3rd Wave Röster und Röstungen

Diskutiere 3rd Wave Röster und Röstungen im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Kann mir jemand sagen, worin sich die Kaffees von sweet spots "sweet & easy" und "sweet variety" unterscheiden?

  1. frdmn

    frdmn Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    806
    Kann mir jemand sagen, worin sich die Kaffees von sweet spots "sweet & easy" und "sweet variety" unterscheiden?
     
    dergitarrist gefällt das.
  2. #2882 Flattie/Fanatic, 15.09.2020
    Flattie/Fanatic

    Flattie/Fanatic Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1.150
    Die einen eher unkompliziert und ein eher (wenn man das bei Sweetspot überhaupt sagen darf) klassisches Geschmacksprofil und die anderen einfach nur abgefahren :)
     
    dergitarrist und frdmn gefällt das.
  3. j4y_z

    j4y_z Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2016
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    777
    Oder konkreter: Sweet & Easy geht eher richtung Medium Roast (Nuss, Schoko, Karamell). Sweet Variety sind die richtigen 3rd Waver (hell, fruchtig, beerig).
    Man sieht das auch an den Bildern.
     
    Wombatino und Silas gefällt das.
  4. frdmn

    frdmn Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    806
    Dann habe ich ja das richtige bestellt :)
     
    dergitarrist und j4y_z gefällt das.
  5. Olmo

    Olmo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    13
    Ich verwende - ich nehme an, wie @ryk - für alle Zubereitungsmethoden nur helle Filterröstungen.
    Da ich auch keinen TRI TOP Sirup mag, erhoffe ich mir von einer neuen Mühle keinen " wirklich drastischen Süße - Kick " , schon gar nicht, als logische Folge, auf Kosten der Säure.
    Das Spiel mit der Säure, nicht - pappigen Aromen ( z.B. gerne die herb - saure Kumquat ), Würznoten, leichter Bitterkeit etc. ist doch spannender als diese ewige Suche nach immer mehr Süße.

    Just my two cents !
     
    hutab und orangette gefällt das.
  6. #2886 Rantanplan, 22.09.2020
    Rantanplan

    Rantanplan Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1.036
    Man muss sich im home office auch mal was gönnen:
    CE641D06-CDF6-4EB1-BEC5-1A1D2008BD1F.jpeg

    Beste Grüße
     
    st. k.aus, MUC, whereiscrumble und 16 anderen gefällt das.
  7. Moogie

    Moogie Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    60
    Hallo Zusammen,
    Ich hatte Anfang des Jahres geschrieben, dass ich meine the Barn Subscription gekündigt hatte, da mir die Shots alle zu rauchig waren. Ich habe in letzter Zeit öfter wieder was bestellt (auch die Geishas) und muss sagen es schmeckt wieder sehr gut und ist sein Geld wert. Andere hatten, wenn ich mich recht erinnere ,das gleiche Problem. Ist also einen neuen Versuch wert.
     
    Warmhalteplatte, espro, braindumped und 4 anderen gefällt das.
  8. espro

    espro Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    24
    Erzähl uns mehr :)
     
    MUC gefällt das.
  9. #2889 Rantanplan, 29.09.2020
    Rantanplan

    Rantanplan Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1.036
    Ich habe den Kaffee jetzt 3 mal zubereitet aber konnte noch kein abschließendes Fazit ziehen.

    Bisher fand ich den Kaffee durchaus gefällig und intensiv. Geschmacklich war da schon Orange zu schmecken aber ich glaube das geht noch differenzierter und klarer. Morgen sollten meine SSP Scheiben für die Guatemala kommen. Vielleicht kann ich damit noch ein bisschen mehr rauskitzeln...

    Zwischenfazit: Sehr leckerer Kaffee aber mit 22€/125g nichts für öfter...
     
    MUC, whereiscrumble, espro und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #2890 Rantanplan, 30.09.2020
    Rantanplan

    Rantanplan Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    1.036
    Ich bin gespannt ob sich jetzt neue Welten auftun:
    4F89855B-3A64-4C85-86F6-CD193D836835.jpeg 6D45BACE-31B0-406B-95C1-DFCAB502048B.jpeg
     
    Chefkoch874, trapoco, lomolta und 10 anderen gefällt das.
  11. Zuvca

    Zuvca Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    1.035
    so, ich muss diese bohne jetzt einfach mal vorstellen, je häufiger ich sie trinke, desto besser find ich sie. morgon Chelbesa - Ethiopia, Gedeb, filter roast.

    Variety: Dega & Wolisho
    Processing: Washed
    Altitude: 2100 m.a.s.l.
    Harvested: December 2019
    Taste notes: Juicy and sweet with notes of red currant and lemonade

    bezogen als teepresso aus dem IMSB70 14-16g, 18 / 39 (IN OUT), 92 grad, 10s bei 1.5g/s 23-25s bei 3g/s, 5.5bar-3bar, trinktemperatur bei 38-35grad. ich finde den kaffee überraschend süss. ich hatte auch schon den aus der letzten batch, da hat die "limonade" alles dominiert, jetzt ist er vielfältiger, schillernder, ich finde süsse zitrone trifft es gut, aber auch florale komponenten, allerdings deutlich weniger als bei anderen äthiopiern (und die verflüchtigen sich rasch nach dem öffnen), dazu kommt noch irgendwas rotes, rote, dunkelrote beere, wenn man ihn wärmer trinkt. keine aprikose wie beim letzten batch, dafür findet sich überraschend noch eine kleine süsse birne manchmal dazwischen. und auch hier wieder je nachdem wohin man trinkt auf der zunge sehr vielfältig. eine reine freude!

     
    Lemmy39, braindumped, Gelöschte Mitglieder 75752 und 10 anderen gefällt das.
  12. andriy

    andriy Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2019
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    92
    Sehr schön, ja deren Kaffees waren auch in A-1150 Wien erhältlich und ich war immer solider Meinung, ob der Kenianer, Dambi Uddo oder Radiophare waren alle köstlich und Indonesia war umwerfend (dieser Origin ist bei mir ohnehin eine Offenbarung des Jahres, einer anaerob Java den ich schon mal aus Bratislava bestellt habe war genauso köstlich..)

    Nun habe ich Elida Geisha fast bestellt, aber verzichtet, 19grams Geisha betrachtet aber bei Coffea Circulor bin ich nun endlich fündig geworden und freue mich schon auf ein riesiges Päckchen mit Kenia Batian natural, Äthiopien Kola Gesha, Kolumbien La Palma El Tucan Gesha SCA 94.5 und einen Espresso aus Uganda.

    Die Norwegen sind sehr interessant und die Röstungen die ich schon gehabt habe einfach umwerfend, ganz nordisch hell geröstet. Teuer aber für die Qualität schon fast günstig. Man muss sich ja im home office etwas gönnen, hier werde ich demnächst berichten.
     
    jazzadelic und espro gefällt das.
  13. geri0712

    geri0712 Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    142
    Also ich hab momentan den "Halo" (Yirgacheffe, Äthopien) von The Barn in der Mühle und muss sagen dass er schon etwas leicht rauchiges, hölzernes im Geschmack hat.
    Ansonsten sehr lecker, aber eben mit diesem leichten Nebengeschmack.
    Teste immer wieder gerne mal was von The Barn, aber als Stammbohne ist er mir einfach (für das gebotene) zu teuer.
     
  14. Moogie

    Moogie Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    60
    Hallo,
    Interessant.
    Den habe ich auch in der Mühle ( zusammen mit dem juanachute und dem aktuellen Geisha)
    Ich kann da keinen Nebengeschmack mehr erkennen. Die sind für meinen Geschmack alle top. Vor allem der Juanachute.
    Macht’s gut...
     
  15. geri0712

    geri0712 Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    142
    Verräts du mir deine Bezugsparameter? Ich bezieh den im LM1er mit 9,5gr in / 20gr out, ca. 10sec. PI, Gesamtbezugszeit ca. 35sec., Temp. 93,5°
    (Röstdatum 8.10.)
    Lg
     
  16. Moogie

    Moogie Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    60
    Gern:
    EK RedSpeed. GS3 MP
    Hog Tool
    20 in 36-41 out
    20 sec geringer Flow / ca 15-25 sec hoher Flow
    93 grad
     
    geri0712 gefällt das.
  17. Tolga

    Tolga Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    328
    Ich habe die Filterröstung davon (falls es auch einen Espresso gibt) und als Filter schmeckt er mir sehr gut. Auch hier nix rauchiges
     
    dergitarrist und jazzadelic gefällt das.
  18. geri0712

    geri0712 Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    142
    Er ist jetzt auch bei mir besser geworden (bei gleichen Bezugsparametern) . Vielleicht habe ich den Kaffee auch zu früh aufgemacht. Habe schon öfter speziell bei "The Barn" die Erfahrung gemacht, dass er mit "zunehmenden Alter" besser wird. ;-)
     
    Zuvca gefällt das.
  19. #2899 yoshi005, 31.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2020
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2.131
    Röster: Benson Badass Coffee
    Kaffee: Natural Hambela Ethiopia (Filter)

    19,5g in, 35g out in 45 Sekunden (plus 20sec PI bei 1,2bar) bezogen mit Lagom P64 mit SSP filter Scheiben und Faema Lambro

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ein toller äthiopischer natural! Tolle Frucht, Süße, mittlerer Körper. Der Geschmack ist sehr klar, ohne Bitternoten oder störende Röstaromen. Für mich einer der besten Äthiopier seit Langem.
     
    Pietro, trapoco, ryk und 6 anderen gefällt das.
  20. #2900 Moogie, 07.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2020
    Moogie

    Moogie Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    60
    Toller Tip mit dem Benson Coffee.
    Deine Bohne @yoshi005 gab es nicht mehr, aber ich habe nen gewaschenen Yrgacheffe. Der ist absolut Premium (Filter als Espresso)Hab mir auch direkt das T-Shirt geholt, was auch sehr zu empfehlen ist.

    An dieser Stelle mal vielen Dank an alle für die vielen unterschiedlichen Röster, die man hier kennenlernen darf. Ich würde von selbst nicht drauf kommen und habe schon viele tolle Kaffees dadurch gefunden
     
    Seabass und yoshi005 gefällt das.
Thema:

3rd Wave Röster und Röstungen

Die Seite wird geladen...

3rd Wave Röster und Röstungen - Ähnliche Themen

  1. [Suche] Optimierungswillige Röster mit Daten --> Ziel: immer die bestmögliche Röstung

    Optimierungswillige Röster mit Daten --> Ziel: immer die bestmögliche Röstung: Hallo Kaffeeliebhaber, über mein Start-Up will ich Kaffeeröstern mittels einer datengetriebenen Optimierung helfen. Ziel meiner Lösung ist das...
  2. Röster isolieren

    Röster isolieren: Moin-tenegro, seit dem Wochenende läuft endlich mein selbstbau-Heißluftröster samt Artisan. Da ich bislang keine Abluftsteuerung habe, röste ich...
  3. Getreidekaffee neu erfinden. Regionales Produkt das schubst

    Getreidekaffee neu erfinden. Regionales Produkt das schubst: Moin, als Ergänzung zum normalen Kaffeeangebot in einem Laden, ist die Idee entstanden, einen Getreidekaffe anzubieten, der trotzdem einen...
  4. Definition von Espresso bezüglich der Helligkeit der Röstung

    Definition von Espresso bezüglich der Helligkeit der Röstung: ---------- stimmt, die The Barn-Bohnen kosten das zwei- bis dreifache...hat wer die Barn-Bohnen gehabt? ---------- ich behaute, flying roasters...
  5. [Erledigt] günstiger + Versand: Gene CBR-101 Röster, 2*Temperaturfühler, Phidgets, Dimmer

    günstiger + Versand: Gene CBR-101 Röster, 2*Temperaturfühler, Phidgets, Dimmer: Hallo zusammen, ich verkaufe meine Gene CBR-101, nachdem mein modifizerter Hottop einsatzbereit ist. Ich bin Zweitbesitzer des Rösters und habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden