3rd Wave Röster und Röstungen

Diskutiere 3rd Wave Röster und Röstungen im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; So, jetzt probieren wir mal einen geordneten Erfahrungsaustausch zu obigem Thema. KNler die dieses Thema ablehnen weil sie Robusta schätzen,...

  1. #1 jazzadelic, 03.02.2014
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    3.635
    So, jetzt probieren wir mal einen geordneten Erfahrungsaustausch zu obigem Thema.
    KNler die dieses Thema ablehnen weil sie Robusta schätzen, dunkle Röstungen bevorzugen oder 3rd Wave albern finden haben sicher weder Zeit noch Lust sich mit unserem Geschreibsel zu befassen.

    Ich bespreche morgen den CULT Of DONE von Workshop. Heute bin ich zu müde.
    Gruß
     
    bosch gefällt das.
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.362
    Zustimmungen:
    2.063
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Bist du dir da sicher?
     
  3. #3 jazzadelic, 04.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2014
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    3.635
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Rösterei:
    Workshop Coffee, 27 Clerkenwell Rd, London
    Workshop Coffee Co. - Dedicated to Sourcing, Roasting and Brewing The Best Coffee Possible

    2009 gegründet als Spezialitätenrösterei von James Dickson und Tim Williams (Ex Intelligentsia Los Angeles). 2011 Eröffnung des Caffes mit Restaurant und Rösterrei in Clerkenwell. Der Webshop wurde 2013 eingeführt, derzeit kann man als Privatkunde den Kaffee außerhalb GB leider nicht bestellen. Dies soll sich aber in Kürze mit dem Launch der neuen Webseite und Ausbau des Webshops ändern, so dass man dann die Bohnen bequem auch von Deutschland aus kaufen kann.
    [​IMG]


    Kaffee
    :
    CULT OF DONE ESPRESSO
    wechselnder Blend, derzeit bestehend aus:
    50% Mahembe, Rwanda, washed Bourbon (bezogen über Nordic Approach)
    50% Finca La Esperanza, Guatemala, washed Bourbon (bezogen über Third Wave Coffee Source)
    Röststufe 3 (New England)


    [​IMG]


    Brührezeptur:

    Rest: 8 days
    Dose: 18.5g
    Temperature: 93.8C / 201F
    Yield: 30-32g
    Time: 32 seconds

    Geschmack:
    Ich spare mir gustatorische Ausführungen und verweise auf die Angabe des Rösters:
    Rich morello cherries and ripe nectarine aromas complement an intense, light toffee sweetness creating a silky, coating mouthfeel and full, lingering finish.
    Wer wissen will, ob ich auch den Toffee geschmeckt habe, kann mir ja ne PN schicken :)

    Preis:
    350g kosten 9.50 GBP

    Kommentar:
    Würde ich sicher wieder kaufen, sehr lecker, keine übertriebene Säure, medium Körper. Ich habe mich beim Bezug an die Angaben von Workshop gehalten und das hat gut funktioniert.
     
    Mr. Crumble und headless coffeeman gefällt das.
  4. luggi

    luggi Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    25
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Hättest du den Thread nicht angefangen, ich stand schon kurz davor ... endlich.
    Werde später mal Bohnen posten, deine Vorlage machts leicht.
    Merci.
     
  5. #5 jazzadelic, 04.02.2014
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    3.635
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Schön, freut mich.

    Hier nochmal die Röststufen, falls benötigt:

     
  6. domo

    domo Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.952
    Zustimmungen:
    1.477
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Nur ne kurze Zwischenfrage:
    Helle Röstungen bis 5, City?
     
  7. #7 jazzadelic, 04.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2014
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    3.635
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Würde ich so sehen, für andere ist 6 noch zu hell.
     
  8. DeF

    DeF Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2012
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    55
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Vielen Dank für den Tipp (CULT OF DONE - Espresso). Wenn man diesen dann auch problemlos aus Deutschland beziehen kann, werde ich einen Versuch wagen.
     
  9. #9 domimü, 04.02.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.582
    Zustimmungen:
    2.648
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Seit bald 6 Jahren gibt es die Kaffeemanufaktur von Armin Machhörndl: Machhörndl Kaffee | Herzlich Willkommen in der Welt des Kaffees und es hat 4 Jahre gedauert, bis ich dort das erste Mal bestellt habe.

    Den El Salvador La Divina Providencia brühe ich zur Zeit mit der V60-Ausstattung,

    30g Kaffeemehl für
    Brühtemperatur anfangs 94°C
    30s Aufquellen
    150s Bezugszeit
    500g Bezugsmenge

    - selbstverständlich werden die Papierflter erst ausgewaschen -.
    Die Beschreibung des Rösters (Geschmack: süß, weich, rote Traube, Mango) trifft es schon ganz gut,

    250g gibt es für 7,90 EUR.
    Soweit er bei meiner nächsten Bestellung noch verfügbar ist werde ich ihn auch wieder kaufen.
     
  10. #10 jazzadelic, 04.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2014
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    3.635
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Hallo Dominik,

    Ich muss gleich mal schauen, ob es den auch als Espresso gibt. V60 steht bei mir noch unbenutzt in der Küche.

    Den El Salvador La Divina gab es kürzlich u.a. auch bei Bonanza Coffee Roasters als Espresso. Es war für mich der beste Espresso 2013.



    [​IMG]





    Die Tatsache, dass verschiedenen Röster zur gleichen Zeit mit den gleichen Bohnen arbeiten sollte man mal nutzen, um die verschiedenen Röstungen zu vergleichen. Eigentlich naheliegend, habe ich aber noch nicht gemacht.

    Gruß,
     
  11. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    897
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    heute kam ein Paket von Die Kaffee. habe soeben zwei Äthiopien Limu getrunken. der erste(14g) war eher noch zu dünn, erstmal richtig einstellen. der zweite (19g-ca 50ml) ziemlich gut. die Bohnen sind hell aber nicht zu sehr, city oder full city gefühlt. der Espresso schmeckte nach Toast und ein bisschen rauchig aber mit feiner, angenehmer Säure. liegt sicher an den superfrischen Bohnen (2tage alt). die müssen noch ein bisschen liegen, dann verschwinden die Röstnoten. War mir klar, ich War aber ungeduldig.
    werde wieder berichten.
     
  12. Olmo

    Olmo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    7
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    In 3rd Wave - Kreisen vertreten viele die Ansicht, daß es kein 1er Sieb mit "richtiger" Extraktion und "richtigem" Quellverhalten gibt.
    Daher werden 2er Siebe bevorzugt, vorallem VST Siebe, da sie höher extrahieren !

    Ob jetzt jemand einen Doppelten mit z.B. 18g Mehl + 35g Volumen oder mit 26g Mehl + 32g Volumen macht, muß jeder selbst entscheiden.

    Grüße
    Stefan
     
  13. #13 jazzadelic, 06.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2014
    jazzadelic

    jazzadelic Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    2.010
    Zustimmungen:
    3.635
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen


    Der Mahembe von the Barn ist toll, stimme ich Die volllkommen zu. Ich hatte im letzten Jahr mal verschiedenen Espressi aus Afrika von J. Wechselberger (Die Rösterin) probiert und der Mahembe war auch hier die beste Wahl Rwanda Mahembe - home
    Im Gegensatz zu Kenianer haben die Bohnen aus Ruanda meist nur eine geringere Säure.


    Bzgl. der hohen Konzentration muss ich gestehen, dass ich schon auch auf die marmeladigen, sirupartigem Shots stehe. Zinfandel und Shiraz lässt grüßen. Auf VST möchte ich auch nicht mehr verzichten. 1er eignen sich nach meiner Erfahrung nicht sonderlich für helle Röstungen. Das Bezzera Sieb kenne ich allerdings nicht.
     
  14. #14 Markus M, 07.02.2014
    Markus M

    Markus M Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    82
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Jazz, sind Deine Erfahrungen eigentlich mit der Achille oder der Giotto und den jeweils gleichen Bohnen ähnlich?

    Oder merkst Du da zwischen den doch sehr unterschiedlichen Konzepten gerade bei den hellen Röstungen Unterschiede bzw. Einschränkungen?
    Ganz exakt in der Temperatur steuern lässt sich ja keine von beiden, oder? ;)
     
  15. Mart

    Mart Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    1.713
    Zustimmungen:
    897
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Hab den Äthiopien Limu von "Die Kaffee" jetzt durch. Ist nur 6 Tage alt geworden, das arme Packerl. In den letzten Tagen kamen fein würzige Noten und ein Kakao-/Schokonachgeschmack auf. Wirklich lecker, aber ziemlich hell und mit nicht sehr viel Crema.
    Ich hab mich auf doppios mit 18-19g Kaffeepulver festgelegt, die gelingen mir am besten. Das alles aber bei meinem bescheidenen Equipment, ist nicht auszuschließen, dass der Kaffee bei euch ganz anders schmeckt.

    Ich habe den Limu aber auch einmal als Handfilteraufguss zubereitet und muss sagen, das war sehr lecker. Auch hier feine würzige Noten und Kakaoabgang. Also vermute ich, das ist schon was, das der Bohne innewohnt und über verschiedene Zubereitungsarten hinaus erhalten bleibt.
     
  16. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    727
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    3rd wave schließt Robusta aber keineswegs aus...
     
  17. Olmo

    Olmo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    7
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Da es keine anerkannte Definition von 3rd Wave gibt, ist überhaupt nichts ausgeschloßen.

    Können wir uns darauf einigen, daß 99% von sogenannten 3rd Wave-Röstungen aus Arabicas bestehen ?

    Aber warum so kryptisch ?
    Wer, außer Dir, bezeichnet, Röstungen aus/mit Robustabohnen als 3rd Wave Röstung ?
    Du bist auf die Frage bestimmt bestens vorbereitet.
     
  18. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    727
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Was ist bitte an dieser Ausage kryptisch? Ich dachte, wir wollen hier Erfahrungen sammeln und nicht Vorurteile pflegen.Es kann nicht Sinn der Sache sein, hier und jetzt Dinge festzuschreiben, die niemand jemals so festgeschrieben hat - sprich dass 3rd wave unter Ausschluss von Robusta stattzufinden hat. Dass es hierzulande (noch) nicht viele Röster gibt, die helle Röstungen mit einem Robustaanteil anbieten, ist auch kein Aussschlusskriterium. Schliesslich standen wir mit 3rd wave kontra 'traditionellen' Röstungen vor Jahren vor derselben Schwelle.
    Nur um ein weiteres Mißverständnis zu vermeiden - ich bevorzuge helle(re) Röstungen, und dabei landet man eben auch mal bei einem gewissem Robustaanteil weil es passt.

    ->

    Daily Coffee News by Roast Magazine – Let’s Talk Robusta: Myths, Traps and Truths
     
  19. #19 Olmo, 08.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2014
    Olmo

    Olmo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    7
    AW: 3rd Wave Röster und Röstungen

    Mathias hat nicht Robusta von 3rd Wave ausgeschlossen, sondern KNler, die das Thema 3rd Wave ablehnen, weil sie z.B. Robusta-Fans sind, um " Nicht-Teilnahme "gebeten.

    Dein Link ist sicher allen 3rd Wave Interessierten willkommen.

    KN + 3rd Wave ist halt eine komplizierte Sache.
    Auch in diesem Thread wird eine Rösterei in den Vordergrund gerückt, die mMn nichts mit 3rd Wave zu tun hat - von dem abstrusen Vorschlag Deiner Mod-Kollegin, doch bitte nur über Parameter, aber nicht über Röster + Röstungen zu diskutieren, mal ganz abgesehen.

    Es bleibt schwierig.
     
  20. #20 espressionistin, 08.02.2014
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.033
    Zustimmungen:
    3.880
    Spar dir deine Giftspritzen, Olmo. Die von die zitierte Aussage stammt aus einen ganz anderen Fred, in den es darum geht, eine klare Abgrenzung zwischen klassisch und nordisch zu schaffen.
    Dass man diese klare Abgrenzung nicht zwingend an einem Röster festmachen kann (was anderes hab ich nicht gesagt), bestätigst du selber, indem du die hier diskutieren Röster in Zweifel ziehst.
     
Thema:

3rd Wave Röster und Röstungen

Die Seite wird geladen...

3rd Wave Röster und Röstungen - Ähnliche Themen

  1. Wo kann man -dark rost- kaufen, außer im Internet

    Wo kann man -dark rost- kaufen, außer im Internet: Ich suche dunkel gerösteten Instantkaffee im real life. Da gibt es laut Internet zig Sorten, auch von Nescafé gibt es einen. Wenn ich hier...
  2. Die top-Röstung des Jahres...

    Die top-Röstung des Jahres...: Dieser Thread soll eine Sammlung der wirklichen Top-Röstungen werden. egal welcher Kaffee/Espresso es ist, wenn ihr der Meinung seid, dass er ein...
  3. [Verkaufe] Gene Röster (neuwertig)

    Gene Röster (neuwertig): Zu verkaufen: Gene Heimröster - faktisch neu (der Kunde hat 3 Mal mit dem Gerät geröstet). Originalverpackt und mit 2 Jahren Garantie. Einzig -...
  4. Wie lange muss Kaffee nach der Röstung ruhen?

    Wie lange muss Kaffee nach der Röstung ruhen?: Noch eine Frage: Wenn ein Kaffee gestern geröstet wurde, wie lange sollte er dann ruhen, bis ich ihn zubereiten kann? Ich habe in verschiedenen...
  5. Suche einen gebrauchten Huky 500 oder Aillio Bullet Kleinröster

    Suche einen gebrauchten Huky 500 oder Aillio Bullet Kleinröster: Hallo zusammen Sollte jemand seinen gebrauchten Huky 500 oder Aillio Bullet abgeben wollen, würde ich mich über Angebote sehr freuen! Lg Matthias
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden