2Kreiser: Dampfkessel mit sehr weiches Wasser zur Kalkvermeidung?

Diskutiere 2Kreiser: Dampfkessel mit sehr weiches Wasser zur Kalkvermeidung? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin, meine Cousine betreibt ihren Zweikreiser mit normalem Leitungswasser (ca. 11 GdH). Wir haben uns gestern über die Kalkproblematik...

  1. #1 unclewoo, 14.09.2019
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    91
    Moin,

    meine Cousine betreibt ihren Zweikreiser mit normalem Leitungswasser (ca. 11 GdH). Wir haben uns gestern über die Kalkproblematik unterhalten. Auf Flaschentragen zum Verschneiden hat sie keine Lust, da Dachgeschosswohnung ohne Fahrstuhl :confused: Und Brita mag sie nicht. Ich habe jetzt überlegt, ob man nicht folgenden Kompromiss machen kann: Der Dampfkessel wird einmal monatlich über Heißwasserhahn so gut es geht geleert und dann mit sehr weichem Wasser aufgefüllt. Im Alltagsbetrieb wird das Wasser nur zum Schäumen genutzt, das Wasser also nur sehr langsam ausgetauscht (daher der monatliche Rhythmus).
    Der normale Espressobezug läuft über Leitungswasser aus dem Tank. Einmal jährlich entkalke ich ihr den HX über Durchlaufentkalkung, wobei ich darauf achte, dass die Kesselfüllung nicht einsetzt und somit keine Entkalkerlösung in den Kessel gelangt.
    Wäre das nicht ein vertretbarer Kompromiss? Oder wo ist der Denkfehler?

    Danke und viele Grüße

    PS: Sorry für Autokorrektur-Fehler in Titel
     
  2. #2 unclewoo, 15.09.2019
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    91
    Vielleicht fällt ja doch noch jemandem was ein? :);)
     
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.831
    Zustimmungen:
    22.906
    Mir nicht, ich bin für konsequente Lösungen und mag so faule Kompromisse nicht.
     
    NiTo und unclewoo gefällt das.
  4. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.790
    Berichtigen ist besser als sich zu entschuldigen ;)
     
  5. #5 The Rolling Stone, 16.09.2019
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    2.142
    Das ist sehr viel Aufwand für einen fraglichen Erfolg. Ob die Durchlaufentkalkung funktionieren wird wage ich zu bezweifeln. Die Kalkbröckchen werden Ventile, Brühgruppe usw. verstopfen, um ein Zerlegen für eine Entkalkung wirst du/sie nicht herumkommen.
    Darf man fragen um welchen 2-Kreiser es sich handelt?
     
    cbr-ps gefällt das.
  6. #6 Aeropress, 16.09.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.443
    Zustimmungen:
    5.923
    Wenn ich höre einmal die Woche wird Kesselwasser ersetzt und das dürfte ja ein Kupferkessel sein schüttelst mich ja :) auch wenn's nur der Dampfkessel ist. Und das Argument mit dem schleppen bei einmal die Woche erschließt sich mir auch nicht wirklich. Vielleicht solltest du der Dame auch wenn's Freundin oder Verwandschaft ist doch mal durch die Blume sagen sie soll sich nicht so faul anstellen.;) Ödet Du trägst das Wasser hoch.:D
     
    whereiscrumble gefällt das.
  7. #7 unclewoo, 17.09.2019
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    91
    Hej, vielen Dank für eure offenen Antworten ;) Ich spreche nochmal mit ihr.
    Es ist eine BFC Ela.
    @NiTo - kann man auch den Thread-Titel noch nachträglich ändern? Hätte ich versucht und nicht gefunden.
     
  8. #8 Monstafant, 17.09.2019
    Monstafant

    Monstafant Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2009
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    116
    Der TE schrieb von "einmal im Monat". Aber warum schüttelt es dich bei einmal wöchentlich? Wie häufig soll denn deiner Ansicht nach das Kesselwasser ersetzt werden? Tankwasser häufiger, schon klar – aber der Kessel dient doch nur zur Dampferzeugung.
     
  9. #9 Aeropress, 17.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.443
    Zustimmungen:
    5.923
    Kupfer ist nicht lebensmittelecht, d.h. das Wasser nimmt Fremdgeschmack an mit der Zeit. Auch wenn's nur Dampf ist ein kleiner Wassereintrag aus dem Kessel in die Milch wirst Du schon haben. Ein Zweikreiser macht für mich eh nur Sinn bei einer regelmäßigen Nutzung täglich. Nur für Milchschaum da gibt's auch andere Möglichkeiten.
     
Thema:

2Kreiser: Dampfkessel mit sehr weiches Wasser zur Kalkvermeidung?

Die Seite wird geladen...

2Kreiser: Dampfkessel mit sehr weiches Wasser zur Kalkvermeidung? - Ähnliche Themen

  1. Erstinbetriebnahme Profitec Pro 700 - Dampfkessel gefüllt?

    Erstinbetriebnahme Profitec Pro 700 - Dampfkessel gefüllt?: Hi, seit heute steht eine Profitec Pro 700 in meiner Küche. Leider läuft es mit der Erstinbetriebnahme etwas holprig. Wie in der Anleitung...
  2. Lelit PL 60 Plus TR1 Ventil Dampfkessel

    Lelit PL 60 Plus TR1 Ventil Dampfkessel: Hallo, bei meiner Lelit kommt gegen Ende des Aufheizvorgangs vom Dampfboiler so viel Wasser aus dem Ventil (siehe Foto) dass der FI auslöst. Ich...
  3. VBM Domobar DB Dampfkessel läuft über

    VBM Domobar DB Dampfkessel läuft über: Liebes Kaffee-Netz, nachdem ich hier auf all meine Fragen bisher eine super Antwort gefunden habe (danke!) ohne selbst eine zu stellen, muss ich...
  4. Kaufberatung: Dual Boiler mit gut erreichbaren Dampfkessel-Schalter

    Kaufberatung: Dual Boiler mit gut erreichbaren Dampfkessel-Schalter: Hallo zusammen, Ich spiele mit dem Gedanken, im Laufe des Jahres von meiner ECM Classika PID auf einen Dual Boiler aufzurüsten. Bei meinem...
  5. Dalla Corte Mini (LEDs blinken schnell, Flüssigkeit am Dampfkessel)

    Dalla Corte Mini (LEDs blinken schnell, Flüssigkeit am Dampfkessel): Verwandte haben gerade ihre Dalla Corte Mini (Baujahr 2009) aufgegeben und gegen einen Vollautomaten ausgetauscht ( :rolleyes: ), da sie zum...