50mbar auf 30mbar Druckminderer

Diskutiere 50mbar auf 30mbar Druckminderer im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Ich habe eine Frage an die Röstprofis: Ich habe inen 50mbar an der Gasflasche montiert und am Röster selbst ist nochmals ein 30mbar Minderer...

  1. #1 secheffe, 21.12.2016
    secheffe

    secheffe Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    24
    Ich habe eine Frage an die Röstprofis: Ich habe inen 50mbar an der Gasflasche montiert und am Röster selbst ist nochmals ein 30mbar Minderer verbaut. Der Röster arbeitet mit 30 mbar.
    Kann das funktionieren oder muss ich direkt mit der Flasche an den 30 mbar Minderer anschließen?
     
  2. nedab

    nedab Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    Sagen wir es mal so: ich kennen kein Gerät im Bereich Grillen, der DIREKT an die Gasflasche angeschlossen wird und selber "regelt".
    Da müsste dann auch der Schlauch den Druck der Gasflaschen abkönnen, und sollte da mal was kaputt gehen.... krasse Sache.

    Diese Druckminderer arbeiten wohl mit einer Membran und einstellbaren Federn, so dass man sie in Reihe/Serie schalten könnte;
    und in Deinem Fall ist es wohl unter Sicherheitsaspekten auch sinnvoll.

    EDITH: ein Druckminderer kostet nicht viel, auch die einstellbaren mit Manometer, und letztlich misst Du ja die Temperatur sowieso.
     
  3. #3 be.an.animal, 21.12.2016
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    736
    Sehe ich genauso wie @nedab.
    Soweit ich das kenne arbeiten Lötgeräte mit 50mbar und 3/8"links - Anschlüssen (bei uns) (Das wird bei deiner Flasche so sein)
    und Campingbrenner nutzen 30mbar und 1/4"links.

    Auf jeden Fall hat es der 30mbar Druckminderer wesentlich leichter wenn er nur von 50mbar runterregeln muß. Ansonsten müßte der Druckregler auf jeden Fall direkt an der Flasche angeschlossen werden. Habe ich noch nie anders gesehen und ist unter Sicherheitsgesichtspunkten für mich ausgeschlossen. Eigentlich gehört da auch noch eine Bruchsicherung in die Kette.

    Nachdem was ich gerade so gegockelt habe müßte 15bar der ca.-Fülldruck bei einer Propangasflasche sein (temperaturabhängig).
    peter
     
    gunnar0815 gefällt das.
  4. #4 secheffe, 21.12.2016
    secheffe

    secheffe Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    24
    Vielen Dank für eure Einschätzungen. Werde das auch so ausprobieren.
     
  5. #5 schaudio, 21.12.2016
    schaudio

    schaudio Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    44
    Mein Druckregler (GOK) möchte laut Bedienungsanleitung einen eingangsseitigen Überdruck von mind. 0,3 bar (300 mbar). Ich kann mir vorstellen, dass dein 30 mbar Druckregler evtl. gar nicht öffnet/ durchlässt, wenn der Eingangsdruck nur 50 mbar beträgt. Schau mal in der Anleitung deines Druckminderers nach.

    Viele Grüße
     
  6. #6 secheffe, 22.12.2016
    secheffe

    secheffe Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    24
    Leider habe ich keine Anleitung des 30mbar Druckminderers und auf dem Teil steht auch gar nichts drauf... Ich werds einfach mal versuchen, wenns nicht klappt sollte hoffentlich nicht viel passieren.
     
  7. egodoc

    egodoc Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    29
    Wenn Du nur 30 mbar brauchst, wozu dann einen 50mbar Regler vorschalten?
    Wenn Du von 50 auf 30 runterregeln möchtest, dann wäre auch ein regulierbarer Druckminderer eine gute Wahl, dann kannst Du zwischen 50 und 30 mbar regeln. Ich mach das z.B. bei meinem Gasgrill so.
     
  8. #8 secheffe, 22.12.2016
    secheffe

    secheffe Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    24
    Weil ich nicht mit einem Hochdruck-Schlauch direkt aus der Flasche an den Röster anschließen will. Ich fühle mich weit sicherer wenn der Druckminderer direkt an der Flasche sitzt.
    Natürlich könnte ich auch einen 30mbar Minderer für die Flasche kaufen und den am Röster abbauen. Ich habe aber eben einen 50mbar rumliegen und müsste so nichts neues kaufen bzw. umbauen.
     
  9. #9 Kantenhocker, 22.12.2016
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    554
    Ich kann mit nicht vorstellen, dass ein Druckminderer mit 50 mbar am Eingang noch richtig arbeitet. Aber Ausprobieren sollte keine Gefahr bergen.
     
  10. #10 cafetrinker, 22.12.2016
    cafetrinker

    cafetrinker Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    190
    ...mal eben gegoogelt!

    "Der gesetzliche Standard in Deutschland hinsichtlich des bestehenden Gasdrucks liegt hierbei grundsätzlich bei 50mbar. (siehe Mitteilung gemäß Art. 2 Abs. 2 der Richtlinie 2009/142/EG vom 01.12.2004 an die Europäischen Kommission)".

    ...von hier: http://www.weber.com/DE/de/service/umruesten/nav53.html
     
  11. #11 secheffe, 22.12.2016
    secheffe

    secheffe Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    24
    Ist ja eine nette Richtlinie, allerdings ist das meinem Röster egal, der arbeitet mit 30 mbar ;)
     
  12. nedab

    nedab Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    ... und es ist auch ansonsten egal, was Weber da so verlinkt, denn die Rahmenbedingungen müssen stimmen.
    So wird z.B. der Wokbrenner Roaring Dragen für einen Druck von 1,5 bar zugelassen und verkauft.

    Und mein Wokbrenner aus Asien soll bei 2 bar laufen, reicht mir aber bereits mit 1 bar.

    @secheffe
    baue aber unbedingt noch eine Schlauchbruchsicherung ein, kostet nicht viel und hat Sinn.
    Meinen Grill betreibe ich sogar mit einem doppelten Druckminderer (GOK), damit niemals mehr Druck an den Grill kann;
    was bei Dir ja entfällt, weil 30 mbar Regler am Röster.
     
  13. #13 cafetrinker, 22.12.2016
    cafetrinker

    cafetrinker Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    190
    Du meinst eher den Verbrauch pro Stunde.
    Wird auch nur dann spannend wenn ein Versicherungsfall eintreten sollte, privat und gewerblich sowieso.
    Ansonsten sollten sich die Gasbrenner evtl. auf 50mb umrüsten/ersetzten lassen.
    Einen Fachmann nett fragen kostet meist nichts.
     
  14. nedab

    nedab Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    2
    OT:
    Nein. Und weil der die Zulassung auch für Innenräume hat, ist der so teuer. Die nackte Hardware kostet in Asien 50 EUR max.
    Und diesen Druck über 50 mbar braucht es auch, um die 24 kW zu erreichen.

    PS: habe aber keinen, weiß aber, dass es die gibt mit genau diesen Daten.
     
  15. #15 cafetrinker, 22.12.2016
    cafetrinker

    cafetrinker Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2014
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    190
    Sorry, liege mit meiner Aussage wohl doch nicht so richtig, also alles von mir zurück auf Anfang.:(
     
Thema:

50mbar auf 30mbar Druckminderer

Die Seite wird geladen...

50mbar auf 30mbar Druckminderer - Ähnliche Themen

  1. Druckminderer vor BWT Kartusche

    Druckminderer vor BWT Kartusche: Hi, ich habe vor meiner BWT Kartusche einen Druckminderer. Den habe ich die ganze Zeit auf 3bar gestellt. Jetzt ist er defekt und ich kann den...
  2. Druckminderer

    Druckminderer: Hallo Leute, bevor ich mich tot suche, meine Frage... Auf wieviel muss ich meinen Druckminderer an meiner La Speziale(Festwasser) einstellen? Was...
  3. [Verkaufe] Caleffi Druckminderer 3815

    Caleffi Druckminderer 3815: Verkaufe einen hochwertigen, voll funktionstüchtigen und frisch gereinigten Caleffi-Druckminderer mit 1/2 Zoll Anschluss. Druckbereich minimal 1...
  4. Druckminderer und drei? Wege Ventil in bleiarmen Messing

    Druckminderer und drei? Wege Ventil in bleiarmen Messing: Guten Abnend! Ich wil meine Bianca endlich mal richtig ans Festwasser anschließen. Eine Brita Filterkartusche habe ich schon, hatte die Bianca...
  5. Druckminderer für Festwasseranschluß

    Druckminderer für Festwasseranschluß: Servus Zusammen, meine Maschinen sollen nun endlich ans Festwasser, wofür ich auf der Suche nach einem geeigneten Druckminderer bin....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden