25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

Diskutiere 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos??? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Mal eine Frage an alle erfahrenen Espressozubereiter und -geniesser: Egal, wo man recherchiert, immer heißt es, die Durchlaufzeit des Espresso...

  1. jukka

    jukka Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    Mal eine Frage an alle erfahrenen Espressozubereiter und -geniesser:

    Egal, wo man recherchiert, immer heißt es, die Durchlaufzeit des Espresso soll 25 Sekunden betragen. Dies habe ich auch immer angestrebt und schließlich auch erreicht und bin auch meistens recht zufrieden mit dem geschmacklichen Ergebnis. Ich erinnere mich aber an meine Anfangszeiten, in denen ich häufig sogar regelreicht begeistert war von meinem eigenen Gebräu (in letzter Zeit selten geworden). Zu der Zeit habe ich aber mit maximal 15 Sekunden bezogen.

    Nun war ich heute nach längerer Zeit wieder in dem hiesigen Espressoladen und habe einen Espresso bestellt. Ich habe mitgezählt, die Durchlaufzeit betrug knapp 5 Sekunden. In diesen 5 Sekunden ergoß sich ein dicker Cremaschwall in die Tasse und das, was ich dann serviert bekam, schmeckte richtig, richtig gut. Die Cremaschicht war nussbraun und richtig dick. Das Gefühl im Mund war cremig und voll, leicht ölig und geschmacklich so lecker, dass es mich richtig deprimiert hat, weil ich selber so etwas nicht zustande bekomme.

    Was hat es denn nun wirklich auf sich mit den 25 Sekunden ???

    Muss ich jetzt wieder von vorn anfangen ???
     
  2. #2 Baristar, 21.03.2009
    Baristar

    Baristar Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Wer guten Espresso zubereitet hat Recht!
     
  3. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Kaffee-Netz ist die krankheit, die sie zu heilen vorgibt :roll: :shock: :)

    oder waren das espressoglobuli ?

    im ernst, wenn die bohnen äusserst frisch sind kann das bei einer gering
    eingestellten wassermenge so schnell durchlaufen und trotzdem schmecken...

    hab ich in nürnberg in der beckschlagergasse auch schon erlebt

    gruß, galgo
     
  4. #4 KlausMic, 21.03.2009
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Ich sehe das auch nicht sooo eng. In 15sek. kann ich mir ein schön leichtes, aber sehr aromatisches Getränk ziehen. Kann aber auch in 45sek. einen klecks sauleckeren Ristretto erzeugen. je nachdem, nach was mir gerade ist...

    Viele Grüße

    Klaus
     
  5. megic

    megic Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    1
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    hab ich mich auch schon gefragt. hab schon bei mehreren italienern (in deutschland) 7sekunden-espressi bekommen - und die waren richtig lecker!

    bei meiner pavoni funktioniert das nich. da isses eher umgekehrt... bei 35 sekunden und mehr schmeckt's mir am besten!
     
  6. #6 Abenzonz, 21.03.2009
    Abenzonz

    Abenzonz Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    4
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Hauptsache, es schmeckt!
    Grundsätzlich finde ich das es ein Vergnügung sein soll, ob 25 oder 5 sek, wenn es schmekt ist doch alles gut!
    Allerdings habe ich mit Handhebel noch (;-))keine Erfahrung, bei mir habe ich die Heilige 25 sek. erreicht als meine neue Mühle in die Küche eingezogen ist!
    Ich muss erhlich sagen, ich bin nicht mehr sooo aufmerksam, ich lasse einfach laufen, und trinke!!!
    Das gleiche gilt für Cappu, ist ein Cappu automatisch mit Muster zu geniessen?
    Beim Italianer habe ich bis jetzt nie ein Cappu mit Blatt, Herz oder Drache bekommen...und oft schmekt es auch einfach so! Aber troztdem möchte ich es können...:oops:
    Also viel Genuss wünsche ich euch alle!
    Grüße
    Olivier
     
  7. #7 silverhour, 21.03.2009
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.817
    Zustimmungen:
    5.266
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Die 25 Sek sind genauso ein Dogma wie die 7gr - Du kannst es ignorieren, solange das Ergebnis in der Tasse überzeugt.

    Schöne dicke Crema ist IMHO beim 15 Sek Espresso einfacher als beim 25er, allerdings schmeckt das Käffchen dann auch entsprechend "leicht".
    Auf Sizilien scheinen 25 Sek auch wenig bekannt zu sein - unter 30 Sek habe ich da kaum Espresso in die Tasse laufen sehen und der Geschmack war fast immer überzeugend!

    Kurzum: Probier es aus und entscheide, wie DU Deinen Espresso ziehen willst.

    Grüße, Olli
     
  8. #8 Tschörgen, 21.03.2009
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.659
    Zustimmungen:
    10.501
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Jepp! Sehe ich auch so!

    Gruss Tschörgen

    PS: Obwoooooohl......Dann müsste doch eigentlich ein Espresso genauso gut/schlecht schmecken, wenn man ihn mit 25 Gramm in 7 Sekunden zieht, oder? :mrgreen:
     
  9. #9 plempel, 21.03.2009
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.392
    Zustimmungen:
    4.507
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Was ist denn das für ein Fred??!! :shock: Anarchisten, Freidenker, Individualisten?? Freibrüher und Querzapfer?? Geschmacksjünger?

    Wenn das man gut geht ... Big Bean is watching you! :cool: :-D

    Gruss
    Plempel
     
  10. #10 silverhour, 21.03.2009
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.817
    Zustimmungen:
    5.266
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Yepp. Im direkten Vergleichstest der Espressi, mit ausreichend Grappa verlängert, wirst Du in der 5. Runde keinen Unterschied mehr rausschmecken können ;-)
     
  11. #11 marco.fantozzi, 21.03.2009
    marco.fantozzi

    marco.fantozzi Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    3
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Herr Galgo Schoppenhauer, ich frage mal pro-forma nach, machs aber sowieso:
    Darf ich das Zitat künftig in meiner Signatur verwenden?

    - machs doch nicht, die is eh schon zu lang...
     
  12. #12 Kaffee-Paul, 21.03.2009
    Kaffee-Paul

    Kaffee-Paul Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    WasndashierfürnAUFSTAND!!! Ihr bekommt alle einen Eintrag ins.... ähhh... Kaffeenetz-Buch! Setzen!

    Now, seriously guys: 5 Sekunden Bezugszeit könnten eine gewisse betonte Säurenote in der Tasse hinterlassen :roll:
    Just my 25 Secs.... ähhhh.... Dings....

    Yours

    serious Master of Ceremony Paul :cool:
     
  13. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    monsignor marco fantasy, wegen fastenzeit bin ich momentan kein "schoppenhauer" :lol:
     
  14. jukka

    jukka Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Das ist wahrscheinlich die einzig richtige Antwort. Ich freue mich, dass hier solch freier Geist herrscht.

    Ich habe jetzt gerade die Probe aufs Exempel gemacht.
    Etwas gröber gemahlen, aber fest getampert, dann beim Bezug die Pavoni schön gleichmäßig, nicht zuuu doll gedrückt.

    Ergebnis: unter 10 sec. Durchlaufzeit mit 12 g im 2er-Sieb ergab einen ca. 30-35 ml super leckeren Espresso, der mindestens genauso gut war, wie der, der mich diesen Fred starten ließ. (Naja, aber fast genau so gut.)

    Muss allerdings gestehen, dass ich auch mit deutlich niedriger Temperatur gebrüht habe als sonst. Das kann es also auch gewesen sein, oder beides.

    Auf jeden Fall weiß ich jetzt, dass ein Espresso exakt so lange laufen soll wie er halt laufen soll.

    Das ist doch mal 'ne Konstante, mit der sich arbeiten läßt !
     
  15. #15 Kaffee-Paul, 21.03.2009
    Kaffee-Paul

    Kaffee-Paul Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Hallo,

    Die INEI-Kriterien sind ja auf Basis jahrelanger Erfahrung entstanden; id.R. richtet man sich (zunächst einmal) nach ihnen, da sie Parameter vorgeben, mit denen die meisten Caffès mit größter Wahrscheinlichkeit gelingen (nur die Temp-Vorgabe von ca. 88°C dürfte nur bei sehr hellen Röstungen funktionieren...).
    Um ganz ehrlich zu sein: die Wahrscheinlichkeit, daß mir Dein 5-Sek-Espresso schmecken würde, würde ich als gering einschätzen. Es handelt sich eben um einen komplizierten Extraktionsvorgang, der eine gewisse Zeit braucht- und nach 5s dürften sich, siehe oben, v.a. Säuren herausgelöst haben.

    Experimentieren ist aber immer gut!



    Das hört sich jetzt mehr nach einem Caffè lungo an!



    Gruß

    Paul
     
  16. jukka

    jukka Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    3
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Würde ich eigentlich auch sagen. Seltsamerweise schmecken meine 25s-Espressi oft ziemlich sauer und die 3 "schnellen", die ich heute getrunken habe, waren überhaupt nicht sauer, sondern sehr aromatisch, weder sauer noch bitter. Und meine liefen auch nicht 5, sondern 10s.

    Nee, ein Caffe lungo ist doch ein mit Wasser verlängerter Espresso. Das was ich in der Tasse hatte, war mehr ein kleiner Doppio. :)
    Der war auch nicht dünn, sondern ziemlich dick (-flüssig).

    Wenn's so bleibt, bin ich glücklich.
     
  17. #17 Kaffee-Paul, 21.03.2009
    Kaffee-Paul

    Kaffee-Paul Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    1
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Hallo,


    Dann hast Du irgendwie "Kaffee verkehrt" oder "Caffè falso" (oder wie würde das heißen??) :lol:
    Die Reihenfolge in der Extraktion der verschiedenen Geschmacksnoten von sauer nach bitter (man braucht alle), war IMHO bis dato immer unumstritten. Du attackierst hiermit ein Dogma!
    Aber wie immer gilt nur der klare Beweis: komm' mal zum nächsten Boardtreff und laß mich dann Deinen Caffè kosten. Sollte Obiges wirklich zutreffen, wäre das eine Veröffentlichung wert! ;-)


    Du schriebst ursprünglich hiervon:
    Aber auch 10s sind sehr wenig.....


    OK, ich bin an den 12g hängen geblieben.....im 2er Sieb wären das 6g pro Portion, also sehr knapp- deswegen. Also ich sag`mal irgendwie sowas wie ein Doppio-Lungo ;-)


    Gruß

    Paul
     
  18. #18 Bubikopf, 22.03.2009
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    56
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Sollte einen Eintrag ins Kaffeenetz Wörterbuch bekommen, = Stammtischphilosoph.
    Zur Extraktionszeit: 5-10 sek. Bezüge können kaffeeähnlich schmecken, das hat aber mit einer vernünftigen Espressoextraktion nix zu tun ( Vergleiche " den Bezug abschneiden " ). Das hat, wie Paul oben schon geschrieben hat, gute Gründe, ist aber kein Dogma. Eine gewisse Spannbreite ist ja OK, dem jeweiligen Kaffee geschuldet, , diese " Toleranz" liegt aber eher im Bereich 20-35 sek ( letzteres für Ristretto ). Wenn der 5 sek. Shot besser wird als der 25 sek. Shot sollte man den Fehler woanders suchen. Zu kurze Shots können Fehler in der Geschmacksbalance ausgleichen ( Röstfehler... ), dabei wird die " Suppe " aber eher dünn. Das hat auch nix mit " Geschmacksache " zu tun, ist einfach kein Espresso.
    Gruss Roger
     
  19. #19 gunnar0815, 22.03.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.010
    Zustimmungen:
    824
    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Bisher haben mir die schnell durchlaufenden Espressos grade im Cappu auch nicht geschmeckt. Im Normalfall schmeckt der Kaffee dann doch recht fade Richtung Lungo.
    Denke die Kombination Sieb überfüllen und Brühzeit verkürzen könnte eventuell funktionieren. Bei 7 g Füllmenge kann ich es mir nicht so vorstellen.
    Die 20-30 Sek. und 7 g sind ja auch nur ein Anhaltwert. Wem es anders besser schmeckt soll dies tun.
    Finde das bei einer leichten Abweichung vom Mäuseschwänchen der Geschmack des Espressos extrem leidet.
    Roger du hast wohl recht das ist dann eben kein Espresso mehr. Aber wem es schmeckt der soll es machen.
    Gunnar
     
  20. yuv

    yuv Gast

    AW: 25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

    Mach doch einmal die Probe und stell dir 5-6 Espresis Tassen hin mit 5 sek , 10 sek , 15 sek , 20sek , 25sek usw usw. Durchlauf.

    Das Geschmackliche Erlebnis der einzelnen Tassen sollte sich deutlich unterscheiden.
     
Thema:

25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos???

Die Seite wird geladen...

25 sek. Durchlaufzeit - nur ein Mythos??? - Ähnliche Themen

  1. Mythos Two Gravimetric

    Mythos Two Gravimetric: Hallo zusammen, ich überlege tatsächlich die Mythos Two Gravimetric zu kaufen. Da ich dunklen Espresso bevorzuge, befürchte ich ein wenig, dass...
  2. Bosch B 25 (KVA) mahlt nicht,

    Bosch B 25 (KVA) mahlt nicht,: Hallo liebe Forumfreunde, meine B25 lässt mich in Stich. Mahlwerk mahlt nicht, keine Spannung vorhanden. Mikroschalter am Kurvenrad vom Antrieb...
  3. Starthilfe Mahlgrad & Co

    Starthilfe Mahlgrad & Co: Hallo liebe Kaffee-Netzler :) seit kurzem sind wir stolze Besitzer einer Bezzera BZ10, eine Einstiegs-Zweikreiser. Wir trinken meist Cappuccino,...
  4. Durchfluss zu hoch bei Pavoni Pub 2M

    Durchfluss zu hoch bei Pavoni Pub 2M: Guten Morgen liebe Mitglieder, ich bastle seit ein paar Wochen an einer Pavoni Pub 2M (Bj.1999). Seit dem ich nun alle Teile gründlich gereinigt,...
  5. Handfilter V60 Durchlaufzeiten

    Handfilter V60 Durchlaufzeiten: Hallo, ich muss bei meinem V60 und der Comandante C40 auf Mahlgrad 16 runter gehen, um auf rund 2 min (2:15 min) Durchlaufzeit zu kommen, dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden