4th Wave Röster und Röstungen

Diskutiere 4th Wave Röster und Röstungen im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Na dann bin ich meiner Zeit mal ganz weit voraus und fang das Thema hier schon an. :lol: Bei Olga Home » Die Kaffee - Privatrösterei hab ich...

  1. #1 gunnar0815, 04.02.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.998
    Zustimmungen:
    817
    Na dann bin ich meiner Zeit mal ganz weit voraus und fang das Thema hier schon an. :lol:

    Bei Olga Home » Die Kaffee - Privatrösterei hab ich den
    Palthope Estate Parchment Robusta als Single getrunken.
    Wahnsinnig hab noch nie einen so edel reinen Robuster getrunken.
    Sollte man auf jeden fall mal probieren.
    Aber noch interessanter ist der Liberica von der indischen Farm Balehonnur.
    Ein absolut fruchtiger süßer Kaffee fast ohne sauren. Das dass überhaupt geht.

    Beide hat sie in der Mahlkönig VTA 6 SW mit Kaffeescheiben Singledosing gemahlen.
    Beides helle Röstungen
    20-22 g Kaffee für einen hellen Ristretto mit ca. 30 ml in der Tasse


    Gunnar
     
  2. #2 domimü, 04.02.2014
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.701
    Zustimmungen:
    2.785
    AW: 4rd Wave Röster und Röstungen

    Für was bitte steht 4rd?
     
  3. #3 Koffeinius, 04.02.2014
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    138
    AW: 4rd Wave Röster und Röstungen

    Wäre die korrekte Abkürzung nicht 4th (fourth)?

    Bedeutung in diesem Kontext ist mir auch vollkommen unklar.
     
  4. gxxr

    gxxr Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    27
    AW: 4rd Wave Röster und Röstungen

    Naja, "FoRD wave" halt, hat wieder was mit KFZ-Emissionen/Straßenbau zu tun, vermutlich dunkel geröstet.

    Ist "Robuster" eigentlich ein Codename für einen robusten Arabica? ;)
     
  5. #5 gunnar0815, 04.02.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.998
    Zustimmungen:
    817
    AW: 4rd Wave Röster und Röstungen

    Wurde so vorgeschlagen oh s.. 4th eigentlich :lol:


    Weil es an scheint nicht in die 3rd Wave rein passt bzw. raus gehalten werden soll

    Alles was in 3rd Wave nicht rein passt ist hier willkommen. :lol:


    Gunnar
     
  6. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.958
    Zustimmungen:
    1.503
    AW: 4rd Wave Röster und Röstungen

    Na, dann eben hier:

    Wer hat den Erfahrungen mit single libericas oder excelsas? Für letztere würde mich auch eine Bezugsquelle interessieren.
     
  7. #7 gunnar0815, 04.02.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.998
    Zustimmungen:
    817
    AW: 4rd Wave Röster und Röstungen

    Single Libericas wie oben geschrieben bei Olga
    Excelsas gar nicht was weißt du darüber?

    Excelsa-Kaffee

    Man könnte Olga mal fragen.

    Gunnar
     
  8. #8 Solitär, 04.02.2014
    Solitär

    Solitär Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    7
    AW: 4rd Wave Röster und Röstungen

    Hatte beides schon. Interessant, exotisch, aber vermutlich werde ich es mir nicht nochmal kaufen. Zum Befriedigen der Neugier reicht es einmal.
     
  9. domo

    domo Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2014
    Beiträge:
    1.958
    Zustimmungen:
    1.503
    AW: 4rd Wave Röster und Röstungen

    Ich weiß viel zu wenig über Excelsa :-D

    ACHTUNG HÖRENSAGEN:
    Als ich mit mit einem Lebensmittelchemiker unterhalten habe und das Gespräch auf Kaffee kam erklärte er mir, dass Exclesa scheinbar extrem wenig Coffein enthalten würde, fast vergleichbar mit decaf. Dazu kommt, dass die extrem lange Reifezeit in Kombination mit Trockenzeiten zu einer sehr würzigen Bohne führen würde, die kaum Einbrand aufweist.
    Aber wie gesagt, ich konnte es noch nicht selbst probieren, würde es aber gern.

    @Solitär:
    Wo hattest du die Bohnen her? Du weißt, dass manche Röster auch Arabicablends mit Libericaanteil als Excelsa verkaufen?
     
  10. #10 CappuDude, 04.02.2014
    CappuDude

    CappuDude Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2013
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    AW: 4rd Wave Röster und Röstungen

    Frag doch mal beim Dr. Schwarz/Amarella nach. Dort gibt es nen Single Estate Liberica (habe ich mal geröstet und bei seeehr heller Röstung Aromen von Mango/Banane wahrgenommen). Ist afaik der Liberica den auch Olga benutzt. Vielleicht kann er auch Excelsa besorgen.

    Generell: Es gibt auch sehr interessante Varietäten die bisher weitgehend unbeachtet blieben (zumindest hier im KN). Ich meine damit z.b. S795, Old Paradenia, Conillon vermelho, CxR...
     
  11. #11 Oblator, 09.02.2014
    Oblator

    Oblator Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2010
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    392
    AW: 4rd Wave Röster und Röstungen

    Den Liberica, so ich wie ich ihn röste, würde ich mit starkem Nougat-Aroma beschreiben. Meine Frau nennt ihn den "Rum-Traube-Nuss" Kaffee.
    Ich warte nur noch auf die richtigen Kaffees, um mit ihm einen neuen Blend zu kreieren. 10% reichen schon, um ein extrem sahniges Mundgefühl zu schaffen und in Cappus entsteht so ein richtig toller Eindruck von Vanillemilchshake.
    Excelsea soll übrigens extrem bitter sein, so wie ich das gelernt habe.
     
  12. #12 madselecta, 09.02.2014
    madselecta

    madselecta Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    AW: 4rd Wave Röster und Röstungen

    Auf den 100% Liberica bin ich mal gespannt. Muesste wenn mich nicht alles taeuscht sogar von meinem Vorredner sein.
    Hatte erst letzen einen 100% Robusta von einer Roesterei aus Koeln in der Muehle und war sehr angetan.
    Viel milder als erwartet.
    Gibt es fuer den Liberica ein paar Zubereitungstips?
     
  13. Yace

    Yace Mitglied

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    504
    AW: 4rd Wave Röster und Röstungen

    Den Liberica deines Vorredners habe ich derzeigt in der Filtervariante bevorzugt in der Chemex. Der hat eine tolle Süße und entwickelt sich auch ganz gut, wenn der Kaffee abkühlt. Ich habe neulich eine Tasse vergessen und erst deutlich abgekühlt getrunken. Das Ergebnis war überraschend gut.

    Gruß,
    Peter
     
  14. #14 maxiglasses, 15.04.2014
    maxiglasses

    maxiglasses Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Faustregel: Guter Kaffee schmeckt auch abgekühlt.
    greetz :)
     
  15. #15 gunnar0815, 16.04.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.998
    Zustimmungen:
    817
    Test den Kaffee auch immer nacher noch abgekühlt.
    Da kommen teilweise ganz andere Aromen zum vorschein.
    Guter Kaffee muss auch kalt schmecken.

    Gunnar
     
  16. #16 coffeescout, 20.04.2014
    coffeescout

    coffeescout Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    11
    gunnar: wie heiß wurde der Liberica (als Ristretto) gebrüht? Klingt sehr interessant.
     
  17. #17 Baristova, 21.04.2014
    Baristova

    Baristova Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    321
    Hallo zusammen,

    Ich habe den Thread hier gerade erst gesehen und gedacht, ich gebe mal ein bisschen Senf dazu, weil ich den Liberica absolut toll (wenn auch speziell und etwas gewöhnungsbedürftig) finde.

    Zur Zubereitung würde ich aus eigener Erfahrung sagen, dass der Liberica nicht ganz so heiß bezogen werden sollte. Ich beziehe den aus meiner DC Pro mit 93 Grad.
    Außerdem würde ich den Liberica deutlich feiner mahlen und ein wenig überdosieren.

    Im übrigen experimentiere ich gerade mit zwei Natural aufbereiteten Libericas (den einen kennt Gunnar), wobei einer ein deutliches Käse-Bananen-Aroma hat und der andere eher nach Banane/Ananas schmeckt.

    In dieser Woche kommt dann noch ein gewaschener Liberica in den Röster.
    Bin gespannt, wie der geschmacklich ist.

    Liebe Grüße
    Olga
     
  18. #18 gunnar0815, 27.04.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.998
    Zustimmungen:
    817
    War wohl so ca. 92 bis 93 °C also ganz normale Temperatur wie bei den anderen Kaffees auch.

    Gunnar
     
Thema:

4th Wave Röster und Röstungen

Die Seite wird geladen...

4th Wave Röster und Röstungen - Ähnliche Themen

  1. Kaffeebohnen selber rösten

    Kaffeebohnen selber rösten: gerne spiele ich hier Vermittler. An einem Photoshooting habe ich Marius mit seinem genialen Konzept (mehr unter mikafi.com) kennen gelernt und...
  2. [Verkaufe] Toper Cafemino 2014 mit Erweiterungen

    Toper Cafemino 2014 mit Erweiterungen: Liebe Rösterfreunde, da ich leider zeitlich inzwischen viel zu wenig zum Rösten komme und bei Bedarf an einem 15kg Röster rösten kann, möchte ich...
  3. [Erledigt] Melodrip + Kalita Wave 155 (für 2 Tassen)

    Melodrip + Kalita Wave 155 (für 2 Tassen): Hallo zusammen, Ich möchte meine Melodrip verkaufen. MELODRIP COFFEE TOOLS Es ist ganz neue, nur dreimal getestet. Wird mit Originalverpackung...
  4. Probleme Hottop mit Artisan

    Probleme Hottop mit Artisan: Hallo Zusammen,, Ich habe Probleme meinen Hottop 2+ mit Artisan richtig zu verbinden. Alle Schritte wurden wie im Artisan Blog beschrieben...
  5. [Suche] Gebrauchter Röstofen 500g – 5kg (Probat)

    Gebrauchter Röstofen 500g – 5kg (Probat): Hallo zusammen, ich suche einen gebrauchten Röstofen (da ein neuer mein Budget sprengen würde), mit dem ich sowohl kleine (min. 500g) bis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden