1Zpresso - Handmühlen (J-Serie, E-Serie, Q, X)

Diskutiere 1Zpresso - Handmühlen (J-Serie, E-Serie, Q, X) im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich hab ja die Q2 als Reisemühle. In Kombination mit der Aeropress eine super Reisekombi. Der Mahlkegel der aktuellen Q2 Version ist auch 38 mm...

  1. shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    2.476
    Ich hab ja die Q2 als Reisemühle. In Kombination mit der Aeropress eine super Reisekombi.
    Der Mahlkegel der aktuellen Q2 Version ist auch 38 mm groß und sieht dem der Commandante sehr ähnlich.
     
    coffeehead und noioso gefällt das.
  2. noioso

    noioso Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2019
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    165
    Cool, danke! Ich hab sie mal bestellt. 80€ scheint mir auch ein guter Preis zu sein. Da sie auch nicht so oft zum Einsatz kommen wird, sollte das passen.
     
    shadACII gefällt das.
  3. #1303 coffeehead, 19.11.2022
    coffeehead

    coffeehead Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    36
    Hab auch Q2 und Comandante. Der Mahlkegel baut etwas höher bei der Q2 wenn ich richtig erinnere. Ansonsten ziemlich identisch.
    Hatte vor Bestellung Bestellung Bedenken wegen dem Aluminium Auffangbehälter und fieser Geräusche beim Öffnen/Schließen.
    Ob es Unterschiede im Mahlgut und letztendlich in der Tasse gibt hab ich nicht feststellen können. Die Stufen der Mahlgradverstellung sind unterschiedlich.
    Weiß jemand wie ich zu identischen oder ähnlichen Einstellungen komme?
     
  4. shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    2.476
    Damit hatte ich bei meiner Q2 keine Probleme.

    1zpresso gibt 25 micron pro Klick an. Bei der C40 weiß ichs nicht, aber vielleicht verhält sich ja das Mahlgut auch einfach etwas anders weswegen ein leicht anderer Mahlgrad benötigt wird.
     
  5. #1305 coffeehead, 19.11.2022
    coffeehead

    coffeehead Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    36
    Hab damit auch keine Probleme. Das war nur meine Sorge vor Bestellung
     
  6. #1306 Espressoalex, 19.11.2022
    Espressoalex

    Espressoalex Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2022
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    38
    Bei der Commandante sind es 30. Mit RedClix 15.
     
    coffeehead gefällt das.
  7. lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    940
    Die JX-Pro ist für helle Filter ebenfalls super. Teurer als die Q2, aber auch ein bissl wertiger.
     
  8. Rakku

    Rakku Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin die ganze Zeit am überlegen meine schlechte E-Mühle gegen eine wertige Handmühle auszutauschen.

    Dabei bin ich auch über die Mühlen von 1Zpresso gestolpert.

    Gibt es da eine erschwingliche Version, die sich für Espresso als auch für starken Kaffee (beides eher dunkle Röstungen) aus dem Mokka-Pot eignet?
    Oder gibt es da noch andere gute Alternativen?

    Budget liegt so um die 120€, wenn ich die E-Mühle wegbekomme dann den Erlös davon (dürften so 50 - 80€ werden) noch on-top.
     
  9. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    14.297
    Zustimmungen:
    18.399
    Hol' dir die J-Max.
     
    altgofur, Rakku und Ni3mand gefällt das.
  10. Ni3mand

    Ni3mand Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2022
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    70
    Als Prime die J-Max beim Grossen Fluss mit 20% Rabatt sind 160€.
    Mit der Mühle deckst du alles ab, von staubfein zu Stempelkanne grob
     
    altgofur, Rakku und Knabberkram gefällt das.
  11. Rakku

    Rakku Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2022
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Super danke.
    Wo ist der Unterschied zu den anderen Modellen?
    Auch mal gelesen, dass die JX für Espresso empfohlen wird.
    Mir erschließen sich bei so vielen Modellreihen die Unterschiede nicht so ganz.
     
  12. mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.705
    Zustimmungen:
    2.115
    Die Jx-Pro und die Max sind ähnlich.
    Beide Espressolastig, können aber auch …
    Die Max ist vom handling ein wenig besser.
    Verstellung ist besser gelöst und ein wenig feiner.
    Der Mahlgutbehälter wird nicht geschraubt, sondern über Magnet fixiert.
    Dafür ist die Max teurer.

    Brauchen tut man das alles allerdings nicht unbedingt.
    Heisst - mit der Jx-pro bekommst du das gleiche Ergebnis, ein wenig günstiger.
    (wenn der Preis eine Rolle spielt dann die Jx-Pro, wenn nicht dann ist die Max zu empfehlen)
    .
     
    altgofur und Rakku gefällt das.
  13. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    14.297
    Zustimmungen:
    18.399
    Ich fand die J-Max vom Handling her deutlich besser.
    Bessere Mahlgradverstellung, magnetischer Mahlgutbehälter (das Gewinde, Alu auf Alu, bei der JX fand ich nicht prickelnd).
    Und die Mahlwerke unterscheiden sich schon, die JX-pro ist universeller, die J-Max mehr auf klassischen Espresso ausgelegt.
     
    Rakku gefällt das.
  14. #1314 MediumLuck, 24.11.2022
    MediumLuck

    MediumLuck Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Erfahrung nach kann man die J-Max schon auch für Aeropress oder ähnliches nutzen, allerdings ist die Mühle schon primär auf Espresso ausgelegt. Scheint auch ein paar mehr Fines zu produzieren als die etwas "universelleren" 1zpresso-Mühlen. Auf jeden Fall eine tolle Mühle, auch wenn der Umfang für mich für ein komfortables Greiffen etwas kleiner sein könnte.
     
  15. Alex30

    Alex30 Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2021
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    151€ die Silberne Farbe :) zusätzlich noch Payback möglich sogar 5fach
     
    Ni3mand gefällt das.
  16. Ni3mand

    Ni3mand Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2022
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    70
    Hmm also der Preis ist echt ein Ansage...
    Aber ob ich noch eine dritte Handmühle brauche?
    Schwierig :D da muss man aufpassen, dass Finger nicht juckt
     
  17. #1317 Knabberkram, 25.11.2022
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    749
    Und die JX unter 110€ mit Rabatt..
     
  18. Alex30

    Alex30 Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2021
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    12
    Gibt's eigentlich technische Unterschiede zwischen der j- Max und der neuen Version J-MAX S ?
     
    portafilter gefällt das.
  19. Sheygetz

    Sheygetz Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    21
    Ich wundere mich immer wegen der Bedeutung, die der Tatsache beigemessen wird, ob oder nicht eine Mühle in die AeroPress passt. Muss man nicht sowieso einen Wasserkocher mitnehmen, der zweifelsohne deutlich größer ausfällt oder übersehe ich da irgendwas? Mit Heißwasser aus dem Hotel-Waschbecken lässt sich schlecht Kaffee zubereiten ...
     
  20. #1320 coffeehead, 25.11.2022
    coffeehead

    coffeehead Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    36
    Würde ich sie auf Reisen mitnehmen wäre eine Aeropress nicht unbedingt meine Wahl.
    Vielleicht sowas
     
    Hr. Jan gefällt das.
Thema:

1Zpresso - Handmühlen (J-Serie, E-Serie, Q, X)

Die Seite wird geladen...

1Zpresso - Handmühlen (J-Serie, E-Serie, Q, X) - Ähnliche Themen

  1. 1Zpresso J-Max

    1Zpresso J-Max: Hallo, ich suche eine 1Zpresso J-Max. Viele Grüße, Ina.
  2. 1Zpresso K-Max vs. K-Ultra - Der bis dato detaillierteste Vergleich …

    1Zpresso K-Max vs. K-Ultra - Der bis dato detaillierteste Vergleich …: … weil ich ihn jetzt einfach selbst schreibe. Beim Umstieg von meiner zwei Jahre alten 1Zpresso JX-Pro auf eine K-Max bin ich unweigerlich immer...
  3. 1Zpresso K-Max vs. Comandante C40 MK3

    1Zpresso K-Max vs. Comandante C40 MK3: Ich vergleiche aktuell aus gegebenem Anlass, beide o.g. Mühlen. Mir ist aufgefallen, dass ich mit der K-Max durchweg angenehmeren, stimmigeren...
  4. [Mühlen] 1zpresso Q2 - wie neu

    1zpresso Q2 - wie neu: Moin! Ich gebe eine neuwertige und kaum genutzte 1zpresso Q2 ab. Sehr gute Mahlqualität bei extrem kompakten Maßen! Die Mühle ist wenige Monate...
  5. 1ZPRESSO Q2S vs Demoka Minimoka

    1ZPRESSO Q2S vs Demoka Minimoka: Hallo, ich habe von meinen Eltern deren alte Bazzar A2 FUT bekommen, da sie altersbedingt nicht mehr damit zurechtkommen. Ich habe das Gerät...