4K TV ist nicht unbedingt 4K TV sowie die Tücken

Diskutiere 4K TV ist nicht unbedingt 4K TV sowie die Tücken im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo zusammen, die letzten Tage hat mich der Frust gepackt, nachem ich mir von den erstatteten "Gesundheits"-zuzahlungen ein etwas größeres TfT...

  1. #1 Holger Schmitz, 13.03.2019
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.088
    Zustimmungen:
    1.481
    Hallo zusammen,
    die letzten Tage hat mich der Frust gepackt, nachem ich mir von den erstatteten "Gesundheits"-zuzahlungen ein etwas größeres TfT fürs Wohnzimmer gegönnt habe wollte ich 4K auch ausnutzen wobei es bei einem "kleinen" 55" nicht so auffällt wie beim 75"-Gerät eines Freundes.
    Also ein FireTV 4K bestellt und damit die Dose der Pandora geöffnet :
    Um 4K via WLAN streamen zu können ist WLAN im 5GHz Band notwendig, da das nicht so weit reicht wurde ein neuer Repeater notwendig..
    Das Fire-TV hat keine Audio-Ausgänge, meine Hoffnung war dass das TfT via HDMI das Tonsignal durch meine Panasonic DMR-EX81 schleift und dann als downgemixtes Stereo-Signal weiter zum Verstärker geht. Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt... ging also nicht, d.h. neuer Receiver war fällig. In der Vergangenheit gute Erfahrungen mit Harman Kardon gehabt, daher einen bestellt der wohl ins Rack passen sollte Bauhöhe 121 mm im Sideboard 121mm Höhe ging es mit ein paar Kratzern im Sideboard "haarscharf", Ton ging dann (nachdem ich feststellte dass ein HDMI-Kabel defekt war), aber nichts mit 4K TV obwohl in der Produktbeschreibung und dem Karton 4K stand. Aber das war nach einigen Stunden der Recherche wohl nur die halbe Wahrheit, 4K Passtrough heißt nicht dass wirklich 4K durchgehen. Passenderweise war tagsüber Altpapier, Nachts habe ich das Desaster festgestellt, ich hoffe der Onlinehändler zickt nicht zu sehr da die Rücksendung in einem anderen Karton erfolgte. Mit einem Sony Receiver mit fettem Netzteil im Vergleich zum Harman (früher(tm) war das immer anders herum) und HCDP 2.2 klappt 4K und Ton. Dass die seit Jahren zuverlässige Harmony beim anpassen an die neuen Geräte gebricked ist ist selbstredend oder ? Tja, jetzt habe ich hier einen 7.1 Receiver der auch 5.1.2 kann und grübel was besser ist um dann gebrauchte Lautsprecher testweise zu kaufen - wenn es dann gut klingt wird vor dem Tapezieren im Wohnzimmer noch einiges geschlitzt...
    Grüße
    Holger
     
  2. #2 S.Bresseau, 13.03.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.259
    Zustimmungen:
    5.007
    Statt FireTv könntest du dir Raspberry + HifiBerry angucken, solltest du auch mit dem Receiver unzufrieden sein und das gute alte Stereo bevorzugen. Mir persönlich ist alles andere zu aufwändig und verstellt mir das Wohnzimmer.
    4k ist echt tricky, manche TV können das über HDMI, aber nicht vom Stick. Hängt wohl hauptsächlich mit dem im TV installierten Codec zusammen. Btw zu SmartTV gibt's schon einen Thread, vielleicht kannst du deinen Beitrag verschieben lassen, dann bekommst du mehr Antworten.
     
  3. #3 Holger Schmitz, 13.03.2019
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.088
    Zustimmungen:
    1.481
    Danke, der Sony bleibt, bin sehr zufrieden damit
     
  4. Tom33

    Tom33 Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2018
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    177
    Du hast viel zu viel geschrieben... Was genau ist die Frage? Geht es um 5.1 das der TV nicht zum Receiver durchschleift? Dann steck den TV Stick an den Receiver, dann geht's. Habe auch einen Sony, aber auch viel andere Modelle schleifen nicht durch.
     
  5. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    755
    Lässt sich ein Fire-Stick durch einen Receiver durchschleifen? Das wäre mir neu.
     
  6. #6 Holger Schmitz, 13.03.2019
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.088
    Zustimmungen:
    1.481
    So habe ich es gemacht Panasonic DMR-EX81 und den FireTV in je einen HDMI-Eingang und den Receiver HDMI Ausgang in den Fernseher, Dienstag geht's ein gebrauchts Dolby Atmos 7.1 Lautsprechersystem probehören :)
     
  7. #7 Holger Schmitz, 13.03.2019
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.088
    Zustimmungen:
    1.481
    Nein, den Panasonic und den FireTV habe ich je 1 HDMI-In vom TfT gesteckt und ich dachte dass der FireTV-Ton auch zurück durch den Panasonic geht's was aber nicht der Fall ist.
    Mit 20€ Abschlag seitens des Händlers für den fehlenden Original Pappkarton kann ich gut leben, jeder andere Versuch es "gebraucht" zu verkaufen wäre teurer und aufwändiger geworden :)
     
  8. Tom33

    Tom33 Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2018
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    177
    Mehr als 5.1 geht aber meines Wissens nicht...
    Bei vielen TVs weißt du keine andere Möglichkeit haben. War enttäuscht als ich den normalen gegen den 4K austauschte, aber mit Google fand ich dann die Option mit dem Receiver.

    IMG_20190313_165157__01.jpg
    Den Staub bitte ignorieren ;)
     
  9. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    755
    Ich befürchte, ich hatte einen Denkfehler.
    Ihr sprecht von Audio-Receivern, ich meinte TV-Receiver, also speziell Enigma-Boxen. Da kann man nicht durchschleifen, denn damit könnte man ja Aufzeichnen.
     
  10. #10 S.Bresseau, 13.03.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.259
    Zustimmungen:
    5.007
    Und das Durchschleifen geht mit anderen TVs? Bei einem HDMI rein und über den Audio return channel des anderen zurück?
    ist das nicht eine Eigenschaft der Quelle, an den man einen Zuspieler hängt?
     
  11. #11 Holger Schmitz, 14.03.2019
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.088
    Zustimmungen:
    1.481
    Quelle ist in dem Fall relativ. Für das TfT ist der Harman ein Zuspieler (Quelle), für den Harman ist der FireTV die Quelle die es 1:1 durchschleusen sollte aber nicht macht...
     
    S.Bresseau gefällt das.
  12. #12 Holger Schmitz, 14.03.2019
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.088
    Zustimmungen:
    1.481
    Was ist das denn für ein interessantes Teil ?
     
  13. #13 S.Bresseau, 14.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.259
    Zustimmungen:
    5.007
    Ok habs falsch verstanden (wegen der Thread-Überschrift bin ich von Problemen mit dem TV ausgegangen, aber der scheint OK zu sein).
    Auf welche Angaben außer passthrough muss man beim Receiver achten, was macht der Sony anders?
     
  14. Tom33

    Tom33 Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2018
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    177
    Das kleine Schwarze? Amazon FireTV 4K... Habe zwar einen Smart-TV, aber der Stick ist viel schneller und vor allem komfortabler. Falls Interesse, dann schau immer wieder mal, normal 60€ und gelegentlich für 40€ zu bekommen.
     
  15. #15 Methyltheobromin, 14.03.2019
    Methyltheobromin

    Methyltheobromin Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    277
    Hatte auch ganz ähnlich das Problem, das Bild zum Projektor und den Ton zu den Boxen kriegen zu müssen. In unserem Fall waren es ein normaler FireTV Stick, 4k ist bei uns noch nicht angekommen, ein BluRay Player, ein Projektor und Aktivboxen mit Digitaleingang. Gelöst habe ich es ganz einfach über einen HDMI Switch der den Ton separat Digital ausgeben kann. Der Stick ging dann in den Switch, der BluRay Player per Kabel ebenso, und von da der Ton zu den Boxen und das Bild zum Projektor. Das stellt sozusagen die Billig-Lösung für das hier geschilderte Problem dar.
     
  16. #16 Holger Schmitz, 15.03.2019
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.088
    Zustimmungen:
    1.481
    Ah, das ist der Stick, ich habe die "Box"
     
  17. #17 Holger Schmitz, 26.03.2019
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.088
    Zustimmungen:
    1.481
    Der Krimi geht weiter :D.Den nicht kompatiblen Receiver habe ich nach vorherige Absprache mit dem Amazon Marketplace Verkäufer zurückgeschickt als er mir 20€ Discount wegen des fehlenden Originalkartons anbot. Das fand ich absolut ok und habe den Receiver sehr gut verpackt mit allem Zubehör zurückgeschickt. Die Überraschung war groß als mir dann 20€ auf meinem Konto gutgeschrieben wurden statt 244-20. Kurzes Telefonat mit einer freundlichen Amazon-Hotlinerin die es nicht fassen konnte und dem Verkäufer eine saftige Mail geschrieben hat und er mir die restlichen 204€ zeitnah überweisen soll. Seine Frist läuft morgen ab, dann kann es durchaus sein dass die A-Z Garantie greift. Und ich habe draus gelernt nichts mehr bei Marketplacehändlern zu kaufen, die machen im Falle des Falls deutlich mehr Zicken als Amazon direkt.
     
  18. #18 Holger Schmitz, 26.03.2019
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.088
    Zustimmungen:
    1.481
    Und ich muss sagen dass der technische Support von AVM erstklassig ist.
    Das WLAN lief bei mir nicht mehr im 2,4 und 5 GHz Band gleichzeitig, sobald 2,4 GHz aktiv war konnte ich 5 GHz quasi nicht mehr für meine Arbeit (RDP,VOIP) nutzen.
    Reset des 1750er Repeaters war die direkt zielführende Lösung.
     
  19. #19 Augschburger, 27.03.2019
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    11.514
    Zustimmungen:
    6.051
    Ich weiß nicht, ob‘s Dir hilft, ich schreib‘s trotzdem:
    Bei mir hängt der alte Fire TV Stick per HDMI am Panasonic (Full HD) Plasma und der Receiver über TOSLINK an der Glotze. Funktioniert auch mit 5.1 - allerdings habe ich inzwischen nur noch 2.0 Lautsprecher, weil ich das Gerümpel nicht rumstehen haben mag. :rolleyes:
     
  20. #20 Holger Schmitz, 10.05.2019
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.088
    Zustimmungen:
    1.481
    Nach unzähligen Telefonaten mit Amazon habe ich seit dem 5.5. mein Geld zurück (und sogar warum auch immer etwas mehr :) )
    Gestern den Logitech Harmony Hub mit Alexa gekoppelt, jetzt kann ich die Anlage via Sprache steuern :)
     
Thema:

4K TV ist nicht unbedingt 4K TV sowie die Tücken

Die Seite wird geladen...

4K TV ist nicht unbedingt 4K TV sowie die Tücken - Ähnliche Themen

  1. Beem Pour Over Filtermaschine TV Auktion "Werbung"

    Beem Pour Over Filtermaschine TV Auktion "Werbung": Hallo zusammen, ich mache heute mal Werbung in eigener Sache ;-) Heute verkaufe ich bei 1-2-3.tv von Beem die Pour Over Maschine. Bei uns läuft es...
  2. [Erledigt] Suche Dampfdüse/Dampflanze mit Einloch oder Zweiloch Düse sowie Lanze für La Pavoni Professionale

    Suche Dampfdüse/Dampflanze mit Einloch oder Zweiloch Düse sowie Lanze für La Pavoni Professionale: Hallo zusammen, Ich suche zum einen Dampflanzen bzw. Dampfrohre mit Düse Einloch maximal zweiloch am besten mit Kugelgelenk und zum anderen eine...
  3. Nicht unbedingt ganz neu als Frage: Mühle für Filterkaffee gesucht...

    Nicht unbedingt ganz neu als Frage: Mühle für Filterkaffee gesucht...: Also, gelesen habe ich viel - ganz neue Markennamen habe ich kennengelernt. In einem Telefonat mit einem Profi erfahren, dass sich mein Wunsch...
  4. [Erledigt] Isomac Rituale mit Mazzer Mini E-A und Gene Cafè CBR 101A sowie weiterem Zubehör ((Setangebot)

    Isomac Rituale mit Mazzer Mini E-A und Gene Cafè CBR 101A sowie weiterem Zubehör ((Setangebot): Aus persönlichen Gründen möchte ich mich von meinem gesamten „Espressoequipement“ trennen. Ich bin Erstbesitzer (Rechnungen vorhanden) und habe...
  5. TV-Kaffeesorten-Check mit der Bonafede Privatrösterei

    TV-Kaffeesorten-Check mit der Bonafede Privatrösterei: Guten Morgen Kaffee Netz Freunde, anbei ein kleiner Bericht von gestern in dem wir mitgewirkt haben: [MEDIA] Viele Grüße aus Hockenheim Rosario...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden