1Zpresso - Handmühlen (J-Serie, E-Serie, Q, X)

Diskutiere 1Zpresso - Handmühlen (J-Serie, E-Serie, Q, X) im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich habe mir jetzt die je plus geordert. Bin gespannt auf die Mühle, insbesondere weil ich Espresso trinke und meine Freundin Filterkaffee. Die...

  1. lukasf

    lukasf Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    11
    Ich habe mir jetzt die je plus geordert. Bin gespannt auf die Mühle, insbesondere weil ich Espresso trinke und meine Freundin Filterkaffee. Die Kommunikation mit dem Hersteller lief schnell und direkt. Bin mir sicher, dass man gut an Ersatzteile kommt.
     
  2. #102 nicos444, 19.10.2019
    nicos444

    nicos444 Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2018
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    25
    Über welche Website hast du die Mühle geordert und für welchen Preis?
     
  3. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    86
    s. Posting #83 mit Link
     
    nicos444 gefällt das.
  4. #104 quick-lu, 19.10.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.632
    Wäre da nicht die JX Version empfehlenswerter? Die JE hat doch ein Italmill Mahlwerk für nur Espresso?
     
  5. #105 quick-lu, 19.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.632
    Meine JX pro ist schon etwas früher angekommen.
    Und da heute Samstag ist und ich Zeit hatte, habe ich sie natürlich sofort ausprobiert.
    Sie wiegt 780g, zum Vergleich die Comandante wiegt 140g weniger. Sie läßt sich aber besser fassen und festhalten als die C40 obwohl ähnlich vollschlank, finde ich.
    DSC_0005.JPG

    Mahlgradverstellung ist nach den ersten Versuchen sehr zufriedenstellend. Für mich fein genug gerastert, nicht ganz so schön zu greifen wie bei der direkten Konkurrenz.
    DSC_0007.JPG

    Der Knauf ist Kugel gelagert, sitzt leicht schief und schaut dem Griff der C40 schon fast unverschämt ähnlich (originaler Griff meiner C40 ist auf dem Bild nicht zu sehen, ihr dürft mir das aber gerne glauben). Allerdings muss man auch zugute halten, ein sehr viel besseres Design für einen Mühlenknauf kann ich mir nicht vorstellen, also wegen mir dürfen sie da gerne etwas unverschämt sein.
    DSC_0010.JPG

    ohne RDT
    DSC_0011.JPG

    mit RDT
    DSC_0012.JPG

    Korrekter Mahlgrad, sieht soweit ganz in Ordnung aus, 15g dunkle Röstung haben dreimal exakt 38 sec. Mahlzeit, gleichmäßig und normal schnell rotiert, benötigt. Läßt sich sehr angenehm und gleichmäßig aber mit schon erhöhtem Widerstand drehen (dafür, dass es eine dunkle Röstung war).
    DSC_0016.JPG

    Optisch schon mal so, wie es sein soll, geschmacklich will ich hier kein Urteil abgeben, das war nämlich alles andere als eine Lieblingsbohne, ich hatte sie noch eingefroren und die kam mir zum testen gerade recht.
    Aber auf alle Fälle gut trinkbar, trifft aber nicht meinen Geschmack.
    edit: womit ich dann letztlich doch geurteilt habe, wenn man's noch mal Revue passieren läßt:)
    DSC_0014.JPG
    Wer sich im Lesen von Pucks versteht hier ein Bild, keinerlei Channeling, alles perfekt in meinen Augen.
    DSC_0023.JPG

    Alles in allem für knapp 190,- incl. allem ein sehr guter Kauf, rock solid, hochwertig verabreitet, einiges wertiger als die Feldgrind, die ich mal hatte.
    Die C40 ist anders und läßt sich für mich nicht so einfach vergleichen, was die Verarbeitung anbelangt. Ich würde mal sagen, gleichwertig.

    Mir sind aber zwei Punkte negativ aufgefallen, die ich ansprechen will.
    Zum einen ist die Aufnahme des äußeren Mahlkonus geschraubt. Das finde ich nicht optimal, wo geschraubt ist, da ist Spiel im Spiel und zwar an einer Stelle, wo ich das nicht gut finde.
    Man kann diese Aufnahme auch so eindrehen, dass der Konus dezentriert ist, man kann ihn aber auch ausrichten. Habe ich problemlos hinbekommen, aber naja, müsste in meinen Augen nicht sein.
    Geschraubt wohl der besseren Zugänglichkeit geschuldet um sie einfach reinigen zu können.
    Wie sich das im Laufe der Zeit verhält, wird sich zeigen.
    Der zweite Punkt betrifft den inneren Konus, hier ist Grat vorhanden, den ich so noch bei keinem Mahlwerk gesehen habe. Kein unregelmäßiger Grat, sondern gleichmäßig an jeder Schneide. Kann ich noch nicht einordnen, ob und wie sich das auswirkt (oder ob er sogar gewollt ist). Ich denke, ich werde mal Dinkel mahlen und schauen, ob sich der Grat abnutzt.

    Licht und "Schatten" (naja) also, wobei ich, wie geschrieben, noch nicht einschätzen kann, ob die negativen Punkte wirklich negative Auswirkungen zeigen.
    Insgesamt aber für das Geld eine sehr ordentliche, hochwertige Mühle, nichts wackelt, alles sitzt, Espresso passt.

    Ich werde dann natürlich noch mit der C40 vergleichen und auch mal helle Röstungen kleinhacken.
     
    BrikkaFreund, infusione, lukasf und 10 anderen gefällt das.
  6. #106 Evolutione, 19.10.2019
    Evolutione

    Evolutione Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Ich bin auf weitere Vergleiche gespannt.
    Wie sieht es mit der Geschwindigkeit gegenüber der Comandante aus?
     
  7. #107 quick-lu, 19.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.632
    Ich denke mal, die C40 ist langsamer. Aber wieviel genau kann ich noch nicht sagen, wobei mir die Geschwindigkeit auch nicht wichtig ist, bei der C40 halte ich etwas anders für sehr viel wichtiger, nämlich das Mahlgut. Da darf das gerne länger dauern. Die habe ich auch in erster Linie für helle Röstungen oder für die Aeropress im Urlaub. Die 1Z ist für gelegentliche dunkel verbrannte Eskapaden gedacht.
    Aber wenn ich dann in Ruhe die beiden Kontrahenten sich duellieren lasse, dann werde ich das natürlich ebenfalls erurieren:)
     
    Aeropress gefällt das.
  8. #108 quick-lu, 20.10.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.632
    Hier ein paar Bilder der zerlegten Mühle, ungereinigt.
    DSC_0029.JPG

    Aus dem Vollen, was aber für mich noch sehr viel mehr Sinn machen würde, wäre auch der äußere Mahlkonus integriert.
    DSC_0031.JPG
    DSC_0030.JPG

    DSC_0032.JPG

    Die Blende links verdeckt die Befestigungsschrauben des Mahlkonus.
    DSC_0033.JPG
    Beim vergleichen mit der C40 ist mir noch aufgefallen, dass sich der Mahlgutbehälter nicht so geschmeidig aufdrehen läßt, ist aus Alu eloxiert und das hemmt etwas im Vergleich zu Glas und Kunststoff.

    Die C40 habe ich heute für 7,5g mit korrektem Mahlgrad etwa 40 sec. bewegen dürfen, bis alles im Glas aufgesammelt war.
    Zum Vergleich, mit der JX habe ich für die gleiche Menge mit vergleichbarem Mahlgrad etwa 18-20 sec. benötigt.
    Mit der C40 läßt es sich deutlich leichter mahlen, dafür nicht so geschmeidig, die JX wirkt satter, trotz (oder gerade wegen) mehr Widerstand. Irgendwie befriedigender:)
    Als Vergleich, es gibt Autohersteller, die können Schaltungen so bauen (oder bauen lassen), dass man nie auf die Idee käme, beim nächsten Modell eine Automatik ordern zu wollen;)
    Die Bohnen lassen sich in die C40 leichter einfüllen, bei der JX stellt sich den Bohnen sehr viel Metall in den Weg, kein wirkliches Problem in meinen Augen, ist mir so aufgefallen.

    Der direkte Vergleich meiner beiden Handmühlen, was den Geschmack betrifft, verbietet sich nach wie vor, aufgrund ungeeigneter Bohnen und deren Röstung, nur soviel, aus der JX hat mir durchweg jeder Espresso besser geschmeckt, was nichts heißen soll:)
     
    nokyo, Joooo, Evolutione und 3 anderen gefällt das.
  9. #109 quick-lu, 20.10.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.632
    Und weiter geht's,
    hier mal der gereinigte (naja:)) innere Konus, ich denke, man kann den Grat erkennen.
    Ich glaube nicht, dass das so beabsichtigt ist, es aber in Kauf genommen wird, es wird ein Bearbeitungsrückstand vom fräsen sein, gefällt mir nicht, sieht auch sehr widerstandfähig aus, 300g Milchreis haben ihm zumindest heute nichts anhaben können. Das geht sicher besser und kenne ich aus der Praxis von Werkzeug, dass nicht mehr optimal schneidet/fräst.
    Hat aber auch keine wirklich negative Auswirkung, passt jetzt schon ziemlich gut und wenn es dann noch besser wird, mit abnehmendem Grat, kann ich mich nur freuen.
    IMG_20191020_111139.jpg
    IMG_20191020_111214.jpg

    Zumindest das weitere "Problem", geschraubter Außenkonus, hat sich für mich als unkritisch erwiesen, sehr einfach auszurichten, keinerlei eieren erkennbar, nach drei/vier Klicks auch kein Schleifen mehr hörbar. (auf dem Bild sieht es ein bisschen so aus, als säße der innere Konus nicht perfekt zentral zum äußeren, dem ist aber nicht so, das konnte ich nur nicht besser ablichten).
    IMG_20191020_111537.jpg

    Mal ein kleines Zwichenfazit von mir, bisher alles richtig gemacht:).
     
    Gostulp, utzb_, nokyo und 6 anderen gefällt das.
  10. #110 quick-lu, 21.10.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.632
    Wer übrigens keine Lust mehr auf das Gequitsche der C40 hat, dafür lieber das Geeiere der JXpro:rolleyes:;)
    IMG_20191021_112145.jpg
     
    rebecmeer gefällt das.
  11. lukasf

    lukasf Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    11
    Ich habe für 200€ direkt vom Hersteller geordert. Die Mühle soll in den USA für 260$ bei Amazon und 230$ vom Hersteller aus Taiwan inkl. Shipping angeboten werden. Bin gespannt, ob die Mühle das Geld wert ist. Die magnetische Halterung sieht vielversprechend aus. Auf meine Nachfrage, ob auch in Europa Vertrieb geplant ist meinten sie dass sie auf der Suche nach Vertriebspartnern sind.
     
  12. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    86
    Ich nehme an + ca. 22% EUSt. u. Zoll bei Ankunft zu zahlen.
     
  13. #113 quick-lu, 22.10.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.632
    Heute nun der erste Schlagabtausch mit einer hellen Röstung.
    Test hell.jpg
    Sieb war ein 20g VST ridgeless immer mit 20g befüllt.
    Mahlzeit bei der JXpro war zweimal 45 sec.
    Die C40 zuert mit gröberem Mahlgrat 1:08 min, dann zwei Klicks feiner 1:21min.

    JXpro, etwas zu grob
    Test hell JX grob.jpg

    JXpro, zwei Klicks feiner, passender Mahlgrad
    Test hell JX fein.jpg

    Mahlgut C40, passender Mahlgrad
    Test hell C40 grob.jpg

    Puck C40, keinerlei Probleme beim Bezug
    Test hell Puck C40.jpg
    Puck JXpro ebenfalls völlig problemloser Bezug
    Test hell Puck JX.jpg

    Es waren jeweils zwei Bezüge, bei beiden Mühlen war der erste Bezug etwas zu grob gemahlen, beide Male habe ich zwei Klicks feiner gestellt.

    Geschmacklich gab es einen Sieger, der zweite Bezug mit feinerem Mahlgut aus der C40 war runder, ausgewogener.
    Orange war immer aus beiden Mühlen prägend. Recht dominante Säure auch mit passendem Mahlgrad.
    Die Bezüge mit gröberem Mahlgut aus beiden Mühlen hatten deutlich mehr Säure, was zu erwarten war. Getrunken hätte ich alle Espressi, vier doppelte wären aber etwas zu viel des Guten gewesen.
    Der Bezug aus der JXpro mit passendem Mahlgrad war ebenfalls soweit in Ordnung, etwas verwaschen, unrunder, undefinierter.

    Verglichen mit der EKK (die erste Hälfte der Packung wurde damit gemahlen) sehen aber beide Mühlen bei dieser Röstung kein Land;)

    Alle Vergleiche und Eindrücke sind bitte als nicht in Stein gemeißelt zu verstehen, die Mühle ist neu, es braucht noch Zeit, noch sind zu wenige Bohnen damit gemahlen worden, um mir ein abschließendes Urteil zu bilden.
    Vorerst soll's das von meiner Seite gewesen sein, ich hoffe, ich konnte einen passenden Eindruck von der Mühle vermitteln.

    Insgesamt, Achtung, Standard Floskel hier im KN:), bin ich sehr zufrieden mit der Mühle.
     
    utzb_, st. k.aus, rebecmeer und 11 anderen gefällt das.
  14. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    16
    Bei mir ist im übrigen gestern die Kurbel meiner JX abgebrochen :(

    Und das wo ich sie so tapfer verteidigt habe;)

    Naja, habe den Hersteller gleich via Facebook kontaktiert und eine neue Kurbel ist bereits, gegen Übernahme der Versandkosten unterwegs.
     

    Anhänge:

  15. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.821
    Zustimmungen:
    1.563
    Dann wurde hier wohl nur das Design ziemlich dreist kopiert und weniger die Materialgüte.
     
  16. #116 quick-lu, 22.10.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.245
    Zustimmungen:
    7.632
    Leider kann man nur den Knubbel unter den Mühlen tauschen, nicht jedoch die Kurbel mit der Abdeckung selbst.
    Bei der JXpro ist die Kurbel auch noch länger als bei der C40, wohl um mehr Drehmoment zu generieren.
    Mal sehen, wie lange es bei mir hält. Wie's scheint, ist die Stange am Übergang zur Abdeckung gerissen, oder täuscht das @Joooo ?
     
  17. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    16
    Täuscht nicht. Ist genau am Aufsatz, der auf der Abdeckplatte liegt, gebrochen. Prinzipiell sogar in dem Aufsatz drin, da die Bruchstelle 1-2mm innenliegend ist.
    Vielleicht hab ich beim Kurbeln zu viel vertikale Bewegung reingebracht, dass auf Dauer das Material ermüdete. Ist natürlich ärgerlich aber der Hersteller zeigt sich sehr kollant und ich bin nicht so nachtragend ;).
     
  18. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    851
    @Joooo
    Was hast du denn gemahlen in dem Moment?

    Schön ist das nicht, hoffentlich bleibts Einzelfall oder selten genug.
    (Gab ja beispielsweise auch bei der C40 mal die Charge/-n mit den für Risse anfälligen Deckeln die Teilweise noch auftauchen)
     
  19. Joooo

    Joooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    16
    Das war ne dunkle Röstung. (Arabica 60% / Robusta 40%)
    Toni Barista "Espresso Nr.1" (nicht Empfehlenswert, mMn)

    Ich glaube auch noch die erste Version der Mühle zu besitzen. Zumindest ist zur Zeit ja nur die hellgraue Variante mit dem Aluminium Tumbler im Verkauf.
    Meine Version ist die Schwarze mit dem Tumbler aus Glas. Vielleicht haben sie ja schon etwas geändert. Das ist aber nur Spekulation.
     
  20. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    851
    Ah, ok, hätte ja „Härtefall“ und was ganz helles sein können.:oops:

    Ob da was anders ist kannst du ja vielleicht bei der neuen erkennen im Vergleich.
    Wenigstens ersetzen sie die Kurbel.:)
     
Thema:

1Zpresso - Handmühlen (J-Serie, E-Serie, Q, X)

Die Seite wird geladen...

1Zpresso - Handmühlen (J-Serie, E-Serie, Q, X) - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Carimali Uno e weiß

    Carimali Uno e weiß: Verkaufe meine gebrauchte Carimali Uno e. Auf eine genaue Beschreibung der Maschine verzichte ich. Kenner wissen um die Vorzüge dieses Klassikers...
  2. 1Zpresso Röster

    1Zpresso Röster: Auf der Taiwan International Coffee Show 2019 soll ein Röster von 1Zpresso vorgestellt werden. Es gibt bereits eine Website zum Gerät. Mittels App...
  3. Endlich – Espressomaschi(e)ne einsatzbereit in unter 1 Minute!

    Endlich – Espressomaschi(e)ne einsatzbereit in unter 1 Minute!: Endlich hat ein sympathischer Hersteller mit Sitz in Deutschland die Bedürfnisse der Nutzer erkannt. Zitat: "In noch nicht einmal einer Minute...
  4. [Verkaufe] Eureka Olympus 75 E HS schwarz München

    Eureka Olympus 75 E HS schwarz München: Hi zusammen, ich trenne mich von meiner Eureka Olympus 75 E HS. Die Mühle ist neuwertig, hat gerade mal probegemahlen. Ich wollte sie als...
  5. [Zubehör] Knock Aergrind Handmühle

    Knock Aergrind Handmühle: Liebes Forum! Mein Dad hat mir gerade eröffnet, dass er nächste Woche eine Pavoni bekommen wird. Ich möchte einen Beitrag zu seinem Entschluß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden