7gr. aber wie? - Wie treffe ich das richtige maß?

Diskutiere 7gr. aber wie? - Wie treffe ich das richtige maß? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe eine Demoka 203 und mahle, wie sollte es auch anders sein, direkt in das Sieb. Giebt es eine Möglichkeit, ohne viel Gehampel,...

  1. #1 Ingo H., 01.08.2002
    Ingo H.

    Ingo H. Gast

    Hallo,
    ich habe eine Demoka 203 und mahle, wie sollte es auch anders sein, direkt in das Sieb.
    Giebt es eine Möglichkeit, ohne viel Gehampel, die Portionsgröße einigermaßen konstant zu halten?

    Gruß Ingo H. :)
     
  2. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ingo,
    bei den meisten Sieben findest Du, etwa 3-5 mm unterhalb des Randes, eine umlaufende Einkerbung im Sieb (das ist die Stelle wo eine Feder das Sieb im Filterhalter festhällt). Wenn Du jetzt das Cafemehl bis zu dieser Markierung auffüllst (Tamper nicht vergessen), hast Du bei einem 7 gr. großen Sieb, auch etwa 7 gr. Cafemehl im Sieb. Dies gilt analog dazu bei den 6 gr. großen Sieben ;)
     
  3. #3 ThomasHH, 02.08.2002
    ThomasHH

    ThomasHH Gast

    Bei dieser Mühle entspricht 1 Sekunde Mahlen 1 Gramm Kaffee.
    Also einfach ca. 7 Sekunden abzählen und du hast die richtige
    Menge im Siebträger!
     
  4. #4 108-1022099886, 02.08.2002
    108-1022099886

    108-1022099886 Gast

    Ab und an wiege ich mit einer digitalen Haushaltswaage ab, und merke mir die Einfüllmenge ohne zu stopfen.
    Oder ich messe bei nicht befüllter Mühle zwei Lotlöffel Bohnen ab, daß kommt auch ziemlich genau hin (einfach alles durchmahlen).
    Diese Methode ist ganz gut zum Ausprobieren und Vergleichen von verschiedenen Sorten. Sowiso finde ich es nicht zu sinnvoll, mehr als die Tagesmenge Bohnen in den Trichter der Mühle zu füllen.
    Die Demoka-Mühle haben wir auch und ich finde sie echt super :)

    Gruß, Philipp
     
  5. #5 mmorkel, 02.08.2002
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    555
    [quote:post_uid0="ThomasHH"]Bei dieser Mühle entspricht 1 Sekunde Mahlen 1 Gramm Kaffee.
    Also einfach ca. 7 Sekunden abzählen und du hast die richtige
    Menge im Siebträger![/quote:post_uid0]
    Bei jeder Mühle ist die Mahlmenge nicht nur von der Zeit, sondern auch vom Mahlgrad abhängig. Sobald Du den Grad ein wenig (!!) feiner stellst, hast Du schon viel geniger nach 7 Sekunden.

    Zum Dosierproblem allgemein noch die Möglichkeit, dass bei fast allen Filtern die Menge dann ungefähr richtig ist, wenn man den losen Kaffee bis zum Rand füllt (und mit dem Finger den überstehenden Kaffee-berg in den Ausguss befördert). Nach dem Stopfen steht der Kaffee dann in der Regel bei der kleinen Einkerbung (s.u.)...

    Markus
     
  6. #6 Barista, 02.08.2002
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.413
    Zustimmungen:
    2.126
    Also ich habe mir 7 kg Kaffeebohnen gekauft, die Bohnen gezählt und das Ergebnis dann durch 1000 geteilt.
    Nun zähl ich vor jedem mahlen einfach 47 Bohnen (das war das Endergebnis) ab und mahle die dann. :D
     
  7. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Barista"]Also ich habe mir 7 kg Kaffeebohnen gekauft, die Bohnen gezählt und das Ergebnis dann durch 1000 geteilt.
    Nun zähl ich vor jedem mahlen einfach 47 Bohnen (das war das Endergebnis) ab und mahle die dann. :D[/quote:post_uid0]
    @ Barista

    waren das Robusta- oder Arabica Bohnen, oder gar gemischt in welch prozentualen Anteilen :p
     
  8. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="ThomasHH"]Bei dieser Mühle entspricht 1 Sekunde Mahlen 1 Gramm Kaffee.[/quote:post_uid0]
    Wer hat denn mit seiner Demoka die gleichen zeitlichen Erfahrungen gemacht? Diese Angaben kenne ich nur aus der Bedienungsanleitung und nicht aus der Praxis.
    Bei meiner m203 habe ich wesentlich längere Mahlzeiten. Bedeutet das evtl. das die Mahl-Scheiben nicht ok sind,
    Wie sind Eure Zeiten?
     
  9. #9 deepblue**, 02.08.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Tja Rolf, aber es kommt doch auch auf den Mahlgrad an. So gesehen, ist vielleicht Baristas Anwendung doch genauer.....


    Gruss----Helmut
    :)

    p.s. ich habs aber trotzdem mal getestet.bei ca. 7 gramm 12 sekunden. mahleinstellung 17 mm vor dem anschlag.mischung pellini.ca. 60/40 Arabica/Robusta.



    Edited By hdelijanis on Aug. 02 2002 at 21:02
     
  10. #10 108-1022099886, 02.08.2002
    108-1022099886

    108-1022099886 Gast

    Tja....... ???
    ich muss bemerken, daß ich nicht glaube, das der authentischen Tradition eines guten Espressos derlei Akrebie anhaftet. Die leichten Variationen im Ergebnis sind immer wieder ein Ansporn, das Augenmaß und Gefühl für die richtige Zubereitung zu trainieren, im Grunde so einfach wie möglich.
    Wenns mal ein Gramm daneben geht...dann wird das Ergebnis halt mal ein bisschen anders. Man will sich ja schließlich nicht zum Vollautomaten entwickeln :0 So bleibt der Espresso ein lebendiger Genuss :) Natürlich ist das Experimentieren mit unterschiedlichsten Methoden eine Bereicherung, zum Beispiel Abzählen, Luftfeuchtigkeit bei gleichzeitiger Badbenutzung der Freundin, Solar oder Atomstrom, Berücksichtigung der Mondphasen etc., aber aus dem Bauch heraus gezapft, schmeckt er mir noch am besten.

    Der Langstrumpf
     
  11. #11 deepblue**, 02.08.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Das mit der gleichzeitigen Badbenutzung ist wirklich interessant..hmm..muss ich mal ausprobieren. Aber die Mondphase...? Jetzt übertreibst Du aber ein bisschen oder stellst Du tatsächlich die Mühle danach ein, falls Du nicht aus dem Bauch heraus zapfst... ?


    Gruss---Helmut
    :)
     
  12. #12 Barista, 03.08.2002
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.413
    Zustimmungen:
    2.126
    Nun mal ernsthaft.

    Ich mache das einfach mit dem Augenmaß. Mit der Zeit kennt man den Siebträger und erkennt schon beim Mahlen wie voll er ist. Man muß einfach ein bißchen Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten haben.

    Das mit der Zeitschaltung ist so eine Sache.

    Ich habe (das nicht überprüfte) Gefühl, dass meine Mühle (Isomac Professionale) schneller mahlt, wenn der Behälter komplett gefüllt ist. Vielleicht liegt es daran, dass die Bohnen von oben dann stärker drücken. Wenn das so stimmt, klappt das mit der Zeitmethode auch nur bedingt.
     
  13. #13 K.R.ausDO, 03.08.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid2]Hallo,
    ich habe eine Demoka 203 und mahle, wie sollte es auch anders sein, direkt in das Sieb.
    Giebt es eine Möglichkeit, ohne viel Gehampel, die Portionsgröße einigermaßen konstant zu halten?

    Gruß Ingo H. :)[/quote:post_uid2]
    Hallo Zusammen!

    Ich habe auch die demoka 203 und die Solis 166. Aber mir ist es noch nicht ernsthaft in den Sinn gekommen, mir über die Portionsgrößen Gedanken zu machen.
    :0
    Klar, die Solis hat ein Behälter, aus dem man die Portion mit dem Portionslöffel herausnehmen kann. Und natürlich habe ich das auch am Anfang gemacht. Aber dann habe ich nur noch den Inhalt umgeschüttet. Ok, die Solis hat eine kleine Zeitschaltuhr als Einschalter, aber trotzdem war mir dann die Idee "Direkt in den Träger mahlen" der ausschlaggebene Punkt für die Anschaffung der demokas.
    :D
    Und bei dennen gilt für mich: Hinkucken statt Messen! Und sich freuen wie direkt, also ohne Aromaverlust im Portionierer, das Mehl in Espresso verwandelt!
    :p



    Edited By K.R.ausDO on Aug. 03 2002 at 09:04
     
  14. #14 109-1024954204, 03.08.2002
    109-1024954204

    109-1024954204 Gast

    Hallo,

    Also ich weiß nicht, ob es stimmt, aber ich habe irgendwo gelesen, daß etwas mehr als 2 cl Bohnen so um die 7 gr. Pulver entsprechen. Ich habe es nicht überprüft bzw. gemessen, ich mache es aber so, d.h. ich mahle wenn ich einen espresso will ca 2 cl Bohnen und bin mit dem Geschmacksergebnis zufrieden! Und der Vorteil ist, daß ich mit meiner Solis nicht auf Vorrat mahle und auch nicht jedes mal mit dem Löfel versuche die genaue Portion zu nehmen. Ich mahle 2 cl Bohnen und dann schütte ich das Mehl einfach in dem Siebträger. Es ist einfach, schnell und relativ konstant.

    Grüße,
    Marios
     
  15. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    729
    Naja...2 cl Bohnen ergeben nicht immer 7g. Eine Mischung mit hohem Robustaanteil (deren Bohnen kleiner sind!) wird dann natürlich übergewichtig ausfallen. Andersrum hätte man bei einem grossbohnigen Maragogype deutlich weniger Mehl im Siebträger. Nach Bohnenvolumen zu dosieren, ist von allen hier genannten Schätzmethoden noch die ungenaueste. ???
     
  16. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="hdelijanis"]ich habs aber trotzdem mal getestet.bei ca. 7 gramm 12 sekunden. mahleinstellung 17 mm vor dem anschlag.mischung pellini.ca. 60/40 Arabica/Robusta.[/quote:post_uid0]
    @Helmut

    Danke Dir, diese Zeiten kann ich bestätigen.
    Natürlich gibt es eine Abhängigkeit vom Mahhlgrad. Aber wir sprechen doch hier normalerweise von einem Mahlgrad für die Espresso Zubereitung und nicht für eine Pressstempelkanne! Abhängig ist man jedoch auch von den Faktoren Frische, Luftfeuchtigkeit, Röstgrad usw. Dürfte allgemein bekannt sein.
    Bei meinem Beitrag ging es mir jedoch mehr um die Herstellerangabe für die m203, in welcher Zeit wieviel Kaffee gemahlen werden kann (Richtwerte). Von diesen Richtwerten scheinen die Mühlen jedoch prozentual betrachtet, meilenweit entfernt zu sein. Deine und meine eigene Messung belegen das zumindest.

    Deswegen meine Frage nochmal: welche Zeit benötigt Eure Demoka m203, bis eine Portion von 7 gr. Espressofein gemahlen wurde. Als Referenzkaffee würde ich ganz gerne den Sulawesi vorschlagen. Jeder andere Kaffee kann aber auch gewählt werden, sollte jedoch bei der Antwort benannt werden

    Danke für evtl. Antworten
     
  17. #17 Luciano, 06.08.2002
    Luciano

    Luciano Gast

    [quote:post_uid0="Barista"]Ich habe (das nicht überprüfte) Gefühl, dass meine Mühle (Isomac Professionale) schneller mahlt, wenn der Behälter komplett gefüllt ist. Vielleicht liegt es daran, dass die Bohnen von oben dann stärker drücken. Wenn das so stimmt, klappt das mit der Zeitmethode auch nur bedingt.[/quote:post_uid0]
    Da hast Du nicht unrecht. auch wenn man mit der Hand etwas nachdrückt (Vorsicht mit Finger im Mahlwerk !!) werde die Bohnen stärker zum Vorbrecher ( Der sich drehende Vierkant) gedrückt.

    L.
     
  18. #18 82-1023385105, 07.08.2002
    82-1023385105

    82-1023385105 Gast

    Ich habe auch eine Demoka und je nach Sorte dauert es 8 bis 10 Sekunden bis man 8g zusammen hat (7g sinmd mir zu wenig). Wenn ich eine neue Sorte habe, wiege ich immer 8g mit verschiedenen Mahlgraden aus, bis ich die richtige Einstellung gefunden habe, danach messe ich dann die Zeit, die die Mühle für die richtige Menge braucht. Wenn die Bohnen alle sind, wird die Waage wieder herausgeholt und das Spiel für die neuen Bohnen wiederholt.

    Gruß aus Berlin, Stefan
     
  19. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Rochester"]Ich habe auch eine Demoka und je nach Sorte dauert es 8 bis 10 Sekunden bis man 8g zusammen hat[/quote:post_uid0]
    @Stefan aus Berlin,

    bezieht sich die Zeit (8-10sek) auf unseren Sulawesi oder auf einen anderen Cafe. Mahlst Du für Espresso- oder für die Cafezubereitung? Außerdem wirst Du bei 8 gr. minimal grober mahlen wie bei 7 gr. Soviel ich weiss, gibt es in der 1-Tassenvariante nur 6 gr. und 7 gr. Siebe. Wo presst Du denn die 8 gr rein?

    Rolf
     
  20. #20 82-1023385105, 07.08.2002
    82-1023385105

    82-1023385105 Gast

    [quote:post_uid0]bezieht sich die Zeit (8-10sek) auf unseren Sulawesi oder auf einen anderen Cafe.[/quote:post_uid0]
    Den Sulawesi habe ich noch nicht probiert, aber bei den anderen sind es eben 8-10 Sekunden für ca. 8g, von Sorte zu Sorte unterschiedlich.
    [quote:post_uid0]Soviel ich weiss, gibt es in der 1-Tassenvariante nur 6 gr. und 7 gr. Siebe. Wo presst Du denn die 8 gr rein?[/quote:post_uid0]

    Ich habe eine Nuova Simonelli Oscar, da passt in das Eintassensieb locker 10g.

    Stefan
     
Thema:

7gr. aber wie? - Wie treffe ich das richtige maß?

Die Seite wird geladen...

7gr. aber wie? - Wie treffe ich das richtige maß? - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] La Marzocco strada sieb 7gr original

    La Marzocco strada sieb 7gr original: Hallo Kaffee Freunde verkaufe ein neuwertiges kaum gebrauchtes La Marzocco 1er Sieb Als Peis 18€inklusive Versand Gruß
  2. KN-Treffen Köln - Bonn am 23.11.2019

    KN-Treffen Köln - Bonn am 23.11.2019: Liebe Foristen aus dem Rheinland! Am 23.11.2019 findet nun das ‚Kölner‘ KN Treffen statt. Hierzu konnte ich den Röster Detlef R. Klees gewinnen,...
  3. KN Treffen Köln-Bonn 23.11.2019 Diskussionsthread!

    KN Treffen Köln-Bonn 23.11.2019 Diskussionsthread!: Gibt es Interesse für ein KN Treffen in Köln. Sofern Interesse da ist würde ich November vorschlagen. Location kommt auf die Anzahl der...
  4. KN Treffen Berlin im November 2019

    KN Treffen Berlin im November 2019: Die KNler/innen aus Berlin und Umland treffen sich dieses Jahr nochmal: Datum: Samstag, 23.11.2019 Uhrzeit: ab 18.00 h (mit Rücksicht...
  5. Maver Venezia - richtige Kabelschaltung am Thermoblock

    Maver Venezia - richtige Kabelschaltung am Thermoblock: Hallo zusammen! An meiner Maler Venezia wurde neulich der kleine Thermoblock für die Dampferzeugung repariert. Die Kabel aber, die an ihm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden