800N / Mini-500 ist da

Diskutiere 800N / Mini-500 ist da im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; So, gestern kam er an. Hat ca 6 Wochen gedauert, der Gang durch den Zoll fast länger als der Transport. Allererster Eindruck: Alles top. Röster...

  1. #1 nobbi-4711, 29.01.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    So, gestern kam er an. Hat ca 6 Wochen gedauert, der Gang durch den Zoll fast länger als der Transport.

    Allererster Eindruck: Alles top.

    Röster und Kiste unbeschädigt, keine Kratzer, sauber verarbeitet, alles dreht sich so wie's soll.

    Bedienungsanleitung in leicht verständlichem Englisch.

    Schuko-Stecker (!), und das bei einem Produkt von einem Kleinhersteller direkt aus Taiwan, da kann sich mancher Italiener ne Scheibe abschneiden....plug and play.

    Massive Gusstrommel, hinten perforiert, ein recht mächtiges Schaufelwerk innendrin, da werden die Bohnen sicher perfekt umgewälzt.

    Einziger Schönheitsfehler: eine der inneren Umwälzfinnen endete zu nah an der Trommelwand und hatte bei der Proberöstung in Taiwan 2 Bohnen eingeklemmt. Das hätte bei der nächsten Röstung schöne Kohle gegeben. Zum Glück kein Gussteil, also leicht durch beherzten Einsatz eines Schraubenziehers zu beheben -> zurechtgebogen.

    Heut gehts dann mal los, Gasflasche und Armatur kaufen.

    Fotos hat ja zapty schon gemacht, falls gewünscht, kann ich mal ein Foto vom Trommelinneren nachreichen.

    Mal schauen, wie lang es dauert, bis ich als absoluter Anfänger was brauchbares hinbekomme und wann der erste Trommelbrand stattfindet ;)

    Greetings \\//

    Marcus
     
  2. #2 gunnar0815, 29.01.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Ja ja letztes Jahr noch erzählt das rösten kommt nicht in frage und jetzt gleich so ein Monster :lol:
    Fotos von der Rösttrommel und anderen Details würde mich schon interessieren.
    Was hast du denn jetzt mit Zoll bezahlt?

    Gunnar
     
  3. #3 Barista, 29.01.2009
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.117
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Und auf jeden Fall: Bilder, Bilde, Bilder!!!
     
  4. zapty

    zapty Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Wow, congratulations with the 800N, just follow the included instructions before you start experimenting and you will produce a drinkable cup of coffee. Once you are comfortable with this machine you can produce any profile at all.....
    Make sure to install venting.....
    Let us know how things go.....
     
  5. #5 DonPhilippe, 08.02.2009
    DonPhilippe

    DonPhilippe Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2005
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    52
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Hehe, ja, das wäre zu empfehlen :lol:
     
  6. #6 mhelbing, 08.02.2009
    mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    199
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Hallo Marcus,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuen Hobby.
    Vorweg, ich habe 1 Jahr Erfahrung mit dem Dieckmann und 2 Jahre Erfahrung mit dem Gene. Weiterhin möchte ich klarstellen, dass ich nicht an einer Diskussion darüber interessiert bin, welche Entscheidung hinsichtlich des Rösters richtig ist, sondern an einem Austausch von Erfahrungen über Röstungen mit Röstern über der Kapazität von Gene und Hottop. In diesem Segment gibt es offensichtlich wenige User oder sie möchten sich nicht austauschen, weil sie selbst oder an der Grenze zu bzw. professionelle Röster sind. Das für mich auch OK. Leider weiß ich auch nicht, in welchem Segment Du mitspielst. Ich bin jedenfalls absoluter Hobby-Röster.

    Ich hab mich für den Toper Cafemino entschieden und bin seit ca. 6 Wochen am Üben. Dein Röster hat sicher technisch differenzierte Vorteile (Zitat: „Der 800N liegt bei 2790$, richtig. Aber dafür krieg ich alles, was ich will: Gusstrommel (Drehgeschwindigkeit einstellbar), 2 getrennte Gebläse, Abluftthermometer, Abluftgebläse stufenweise regelbar, das ganze Gerät in 2 Teilen (Abkühlleinheit separat)...bevor ich da das Basteln anfange, lieber einmal richtig und gleich die Dallacorte unter den Röstern kaufen „). Diese Möglichkeiten hat der Cafemino nicht alle. Aber…

    wie misst Du die Temperatur Deiner Batches, wie protokolliert du sie? Da ist eine ganz andere Welt von Rösterfahrung.

    Ich wünsche Dir jedenfalls schnell gute Ergebnisse (hab ich vergessen, bei mir inzwischen geschmacklich viel intensiver und diskussionswürdig)

    Michael
     
  7. #7 Kakaobär, 15.02.2009
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Glückwunsch zum neuen Röster. Sofern es Deine Zeit erlaubt, wären Bilder einfach toll. Unser neuer Standardröster im Board!
     
  8. #8 nobbi-4711, 16.02.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Leider hat es bisher nicht geklappt, den Röster in Betrieb zu nehmen. Erst keine Zeit, dann unpassende Anschlüsse, mit den richtigen Adaptern dann festgestellt, dass die Gewindesteigungen verschieden sind....mal schauen, obs die Tage noch was wird, bevor ich wieder nach Hannover muss.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  9. #9 Kakaobär, 16.02.2009
    Kakaobär

    Kakaobär Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    2
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Marcus,

    alles kein Problem. Sofern er Dir nicht gefallen sollte oder Du einfach feststellst, das rösten nicht Deine Profession ist oder die Kapazität des Rösters nicht Deinen Vorstellungen entspricht, würde ich mich "opfern" und Deinen Röster in Zahlung nehmen :lol:. Ich bin gespannt auf Deine ersten Röstungen und Erfahrungsberichte. Vielleicht erläuterst Du das mit den Gewindestangen noch etwas ausführlicher...? Kann mir daraus irgendwie keinen Reim machen.
     
  10. #10 Mr_Wanton, 16.02.2009
    Mr_Wanton

    Mr_Wanton Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    GEWINDESTEIGUNGEN das unterscheidet z.B. Zollgewinde von metrischem Gewinde
     
  11. #11 nobbi-4711, 18.02.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    So, gestern abend hats endlich geklappt. Fotos von der Premiere wurden wg Zeitmangel und einem heillos vollgestopften Schuppen bis auf weiteres verschoben....

    Bisher 5 Durchgänge, davon 2 zum Kennenlernen, ein ziemlicher Volltreffer, einer ganz leicht überröstet, einer steht noch aus.

    Ich kann nur sagen: geil.

    Vorheizen, reinwerfen, Luftklappe und Gasdruck justieren und dann die ganze Sache vergessen, bis der Alarm bei der voreingetellten Temperatur losgeht. Eine schnurgerade Temperaturlinie, die auch in den Cracks nicht merkbar nach oben ausbricht, wohl die Folge der gleichmäßigen Durchlüftung und der Gusstrommel.

    Wichtig: ein zu schneller Anstieg der Temperatur kann in wenigen Sekunden dadurch gebremst werden, dass die Luftklappe des Abluftgebläses etwas weiter geöffnet wird. Im Gegenzug kann man die Klappe etwas schliessen, um den Anstieg zu beschleunigen. Und der Gasregler ist ja auch noch da...

    Bedingt durch die Temperatur im Schuppen (nahe null) war nach den ersten beiden Röstungen von jeweils 25min klar, dass die Werksangabe zum Verhältnis Gewicht - Gasdruck etwas variiert werden musste. Die dritte Röstung mit 16min war dann fast perfekt, einen winzigen Tick zu hell, aber auf der DC Mini mit 96 Grad genau richtig. Die erste bis dritte Röstung wurden bei 205 Grad abgebrochen. Die vierte steht noch aus mit probieren (211Grad), die fünfte hat mich mehr interessiert (216Grad). Nummer fünf war für 96 Grad zu bitter-würzig, bei 93 Grad sehr gut, aber noch etwas kratzig. Die Nummer 4 verspricht morgen früh so einiges...

    Alle Röstungen wurden mit einem Brasil Santos "Anfängerkaffee" von Hari gemacht. Und alle waren sofort probierbereit, keine Spur von biestig, verqualmt, bitter oder sonst was. Vielleicht liegts an der effektiven Durchlüftung und der Abkühlung mit eigenem Gebläsemotor (und gestern abend 0 Grad Lufttemperatur...)?

    Bisher waren es ausschließlich Chargen von 200g, um erstmal mit der Materie zu spielen, ohne viel Ausschuss zu produzieren. Das hat gut hingehauen, sogar der Probenzieher funktionierte noch leidlich, nach dem ersten Crack und der Volumensvergrößerung sogar gut. Die Trommel wurde dabei nach Anweisung des Handbuchs auf 80 U/min eingestellt (60U/min für 450g, weniger Bohnen -> schneller).

    Bohnen: sehr gleichmäßig, kein Bruch, keine Abplatzer, keine dunklen Punkte, kein Öl bisher.

    Momentan bin ich extrem happy mit der Entscheidung, ganz oben anzufangen.

    Jetzt darf ich erst mal wieder ne Woche nach Hannover verschwinden, also werden Updates etwas auf sich warten lassen.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  12. zapty

    zapty Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Congratulations Marcus, looks like you have enjoyed playing with your professional mini roaster so far. I roasted 7 batches of 500 grams each last night, 4 Ethiopean, 2 Indonesian and 1 Monsooned Malabar..... Myself, I am much impressed with this roaster, how did the chaff collector work for you?

    Greetz,

    zapty
     
  13. #13 nobbi-4711, 19.02.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Hey Patrick,

    the chaff collector did a perfect job, although I had the air adjusted to position 2 of 5. Otherwise the roast would have lasted way too long.

    I gave 2 of the roasts to Wolfgang (kaffeemanufaktur.net), see what the expert says ;) but the smell already surprised him....

    Greetings \\//

    Marcus
     
  14. #14 nobbi-4711, 24.02.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Ein kleiner Nachtrag:

    Wolfgang meinte, den hellen hätte er noch ein klein wenig dunkler geröstet, ansonsten sei er aber weich und lecker. Der dunkle sei zu bitter. Darin stimmte ich mit ihm voll überein.

    Vom hellen war leider nicht mehr genug über, um jetzt in Hannover einen vernünftigen Shot zu machen. Der dunkle hat mittlerweile angefangen zu ölen und ist auch bei moderaten Temperaturen zu bitter.

    Kurz vor der Abfahrt nach H hatte ich dann noch schnell 2 mal 400g geröstet mit der Maßgabe, zwischen hell (Nr3) und dunkel (Nr5) zu kommen. Die Temperatur rauschte beim Einfüllen deutlich stärker in den Keller als mit 200g (war zu erwarten) auf rund 90Grad (200g ca 120Grad), dann aber schnell wieder ansteigend, so schnell, dass ich erst mal die Lüftungsklappe ein Stück öffnete... die 400g erwiesen sich als etwas anders im Temperaturverhalten, bei den angepeilten 208 Grad waren sie schon mitten im 2. Crack. Bei der heutigen näheren Verkostung erwies sich aber, dass es doch nicht zu viel war, sowohl bei 91 als auch bei 94 Grad war der Espresso sehr lecker und nicht bitter; ich würde sagen, absolut Profi-Niveau. Davon schreibe ich das wenigste meinen (bisher nicht vorhandenen) Röst-Fähigkeiten zu; der Großteil der Ehre gebührt wohl diesem formidablen Arbeitsgerät und der Möglichkeit zur Analyse mittels guten Espresso-Maschinen.

    Bei der 2. Röstung mit 400g war der 2.Crack praktisch identisch, d.h. man müßte eigentlich auch stur nach Temperaturanzeige rösten können.

    Nächstes Mal werd ich ihn wohl noch einen kleinen Tick kürzer rösten und etwas mit der Dehydration spielen.

    Eine klitzekleine Kritik gibts doch: der 1. Crack ist schwer zu hören, da das Geräusch dem Klingeln der umgewälzten Bohnen sehr ähnlich ist. Da die Temperatur des 1. Crack aber bei allen bisherigen Röstungen recht zuverlässig um 185 Grad lag, war die leichte Abweichung im Geräusch mit etwas Übung dann doch wahrzunehmen. Der 2. Crack ist dafür sehr deutlich zu hören, es knackt wie Popcorn...komisch, ich dachte immer, es sei umgekehrt (1. Crack laut, 2. Crack leise). Naja, wieder was gelernt.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  15. #15 the_deal_maker, 24.02.2009
    the_deal_maker

    the_deal_maker Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    66
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Hallo Marcus,

    ich röste auf dem CT Solar auch ausschließlich nach der Temperaturanzeige (Fluke und Meßfühler in der Trommel, direkt in der Bohnenmasse). Wo sitzt denn Dein Fühler?
    Nach einigen 100 Chargen mit dem CT Solar, kann ich mich auf die Temperaturmessung ziemlich genau verlassen. Der 1st Crack setzt bei mir i.d.R. bei 395 Grad Fahrenheit, der zweite ab 446 Grad Fahrenheit. Die besten Ergebnisse erziele ich bei 435 Grad Fahrenheit (224 Grad C.). Danach dominieren i.d.R. die Röstaromen.

    Wir sollten uns mal zu Rösttemperaturen austauschen, obwohl unsere Röster von der Wärmequelle her grundverschieden sind.

    Gr,
    - Malte
     
  16. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.922
    Zustimmungen:
    3.461
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    hi marcus,
    vielen dank fuer deine erfahrungsberichte!
    bei meinem gene hoere ich den 1.crack bei allen sorten, den 2. nur bei manchen.
    lg blu
     
  17. #17 nobbi-4711, 24.02.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.430
    Zustimmungen:
    1.177
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    @malte:

    Sobald ich mehr als eine Sorte geröstet hab, kann ich auch mal Temperaturen veröffentlichen :mrgreen: Ne, im Ernst, der Fühler sitzt in der Frontplatte auf halber Höhe, direkt neben dem Lager; ein analoges "Bratenthermometer" sitzt dann noch im Einfüllstutzen, durch den die Abluft gezogen wird. Wie man damit allein rösten können soll, hat sich mir bisher noch nicht erschlossen... Deine Temperaturen scheinen ca 15 Grad höher zu liegen.

    Einige hundert Chargen? :shock: Darf ich fragen, wie groß Dein Konsum ist (oder Deine Familie)?

    @blu:

    Ich bin sehr gespannt auf andere Sorten, der Brasil Santos sollte ja nur mal als allererstes Versuchskarnickel taugen. Vielleicht hats dann wieder ganz andere Entwicklungen. Ich hab auch Ralf mal ein bisschen Rohkaffee dagelassen, so haben wir vielleicht einen begrenzten Vergleich Gene-800N...

    Greetings \\//

    Marcus
     
  18. #18 the_deal_maker, 24.02.2009
    the_deal_maker

    the_deal_maker Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    66
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Ich habe meine Temperaturen mal mit einer Übersicht bei Sweet Maria's abgeglichen. Dort waren jeweils die Bohneninnentemperatur angegeben, wie auch immer man jene messen kann. Jedenfalls stimmen meine Temperaturen, gemessen in der Bohnenmasse mit dieser Tabelle recht exakt überein. Unter 400 Fahrenheit, 1st Crack, ab 446 2nd.

    Ich hab' den CT Solar jetzt auch schon einige Monate und röste immer für Friends & Family,
    da gehen schon 2kg die Woche durch. Ich gehe allerdings auch sehr großzügig mit den
    Bohnen um, d.h. wenn ich mal einen Single Espresso trinke, läuft er immer durch den 2er
    Filter und die zweite Tasse stelle ich beiseite.

    Greetz,
    - Malte
     
  19. KSB

    KSB Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    7
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    sorry ot: bericht, bilder .... ;-)

    gruss
     
  20. #20 Kaffeesack, 24.02.2009
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.047
    AW: 800N / Mini-500 ist da

    Sorry,OT:

    Malte, was ist denn mit der GS3 Passiert? ;-)


    Marcus, check mal bitte deine PNs..

    ralph
     
Thema:

800N / Mini-500 ist da

Die Seite wird geladen...

800N / Mini-500 ist da - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Mini Gaggia

    Mini Gaggia: Schöne Mini Gaggia in Schwarz aus den 70er Jahren abzugeben. Leider ist das Sieb abhanden gekommen. Ansonsten aber komplett! Die Gaggia hat keine...
  2. [Verkaufe] ESPRESSO bar forte massimo 500 + 1.000 Gramm

    ESPRESSO bar forte massimo 500 + 1.000 Gramm: Liebe Kaffee-Netz-ler, ab dem 17.09.2019 sind unsere 500 Gramm-Packungen ESPRESSO bar forte massimo verfügbar. Startangebot Espresso "bar forte...
  3. Mazzer Mini ersetzen

    Mazzer Mini ersetzen: Moin Zusammen, ich besitze die Mazzer Mini und bin eigentlich sehr zufrieden, wenn nicht die Lautstärke beim Mahlen wäre :-) Welche Mühle würde...
  4. [Verkaufe] Mazzer Mini Electronic umgewandelt in Single dosing

    Mazzer Mini Electronic umgewandelt in Single dosing: Ich verkaufe Mazzer Mini Electronic mod. B umgewandelt in Single dosing. Ich gebe alle Bauteile, um es wieder original zu bringen. Die Mühle läuft...
  5. [Maschinen] Ascaso Mini oder ähnlich

    Ascaso Mini oder ähnlich: Hallo zusammen, Suche als ST Einsteiger eine gebrauchte Mühle. Dachte an Ascaso Mini oder ähnlich. Gerne auch Eureka und Co, wird jedoch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden