19grams Adventskalender

Diskutiere 19grams Adventskalender im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Moin ! Bohnen Bild der Nr 10: ungleichmäßig große Bohnen, von kleinen bis mittelgroßen, alles dabei, unterschiedliche Farben, teilweise recht...

  1. #101 Wrestler, 10.12.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.203
    Zustimmungen:
    1.745
    Moin !
    Bohnen Bild der Nr 10: ungleichmäßig große Bohnen, von kleinen bis mittelgroßen, alles dabei, unterschiedliche Farben, teilweise recht dunkel, Bruch
    AP, C40, 20 clix
    Geschmack: erster Schluck, äh ... volle wumme Grapefruit (hab ich den saft erhitzt?), :eek:, lange steht die Säure im Mund, die bittere Note könnte man als Schokolade durchgehen lassen, etwas kühler kommen noch andere Frucht Aromen, vermag ich persönlich jedoch nicht zuzuordnen, die süße ist dezenter, lecker!

    Ich gestehe, dass ich anhand des Bohnen Bildes skeptisch war, erinnerte mich an die Nr 2, jedoch nicht ganz so krass.
    Der Brew kam jedoch anders daher, sehr saftig und erfreulicherweise doch komplexer. ;)
     
    Oldenborough, infusione, whereiscrumble und einer weiteren Person gefällt das.
  2. hecke

    hecke Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    105
    Heute die Nr. 10 in der AP getestet. 17g mit Aergrind Stufe 2.4 gemahlen und mit 185g Wasser aufgebrüht.
    Als der Kaffee noch heiß war, wie purer roter Früchtetee, dann beim Abkühlen wandelt sich der Geschmack enorm in Richtung blumig. Erinnert mich dann an einen guten Yirga/Guji dabei jedoch etwas süßer. Fast schon zu süß. Von mir definitiv ein Daumen nach oben.
    Interessant mal über diesen Wege andere Länderkaffees kennen zulernen. Gibt neben Äthiopien doch noch andere Länder die guten Kaffee können :D
     
    Oldenborough, Wrestler, infusione und einer weiteren Person gefällt das.
  3. mtm1508

    mtm1508 Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    127
    Ich habe #10 in V60 gebrüht. Geruch und Geschmack erinnert zu Beginn etwas an das blumig zitrusartige eines Yirgacheffe, dann allerdings vom Geschmack und Mundgefühl fruchtig saftig.

    Mein Beweggründe für den Kalender sind neue Kaffees kennenzulernen und durch den täglichen Wechsel Unterschiede, Geschmacksnuancen besser greifen und auch beschreiben zu können.
     
    hecke, Oldenborough, Wrestler und einer weiteren Person gefällt das.
  4. mtm1508

    mtm1508 Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    127
    #11 im V60
    Geruch erinnert an Tee, keinerlei Röstaromen.
    Geschmack mild, eine Säure die sich beim abkühlen intensiviert und auch nachhält. Eine dezente Süße ist vorhanden, die Säure dominiert allerdings.
    Beim Land tippe ich auf Guatemala.
     
    infusione, Oldenborough, hecke und 2 anderen gefällt das.
  5. #105 Wrestler, 11.12.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.203
    Zustimmungen:
    1.745
    Nr 11
    AP, C40, 20 clix
    Bohnen Bild: sehr einheitliche Farbe, kein Bruch, wenig Unterschied in der Größe, recht hell, washed

    Erster Schluck, ... fruchtbombe, ... dezente Säure, ... erinnert mich an Gummibärchen, ... , keine Röst Aromen, .... hinten raus eine leichte Schoko Note (etwas bitterkeit), aber sehr angenehm, wird im Finish trocken am Gaumen, ... voll saftig, Frühlings Früchte, ... ich hätte da eher auf einen anderen Kontinent getippt.
    Beim abkühlen kam er mir noch etwas dichter im Mund vor ... erinnert mich immer noch an fruchtgummi
     
    infusione, Oldenborough, hecke und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #106 whereiscrumble, 11.12.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    2.095
    Da bin ich bei dir. Dürfte eher afrikanisches Territorium sein. Zu komplex für einen Guatemala. Geschmacklich wirklich etwas für die Sinne: Kirsche, Traube, Limette, Nektarine, Aprikosen, Pflaume und Schokolade; zusätzlich zu einer sauberen Tasse gibt es noch knackige und zitrische Säure. Angenehm süß.
    Und?! Hattet ihr im Nachgang auch Dattel auf der Zunge?!

    @Wrestler hier is mein AP Versuch:
    20191210_055103.jpg

    Edit
    theoretisch müsste der Mahlgrad etwas feiner sein, aber an meiner Skerton Pro spiele ich nicht so viel rum ^^ lool Die Dame ist sensibel ^^ lool Und in der AP funktioniert ja alles :)
     

    Anhänge:

    infusione, Wrestler, Oldenborough und 2 anderen gefällt das.
  7. hecke

    hecke Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    105
    Kann ich so bestätigen, hatte die #11 in der V60 mit der Kasuya Methode zubereitet. War kein schlechter Kaffee, allerdings bei weitem nicht so spektakulär wie die anderen ihn mit der AP hinbekommen haben (Fruchtbombe). Ist manchmal echt verrückt was die unterschiedlichen Brühmethoden so zum Vorschein bringen.
     
    infusione, Wrestler, Oldenborough und einer weiteren Person gefällt das.
  8. #108 whereiscrumble, 11.12.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    2.095
    Oh nein, bitte nicht falsch verstehen..ich habe ua mit der AP gebrüht..meine "Auslese" bezieht sich bei #11vor allem aus dem Ergebnis mit der V60 (95 Grad im Kettle, 20g bei einer b-r von 1:16,5, Durchlaufzeit von 2:40min, Bloom mit 55ml und Stir, 2 Pours, 2 Spins).
     
    infusione, hecke, Wrestler und einer weiteren Person gefällt das.
  9. Astheny

    Astheny Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2019
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    74
    Ich habe #11 im V60 (auf Arbeit) zubereitet. Sehr süß und fruchtig, dabei nicht zu sauer - ein super leckerer Kaffee! Einzelne Geschmacksnoten habe ich aber leider nicht heraus schmecken können ...
    Ich plane aber am Wochenende einen Einstieg ins Cupping mit 2-3 Kaffees aus dem Kalender zu machen, vielleicht hilft das ja meiner Sensorik ein bisschen auf die Sprünge :)
     
    infusione, hecke, Wrestler und 3 anderen gefällt das.
  10. #110 whereiscrumble, 11.12.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    2.095
    vielleicht hilft dir dieser Thread etwas dabei:
    Erfahrungsaustausch zur CUPPING Methode und Sensorik
    <--lass es dir auf jeden Fall schmecken und hab Spaß an der Aktion.
     
    infusione, hecke, Oldenborough und 2 anderen gefällt das.
  11. mtm1508

    mtm1508 Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    127
    Da habe ich mich tatsächlich ganz schön im Kontinent geirrt :D.
    2. Versuch in der Espro und der Geschmack war etwas runder, ausgewogener. Säure war da aber nicht so vordergründig wie heute früh. Abgesehen von dem teeartigen Geschmack finde ich keine Früchte oder gar Gummibärchen.
     
    infusione, hecke, Oldenborough und 2 anderen gefällt das.
  12. #112 whereiscrumble, 12.12.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    2.095
    So, nun die #12..
    Heute morgen in der Tasse hatte ich ein gutes Ergebnis mit der Aeropress. Leicht saftig, fruchtige Säure..Nuancen um Haselnuss und Schokolade und im Nachgang immer das Gefühl von Feige auf der Zunge!? Im GEM Dripper mit mehr Nuancen zwischen den Zeilen. Hier auch eine bessere Limette und roter Apfel. Nett, wirklich..aber hat bei mir noch keine Engelflüge gezaubert. Daumen bleibt "mittelstark" zur Seite geschwenkt :)
     

    Anhänge:

    Oldenborough, Wrestler, rebecmeer und 2 anderen gefällt das.
  13. #113 infusione, 12.12.2019
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.466
    Zustimmungen:
    2.662
    #12 heute morgen aus der V60. Bei "Leicht saftig, fruchtige Säure" bin ich dabei. Schokolade. Ein angenehmer Frühstücksbegleiter.
     
    Oldenborough, Wrestler, mtm1508 und einer weiteren Person gefällt das.
  14. flusier

    flusier Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2017
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    351
    Kann mich nur anschließen beim Döschen 12 :)
    Die angegebene Macadamia kommt (neben anderen Nusssorten) gut zur Geltung, sodass mit der angenehmen Süße irgendwie ein sehr runder Kaffee entsteht. Mittelstarker Daumen von mir!
     
    Oldenborough, Wrestler und whereiscrumble gefällt das.
  15. hecke

    hecke Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    105
    Zur #12 kann ich Schoko Noten bestätigen, beim Abkühlen entsteht dazu eine gewisse Süße. Von mir gibt es Daumen zur Seite. Sicher kein schlechter Kaffee aber eher nicht so mein Fall. Stehe mehr auf die Fruchtbomben :)
     
    Oldenborough, Wrestler und whereiscrumble gefällt das.
  16. #116 Wrestler, 12.12.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.203
    Zustimmungen:
    1.745
    Nr 12
    Bohnen Bild: nicht ganz einheitliche Größe und Farbe, kein Bruch oder hohle Bohnen, washed

    20191212_135808.jpg 20191212_140210.jpg 20191212_140746_1.jpg

    Geschmack : zu Anfang leichte Frucht Aromen, rote Beeren, abkühlend stärker mit etwas Säure , Schoko und Nuss deutlich , sehr schön , angenehmer Körper
     
    rebecmeer, whereiscrumble, Oldenborough und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #117 whereiscrumble, 13.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    2.095
    #13
    20191212_041550.jpg
    find ich eigentlich ganz spannend; zwar nicht überzeugend, aber spannend. Man spürt eine feine Säureführung, eine saftige Struktur und leichte Würze. Nougat ist hier mE zu finden, etwas rote Beeren und Steinfrüchte.
    Ideal fand ich ihn bei einer b-r von 1:15 und bei Temperaturen zwischen 93-95 Grad im Kettle.
    Daumen gibt mal einen mittelstarken Wert vor.
     

    Anhänge:

    Wrestler, rebecmeer, Oldenborough und 2 anderen gefällt das.
  18. #118 whereiscrumble, 14.12.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    2.095
    #14
    20191213_054040.jpg
    Hier haben wir einen Vertreter, der landestypisch seinen Charakter zeigt. Sollte man erkennen können. [auch typisch aufbereitet]
    Es gibt Noten um Kakao, Nuss und Himbeere. Körper leicht bis mittelkräftig und einer seichten Zitrusnote.
    Kann man durchaus verkosten. Aber aktuell habe ich aus dem Kaffeeland Bohnen von Schön Kaffee in der Phoebee, der einiges mehr leistet.
    Dennoch solide und noch ein mittelstarker Daumen zur Seite.
     

    Anhänge:

    Wrestler, flusier und rebecmeer gefällt das.
  19. #119 whereiscrumble, 15.12.2019
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    2.095
    #15
    20191214_070746.jpg
    Bäh(m). Erster Schluck und schon hatte ich das Kaffeeland auf der Zunge. Und hier spoiler ich mal keine Nuancen. Vielmehr interessieren mich eure Eindrücke ;)
    Ein Kaffeeland, mit dem ich überhaupt nichts anfangen kann. Es ist aber durchaus beliebt und wird gerne zuhause gebrüht.
     

    Anhänge:

    Wrestler, Oldenborough und rebecmeer gefällt das.
  20. mtm1508

    mtm1508 Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2017
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    127
    Nachdem ich die erste Espro in der halben Küche verteilt habe und erstmal putzen durfte, unglaublich wo die Suppe alles hin gelangt ist. Ging es zum zweiten Versuch. Schön mild nussig mit einer dezenten Säure. Genau das richtige nach der vorherigen Aufregung.
     
    Wrestler, Oldenborough und whereiscrumble gefällt das.
Thema:

19grams Adventskalender

Die Seite wird geladen...

19grams Adventskalender - Ähnliche Themen

  1. Tipp für Kaffee in Berlin

    Tipp für Kaffee in Berlin: Hallo Kaffee-Fans, ich komme aus Berlin und lese immer mal wieder quer, dass Leute Tipps für die Hauptstadt suchen, wenn es darum geht schlechten...
  2. [Verkaufe] Die Kaffee Adventskalender 2018

    Die Kaffee Adventskalender 2018: Hallo zusammen, alle Jahre wieder... auch in diesem Jahr machen wir wieder unseren Adventskalender, damit das Warten auf Weihnachten etwas...
  3. [Verkaufe] Die Kaffee Adventskalender 2017

    Die Kaffee Adventskalender 2017: Hallo zusammen, auch in diesem Jahr gibt es bei uns wieder unseren Adventskalender, um die Wartezeit bis Weihnachten ein wenig zu versüßen....
  4. Adventskalender

    Adventskalender: Hab grad von einem Freund eine schöne Idee bekommen: Idee: Der "umgekehrten Adventkalender"! Ab dem 1. Dezember jeden Tag ein neues haltbares...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden