2019er Option-O - Lagom P64

Diskutiere 2019er Option-O - Lagom P64 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich warte auch noch auf eine Antwort. Ziemlich zäh die Kommunikation. Aber bisher kam dann immer irgendwann auch eine.

  1. BigFlow

    BigFlow Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    274
    Ich warte auch noch auf eine Antwort. Ziemlich zäh die Kommunikation. Aber bisher kam dann immer irgendwann auch eine.
     
  2. #2022 RedCoffeePriest, 31.07.2021
    RedCoffeePriest

    RedCoffeePriest Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    4
    So, hier der gewünschte Zwischenstand: Das Mahlergebnis ist sehr stabil, ich bin bei einer Mittelhellen Röstung bei einer Einstellung von 0,85 Strichen und das Ergebnis ist sehr reproduzierbar(war es bei meinem letzten Exemplar vor der Verbesserung des Alignments nicht).
    Hier noch einmal eine Zusammenfassung der Late April batch Probleme, wie sie sich mir dargestellt haben:
    1)Das Antistatikgitter im Auswurf war zu schwach/fehlerhaft und ist dadurch abgebrochen. Bei mir gab es von Anfang an ein klackerndes Geräusch, anscheinend davon, dass der Mahlscheibenträger immer an das Gitter stieß und dummerweise hat sich das Gitter dann nach innen in die Mühle verabschiedet, was zum Totalschaden führte.
    2) Das Alignment war bei einigen Mühlen nicht in Ordnung, das hat sich dadurch geäußert, dass das Mahlgut sehr unterschiedlich gemahlen wurde und man mit niedrigen Umdrehungen keine konsistenten Bezüge hinbekam, umso höher die Drehzahl, desto mehr fines, dann hatte man auch bessere Ergebnisse. Problem wird vermutlich durch die geänderte Konstruktion adressiert.
    3) Die Scheiben von SSP sind seit April batch anders, dadurch gilt nicht mehr die vorherige Empfehlung von 1,3, sondern jetzt ist die zu erwartende Start-Einstellung bei 0,8 (HU burrs). So wie ich Hayden verstanden hatte, sieht man das aber nicht als ein Problem, sondern da muss man einfach nur eine andere Einstellung vornehmen, da man trotzdem ein gutes Mahlergebnis erreicht. Und ich muss auch sagen, dass die einzelnen Noten meiner derzeitig Bohne (Nougat, Cognac, Karamell) hervorragend durchkommen.

    Ich vermute, dass Hayden derzeit Urlaub macht und nur die dringendsten Probleme bearbeitet werden, da er auch auf meine Anfrage, wie ich denn die alte Mühle zurückschicken kann, noch nicht geantwortet hat.
     
    espro gefällt das.
  3. BigFlow

    BigFlow Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2010
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    274
    Danke für die Infos.

    zu Punkt drei kam allerdings eine sehr ausführliche Email von Hayden. Das Fazit der Email ist, dass, sobald verfügbar, die betroffenen HU Mahlscheiben ersetzt werden.
     
  4. jj_dubs

    jj_dubs Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe seit gut 2 Wochen meine Lagom mit HU burrs (Mid June batch).
    Leider habe ich jedoch große Probleme einen guten Espresso damit zu brühen (trotz wirklich penibler Puck-prep -> RTD, WTD, Distribution tool, präzisen tampen).
    Alle Extraktionen fangen langsam und gleichmäßig an. Jedoch erhöht sich die Flow Rate während des Bezugs extrem wobei es in der zweiten Hälfte eigentlich nur noch spritzt.
    Das Phänomen tritt bei unterschiedlichsten Röstungen auf (The Barn, kiss the hippo, Manhattan). Alle im Röstbereich light - medium.
    RPM steht aktuell bei 7-8.

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte. Bei meiner vorherigen Mühle (conical burrs) trat dieses Problem nie auf. Danke!
     
  5. jj_dubs

    jj_dubs Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hier auch nochmal eine Beispielvideo..
    Dropbox - Espresso - Simplify your life
     
  6. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.482
    Zustimmungen:
    14.128
    Welches Sieb und vor allem welche Füllmenge verwendest du?
     
  7. jj_dubs

    jj_dubs Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    15g in einem 15g IMS Sieb. Habe es jedoch auch schon mit 15g in meinen Standard 14g Rocket Doppelsieb versucht.
     
  8. quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    12.482
    Zustimmungen:
    14.128
    Ich würde es mit mehr Menge in einem größeren Sieb versuchen. Eher 18g. Sind schon helle Röstungen und die neuen Mahlscheiben produzieren deutlich anderes Mahlgut als die alten konischen.
     
  9. #2029 Fischers Panda, 14.08.2021
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    676
    Versuch mal das Sieb schrittweise zu überfüllen. Kann aber auch sein das es mit der Kombination Mühle/Scheiben/Bohnen/IMS-Sieb einfach nicht funktioniert.
    Die Steigerung der Flow-rate in der zweiten Bezugshälfte habe ich bei meiner auch.
    Grundsätzlich kann man dem Entgegenwirken wenn man den Widerstand im Puck erhöht (oder wer kann maschinenseitig Druck/Flow reduziert...):
    -Erhöhung Mahlmenge
    -Erhöhung Mahlgrad
    Nach Möglichkeit nicht beides auf ein Mal sondern schrittweise.

    Hat sich mit dem obigen Post etwas überschnitten;)
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.689
    Zustimmungen:
    23.985
    Mich hat es auch erwischt mit einem defekten Schalter erster Generation.
    Hayden hat mir einen neuen aktueller Bauart geschickt, ein paar Tage nach Reklamation war er da. Austausch war schnell gemacht und jetzt lässt sich die Mühle wieder zuverlässig einschalten.
     
    Silas, brewno und Max1411 gefällt das.
  11. brewno

    brewno Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    595
    Kannst Du bitte mal Vergleichsbilder posten? Ist vllt für den ein oder anderen noch mal ein interessanter Vergleich. Falls es keine Umstände macht.
     
  12. #2032 Martinus71, 05.09.2021
    Martinus71

    Martinus71 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,bin neu hier in diesem Forum!
    Hab mir auch die P64 mit HU-Scheiben, und Lieferung Nov/Dez. 21bestellt,allein schon der Haltbarkeit wegen.
    Verwende die Mühle nur für mittlere bis tendenziell dunklere Espressoröstungen und hoffe eine angemessene Wahl getroffen zu haben!
    Für Mokkakanne, ColdBrew und co. verwende ich meine geliebten Handmühlen von 1ZPresso!
    Nun meine Frage:
    Verwendet jemand die Pullman 876 Siebe mit der Lagom?
    Hab die nämlich in Verwendung und war bis jetzt sehr zufrieden damit!
     
  13. #2033 JeroProfitec, 07.09.2021
    JeroProfitec

    JeroProfitec Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2020
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    20
    Hey,

    auch ich habe seit kurzem die P64 aber mit Mulitpurpose Scheiben (August batch). Auch bei mir erhöht sich die Flussrate zum Ende hin enorm, wobei das bei unimodalem Mahlgut normal ist. Dennoch würde ich dir empfehlen das Alignment zu checken. Das war bei mir echt extrem schlecht. Ich habe mir dafür selbstklebendes Bronzetape besorgt, welches dicker als Alufolie ist. Obwohl es dicker ist, habe ich trotzdem zwei Schichten benötigt.

    Dadurch hat sich zwar wenig an der steigenden Flussrate geändert aber der Mahlgrad lässt sich jetzt deutlich feiner verstellen. Zuvor hat ein Teilstrich fast 6 Sekunden Unterschied in der Bezugszeit ausgemacht.

    Hat jemand schon mal das Extraction Yield mit der Mühle und den Scheiben gemessen? Das würde mich wirklich sehr interessieren.
     
  14. silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    13.384
    Zustimmungen:
    9.849
    Ich habe da mal eine Frage an die Scheibenwechsler unter den Lagom'isten, vielleicht hat es jemand getestet: Sind die "ab Werk" ausgelieferten Scheiben eigentlich von Maßen her identisch mit den 64mm Mazzer Scheiben aus der SJ? Oder anders gefragt: Sind die Scheiben untereinander kompatibel?
     
  15. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.659
    Zustimmungen:
    1.669
    Ich habs nicht getestet, aber gelesen, dass ja. Edit: die Scheiben werden von Händlern auch als entsprechend kompatibel beworben.
     
    silverhour gefällt das.
  16. silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    13.384
    Zustimmungen:
    9.849
    Danke @Silas
     
    Silas gefällt das.
Thema:

2019er Option-O - Lagom P64

Die Seite wird geladen...

2019er Option-O - Lagom P64 - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Suche Weber EG-1 / Option-O P64 / Option-O P100

    Suche Weber EG-1 / Option-O P64 / Option-O P100: Ich bin auf der Suche nach einer dieser drei Maschinen. Weber EG-1 Option-O P64 Option-O P100 gerne gebraucht, Farbe egal. Zwar sinnlos, aber,...
  2. [Erledigt] 2x Niche Zero gegen Option-O P64

    2x Niche Zero gegen Option-O P64: Ich hab zwei Niche Zero hier, eine schwarze (neu, in OVP, unbenutzt, Lieferdatum 07.21) und eine weiße aus September 2020. Diese hat ca. 5 kg...
  3. [Erledigt] Option-O Lagom Mini

    Option-O Lagom Mini: Hallo zusammen, ich verkaufe meine Lagom Mini. Die Mühle ist eine Woche alt, hat 250g Bohnen vermahlen, funktioniert einwandfrei und weißt...
  4. Option-O Lagom P100

    Option-O Lagom P100: Ein User auf Home-Barista, hat zufällig die Produktseite gefunden: Lagom P100 — OPTION-O Und früher oder später wird es hier eh einen Thread dazu...
  5. Option-O Lagom Mini

    Option-O Lagom Mini: Was ist denn da los, still und heimlich wird da ein neues Modell gelauncht. Bin schon sehr auf die weiteren Details gespannt. [ATTACH] [ATTACH]...