3 Tassen Chemex

Diskutiere 3 Tassen Chemex im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich habe die Kettle bestellt, da sie im Angebot um 50 Euro gekostet hat. Sollte morgen ankommen. Ist für Induktion nicht geeignet und bei den...

  1. #61 Mr. Crumble, 16.02.2018
    Mr. Crumble

    Mr. Crumble Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2017
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    964
    Ich habe die Kettle bestellt, da sie im Angebot um 50 Euro gekostet hat. Sollte morgen ankommen. Ist für Induktion nicht geeignet und bei den Elektroherden sollte man so ein Leitgitter mitbestellen.
    Erwarte mir nicht sehr viel von dem Ding, aber erstmal siehts gut aus ;)

    Mr. Crumble
     
  2. #62 DaBougi, 16.02.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    461
    Wie ichs verstanden habe, geht ceranfeld schon ohne Gitter, nur bei den "alten" Herdplatten nicht...Angaben ohne Gewähr :)
     
  3. #63 DaBougi, 16.02.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    461
    On topic: Glaubt man den diversen Unkenrufen der "Götter", ist die Chemex ja Müll, oder wie der Gott mit den 3 Buchstaben sagt; brew naturals in a chemex for your least favorite customer.
    Bei anderen liest man, das Problem sei (u.a.)der überextrahierende letzte Zipfel.
    Aufgrund der speziellen Faltung der 3er ist beim letzten Zipfel das Papier mehrlagiger als beim Rest, könnte dort also den Flow etwas bremsen, um dem gegenzusteuern.
    Oder ich saug mir garade was aus den Fingern :)
     
  4. #64 silverhour, 16.02.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    9.761
    Zustimmungen:
    3.924
    ich möchte es nicht ausschließen.... :cool:
    Welche Unkenrufe? Welche Götter? Welche drei Buchstaben? Was für ein mehrlagiger Zipfel?
    Oder habe ich etwa meine Chemex jahrelang falsch bedient und problemlos Filterkaffee aufgebrüht????
     
  5. #65 DaBougi, 17.02.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    461
    Scott Rao hat geschrieben "chemex: why you should hate it", Kollegen von ihm haben gemeint, die Überextraktion im Zipfel (spitzes Ende des Filters unten) macht jede Tasse kaputt. Wenn man Rao, Perger etc zitiert, wird einem hier gelegentlich vorgeworfen, sie für Götter zu halten (eher kindisch)...deshalb mein seltsam formulierter Post.
    Tatsächlich geht es darum, es sei keine even extraction möglich mit Chemex (was er angeblich empirisch bewiesen hat).
    Fand ich einfach interessant, weil die Beliebtheit hier und in den Läden ja für sich spricht. (vielleicht ist es ja auch die Art der ungleichen Extraktion, die so lecker ist?)

    Soviel als "Erläuterung" meines Hirngespinst :)
     
  6. #66 silverhour, 17.02.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    9.761
    Zustimmungen:
    3.924
    Ah, Danke.
    Aber wie heißt es so schön im Volksmund "dann kam einer, der wusste das nicht..." ;)
     
  7. #67 DaBougi, 17.02.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    461
    ...und hat es gemacht :)
    Bin ich ganz bei dir.
     
  8. #68 Aeropress, 17.02.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    2.934
    Was mich an den "Göttern" stört, ist halt leider so im Internetzeitalter, viele hängen an dem was solche selbst oder von anderen ernannten Gurus so von sich geben. Nach solchen Aussagen kann man davon ausgehen der Chemex Absatz kriegt erst mal einen Knick, und das völlig unverdient. Die Leute werden teilweise zu ernst genommen und sklavisch alles nachgemacht was die vormachen (kann man durchaus auch hier im Forum oft sehen wos dann heißt aber Perger macht das anders) und zu wenig Mut zum eigenen Weg zeigen.
    Und wer weiß schon ob nicht gerade mal hario dafür hat was springen lassen, solche Gefälligkeiten sind dem guten Matt zumindest nicht fremd, ein Grund weshalb ich den mal gar nicht verknusen kann, auch wenn vieles was er macht durchaus auch wertvoll ist. ;) Die dürfen aber durchaus auch mal contra bekommen statt kritiklose Anbetung, leider viel zu selten zu sehen.
     
    cosmosoda, Highfly, christobal1987 und 2 anderen gefällt das.
  9. #69 DaBougi, 17.02.2018
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    461
    Absolut meine Meinung...wie sagt man so schön: Wer keine Meinung hat, zitiert. (is auch ein Zitat :) )

    Aber: das Gegenteil ist auch mühsam...manchmal wird hier reflexartig Gottglaube unterstellt, nur weil ein User Dinge aus einen Blog etc anspricht.
    Ich mag Rao z.b. nicht gerne lesen, finde es aber nicht uninteressant...und viele Leute hören auf ihn, deshalb sollte es hier nicht unerwähnt bleiben
     
    cosmosoda und ChrisPL gefällt das.
  10. #70 christobal1987, 17.02.2018
    christobal1987

    christobal1987 Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2017
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    121
    Habe mir gerade mal diesen Artikel/ Blogeintrag durchgelesen. Der Mann macht sich ja immer sehr viele Gedanken und hat viele Ideen. Dass vom Prinzip her der Kaffee im unteren Teil des Filters länger mit dem Wasser in Kontakt steht, sprich dort länger extrahiert wird, macht Sinn.
    Aber mich “stört”:
    1) es wird nicht beschrieben/ argumentiert, wie er darauf kommt. Sprich Messungen Versuchs Aufbau usw.
    2) Wenn man das liest, dann muss die die Chemex echt grausam schmecken (perhaps you appreciate visual aesthetics but have no taste buds)

    Aus reiner Neugier: hat wer sein Buch everything but Espresso und was steht denn da über die Chemex drin? Fände ich mal interessant.

    Mir schmeckt auf jeden Fall das Ergebnis aus der Chemex, und anderen scheint es ja auch zu schmecken.



    Gesendet von iPad mit Tapatalk
     
    Mr. Crumble gefällt das.
  11. #71 nenni 2.0, 17.02.2018
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    14.000
    Zustimmungen:
    11.948
    Ich hab jetzt erst durch nen hiesigen Zeitungsartikel mitbekommen, daß die Chemex ja schon ab 1941 existiert ;).
    Auf jeden Fall sieht sie mMn von allen Filtergeräten am gefälligsten aus - ich glaub, ich schaff mir so was auch mal an.
     
  12. #72 dergitarrist, 17.02.2018
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1.319
    Einige Zitate:

    • Stirring the slurry of a manual pourover or Chemex to prevent grounds from sticking "high and dry" on the wall of the filter. High-and-dry grounds extract less than grounds sited lower in the filter because they experience less turbulence during the drawdown and less contact time with the liquid.
    • For example, French press coffee always has heavy body and low flavor clarity, while Chemex coffee is always light in body, with excellent flavor clarity.
    • Every 1-cup pourover and Chemex brew I have ever purchased at a cafe has had a concave bed. When grounds stick high on the filter midway through the drawdown, the high-and-dry grounds extract less than the grounds lower in the coffee bed. Baristi inevitably updose, sometimes dramaticall to compensate for the lower brew strength produced by a concave coffee bed. The result of updosed manual pourovers is brighter, imbalanced coffee and a Iot of wasted coffee grounds.
    • Manual or pourover drip has become quite popular in recent years. though the new emphasis on made-to-order coffee is overdue and welcome to this day I have never purchased a delicious 1-cup pourover or Chemex brew in a cafe. The reason is that manual drip is extremely challenging to make weil.
    • Chemex: Nice to Iook at, hard to handle.
    • Chemex: A hourglass-shaped manual-drip brewing device that uses a thick, proprietary paper filter to produce refined, light-bodied coffee.
     
    orangette und christobal1987 gefällt das.
  13. #73 silverhour, 17.02.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    9.761
    Zustimmungen:
    3.924
    *** Klugschreibmodus AN ***
    Nicht nur das.... Die Chemex Kanne ist 1943 ins Museum of Modern Arts in New York eingezogen (wo übrigens auch die Europiccola steht), 1943/1944 wurde ein Patent eingereicht / vergeben. Sie zählt also ganz offiziell zu Design-Klassikern. Auch wenn die ursprüngliche Form zwischenzeitlich ein klein wenig angepasst wurde.
    *** Klugschreibmodus AUS ***
     
    Mr. Crumble gefällt das.
  14. #74 nenni 2.0, 18.02.2018
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    14.000
    Zustimmungen:
    11.948
    Ein "Klugscheißmodus" dieser Art ist ja vollkommen in Ordnung :).
     
  15. #75 Mr. Crumble, 18.02.2018
    Mr. Crumble

    Mr. Crumble Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2017
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    964
    Rao muss ja nicht zwingend recht haben!? "Glaube nie einer Statistik, die du selbst nicht.." Und sebst wenn..ich nutze meine Chemex gerne und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden :) Neben der 3-Cup überlege ich sogar noch das aktuelle Programm zu ergänzen und auszubauen :)

    Mr. Crumble
     
    orangette und cosmosoda gefällt das.
  16. #76 nenni 2.0, 18.02.2018
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    14.000
    Zustimmungen:
    11.948
    Ich hab mal ne Bitte:
    Es steht da "3 Tassen" - kann mir evtl. manl jemand zeigen, welche Tassengröße damit gemeint ist?
    Wenn da nur etwas größere Espressotassen rauskommen, müßte ich ne größere nehmen.
     
  17. #77 Ansonamun, 18.02.2018
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    1.284
    Es gibt ja neuerdings die mundgeblasenen Chemex Varianten, ich hab meine alte damals gegen eine solche ausgetauscht.
    Ich bilde mir ein, damit mehr Temperaturstabilität zu bekommen, da die Glasmasse ja mehr ist als bei der alten Version.

    Vlt. auch alles nur Quatsch, aber irgendwie musste ich ja die mehr als dreifachen Kosten irgendwie rechtfertigen. Ausserdem ist die Form schöner und die Rundungen sehr angenehm.
    Meine 8Cup Version keine bauchtige Form mehr, sondern nun die klassische >< Sanduhrform.

    Hat die sonst noch jemand in Verwendung ?
     
  18. #78 silverhour, 18.02.2018
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    9.761
    Zustimmungen:
    3.924
    Es geht ehr so um "normale" Kaffeetassengröße, also ca 180ml bzw ca 1/2 Liter total.
    Ich würde aber ehr zu dem 6-Tassen-Modell greifen: Die Proportionen sind harmonischer, die Form ist viel näher am Original der 1940er und - last but not least - die Kanne muß ja nicht voll gekocht werden, bietet aber dennoch Potential, wenn die Hütte mal voll ist mit kaffeedurstigen Besuchern. Ich bereite in der 6er meist nur 3 Tassen zu. Der auf den Bildern zu sehende "Knubbel" am unteren Teil ist eine gute Markierung für eine 3-Tassen-Befüllung.
     
  19. #79 nenni 2.0, 18.02.2018
    nenni 2.0

    nenni 2.0 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2013
    Beiträge:
    14.000
    Zustimmungen:
    11.948
    Danke :) - das hilft weiter.
    Auf jeden Fall dürfte mir der Kaffee aus der besser munden als aus ner French Press.
     
  20. #80 Aeropress, 18.02.2018
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    2.934
    Kommt ja drauf an wieviel Kaffeepulver du nimmst, die Kanne dürfte so ab 400ml (in der Kanne sollten so 450ml Brühwasser sein) )an Grenzen kommen (dann hängt der Zipfel langsam im Wasser) Ich brühe damit immer 350ml mit 25g Kaffee. Das passt sehr gut technisch wie sensorisch.
     
    christobal1987, Mr. Crumble und nenni 2.0 gefällt das.
Thema:

3 Tassen Chemex

Die Seite wird geladen...

3 Tassen Chemex - Ähnliche Themen

  1. Gastroback 42612 Advanced Pro G Tassen Wahltaste rattern

    Gastroback 42612 Advanced Pro G Tassen Wahltaste rattern: Hallo ! Ich habe eine Gastroback 42612 Advanced Pro G. Seit kurzem habe ich das Problem,das wenn ich auf die Taste für 1 oder 2 Tassen drücke,...
  2. ECM Rotationspumpe 3. mal defekt

    ECM Rotationspumpe 3. mal defekt: Hallo zusammen, Ich bin "zufriedener" Besitzer einer ECM Mechanika IV Profi mit Rotationspumpe. Warum "zufriedener" in Anführungszeichen? Die...
  3. [Zubehör] 3-Loch Dampfdüse für Rocket R58

    3-Loch Dampfdüse für Rocket R58: Hallo, Ich habe seit kurzem eine Rocket R58 und habe bei einem Bekannten sehr gute Erfahrungen beim Milchschäumen mit der 3-Lochdüse von tidaka...
  4. [Erledigt] Knock Feld2 Feldgrind Handmühle 3 Monate alt, inkl. OVP

    Knock Feld2 Feldgrind Handmühle 3 Monate alt, inkl. OVP: Hallo zusammen, verkaufe meine 3 Monate alte Feld2 (Feldgrind) Handmühle von Knock. Habe die Mühle im März bei The Barn in Berlin gekauft. Sie...
  5. Hello Frankfurt! La Marzocco zu Gast bei Craft Coffee Gear

    Hello Frankfurt! La Marzocco zu Gast bei Craft Coffee Gear: Hi Leute! es ist schon etwas her seit meiner aktiven Zeit im Kaffeenetz, da ich jetzt auf die dunkle Seite der Macht gewechselt bin und es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden