2 Becher zu Frühstück

Diskutiere 2 Becher zu Frühstück im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, zur Zeit brühe ich meinen Frühstückskaffe mit der Aeropress in der Invert-Methode. Den Kaffe mahle ich mit einer MK Vario (rechts 3 Klicks...

  1. #1 Alberto, 05.01.2019
    Alberto

    Alberto Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,
    zur Zeit brühe ich meinen Frühstückskaffe mit der Aeropress in der Invert-Methode. Den Kaffe mahle ich mit einer MK Vario (rechts 3 Klicks von unten, links ca. Mitte), lasse ihn 45 sek. ziehen und drücke ihn dann in die Tasse.
    Das Ergebnis schmeckt mir, nur nervt es, wenn ich dann für die zweite Tasse während des Frühstücks die ganze Prozedur wiederholen muß.
    Jetzt suche ich nach einer einfachen Art der Zubereitung für 2 Becher, wo der Kaffee ca. 30 Minuten warm bleibt.
    Am einfachsten wäre wahrscheinlich, mit der AP die erste Tasse in eine Thermaoskanne zu pressen und gleich danch noch eine zu brühen. Ursprünglich wollte ich mir ein Kaffeemaschine kaufen und man landet immer wieder bei der Mokkamaster. Allerdings ist die mir fast zu teuer und es steht wieder ein Gerät mehr in der Küche rum.
    Beim Stöbern hier bin ich auf die Espro Press gestossen. Die sieht ganz interessant aus, allerdings habe ich bis jetzt keinerlei Erfahrung mit einer French Press und weiß nicht, ob die vom Geschmack mit meiner AP vergleichbar ist. Ich mag mehr einen kräftigen Kaffee.
    Was haltet ihr davon oder habt ihr noch eine andere Empfehlung?
    Im Keller steht übrigens noch eine Krups T8 und ein Syphon.
    Danke schon mal
    Albert
     
  2. #2 BackToBlack, 05.01.2019
    BackToBlack

    BackToBlack Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    277
    In FP/Espro hast du die Kontrolle über die Stärke, ganz normal über Mahlgrad und Zeit. Ich mag FP nach wie vor gerne und wenn ich zum Frühstück viele Gäste habe, wird der erste Kaffeehunger erst mal damit gestillt, damit alle schnell was in der Tasse haben.
     
    Alias gefällt das.
  3. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    1.208
    Bin bei deiner Schilderung auch für die French Press. Das Ergebnis schmeckt (natürlich abhängig von der Zubereitung) durchaus kräftig. Ich kann mit klarem, fruchtigem Kaffee, der mich schon fast an Tee erinnert, z.B. nichts anfangen ;) Grobes Mahlgut und 4min in der FP schmeckt mir aber super.
     
    Alias gefällt das.
  4. #4 Alberto, 05.01.2019
    Alberto

    Alberto Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    OK, dann aber eher die Espro Press.
    Verstehe ich das schon richtig. Nach dem Durchdrücken des Kolbens ist das Kaffeemehl vom Kaffee getrennt und die Kanne ist isoliert?
    Gerade hab ich auch die Trinity One bei den Verkäufen entdeckt. Die wäre natürlich schon auch ein Hingucker.
     
  5. #5 niemerlang, 05.01.2019
    niemerlang

    niemerlang Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    21
    Die EsproPress kann ich wirklich empfehlen. Es ist, wie Du schreibst. Der Kaffee bleibt lange heiß, und bittert nicht nach. Hier ist sie seit zwei Jahren täglich im Einsatz.
     
    Alias gefällt das.
  6. #6 Alberto, 05.01.2019
    Alberto

    Alberto Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Ist ja Wahnsinn was es alles gibt, wenn man sich ein bisschen damit beschäftigt.
    Jetzt bin ich noch auf die Sowden gestoßen. Sieht interessant aus, vor allem die Reinigung dürfte einfacher sein als bei der Espro.
     
  7. Gaussi

    Gaussi Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    3
    Ich hatte Sowden und Espro im Büro im Betrieb (Espro ist geblieben), wahrscheinlich entspricht die Espro eher deinem Geschmacksprofil.
    Wenn die Espro einmal die Woche in die Spülmaschine darf, ist die Reinigung kein Thema.
     
  8. #8 Alberto, 07.01.2019
    Alberto

    Alberto Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Ich werd mir jetzt mal eine Espro und eine Sowden bestellen. Dann kann ich selber vergleichen. Wenn mir eine gar nicht taugt, kann ich sie ja immer noch verkaufen.
    Wie sieht das denn mit dem Mahlgrad aus? Bei der Espro muß er ja auf jeden Fall grob sein, die Sowden verträgt es auch etwas feiner. Was ist denn "grob", am besten ungefähr die Einstellung an meiner MK Vario?
    Noch eine Frage zur Mühle. Meine Vario nutze ich im Moment für den Siebträger und die Aeropress. Im Keller steht aber noch eine Mazzer SJ, die auf den Likörtrichterumbau wartet und dann für den Siebträger genutzt werden soll. Ist für Filterkaffee eine Commandante besser oder tut´s da auch die Vario?
     
  9. #9 Ralf_77, 08.01.2019
    Ralf_77

    Ralf_77 Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin auch ein French Press Fan. Habe seit einiger Zeit die eine Presse die es mal bei Tchibo gab und bin damit wirklich zufrieden. Ich lasse aber etwas länger ziehen (5 Minuten) .
     
  10. #10 Alberto, 10.01.2019
    Alberto

    Alberto Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Heute hab ich meine Espro Press bekommen.
    Was würdet ihr für den Start für einen Mahlgrad mit der MK Vario empfehlen und wie lange soll ich ziehen lassen?
     
  11. #11 Alberto, 13.01.2019
    Alberto

    Alberto Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    So, hab heute das erste mal die Espro Press ausprobiert. Noch hat sie mich nicht überzeugt. Mahlgrad bei meiner Vario war 1 Raster gröber als für meine Aeropress, Ziehzeit einmal 4 Minuten und einmal eine knappe Minute mehr. Der Kaffee war immer ein bisschen sauer.
    Das kann man sicher noch optimieren, aber was mir gar nicht gefällt ist die Reinigung. Der Satz ist viel zu flüssig für die Biotonne und in der Spüle will ich ihn auch nicht entsorgen. Da ist eine AP wesentlich unkomplizierter. Vielleicht ist doch die Sowden für mich besser geeignet.
     
  12. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    694
    Und der Mahlgrad für AP ist bei Dir gröber oder feiner als Filter?

    Ja, das ist ein Thema. Versuche doch mal die Stempelstange (?) rauszudrehen - die Siebe bleiben drin/unten - und dreh alles zusammen um in der Spüle. So sollte etwas Restwasser noch abfließen. Dann mit einem Bambusstab den Rest rausholen. Hab es selbst noch nicht probiert.

    oder

    Hast Du ggf. sowas für ca. 8€? Da kann man den sehr flüssigen Restkaffeesatz (Filter steht in der Spüle) abgießen und trocknen lassen, später in den Biomüll ausschlagen und abspülen. Das plane ich zu machen.

    upload_2019-1-13_14-4-41.png
     
  13. #13 Alberto, 13.01.2019
    Alberto

    Alberto Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Meine Einstellung für AP ist folgende
    [​IMG]
    Für die Espro habe ich rechts einen Klick weiter runter gestellt.
    Die Idee mit dem Sieb find ich gut, werd ich mich gleich mal danach umschauen.
     

    Anhänge:

  14. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    694
    Versuche mal hier eine "Fehlerquelle" zu finden:
    Warum schmeckt mein Kaffee sauer?

    Ich vermute 2. oder 5.

    Wenn Du ein altes Teesieb rumliegen hast....Allerdings hat man mit so einem Edelstahlsieb auch einen Dripper zum rumspielen/probieren ;-)
     
  15. #15 DaBougi, 21.01.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    2.448
    Die Sowden ist zum Vergleich noch nicht da? (immer wieder interessant zu lesen, solche Vergleiche)

    Ansonsten möchte ich nur ergänzen, dass mit der AP auch ein "Extrakt" gebrüht werden kann (z.b. 8:1) um ihn dann entsprechend zu verdünnen (aufs gewünschte "Maß", z.b. bis gesamt 16:1)
    Ich selbst bin aber auch kein Fan davon.

    Meine Espro (Travel) hab ich wieder verkauft, aber einige Brews waren wirklich toll. Sowden habe ich noch nie probiert...hmm
     
  16. Alias

    Alias Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    694
    Warum? Würde mich interessieren.
     
  17. #17 DaBougi, 21.01.2019
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    2.448
    Wenn das hier nicht zu OT wird:
    Die Antwort ist wohl unbefriedigend: ich lasse mich gern von Begeisterung anstecken, probiere gerne aus, bin aber dann auch immer wieder einer, der Sachen weiter verkauft (statt anhäuft)... manchmal auch etwas vorschnell...nicht immer kann ich es gut begründen (wie hier).
     
    Wrestler, Alias und cbr-ps gefällt das.
  18. #18 Alberto, 22.01.2019
    Alberto

    Alberto Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    So, jetzt hab ich auch die Sowden probiert. Vom Handling gefällt sie mir besser als die Espro, wobei mir die AP für eine Tasse immer noch lieber ist.
    Ich habe die Mühle rechts einen Klick feiner gestellt als auf dem Bild oben weil ich gehört habe, daß man feiner mahlen kann, hatte aber total viel Schlamm in der Tasse. Der Kaffee hat mir aber geschmeckt. Meiner Frau ist er aber immer noch zu sauer, so will sie nicht auf ihren VA verzichten.
     
  19. lumi

    lumi Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    4.361
    Zustimmungen:
    3.337
    Wie wäre es optional mit einer 2. Aeropress?
    Im ersten Anlauf beide vorbereiten und die zweite erst aufgießen, wenn es soweit ist?
     
  20. #20 Alberto, 22.01.2019
    Alberto

    Alberto Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2014
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    5
    Eigentlich gar keine so blöde Idee.
    Ich hatte halt auch noch die Hoffnung, endlich meine Frau bekehren zu können und diesen doofen VA endlich loszuwerden.
     
Thema:

2 Becher zu Frühstück

Die Seite wird geladen...

2 Becher zu Frühstück - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] 2-Kreiser und Mühle für Einsteiger

    2-Kreiser und Mühle für Einsteiger: Hallo Zusammen, für eine Freundin suche ich eine günstige Zweikreisermaschine, sowie eine passende Mühle. Bezzera, Rocket, Lelit aber auch...
  2. BFC Perfetta Schalter 2. Mal defekt

    BFC Perfetta Schalter 2. Mal defekt: Hallo, Ich habe eine BFC Perfetta und Probleme mit dem ein/aus Schalter. Der Originalschalter ist mit der Zeit "wackelig" geworden und hat eines...
  3. Francesconi SME/2 BJ 2005

    Francesconi SME/2 BJ 2005: Hallo, ich suche für oben genannte Kaffeemaschine eine Bedienungsanleitung oder jemand der mir ein paar Fragen beantworten kann (siehe unten)....
  4. [Erledigt] Adapter V.1 58mm->53mm Siebträger für Niche Becher

    Adapter V.1 58mm->53mm Siebträger für Niche Becher: V E R K A U F T Ich hatte mir auf meiner kleinen Drehmaschine Adapter für meinen Niche Becher gemacht, damit man bei 53mm Siebträger, das...
  5. Mühle für große Mengen Kaffee (2-3t/Jahr)

    Mühle für große Mengen Kaffee (2-3t/Jahr): Guten Tag, ein Freund möchte den Kaffee den er vertreibt auch in gemahlener Form anbieten. Von den 5t pro Jahr soll etwa die Hälfte vorm Versand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden