1kg Kaffeeröster

Diskutiere 1kg Kaffeeröster im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Sehe ich mittlerweile auch so. Wobei ich das Blech normalerweise als längsnahtgeschweißtes Rohr bezeichnen würde. Sieht aber auf dem einen Bild...

  1. #241 be.an.animal, 17.07.2016
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    610
    Sehe ich mittlerweile auch so. Wobei ich das Blech normalerweise als längsnahtgeschweißtes Rohr bezeichnen würde.
    Sieht aber auf dem einen Bild sehr verformt aus. Entweder vom Schweißen, oder von deiner Richtaktion an den Schaufeln.

    Wobei der Magnettest nicht garantiert ist. "Normalerweise" ist "VA" aber nicht magnetisch.

    Wo gelten denn die 3mm Wandstärke? Ich hatte bisher die 6mm auf dem Schirm.
    Oder ist der Trommel-Zylinder nur im Anschlussbereich der End-Loch-Platte auf 6mm verstärkt?
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  2. #242 gunnar0815, 17.07.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    789
    Die Trommel ist nach vorne recht gerade denke ca. 1 mm spiel. oder weniger der Spalt wo Bohnen in den Brennraum fallen könnten als ausreichend genau.
    Im Querschnitt ist sie leider etwas unrund nett ausgedrückt. Eben Chinesische Qualitätsarbeit.
    Zum Glück macht das nichts an der Funktion und mir war es klar bei einem chinesischen Produkt. Die arbeiten nicht auf 1/100 mm genau.
    Die Trommel hat vorne einen Rand der 6 mm dick ist die Trommel ist dann 3 mm dick.

    Gunnar
     
    be.an.animal gefällt das.
  3. #243 be.an.animal, 17.07.2016
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    610
    Das Rohr darf auch bei uns standardmäßig 1% unrund sein und 1% Durchmesserabweichung haben. Die Wandstärke kann je nach Anforderung 10% bis 20% abweichen. Das führt schon mal zu Schwierigkeiten wenn man zwei Stücke zusammenbringen will und ist deutlich mehr als man sich so vorstellt.
    So krumm wie es auf Bild aussieht ist aber schon eine persönliche Note.:oops:
     
  4. #244 gunnar0815, 17.07.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    789
    Ja ist nicht magnetisch als wohl VA und ist aus einem Blech wohl auch WIG Geschweißt.

    Gunnar
     
  5. #245 gunnar0815, 17.07.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    789
    Das sind wohl gut 2% sehr individuell :)

    Gunnar
     
    be.an.animal gefällt das.
  6. #246 Dale B. Cooper, 18.07.2016
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.088
    Zustimmungen:
    1.263
    Ganz genau so ist es leider.. :)
     
  7. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.014
    Zustimmungen:
    487
    Finde ich nicht, gerade die Schaufelstücken sehen aus wie geöltes Schwarzblech, die geflexten Kanten ebenso.
     
  8. #248 quick-lu, 18.07.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    7.255
    Zustimmungen:
    4.761
    Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass in China normales Stahlblech mit VA verschweißt wird, ich bezog mich in erster Linie auf die Trommel und die ist allem Anschein nach aus VA-Blech gerundet und verschweißt. Weil sonst wäre es sicher magnetisch.
    Es kann auch gut möglich sein, dass die Optik im Inneren der Trommel durch die diversen Röstungen, die Gunnar bereits mit dem Röster hinter sich hat, zustande kommt.
    Ist aber auch kein Problem, ich wollte nur bezüglich der Verfärbung und der Materialfindung meine Meinung äußern und bin auch schon wieder weg hier:).

    Gruß
    Ludwig
     
  9. #249 gunnar0815, 03.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    789
    So hab mal die Omron PID Relais Schaltungen etwas überarbeitet.
    Mit diesen a 3 Relais im PID kann man recht viel schalten.
    [​IMG]
    Der BT und ET hat ein Notaus wenn die Temperatur zu hoch gehen.
    ET gibt Alarm bei Notaus und wenn die Bohnenfülllucke nicht wieder geschlossen wird.
    BT gibt Alarm bei 200 und 205 °C
    Gehäuse PID gibt bei 145°C Alarm (Vorwärmung abgeschlossen) bei 165°C zu warm und wenn die Temperatur wieder unter 60°C fällt und schaltet dazu noch Trommelmotor und Lüftung aus. (Abkühlung abgeschlossen)
    Das runde Ding links ist der Piper.
    Dafür hab ich noch ein Relais eingebaut.
    Hier die Platine vor dem Umbau
    [​IMG]
    Recht ordentlich aufgebaut das Gelbe Kabel ist schon von mir.
    Oben von links nach rechts Sicherung, 32 A Sicherung (wohl für eine Stromheizung), Omron DC 24
    V; Timer (denke für den Alarm), SSR, Relais Hauptschalter, Relais Heizung, Relais Kühlung
    Unten dann von links nach rechts L 230 V, N 230 V, DC 24 V +, DC 24 V -; Anschlussleisten; Relais Rührwerk, Relais Zündung???
    Da unten einige der Anschlussklemme nicht genutzt werden hab ich dort ein weiteres Relais in die Hutschiene geklemmt um beim Runterfahren den Alarm ein + Motor Trommel und Lüftung aus zu schalten.
    [​IMG]

    Gunnar
     
  10. #250 cafetrinker, 03.08.2016
    cafetrinker

    cafetrinker Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    137
    @gunnar0815
    Dongyi DY-1 USB (Gas 1 KG)....wenn Du mal Deinen Röster verkaufst und ich zufällig das passende Kleingeld bereit habe, bitte ich um Vorkaufsrecht! :)
    Aber nur inkl. einer detaillierter Einweisung und Deiner "Zusatzbedienanleitung".
    Ist wohl mittlerweile 200% verbessert.
     
  11. #251 gunnar0815, 03.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    789
    Nun hab ich zu mindestens schon mal alles auseinander genommen :)
    Der Timer, das DV 24 V, und die Relais sind von Omron.
    Nur die Hauptsicherungen und das SSR ist von einer chinesischen Firma.
    Ich hab jetzt ein 230 V Relais eingebaut vielleicht tausche ich das noch in DC 24 V Relais.
    Dann hab ich keine 230 V an der Steuerung.
    Gunnar
     
  12. #252 gunnar0815, 09.08.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    789
    Heute hab ich das Finder (55.33.9.024.0010) DC 24 V Relais bekommen. Leider musste ich feststellen das dass Finder Dreifachschalter Relais nicht den Finder 94.04 Sockel wie das Vierfachschalter Relais braucht sondern den 94.03 Sockel für das Dreifachrelais.
    (das Dreifache kann etwas mehr Leistung schalten deswegen bin ich auf das Dreifache umgestiegen.) Conrad hatte es zum Glück da.
    Jetzt auf 24 V umgebaut. Ist mir doch lieber.
    [​IMG]

    Gunnar
     
  13. #253 gunnar0815, 09.10.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    789
    Oh man diese chinesische Wertarbeit hat mich heute gut 1 Std. gekostet.
    Ich hatte gleich beim ersten Inbetriebnahme das Problem das nichts lief.
    Hab damals die Hauptsicherung rein und raus und dann lief es.
    Hatte es dann auch noch mal zwischen durch als wieder Sicherung rein raus und gut ist.
    Heute wieder leider hat es nichts gebracht mit der Sicherung. Also die ganze Platine raus. (der Ausbau/Einbau dauert leider über 30 Min.) Jetzt hab ich festgestellt das sie die Brücken von den Anschlüssen einfach nicht richtig fest gezogen hatten.
    Hier im Bild unten von links nach rechst. Die grauen Anschlussschienen haben in der Mitte Brücken um die 5 x N und 5 x L usw. zu verbinden.
    [​IMG]
    Na jetzt läuft er wieder. :)
    Gunnar
     
  14. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    174
    Diese Nettigkeiten durfte ich damals bei meinem Akaneks auch erleben.
    Da war aber türkische "Wertearbeit" ;-)

    Tausendmal mit dem türkischen Inhaber telefoniert. Der auch keine Ahnung mehr hatte!
    Ende vom Lied war genau das selbe. Alle Schrauben nachgezogen und gut wars...

    Mit sowas muss man leider bei den "billig Röstern" rechnen und leben.

    Gruß Tim
     
    gunnar0815 gefällt das.
  15. #255 gunnar0815, 09.10.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    789
    Muss man wohl als etwas vormontierten Baussatz sehen.:)
    Nach dem zusammenbauen hatte ich doch noch Lust etwas zu experimentieren.
    Hab mal versucht statt 30% Luft/Gas1,5 mal 100% Luft und wollte sehen wie wie weit ich mit dem Gas dann nachziehen muss.
    Brauche nur Gas 1,6
    Unten drunter ist die 30% Kurve. Der Punkt wo sie ET und BT kreuzen rutscht nach vorne bei mehr Luft.
    Hinten der Buckel im ET kam durch das schon auffüllen des Bohnentrichters mit Rohbohnen.
    Die Rohbohnen scheinen zu isolieren. Hab ich so krass noch nicht beobachtet. Scheint auch mit den 100 % Luft zusammen zu hängen.
    [​IMG]
    Bei 20% Luft war ich damals bei 1-1,2 mBar Gas, bei 30% Luft bei 1,4-1,5 mBar Gas und jetzt bei 100% Luft nur bei 1,6 mBar Gas.
    Der Gasdruck ist nicht sehr proportional zur Abluft.
     
  16. #256 gunnar0815, 07.12.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    789
    Heute ist mir doch glatt das Gas ausgegangen.
    [​IMG]
    Nach 33 Min. war er dann auf 60°C abgekühlt. Hatte Glück ist direkt nach dem Einfüllen passiert.

    Gunnar
     
  17. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.014
    Zustimmungen:
    487
    Der Trend zum ColdDrip kommt halt am ColdRoast nicht vorbei :D
     
    secuspec und gunnar0815 gefällt das.
  18. #258 be.an.animal, 08.12.2016
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.260
    Zustimmungen:
    610
    Sieht nach 3rd wave plus aus. :confused: Auf jeden Fall sind die natürlichen Säuren noch erhalten.

    Oder steigst du jetzt bei der 2-Stufen Röstung ein ;) . Ich glaube, die hat beim Gene ihre Fans
     
    gunnar0815 gefällt das.
  19. #259 gunnar0815, 10.12.2016
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    789
    3rd Wave ist nicht so meins. Die Welle wird wie sie kam auch wieder wie vorher auf einen Normalwert sinken.

    Denke werde die 2 Stufen Röstung machen. Bzw. die Bohnen die ja 4-5 Min. (bei ca, 90°C) drin waren ganz normal rösten.
    Da sollte eigentlich nicht viel passiert sein.

    Gunnar
     
  20. #260 gunnar0815, 16.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2017
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.947
    Zustimmungen:
    789
    Mein Umbauset Pilotflamme (Zündflamme)ist jetzt vollständig.
    [​IMG]
    Alles Rechstgewinde am Röster 1/4" (müsste nach Deutscher Norm eigentlich ein Linksgewinde sein)
    Deswegen brauchte ich ja zum Anschließen damals eine Adapter Rechst auf Linksgewinde um den Deutschen Gasschlauch dort anschrauben zu können.
    Dann mit Quetschring (Schneidering) auf 8 mm Kupferrohr von dort 8 mm Kupferrohr in die Pilot-Flamme (ein M 10/1 Feingewinde Rechts)
    Das Metrische 10/1 Rechseingewinde ist wohl auch Standard.
    Die Pilot-Flamme hat eine 0,2 mm Düse für Propangas gibt es auch mit andere Düse für Stadtgas oder so.
    Zwischen M-Ventil oben und T-Muffe kommt das Nagelventil zum Gasdrucksteuern.
    Unter der T-Muffe dann das alte M-Ventil für Notaus von der Brennersteuerung.

    Gunnar


    Gunnar
     
    be.an.animal gefällt das.
Thema:

1kg Kaffeeröster

Die Seite wird geladen...

1kg Kaffeeröster - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Kaffeeröster Severin Popcorn-Maschine DIY Kit mit Testbohnen

    Kaffeeröster Severin Popcorn-Maschine DIY Kit mit Testbohnen: Hallo, nach einigen Probeläufen mit dem Severin haben ein Kumpel und ich uns nun doch einen Gene angeschafft ... Daher möchte ich mein...
  2. Eine schöne Geschichte über Solidarität unter Kaffeeröstern

    Eine schöne Geschichte über Solidarität unter Kaffeeröstern: Das Leben als Kaffeeimporteur und -Röster schreibt häufig schöne Geschichten über die Kraft der Gemeinschaft und der Solidarität. So auch diese...
  3. [Suche] Kaffeeröster / Röstmeister (m/w) in Schöneck im Vogtland

    Kaffeeröster / Röstmeister (m/w) in Schöneck im Vogtland: Für unsere Kaffeerösterei am Standort Schöneck/Vogtland suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Röstmeister (m/w). Bewerbungen nehmen wir...
  4. Rohkaffee-Ansaugvorrichtung selber bauen?

    Rohkaffee-Ansaugvorrichtung selber bauen?: Hallo in die Runde, ich habe einen Giesen W15 und wollte mir eine Ansaugvorrichtung bauen, um den Rohkaffee in den Einfülltrichter zu befördern....
  5. Hottop KN-8828B-2K+ Kaffeeröster

    Hottop KN-8828B-2K+ Kaffeeröster: Habe einen Hottop KN-8828B-2K+ Zu verkaufen. Sehr guter Zustand (wie neu) Neupreis 2100€ Preis 1750 € Neuestes Modell: Zwei Thermometer (Dual...