1000 Dinge die Ihr schon mal gehört habt...

Diskutiere 1000 Dinge die Ihr schon mal gehört habt... im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe KN-Mitglieder! Und abermals wächst eure zahlreiche Community um ein weiteres Kaffee-affines Mitglied! Ich möchte mich kurz...

  1. Smiff

    Smiff Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    Hallo liebe KN-Mitglieder!

    Und abermals wächst eure zahlreiche Community um ein weiteres Kaffee-affines Mitglied! Ich möchte mich kurz vorstellen: Ich heiße Gerit und komme aus dem schönen Alpenland und trinke (was für eine Überraschung) gerne das beliebte Heißgetränk!

    Da ich erst seit kurzen meiner neuen Tätigkeit nachgehe und nach dem Studium der erste richtige Lohn gekommen ist, möchte ich mir einen Siebträger gönnen. Ich habe mich diesbezüglich die letzten Monate intensiv eingelesen in die unterschiedlichen Varianten und Techniken der Maschinen.

    Zu meinen Vorstellungen:

    Ich trinke vorwiegend Espressi. Cappus und ähnliche Michgetränke sind nur nachrangig aber bei Besuchen auch öfters gewünscht. Für mich ist aufgrund der kurzen Zeit am Morgen eine eher schnelle Aufheizzeit der Brühgruppe erwünscht. Lange Rede kurzer Sinn - Die Fakten:

    -Vorwiegend Espresso
    -Kurze Aufheizzeit
    -Hartes Wasser (also Kalkhaltig - Raum Linz)
    -mit PID und ggf PI (wenn das was bringt)
    -Boilermaterial nach möglichkeit Edelstahl
    -Rotapumpe (habe gehört die weiste eine längere Haltbarkeit auf)
    -Komponenten aus Holz wären für mich ein optisches Highlight


    Grundsätzlich liebäugle ich mit folgenden Maschinen
    -Lelit Bianca (gibts bei uns bei "dieröster" quasi nebenan und wurde auch schon sehr gelobt hier im Forum)
    -Rocket Appartamento olive
    -Vibiemme Demobar Junior DB SE
    -Bezzera BZ10 PM
    -Xenia (konnte diesbezüglich über die kontkreten Daten nichts finden)

    Mühlen
    -Rocket Fausto (Kostet halt eine Lawiene)
    -Mazzer Mini Elektronik A
    -Quamar M80E
    -Eureka Zenith 65

    Ich hoffe ihr könnt mir hier bei meiner Entscheidung etwas weiter helfen!

    LG Gerit
     
  2. #2 Luke85, 05.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2018
    Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    520
    Willkommen im Forum!

    Wenn du vorwiegend Espresso Trinkst und nicht unbedingt das Flowprofiling der Bianca brauchst, solltest du zunächst auch über PID-Einkreiser nachdenken. Bei Besuch bekommt man da auch mal in den Griff. Wenn Dualboiler, dann wähle einen, bei dem der Dampfkessel einzeln abschaltbar ist. Sonst Stromverschwendung. Aufheizzeit wird hier sehr oft von Neulingen gefragt. Allerdings ist keine Maschine wirklich in 5 Minuten oder womit auch immer geworben wird betriebsbereit, also bis zum letzten Eckchen durchgeheizt. Das Schmeckt man auch anhand der Unterextraktion im Shot.

    An deiner Stelle würde ich das Kriterium "schnell heiß" aufgeben und eine (WLAN-)Zeitschaltuhr besorgen, infos dazu in anderen Threads, die Dinger bekommst du schon für unter 20€. Zur Maschine: Nach den Trinkgewohnheiten: schau dir mal PID-Einkreiser an und steck das gesparte geld in eine gute Mühle und in guten, frisch gerösteten Kaffee. Beachten solltest du bei der Mühle insb. Den Totraum, der bei den von dir genannten recht groß sein soll.

    Noch ein Edit: Kalk gefällt keiner Espressomaschine wirklich. Es bietet sich an, anhand von frei zugänglichen Datenbanken, ein passendes Flaschenwasser zu suchen und zu kaufen. Bequemere, aber kurz- und mittelfristig erheblich teurere Lösung wäre etwa eine Umkehrosmoseanlage für den Festwasseranschluss.

    Diese Wasserfilterkaraffen produzieren bei jeder Ladung andere Wasserhärten, und sind deshalb meines Erachtens auch nur beschränkt geeignet.
     
    Smiff gefällt das.
  3. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    585
    Der kürzeste Weg zu einer Xenia ist:
    [Verkaufe] - Xenia 2019
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    9.984
    Naja, die Marketing Diskussion im 2019er Thread fände ich als Einsteiger ohne Historie eher abschreckend. Informativer sind aus meiner Sicht:
    [Vorstellung] - Xenia 2018
    Xenia: Erfahrungsaustausch und Wartezimmer
    Xenia Owners Community - XOC
    Und natürlich die Herstellerseite: http://xenia.coffee/
    Da hast Du anscheinend noch nicht so viel Recherche - zumindest hier im KN - betrieben, oder?
     
    Alias gefällt das.
  5. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    585
    ...und ich dachte

    Vermutlich aber hast Du Recht. Die Seite ist ja nun online.
     
  6. #6 DaBougi, 05.12.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    2.411
    Ich mach das nicht als Gag oder weil ich ein meu bekehrter bin, aber:

    Aug welche Maschine passt:

    Einfach zu entkalken

    Schnell auf Temperatur

    Kann Espresso (qber auch Cappu ohne Entlüften etc)

    Hat PI (in allen möglichen Varianten)

    Bietet mögliche Holzapplikationen (in vielen Varianten)

    Hat keine Vibra (gut, in dem Fall auch keine Rota, aber keine Pumpe geht noch qeniger schnell kaputt und ist noch leiser)

    Ja, genau.

    Eine Pavoni.

    Mir fällt eigentlich immer mehr auf, wie oft der Hinweis auf die Pavoni passt...
     
    joost, mistaLee und sokrates618 gefällt das.
  7. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    745
    Du hast zwar geschrieben was du trinkst, aber nicht wie viel.
    Wenn ich mal von dem üblichen ausgehe (2 - 4 Espressi pro Tag) kannst du über eine Handmühle oder eine Elektrische, die Single Dosing kann, nachdenken.
    Handmühle wäre feldgrind 1 (nur noch gebraucht) oder 2 (neu und gebraucht) oder Commandante (evtl mit Red Clicks)
    Elektrisch (natürlich meine favorisierte) Baratza Sette 270, aber es gibt auch andere ohne großen Totraum.
    Infos hier und hier
    Wasser am besten Flasche. Umrechner für die Wasserhärte gibt's im Netz
    Und jetzt natürlich noch mein Mantra: Kauf dir doch erst mal was kleines gebrauchtes zum probieren. :):rolleyes::);)
     
    Smiff gefällt das.
  8. Smiff

    Smiff Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    Hi!

    Also danke mal an alle für eure Zahlreichen Infos und Tipps!

    Danke auch an @Sekem für das informative Video im Link! Die Sette 270 sieht ja wirklich mit "quasi" null Totraum nicht schlecht aus...

    Und noch zu den ergänzenden Infos:
    Ja ich trinke normalerweise so 2 Espresso am Tag + 2 für meine Freundin und am Wochenende werden es dann so ca 3-4 sein pro Tag.
    Also preislich wäre ich jetzt nicht so eingeschränkt! Aber ihr hab ja recht... vll wäre eine solide Einsteigermaschine zum probieren ja gar nicht so verkehrt!

    Beim Wasser hätte ich ohnehin gedacht, dass ich erstmal mit Flaschenwasser starte und dann sehe ich ja ab wann es mich nervt ^^ :D

    Die Idee von @Luke85 mit der Zeitschaltuhr hab ich auch schon öfters gelesen... Danke dafür jedenfalls. Ich habe aber normalerweise so ca 45 min in den frühen Morgenstunden. Ich war bereits mal bei Taste-It in Wien und da meinte der Verkäufer die meisten Maschinen mit der E61er sind so ca ab 15 min bereit. Ist das jetzt totaler schwachsinn oder stimmt das schon?

    Danke auch an @cbr-ps für die Xenia Links... Die werd ich mir wenn ich zeit finde gleich mal durchlesen. Ich gebs zu ich hab bis dato erst im Netzt etwas recherchiert aber da hab ich nichts näheres gefunden.


    LG
     
  9. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    520
    Ohne es eigenhändig gemessen zu haben: Ich bezweifle es, dass die E61 schon nach 15 min warm sind. Nach 15 min fühlt sich die Brühgruppe auch noch deutlich weniger heiß an als nach 30min (zumindest war das bei der r58 so, bei er ich "gefühlt" habe), und ein nach 15 min bezogener Espresso schmeckt in der Regel unterextrahiert, weil nicht heiß genug. Temperatur erhöht die Löslichkeit. Klar, es gibt Bohnen, die das besser abkönnen als andere (insbesondere lösen sich meines Wissens Röstaromen leichter als terroirbedingte, sodass man dunkle Röstungen bei niedrigeren Temperaturen beziehen kann als hellere, aber wenn du grds. nur nach 15 Minuten shots ziehst dann schöpfst du nur einen kleinen Teil des Potenzials einer doch nicht billigen Maschine aus. Ich fahre mit der WLAN Zeitschaltuhr echt gut: ich weiß dass ich in etwa einer halben Stunde zuhause bin, dann mache ich die Maschine "per funk" an. Abends füllt sie nochmal den Kessel, dass es nicht so laut ist, und wenn ich morgens in die Küche komme, ist sie voll durchgeheizt.

    Zum Budget: man kann in den Verkaufsthreads und auch bei eBay Kleinanzeigen beobachten, dass viele hochwertige Maschinen von Neulingen oft nach kurzer Zeit wieder verkauft werden. Insoweit ist es eventuell, hinsichtlich des (absolut gesehen) höheren Wertverlustes teurerer Maschinen, wirklich sinnvoll, erst mit einer Günstigeren einzusteigen. Wenn du aber direkt voll einsteigen willst, und beim Aufheizen einen Kompromiss eingehst, wäre es ein Dualboiler mit PID und einzeln abschaltbarem Kessel. Oder tatsächlich eine Pavoni, ich glaube auch dass man da, gerade beim Einstieg, sehr viel über Espresso lernen kann, und der finanzielle Einsatz ist kleiner. Und: sie sieht einfach geil aus.
     
  10. Smiff

    Smiff Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    Oke. Danke mal für die Infos. Das mit der Zeitschaltuhr wäre mal eine Überlegung wert. Ich denke mal das das auch nicht so das Problem ist... Ich habe mir eh gedacht, dass das nicht wirklich möglich ist mit der Aufhheizzeit von nur 15 min.

    Wie ist das denn mit der Xenia... Die werben ja damit, dass mittels Zusatzpatrone Heizzeiten von ca 12 min erreicht werden können. Sind die denn realistisch?

    Ich stöbere derzeit sowieso ständig am Gebrauchtmarkt... aber ich bin leider noch etwas unschlüssig welche es denn werden soll. :D Eine Hebelmaschine möchte ich zumal ausschließen, da der Mehraufwand denke ich nicht dafür steht, vor allem nachdem auch meine Freundin die Maschine bedienen soll. Ich denke, dass die dann zum Anti-Kaffee trinker wird, wenn die jeden Tag hebeln muss in der früh... :D
     
  11. #11 Don Tomaso, 05.12.2018
    Don Tomaso

    Don Tomaso Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2018
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    110
    Also, ich lasse meiner Xenia (mit 100-W-Heizpatronen) immer mindestens 15 min zum Aufheizen mit eingespanntem Siebträger. Für den Anfänger, also auch mich, eine tolle Maschine, sehr temperaturstabil und dadurch reproduzierbar im Ergebnis. Ich trinke fast nur dunkle, schokoladige Röstungen, sowohl als Espresso wie auch Cappuccino. Gemahlen wird mit der Comandante C40.
    Und zum Teasern:

    IMG_20180625_191324.jpg
     
    Micha Elb, Alias und Smiff gefällt das.
  12. #12 Max1411, 05.12.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    2.416
    Die werben damit und belegen es auch durch Messungen. Ja, das scheint realistisch, im Gegensatz zu allen anderen Versprechungen von Händlern und utopischen Zahlen in Datenblättern. Daniele Berenbruch von Rocket hat in irgendeinem Video mal gesagt, dass sie bei der R58 gemessen hätten, dass sie nach 5min (oder 8?) auf betriebstemperatur sei. Ich frag mich, was man sich bei so einer Aussage denkt, die jeder Laie mit seinem Zeigefinger auf der Brühgruppe überprüfen kann.
     
    Dale B. Cooper, Gandalph, cbr-ps und 2 anderen gefällt das.
  13. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.783
    Zustimmungen:
    3.213
    Österreich, Italien, Frankreich, Schweiz, Deutschland, Slowenien, Liechtenstein oder Monaco?
     
    Gandalph, Alias und Smiff gefällt das.
  14. #14 The Rolling Stone, 06.12.2018
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.305
    Zustimmungen:
    1.808
    Aus dem SCHÖNEN! - nicht aus einem der anderen^^

    Ok, "Gerit" hätte ich jetzt eher in die Schweiz verordnet, aber die Angabe der Wasserhärte verrät es dann doch - Linz, die schöne Stadt in den Bergen :p

    In diesem Sinne: Hawidieere, serwas im Kaffeeeenetz
     
    espresso52, Smiff und Logitech gefällt das.
  15. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    4.343
    Ersetze das muss durch ein darf, dann wird das schon ;)

    Sowohl mein Frouwelin als auch ´s Töchterchen sind souveräne Divenbändiger, und da gehört jetzt nicht so viel dazu, am ehesten eine gute Bohne und eine gute Mühle. Wenn da auch nur ein wenig Liebe zur Zubereitung vorhanden ist ...
    Langer Rede kurzer Sinn: DAS würde ich wirklich sie entscheiden lassen, wenns darum ginge ;)
     
    Alias gefällt das.
  16. #16 Borboni, 06.12.2018
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    477
    ist natürlich ein verkäufer und der boiler ist wohl nach 8‘ auf betriebstemperatur. das dies nur die halbe wahrheit ist, wird verschwiegen. nach 8‘ mal einen tee trinken, bis die maschine bereit für espresso ist. :)
     
  17. Smiff

    Smiff Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    Natürlich aus de SCHÖNEN altpenland :p

    Hawidere! :D

    Hmm ich werd da mal über eine Mitsprache nachdenken... ;):D


    Aber jetzt noch mal zur Aufheizzeit... Generell sind also Maschinen mit ner E61 Gruppe eher so bei 30 min angesiedelt?
     
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    9.984
    Wo denn jetzt konkret - Italien oder Schweiz?:cool:
     
    espresso52 gefällt das.
  19. #19 Max1411, 06.12.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.753
    Zustimmungen:
    2.416
    Ja.
     
    cbr-ps gefällt das.
  20. Smiff

    Smiff Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    13
    Aktuell gibts gerade im Gebrauchtnetz
    Weder noch... :rolleyes: @The Rolling Stone hat das rätsel ja schon entschlüsselt...

    allles klar... :)

    Dann danke ich mal für die Ratschläge und werd mich dahingehend mal weiter informieren...
    Ich halte euch auf jeden fall auf dem Laufenden und werde über meine Entscheidung berichten :D
     
Thema:

1000 Dinge die Ihr schon mal gehört habt...

Die Seite wird geladen...

1000 Dinge die Ihr schon mal gehört habt... - Ähnliche Themen

  1. Hallo erst mal!

    Hallo erst mal!: Freunde des köstlichen Safts, seit einigen Jahren kommt immer mal wieder der Wunsch hoch einen Siebträger anzuschaffen. Jetzt ist's amtlich, ......
  2. Poznan/Posen - Habt ihr Empfehlungen?

    Poznan/Posen - Habt ihr Empfehlungen?: Bin am kommenden Wochenende in Poznan unterwegs. Hab schon einige gute Cafés gefunden, aber wollte gern nochmal nach euren Tipps fragen. Habt ihr...
  3. Kaffee auf den Kapverden - habt ihr Erfahrungen?

    Kaffee auf den Kapverden - habt ihr Erfahrungen?: Wir haben im Sommer Cabo Verde-Fogo Kaffeebohnen geschenkt bekommen. Allerdings wurde uns dieser nicht direkt aus einem Urlaub in den Kapverden...
  4. Mal was ganz anderes: Ausfallmanagement!

    Mal was ganz anderes: Ausfallmanagement!: N'abend zusammen, eine Frage an all jene, die bei Krankheit durch Kollegen vertreten werden (müssen), weil sie in der Betreuung, Pflege, an...
  5. [Erledigt] Xeoleo Filtermühle - schon weg!

    Xeoleo Filtermühle - schon weg!: Hallo zusammen, nach den überaus positiven Erfahrungen aus dem Xeoleo Thread, habe ich mir Anfang November eine bestellt. Sie ist quasi neu und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden