2019er Option-O - Lagom P64

Diskutiere 2019er Option-O - Lagom P64 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Oh sehr schön, dann hat es sich ja doch gelohnt, am Pre-Order-Day früh aufgestanden zu sein (wenn in der Reihenfolge ausgeliefert wird)...die...

  1. #781 Thibault, 02.06.2020
    Thibault

    Thibault Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Oh sehr schön, dann hat es sich ja doch gelohnt, am Pre-Order-Day früh aufgestanden zu sein (wenn in der Reihenfolge ausgeliefert wird)...die Vorfreude steigt:)
     
    Rasty gefällt das.
  2. #782 st. k.aus, 03.06.2020
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    808
    die war wochenlang danach noch erhältlich ...
     
  3. #783 Thibault, 03.06.2020
    Thibault

    Thibault Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Genau, da war ich nämlich schon ganz verwundert und hatte mich geärgert, dass ich überhaupt so früh aufgestanden war-wenn nun aber die Auslieferung nach der Reihenfolge der Vorbestellungen erfolgt (und so liest sich ja die aktuelle Info auf der Option-O Website), dann wird das frühe Aufstehen ja vielleicht doch noch mit einem frühe(re)n Auslieferungstermin belohnt.
     
    Rasty und simonodi gefällt das.
  4. #784 st. k.aus, 03.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2020
    st. k.aus

    st. k.aus Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    808
    siehe #780
    nur wenn sie die "... cnc-machined parts ..." mehrmals geliefert bekommen
     
  5. #785 Bohnasdias, 04.06.2020
    Bohnasdias

    Bohnasdias Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2018
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    70
    Habe soeben an Hayden geschrieben, der on - off Schalter meiner Mühle ist wahrscheinlich defekt- ich habe die Mühle mithilfe meines Sohnes von der Bodenplatte aus aufgeschraubt, um zu checken, ob es evtl nur ein lockeres Kabel innendrin als Ursache wäre , aber hat nichts ergeben. Ich gehe davon aus , dass ich einen neuen Schalter brauche; der lässt sich auch einfach einbauen ( mein Sohn kann das zum Glück ) , mal abwarten , ob ich einen neuen geschickt bekomme... ( also der Knopf ist eingedrückt und die Mühle geht nach 2 bis 3 Sekunden wieder aus, ich kann zur Zeit noch problemlos mahlen indem ich den Knopf über die gesamte Mahldauer gedrückt halte und am Ende nochmal drücke , um wieder korrekt auszuschalten; melde mich wenn ich weiter gekommen bin ) LG Andreas
     
  6. flusier

    flusier Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2017
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    519
    Meiner Meinung nach klingt das eher nach einem defekten Relais/Stromstoßschalter, aber ich bin gespannt auf Haydens Antwort und drücke die Daumen!
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    14.661
    Zustimmungen:
    14.860
    Eher nicht, das ist ein rastender Schalter
     
    flusier gefällt das.
  8. #788 Bohnasdias, 05.06.2020
    Bohnasdias

    Bohnasdias Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2018
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    70
    Freundlicher Kontakt und Antwort von Hayden, er sendet einen neuen " switch" as soon as possible. Dann wird er eingebaut und das sollte es gewesen sein, davon gehe ich fest aus; mein Sohn hilft mir und.....erledigt ( Zeit und Geduld habe ich! ) , beste Grüße, Andreas
     
  9. #789 Bohnasdias, 07.06.2020
    Bohnasdias

    Bohnasdias Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2018
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    70
    Leider nein, das wird's noch nicht gewesen sein- der sound der Mühle hat sich geändert, sie klingt höher und "kreischender", alles nicht so wie ich es kenne, das war heute morgen zum ersten mal so- habe Hayden kontaktiert und ich nutze die Mühle vorerst nicht mehr ; irgendwas stimmt da nicht, wovon ich keine Ahnung habe; ich fühle mich gar nicht wohl, das hier reinzuschreiben, aber es ist so wie ich schreibe. Ich denke trotz allem, dass der Mühlenservice / Hayden das regeln kann, sicherlich meldet er sich bald und ich teile euch mit, wie es mit der Mühle weitergeht, mit zuversichtlichen Grüßen, Andreas
     
  10. #790 Bohnasdias, 11.06.2020
    Bohnasdias

    Bohnasdias Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2018
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    70
    Ich habe Hayden die Probleme übermittelt, habe drei unterschiedliche Videos gesendet, wonach er sagte, dass dies bisher noch nicht aufgetreten sei und dass es auch nicht normal sei; die Mühle muss persönlich von ihnen gecheckt werden; deshalb sendet er eine replacement unit ( ich denke eine neue Mühle ), die Ursache für den höheren kreischenden Zusatzsound konnte nicht geklärt werden ( drei ausführliche Videos, auch mit offener Mahlkammer und natürlich gereinigter Mahlkammer ), sie werden es selber checken, der Rest ist Spekulation; dass es auf einen Austausch der Mühle hinauslaufen würde hatte ich mir schon von Anfang an gedacht, ich hoffe.....dass es nicht zu lange dauert!
     
    Silas gefällt das.
  11. flusier

    flusier Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2017
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    519
    Vielen Dank für dein Update, ich hoffe für dich, dass der Austausch schnell über die Bühne geht!
     
  12. #792 Fischers Panda, 13.06.2020
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    555
    Wer hat denn die Standard Scheiben im Einsatz?
    Ich habe seit 1,5 Wochen die Scheiben auf Standard getauscht und bin mit Quijote Oh Harvey am testen...
    Meine ersten Eindrücke sind so naja...
    Die Scheiben sind ganz neu und nicht eingemahlen und deshalb von mir aus kein Rückschluss auf eingemahlene Scheiben.
    Nach Scheibentausch und penibler Reinigung hatte ich unter der ersten 10 Mahlvorgängen zweimal Blockade des Mahlguts.
    D.h. die Scheiben haben gedreht aber es kam nichts rauso_O Abhilfe brachte nur eine deutliche Verstellung des Mahlgrads Richtung grob um das dann unbrauchbare Mahlgut zu entsorgen.
    Bei der ersten oder zweiten Blockade habe ich die Mühle aufgeschraubt und man konnte sehen dass der Spalt zwischen den Scheiben fast komplett mit Mahlgut verstopft war und deshalb nichts nach draussen befördert werden konnte.
    Ich habe zumindest bei meiner Konstellation mit neuen Scheiben den Eindruck das die Einstellung Richtung fein nicht durch touchierende Mahlscheiben sondern vorher durch Blockade des Spaltes mit Mahlgut begrenzt wird.
    Jetzt nach ca 600g gemahlene Bohnen hat sich das eingegroovt und ich stets knapp vor der Blockade mahle. Das merkt man daran das beim Mahlvorgang zuerst recht wenig Mehl rauskommt und dann der Rest etwas schwallartig.
    Habt ihr mit den Standard Mahlscheiben änlich Erfahrungen am Anfang gemacht.
    Da mir medium Röstungen mittlerweile ganz gut gefallen haben, werde ich wieder beim nächsten Bohnenwechsel auf die SSP Scheiben zurücktauschen und bei helleren Bohnen bleiben.
     
  13. #793 HowMuchDoUBenchPresso, 13.06.2020
    HowMuchDoUBenchPresso

    HowMuchDoUBenchPresso Mitglied

    Dabei seit:
    26.04.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    14
    E-Mail von Option-O:
     
  14. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    383
    Also nimmst du für medium Roasts auch die unimodalen Scheiben, ja? Sorry, dass ich da so doof nachfrage, aber erst sprichst du von mittleren und dann helleren Bohnen.
     
    Fischers Panda gefällt das.
  15. #795 Fischers Panda, 13.06.2020
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    555
    Ja!
    Mit helleren Bohnen meinte ich tatsächlich die Medium Röstung, sorry. Für die ganz Hellen bin ich noch nicht soweit;)
     
    Silas gefällt das.
  16. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    383
    Ja cool, danke für die Rückmeldung. Ich frage so interessiert nach, weil ich auch mit der Lagom mit Brew Burrs liebäugele. Da interessiert mich natürlich die Frage, ob ich dann nur für dunkle Röstungen, die ich ohnehin nur sehr, sehr selten trinke, zur guten alten C40 greifen müsste oder auch für mittlere, wie sie z. B. La Cabra röstet.
     
  17. #797 Fischers Panda, 13.06.2020
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    555
    Ich kann da für mich noch kein abschliessendes Ergenis ziehen da ich mit den SSP-Scheiben eine andere dunkle Röstung im Einsatz hatte wie jetzt mit den Standard-Scheiben.
    Ich würde mich aber nicht wundern wenn ich zu dem Schluss komme, dass dunkle Röstung mit den unimodalen SSP-Scheiben für mich nicht schlechter schmecken wie mit den Standard-Scheiben.
    Das angenehmere Mahlgeräusch und die problemlose Mahlgut-Ausbringung sind schon den Mehr-Invest in die SSP-Scheiben m.M. wert.
     
    Silas gefällt das.
  18. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    383
    Ja, wie gesagt, dunkles trinke ich eh so selten und unambitioniert, das passt schon. Wenn die SSP auch für mittleres ähnlich gut wie die C40 wären, wäre das für mich aber schon ein toller Bonus :D
     
  19. Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    2.995
    Ich habe die Lagom nun seit ein paar Tagen, derzeit mit den SSP Brew Burrs. Ich kann zwar noch nicht so viel sagen da ich erst ein Kilo vermahlen habe, aber die SSPs machen auch bei halbwegs dunklen Bohnen (Wild-Kaffee Wildsau) bisher einen sehr guten Eindruck, bei hellen Bohnen ist der Unterschied zu konventionellen Espressomühlen sehr groß, das alles aber noch aus der Hüfte geschossen, hier folgen noch ein paar Vergleiche und Erfahrungen, wenn ich sie länger im Einsatz haben. Vorweg kann ich schon mal sagen, dass ich die Mühle klasse finde... :)

    Bei hellen Röstungen und 15sek PI habe ich derzeit ca. 2.0 Abstand zum Schleifpunk (rote Markierung)
     
    Silas, st. k.aus und rebecmeer gefällt das.
  20. BUK111

    BUK111 Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2018
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    20
    Ich habe seit drei Wochen die nachbestellten SSP Scheiben - nicht die neuen - in Gebrauch. Der Umbau war sehr einfach, etwas schwierig war es nur, die unteren Schrauben festzuziehen, da sich die Scheibe gedreht hat. Ich vermute, dass das Getriebe nicht blockiert werden kann?

    Ich habe einige dunkle und mitteldunkle Röstungen probiert, überwiegend von backyard coffee den Pulped Fiction, Santa Alina, Tikari und San Isidro und von Contigo den Espresso Klassisch. Der Bohennwechsel mit der Mühle ist wirklich einfach, der richtige Mahlgrad schnell gefunden. Die oben beschrieben Probleme hatte ich mit den Standardscheiben nicht und kann vom Mahlverhalten keinen besonderen Unterschied feststellen. Nach den ersten Espressi hatte ich den Eindruck, dass die Röstaromen, insbesondere die Bitterkeit dominanter waren als bei den Standardscheiben, ohne dass es unangenehm war. Das Mahlgut ist auch etwas „zickiger“, um Channeling zu vermeiden, muss ich den Puck gut vorbereiten. Es ist gefühlt etwas schwieriger, den Sweetspot zu erwischen. Aber: Der Aufwand lohnt sich für mich. Auch vor dem Wechsel fand ich die obigen Espressi sehr lecker und ausgewogen, mit den SSP Scheiben Finde ich sie noch besser. Ich habe definitiv mit dem Pulped Fiktion ein Ergebnis, das mir besser schmeckt als mit den Standardscheiben. Der Tikari hat eine deutliche Säure, aber die ist so gut eingebunden, dass ich den Espresso genieße, obwohl ich bislang dachte, Espresso mit deutlicher Säure schmecken mir nicht.

    Das ist natürlich ein höchst subjektiver Eindruck, aber ich bleibe auch mit den dunkelten Röstungen bei den SSP Scheiben. Hat jemand eine Empfehlung, an welche helleren Bohnen ich mich langsam herantasten könnte, vielleicht auch mit einer Brühempehlung bezogen auf die Lagom?
     
Thema:

2019er Option-O - Lagom P64

Die Seite wird geladen...

2019er Option-O - Lagom P64 - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Eureka Mignon Silencio o. Specialita

    Suche Eureka Mignon Silencio o. Specialita: Suche eine der beiden Mühlen, Farbvariante schwarz oder chrom bzw. die Kombination aus beiden.
  2. [Zubehör] Lelit bodenloser Siebträger PLA570V o. PLA570S 57mm

    Lelit bodenloser Siebträger PLA570V o. PLA570S 57mm: Servus Forum, ich suche einen bodenlosen Siebträger 57mm von Lelit mit 2er Sieb PLA570V (neuer Griff) oder PLA570S (alter Griff). Falls jemand...
  3. Kaufberatung Bezzera Matrix o. Quickmill Vetrano 2B Evo Pid

    Kaufberatung Bezzera Matrix o. Quickmill Vetrano 2B Evo Pid: Hallo liebes Forum , nach langen überleben bin ich zu ne Schluss gekommen mit einen Dual-Boiler zuzulegen. Leider kann ich mich nicht...
  4. [Erledigt] OE Lido 2

    OE Lido 2: Hallo, ich verkleinere meinen Mühlenbestand und verkaufe meine Lido 2 von Orphan Espresso (OE) weil ich sie zu selten benutze. Die Mühle befindet...
  5. [Maschinen] Olympia Club o. Cremina

    Olympia Club o. Cremina: Hallo, ich suche eine der oben genannten Maschinen als Hochzeitsgeschenk für meine Schwester. Wenn jemand etwas hat, weiß oder ähnliches gerne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden