nicht durch eine clevere Programmierung verhindert). Außerdem verwässert die Milch dadurch mehr.

    Ein anderes Problem ist, dass die Folgebezüge dabei sehr kalt werden. Hatte nach dem dritten Bezug nur noch 89 Grad an der BG. Das Problem hab ich mit meiner Fanning Methode auch nicht. Da kann man einen nach dem anderen Espresso mit gleicher Temperatur ziehen (ohne Fan!).
     
Thema:

1,2 mm Dampfdüse für Rocket Mozzafiato

Die Seite wird geladen...

1,2 mm Dampfdüse für Rocket Mozzafiato - Ähnliche Themen

  1. tidaka Dampfdüse für rocket Apartmento

    tidaka Dampfdüse für rocket Apartmento: Guten Tag zusammen . Ich hätte gerne das Dampfdüsenset von Tidaka für meine Rocket. Ich weiss allerdings nicht welches Gewinde ich bestellen...
  2. [Zubehör] 3-Loch Dampfdüse für Rocket R58

    3-Loch Dampfdüse für Rocket R58: Hallo, Ich habe seit kurzem eine Rocket R58 und habe bei einem Bekannten sehr gute Erfahrungen beim Milchschäumen mit der 3-Lochdüse von tidaka...
  3. Unterschiedliche Dampfdüsen für Rocket Appartamento

    Unterschiedliche Dampfdüsen für Rocket Appartamento: Von Rocket gibt es so ein Set mit 4 unterschiedlichen Düsen (1Loch, 2 Loch, etc.). Jetzt steht auf der Rocketseite allerdings nur geeignet für...
  4. [Erledigt] Dampfdüsen für Rocket Maschinen

    Dampfdüsen für Rocket Maschinen: Hallo Zusammen, da ich von einer Rocket Cellini auf eine GS/3 umgestiegen bin, passen die Dampfdüsen nicht mehr. Ich habe folgende Düsen hier...
  5. [Zubehör] 4-Loch Dampfdüse für Rocket Classic

    4-Loch Dampfdüse für Rocket Classic: Hallo, Der Titel sagt schon alles. Ich suche eine 4-Loch Aufschäumdüse für meine Rocket. Egal ob die Originale oder die von Tidaka. Grüße Chris