50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

Diskutiere 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi, ich möchte mir gern ein Druckmanometer in die Front meiner Gaggia Classic einbauen, da ich es aus geschmacklichen Gründen nicht außen...

  1. #1 goadragon, 24.02.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    20
    Hi,

    ich möchte mir gern ein Druckmanometer in die Front meiner Gaggia Classic einbauen, da ich es aus geschmacklichen Gründen nicht außen anbringen möchte.

    Platz ist in der Gaggia genug vorhanden.
    Manometer hat einen Durchmesser von 50mm

    Jetzt meine Frage

    Wie bekomme ich am besten ein Sauberes Loch in die Front der Maschine.
    Sollten keine Unfälle passieren?

    Wäre für Beratung sehr dankbar

    Gruß Mario
     
  2. #2 Onkel_Doktor, 24.02.2010
    Onkel_Doktor

    Onkel_Doktor Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Hallo,

    es gibt spezielles Stanzwerkzeug um die Löcher in Spülen für den Wasserhahn zu machen (Blechlocher). Da bohrt man ein rel. kleines Loch und zieht den Stanzstempel mit einem Gewinde gegen ein Gegenstück. Macht keinen Dreck und gibt garantiert perfekte Löcher.
    Also mal beim Küchenbauer nachfragen.

    Viele Grüße

    Ralf
     
  3. Piet

    Piet Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    5
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Mein Vorschlag wäre: 50 mm Kreis anreißen; innerhalb des Kreises ein Startloch bohren; mit einer Laubsäge und Metallblatt mit höchster Vorsicht und Geduld an dem Verlauf entlangsägen.

    Gruß
    Piet
     
  4. #4 betateilchen, 24.02.2010
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Das sind aber normalerweise nur 37mm Durchmesser ;)

    Frag mal bei einer Lüftungsbaufirma, die haben eigentlich alle Werkzeuge für die saubere Blechbearbeitung.
     
  5. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    12
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    wonach schmeckt denn so ein manometer ? :-D

    im ernst, ich würde eine lochsäge nehmen

    wie/wo willst du denn das manometer einschleifen ?

    gruß, galgo
     
  6. #6 Kaffeesack, 24.02.2010
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    1.061
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Wie, mit Schleife? Ist das ein Geschenk..?:lol:

    Würde auch zu metallverarbeitendem Betrieb raten; DIY könnte frickelig werden..

    ralph
     
  7. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.766
    Zustimmungen:
    228
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Hi

    dremeln...

    "Fritzz"
     
  8. #8 betateilchen, 24.02.2010
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    brrrrrrrrrrrrr.... gruslig
     
  9. #9 goadragon, 25.02.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    20
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Erst mal danke für die schnellen Antworten.

    Dremeln wäre vielleicht eine lösung aber bekommt man da wirklich einen Perfekten Kreis hin? weiß ned so genau.

    Lüftungsbau Firma wäre auch eine Option wenn ich eine finde.

    Hatte Anfangs auch an eine Lochsäge gedacht. Gibts so was für Metall?


    Lieber Gruß
     
  10. #10 goadragon, 25.02.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    20
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?


    Was meinst mit einschleifen?
     
  11. #11 Onkel_Doktor, 25.02.2010
    Onkel_Doktor

    Onkel_Doktor Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    1
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Hallo,

    Ja, aber da brauchst Du eine spezielle aus Hartmetall für Edelstahl. Kostet > 50 Eur.

    Dremel oder Laubsäge ist wirklich gruslig. Ich gebe Dir eine 95% Chance, dass Du damit an mindestens einer Stelle so viel wegnimmst, dass man das hinterher sieht. Außerdem dauert es ewig.
    Glaub mir, ein Blechlocher ist mit Abstand die beste Lösung.

    Viele Handwerker haben einen ganzen Satz Blechlocher. Aber 50 ist schon eher selten.
    Handwerker für Haustechnik könnten sowas auch haben. Selber kaufen dürfe uninteressant sein, da ein guter zu teuer ist (mind. 70 Euro). Da gibst Du das Teil lieber einer Firma für Maschinenbau/Metallverarbeitung. Die müssen das Loch halt notfalls CNC-fräsen, wenn sie keine passende Stanze haben.

    Wenn Du es unbedingst selber machen willst mit Mittel aus dem Baumarkt, ist die sinnvollste Lösung einen Kreis mit 46 mm anzureißen und darauf Löcher mit einem 3 mm Bohrer für Edelstahl im Abstand von 3,5 bis 4 mm zu bohren. Dann musst Du mit einer Säge nur noch die Stege zwischen den Löchern durchtrennen und abschließend mit einer Halbrundfeile das Material bis zum 50 mm Kreis wegnehmen. (siehe z.B. http://www.autoschrauber.de/content/000039/innenradien-feilen.php)

    Viele Grüße

    Ralf
     
  12. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    24
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    ja DIY ist gruselig. habs an der Silvia durch. ist ne Scheißarbeit, aber funktioniert.

    ich hab im Grunde nur am Kreis entlang dicht gesetzt mit einem 3mm Edelstahlbohrer gebohrt und dann die Reste mit einer Rundfeile weggefeilt.

    Der Ausschnitt ist vielleicht nicht perfekt rund, aber zum Glück hat das Manometer einen Rand der ca 2mm übersteht.

    dauert aber wirklich lang... besonders das Feilen...


    das mit der Laubsäge hört sich auch interessant an. man kann ja mit etwas sicherheitsabstand sägen und die letzten Millimeter feilen....


    EDIT: oops. man sollte schon lesen. Der Onkel Doktor hats ja schon beschrieben...
     
  13. #13 goadragon, 25.02.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    20
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Werd mir eine Lochsäge ausleihen denk ich.

    Mach nach getaner Arbeit ein paar Bilder und Poste das ganze.

    Danke schon mal
     
  14. chicco

    chicco Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2005
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Mich würde interessieren was soll dir das Manometer anzeigen bzw. wo willst du den Druck abgreifen? Pumpendruck und/oder Brühdruck?

    chicco
     
  15. #15 goadragon, 25.02.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    20
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Zwischen Pumpe und Expansionsventil
     
  16. #16 Herr H. aus EF, 25.02.2010
    Herr H. aus EF

    Herr H. aus EF Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    3
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Den Pumpendruck könnte man theoretisch über 'nen T-Stück zwischen Pumpe und Expansionsventil abnehmen (im Kaltwasserbereich). Beim direkten Brühdruck wirds schwieriger, da müsste man direkt an die Brühgruppe bzw. den Kessel - technisch schwieriger und vor allem im Heißwasserbereich. Allerdings wäre gerade der Brühdruck interessant...

    Bin deshalb auch mal auf die Antwort gespannt, wo der Druck gemessen wird...

    Edit: Da stehts ja schon, Goadragon war schneller ;-)

    Greez
    Dirk
     
  17. Dante

    Dante Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    @goadragon
    Hm, wieviel Geld möchtest du ausgeben ?


    Die beste Lösung ist meiner Meinung nach ein Schraublocher.
    Damit kann man saubere Löcher herausschneiden. Die Teile kosten ca. 30 €
    Einige Firmen haben eine große Auswahl an unterschiedlichen Durchmessern.

    Die Schnittkanten werden dabei auch nicht sonderlich heiß, sodass auch nicht die Gefahr von Verfärbungen des Metalls besteht.
    Da die Prozedur sehr einfach ist, besteht auch kaum die Gefahr, dass man beim Herausschneiden versehentlich Kratzer im Blech hinterlässt.


    Ich hab mit so einem Teil vor einiger Zeit 2 Löcher in die Edelstahlfront meiner Bezzera geschnitten und es funktionierte relativ problemlos.
     
  18. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    7
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Falls Du das Loch mit einem Zusatzteil wie einem Lochblechschneider usw. ausschneiden willst, welcher in eine Bohrmaschine eingespannt wird, ist es unbedingt notwendig, das Blech 100% zu fixieren. Ansonsten könntest Du schmerzliche Erfahren sammeln, wenn Dir alles um die Ohren fliegt. Ich würde soetwas nur an einer Standbohrmaschine mit entsprechenden Haltevorrichtungen versuchen. Eine kleine Stichsäge zu nehmen mit entsprechenden Sägeblättern und Vorbohren ist sicher die einfachst Möglichkeit.
     
  19. #19 manzenberg, 25.02.2010
    manzenberg

    manzenberg Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    6
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    Hallo,
    Stichsäge und geeignetes Sägeblatt und Edelstahl und auch noch rund !!!
    Glaube jeder der das schon mal versucht hat wird dir dringend davon abraten.
    Entweder Profistanzer oder mühsam Löcher bohren und so weiter wie bereits beschrieben.
    Gruß Karl
     
  20. #20 goadragon, 25.02.2010
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    20
    AW: 50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

    gibt es denn schraublocher in 50mm
    hab nur 32 mm gefunden
     
Thema:

50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie?

Die Seite wird geladen...

50mm Loch in die Front von Gaggia cc für Manometer wie? - Ähnliche Themen

  1. KVA gesucht - Tiefe max. 350mm

    KVA gesucht - Tiefe max. 350mm: Moin, Ich hoffe mal auf das hier mit sehr großer Sicherheit vorhandene Schwarmwissen :) Ich suche einen KVA für meine Schwester bzw. KVA ist...
  2. Mahlscheiben d=50mm für alte Mahlkönig Eko gesucht

    Mahlscheiben d=50mm für alte Mahlkönig Eko gesucht: Hallo zusammen, hat jemand einen Tipp wo oder ob es diese Mahlscheiben mit 50 mm Außendurchmesser noch irgenwo zu finden sind?
  3. [Verkaufe] Mantelthermoelemente Typ K (NiCr-Ni) 3x150mm / 4,5x120mm (3m Kabel Typ-K) / Phidgets 1048 + Gehäuse

    Mantelthermoelemente Typ K (NiCr-Ni) 3x150mm / 4,5x120mm (3m Kabel Typ-K) / Phidgets 1048 + Gehäuse: Mantelthermoelemente Typ K (NiCr-Ni) 3m Kabel mit Thermoelementstecker Ich löse bei mir den Dachboden auf, die Fühler kommen aus deutscher...
  4. Xeoleo manuale 50mm

    Xeoleo manuale 50mm: Hallo Zusammen, wie neulich versprochen, hier eine kurzer Erfahrungsbericht. 1 Allgemeiner Eindruck Die Mühle kommt in einer sehr stabilen und...
  5. [Zubehör] La Pavoni Europiccola Brühgruppe 50mm

    La Pavoni Europiccola Brühgruppe 50mm: Hallo zusammen, zur Reparatur suche ich eine Brühgruppe für die La Pavoni Europiccola (Jahrgang 1988) mit 50mm Durchmesser. Gerne ohne Kolben,...