3rd Wave Röster und Röstungen

Diskutiere 3rd Wave Röster und Röstungen im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Ich glaube, @mabuse205 muss mal bei Good Karma stöbern... die sind preislich voll im Rahmen und teilen jede Röstung in eine Kategorie ein.

  1. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    644
    Ich glaube, @mabuse205 muss mal bei Good Karma stöbern... die sind preislich voll im Rahmen und teilen jede Röstung in eine Kategorie ein.
     
  2. #3182 mabuse205, 03.12.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    459
    Um die "Mode" geht es mir gar nicht.
    Einfach Neugierde.
    Mittlere Röstungen kenne ich (ich zähle jetzt Full City noch dazu).
    Dunkle habe ich welche von Quijote-Kaffee versucht, die waren nichts für mich.
    Bleiben jetzt noch helle.

    Ich möchte das auch alles ausprobieren hinsichtlich der nächsten Maschine.
    Denn die Auswahl der verwendeten Bohnen beeinflusst ja auch die Auswahl der Machine (oder kann dies zumindest).
     
  3. #3183 mabuse205, 03.12.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    459
    Und früher, in einem anderen Leben, hab ich mir ohne jemals zu wiegen oder den Mahlgrad anzupassen den Lavazza aus der schwarzen Packung reingeschüttet.....
    :eek:
     
    Zuvca gefällt das.
  4. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    644
    Ein guter Einstieg in helle Röstungen ist ein Äthiopischer natural/washed.
    Der Rocko von Good Karma zum Beispiel.
     
    Oblator gefällt das.
  5. #3185 mabuse205, 04.12.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    459
    Ich bin verwirrt....
    Helle Röstungen zeichnen sich eher wie hier beschrieben aus?

    Bei Machhörndl sagen sie:
    Durch schonende helle Röstungen erhalten wir den Charakter des Kaffees und betonen seine einzigartigen Geschmackseigenschaften

    Und dann finde ich dort diese Bohnen
    BRASILIEN Samambaia Bourbon
    COSTA RICA Finca Arecas
    INDIEN Kalledevarapura

    Und die Beschreibungen Milchschokolade, Toffee, Pekanuss, Kakaobohne, Macadamia, Zimtgebäck, Schokolade, Nougat, geröstete Haselnuss.

    Also die Noten, die ich bei meinen mittleren (bis dunklen) Full City Röstungen kenne und mag.
    Keine Rede von hellen Früchten o.ä.

    Jetzt steige ich nicht mehr durch.
    Inwiefern unterscheiden sich die aufgeführten hellen Röstungen denn von den mir bekannten mittleren?
    Sind die auch geeignet, um mal helle Röstungen kennen zu lernen?

    Auf der Seite von Machhörndl werden fruchtige oder florale Aromen kaum genannt.
     
  6. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    644
    Bei den drei Röstungen steht Espresso dabei. Das deutet auf eine längere Entwicklungszeit beim Rösten hin.
    Du musst eher in der Kategorie Filterkaffee oder "heller" Espresso suchen.

    Kurioserweise gibt es aber auch manchmal helle Filterkaffees, die als Geschmacksnoten "Schokolade, Nuss" haben. Der Unterschied ist dann, dass der Geschmack aus der Bohne selbst kommt (enzymatische Aromen) und nicht durch Röstaromen. Und das ist auch ne andere Schokoladig-/Nussigkeit.
     
  7. BassBert

    BassBert Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    32
    Bei Machhörndl musst du dich meines Wissens nach den farbigen Etiketten umsehen, wenn du was helles und fruchtiges haben möchtest. Du hast dir genau die drei klassischeren Kaffees (bzw. Espressi) ausgesucht ;)
     
  8. #3188 mabuse205, 04.12.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    459
    Ich möchte nicht unbedingt helles und fruchtiges.
    Ich möchte "einfach nur" helle Röstungen ausprobieren :)
    Und ich bin bisher davon ausgegangen, dass diese eben verstärkt fruchtige Aromen haben.

    Je heller die Röstung desto mehr feinen Säuren bleiben in der Kaffeebohne enthalten und desto aromatischer schmeckt der Kaffee. Es sind durchaus fruchtige und aromatische Röstungen. Helle Röstungen schmecken nach Jasmin, Zitrusfrüchten, Heidelbeeren oder Rosinen.
    Dunkle vs. helle Kaffeeröstung. Wo ist der Unterschied?

    Und nicht Schokoladige, Nussige.
     
  9. #3189 Kaffee_Eumel, 04.12.2021
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    995
    Verstehe ich nicht ganz, ein kleines Oxymoron, oder?
    Machhörndl röstet grundsätzlich hell, aber nicht alle Bohnen bei Denen sind Nordic Filterroasts: Die drei etwas klassischeren Espressi, die du gesucht hast, sind Deren dunklere. Mit italienischen Röstungen oder Öligem wird das aber nichts zu tuen haben.
     
    cbr-ps, Silas, Zuvca und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #3190 mabuse205, 04.12.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    459
    Kannst du mir drei oder vier empfehlen?
    Ich fürchte, ich verzettele mich sonst gerade....
     
  11. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    3.464
  12. #3192 mabuse205, 04.12.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    459
    Und gerne auch drei bis vier Empfehlungen von Hoppenworth und Ploch, wenn jemand mag....

    Und zur Sicherheit nochmal : bei mir kommt immer Milch dazu
     
  13. #3193 Kaffee_Eumel, 04.12.2021
    Kaffee_Eumel

    Kaffee_Eumel Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    995
    Zuvca gefällt das.
  14. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    3.464
    Und? Du wirst nen Unterschied merken, zwischen dunkel, mittel und hell.
    Allein schon, wenn du dir dann mal das ansiehst, was du dann gerade gemahlen hast.

    Temperatur hoch, PI an (wenn möglich), Laufzeit des Bezuges zw. 40 und 60 Sekunden, Ratio 1:3
    (Geht auch mit Thermoblock ;))
     
  15. #3195 mabuse205, 04.12.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    459
    Danke erstmal.
    Beim ersten und der dritten wird keine Zubereitung in der Espressomaschine empfohlen, sondern gesagt, dass es Filterkaffee ist???
     
  16. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    3.464
    Das hat mich bisher nicht abgehalten, damit Espresso zuzubereiten :D
     
    osugi, cbr-ps, Silas und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #3197 mabuse205, 04.12.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    459
    Warum unterteilen sie es dann (also beim Röster) in "Kaffee" und "Espresso"? :oops:

    Die machen es mir schwer und ich bin so doch schon am Schwimmen....
     
  18. #3198 dergitarrist, 04.12.2021
    dergitarrist

    dergitarrist Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    2.060
    Helle Röstungen schmecken eher so, wie der Kaffee, der geröstet wurde, schmeckt – weniger nach generischem Röstaroma. Und manche Kaffees (z. B. tendenziell süd- und mittelamerikanische) können vom Rohmaterial her eher nussiger, karamelliger, toffee-iger schmecken, manche (z. B. tendenziell afrikanische) eher zitrussiger, floraler, beeriger. Wenn man beides im Extremfall jetzt tiefschwarz röstet, schmeckt beides wiederum ziemlich ähnlich, nämlich "schokoladig, würzig, kräftig" (generisches Röstaroma) ;)

    Oft sind daher z. B. hell geröstete Brasilien Naturals ein guter Übergang für Leute, die bisher dunkle Röstungen gewohnt sind, und sich an helle rantasten wollen, weil sie vom Grundaroma her noch nussig, kakaoig etc. und damit nicht völlig anders als das Gewohnte (und stark säurebetont) sind, aber schon deutlich mehr Komplexität und auch etwas Frucht (tendenziell mehr Trockenobst) mitbringen.

    Wenn man das Extrem an Spritzigkeit und Klarheit probieren will, sind's dann üblicherweise die gewaschenen Äthiopien, Kenia etc. Die müssen dann aber auch etwas präziser eingestellt werden, damit die Säure nicht zu krass wird, was wiederum etwas Erfahrung erfordern kann...
     
    bajuware, Kaffeeplausch, quick-lu und 6 anderen gefällt das.
  19. #3199 mabuse205, 05.12.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    459
    Ich hab dort jetzt bestellt.
    Die ersten beiden, aber den Lambari nicht, denn der ist nicht hell geröstet.
    Dafür den
    LAS TINIEBLAS NATURAL - EL SALVADOR

    Ich bin gespannt.
    Nein, neugierig ist passender.
     
    Kaffee_Eumel gefällt das.
  20. #3200 mabuse205, 05.12.2021
    mabuse205

    mabuse205 Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2015
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    459
    Ist bei Hoppenworth und Ploch das Röstdatum vermerkt auf der Packung?
    Oder versenden sie ausgegast = trinkbar?

    Hab auf deren Homepage nichts gefunden.
     
Thema:

3rd Wave Röster und Röstungen

Die Seite wird geladen...

3rd Wave Röster und Röstungen - Ähnliche Themen

  1. 4th Wave Röster und Röstungen

    4th Wave Röster und Röstungen: Na dann bin ich meiner Zeit mal ganz weit voraus und fang das Thema hier schon an. :lol: Bei Olga Home » Die Kaffee - Privatrösterei hab ich...
  2. 3rd Wave Röstereien Italien und Sardinien

    3rd Wave Röstereien Italien und Sardinien: Hallo zusammen, Kennt jemand 3rd Wave Röstereien in Italien und im speziellen in Sardinien? Ich kann nicht soviel Kaffee mitnehmen wie ich...
  3. Third Wave Enthusiast(en) für angehendes Rösterei-Projekt in der Zentralschweiz gesucht

    Third Wave Enthusiast(en) für angehendes Rösterei-Projekt in der Zentralschweiz gesucht: Hallo zusammen Ich weiss nicht genau, wo ich meinen Post am besten publizieren soll und versuche es deshalb nun einfach mal in der Sparte...
  4. 3rd Wave Röster in Deutschland

    3rd Wave Röster in Deutschland: Hallo an alle Freunde der fruchtigen Bohnen, durch diesen Thread http://www.kaffee-netz.de/threads/3rd-wave-roester-in-berlin.89253/ ist mir...
  5. (3rd-Wave) Röster in Berlin?

    (3rd-Wave) Röster in Berlin?: Liebe Berliner, ich wollte mal die 3rd-Wave Röstereien in Berlin sammeln. Da mich das Thema noch nicht so lange interessiert, bin ich ziemlich...