5 -minütige Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit | Nachhaltiger Konsum | Coffee to go

Diskutiere 5 -minütige Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit | Nachhaltiger Konsum | Coffee to go im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Gruppenmitglieder, ich bin Studentin an der HWR Berlin im Studiengang Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement (M.A.) und schreibe gerade...

  1. Nudge

    Nudge Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Gruppenmitglieder,

    ich bin Studentin an der HWR Berlin im Studiengang Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement (M.A.) und schreibe gerade meine Masterarbeit zum Thema Nudging/ Nachhaltiger Konsum im Bereich Coffee to go.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie an der folgenden Umfrage teilnehmen würden:

    https://de.surveymonkey.com/r/RSGMN52

    Die Umfrage richtet sich an Menschen, die regelmäßig unterwegs Getränke wie Kaffee, Tee, Smoothies usw. in Einwegbechern zu sich nehmen.
    Viele Läden bieten bereits die Möglichkeit, eigens mitgebrachte Mehrwegbecher (Thermobecher, Tumbler, etc.) zu befüllen und belohnen das sogar mit einem Rabatt. Dennoch wird diese Möglichkeit sehr selten in Anspruch genommen. Diese Umfrage soll ermitteln, woran das liegt und wie man die Attraktivität von Mehrwegbechern steigern könnte. Sie dauert maximal 5 Minuten und ist völlig anonym.

    Auf Anfrage werden die Umfrageergebnisse gerne weitergeleitet!

    Viel Spaß bei der Teilnahme und herzlichen Dank

    Iga-Maria Mertner
     
  2. #2 Aeropress, 15.08.2016
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.934
    Zustimmungen:
    5.259
    Und täglich grüßt das Murmeltier. Wer noch an Zufall glaubt? Ich würde diese Dinger mal so langsam in den gewerblichen Bereich verlagern. ;)
     
    osugi gefällt das.
  3. #3 domimü, 15.08.2016
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.143
    Zustimmungen:
    3.300
    So schlimm ist es diesmal doch gar nicht, immerhin geht gleich aus dem ersten Posting hervor, was Ziel der Umfrage ist und an wen sie sich richtet. Ich kaufe keine to go Getränke, könnte mir aber vorstellen, dass einige nur gelegentlich ein to go Getränk kaufen, impulsiv halt, und dafür nicht immer einen eigenen Behälter mitnehmen.
     
  4. #4 mcblubb, 15.08.2016
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.506
    Zustimmungen:
    1.146
    musste erst mal nachschlagen was Nudging ist.... und was das mit Nachhaltigkeit zu tun hat.

    Ansonsten wie immer eine lahme Umfrage. 9 Fragen, ich hoffe dass das nicht alles ist, was man auswerten muss um einen Masterabschluss zu bekommen....
     
    osugi gefällt das.
  5. Kaasuu

    Kaasuu Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey Iga-Maria,
    habe gerade an deiner Umfrage teilgenommen. Ich finds gut, dass die Umfrage so kurz ist. Lange Umfragen, schrecken mich meistens ab. Ich hatte selbst eine Umfrage über den nachhaltigen Umgang von Genussmitteln für meine BA erstellt. Hatte sie bei Thesius eingestellt und damit viele Teilnehmer gewonnen. Wenn du noch Teilnehmer brauchst, kannst du es auch mal bei der Facebook-Gruppe "Umfragen für Studienarbeiten" posten. Ich glaub, das ist auch die größte Gruppe für sowas.
    Viel Erfolg bei deiner MA!!! ;)
     
  6. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.818
    Zustimmungen:
    928
    wenn es nur um kaltgetränke gehen würde, ok, aber kaffee...nein danke-trotzdem hab ich es gemacht und die fragen aus meiner espressoabstinenzeit beantwortet.
     
  7. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    1.271
    Ich finde die Umfrage gut, sie beschäftigt sich damit, warum die Leute nicht auf Mehrwegbecher zurück greifen und wie man das ändern könnte.
    Ich trinke so gut wie nie aus Bechern, wenn ja, dann nur, weil es keine Alternative gibt. Und dann auch nur, wenn das Produkt so gut ist, oder die Not so groß, daß es dann doch sein muß.
    Meistens liegt es aber daran, daß der Mehrwegbecher nicht da ist, weil spontan, der Becher im Laden mir nicht gefällt (keep Cup häßlich und andere Pötte zu groß und dann zu teuer und man mag den Haushalt nicht mit noch nem Ding belasten).
    Ich habe rausgefunden, daß auf meine Ancap Cappuccinotassse ein Mehrwegkunststoffdeckel paßt, das ist bisher die beste Lösung um Kaffee von Zuhause mitzunehmen. Das wäre mein optimaler To Go Becher.
    Man sollte den Becher-Mist einfach abschaffen, dann denken sich die Leute auch was aus. Cafés, in denen die Leute an den Tischen mit Einwegbechern sitzen, ist dann einfach nur absurd!
     
  8. #8 mcblubb, 16.08.2016
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.506
    Zustimmungen:
    1.146
    Es sind die Menschen ausgeschlossen, die ausschließlich aus "Mehrwegbechern" trinken. Und das sind verdammt viele....
     
    horo und osugi gefällt das.
  9. #9 Ralph649km, 16.08.2016
    Ralph649km

    Ralph649km Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    253
    Ich habe jetzt alle Fragen, ohne Sie zu lesen, beantwortet.
    Hauptsache statistisches Material.
    MfG
     
    osugi gefällt das.
  10. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    1.141
    Ich hoffe auch, mit einer Umfrage auf diesem Niveau nebst statistischer Auswertung und schriftlicher Ausarbeitung haben wir (damals) im zweiten Semester gerade mal einen Seminarschein erworben. Aber wer weiß, vielleicht gibt es noch zehn andere (Befragungs)Gruppen und viel viel Theorie dahinter, was es dann doch komplizierter macht, als es auf den ersten Blick erahnen lässt.

    :D

    Was mich weiterhin ein wenig wundert, ist, dass das KN eigentlich in Kaffeeangelegenheiten alles andere als repräsentativ für die Gesamtpopulation ist. Entweder ist diese Selektion berechnender Teil des Versuchsplans oder ein gravierender Fehler des Selbigen?!?

    Weiterhin glaube ich nicht, dass es vordergründig um die Mehrwegbecher geht. Man soll ja jeweils den Effekt verschiedener "Maßnahmen" auf die Bereitschaft diese zu verwenden selbst bewerten. Das ließe aber keinen Schluss darauf zu, welche Maßnahmen tatsächlich wirksam wären. Vielmehr könnte hier eine Diskrepanz zwischen Selbsteinschätzung und tatsächlichen (statistisch ermittelten) Effekten untersucht werden. Oder es ist viel banaler und es wird die Bereitschaft gemessen, zu dieser "kostenlosen Veranstaltung" zu gehen, anhand aller anderen Eigenschaften, die ein Profil über hygienische, ökologische und finanzielle Aspekte darstellen.

    Eine weitere, denkbare Alternative wäre die, dass dieser Thread vllt. doch in den gewerblichen Bereich sollte... Man weiß es nicht... ;)
     
Thema:

5 -minütige Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit | Nachhaltiger Konsum | Coffee to go

Die Seite wird geladen...

5 -minütige Umfrage im Rahmen einer Masterarbeit | Nachhaltiger Konsum | Coffee to go - Ähnliche Themen

  1. V60 Double Wall Coffee Server oder andere doppelwandige Glaskanne

    V60 Double Wall Coffee Server oder andere doppelwandige Glaskanne: Liebes Forum, hat schon mal jemand den V60 Double Wall Coffee Server ausprobiert oder kennt ihn? Leider konnte ich dazu wenig finden. Neben...
  2. Capis Coffee Peru Erfahrungen?

    Capis Coffee Peru Erfahrungen?: Hallo, komme gerade aus Peru und habe Capis Coffee 100g Bohnen mitgebracht. Im WWW findet man einige Beiträge. Der teuerste Kaffee kommt aus...
  3. [Erledigt] VERKAUFT Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile)

    VERKAUFT Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile): Hallo, ich verkaufe eine weiße Gaggia Classic Coffee für 145,00 Euro (Verhandlungsbasis). Die Gaggia Classic Coffee war bis vor drei Monaten in...
  4. Ersatzteile für Panda coffee cream - mögliche Kompatibilität?

    Ersatzteile für Panda coffee cream - mögliche Kompatibilität?: Moin ins Forum! Habe vor rund 20 Jahren allerlei Kaffeemaschinen von Mailänder Flohmärkten erstanden und saniert - aber noch nicht alle... Nun...
  5. [Zubehör] Buch "Water for Coffee"

    Buch "Water for Coffee": Hallo, da ich mich aktuell intensiver mit dem Thema Wasser beschäftigen möchte, suche das Buch "Water for Coffee". Freue mich über Angebote....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden