Ablauf mit John-Guest-Teilen

Diskutiere Ablauf mit John-Guest-Teilen im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich plane für meine La Spaziale Vivaldi eine Festwasserverbindung - und zwar sowohl Zu- als auch Abwasserleitung. Zufluss ist weitgehend...

  1. #1 Milchschaum, 20.09.2009
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    3.933
    Hallo,
    ich plane für meine La Spaziale Vivaldi eine Festwasserverbindung - und zwar sowohl Zu- als auch Abwasserleitung.
    Zufluss ist weitgehend geklärt, aber für das Abwasser suche ich Expertentipps von euch. :cool:
    (Ich weiß, man kann auch täglich die Sudschublade in die Spüle ausschütten, schließlich steht die Maschine gleich nebendran. Aber ich möchte mich gerne gar nicht mehr ums Wasser kümmern müssen, und es geht: kurzer Weg zum Syphon und permanentes Gefälle sind machbar. :))

    Das Orignalteil von LaSpaziale, bei dem das Wasser aus der Sudschublade in eine Art Tasse tropft und von da aus abläuft, ist laut mehreren Kritiken im Netz eine ziemlich Fehlkonstruktion. Außerdem super teuer.

    Diese Selbstfrickellösung mit einer fest angebrachten Abwasserleitung scheint mir viel durchdachter.
    Jetzt habe ich aber noch ein paar Fragen:

    Offensichtlich wurden hier John-Guest-Teile verwendet, die hier im Forum auch oft gelobt werden.

    - Wo kann man sowas kriegen? Nur in Webshops oder auch bei einem Händler/Klempner vor Ort? Mein Baumarkt jedenfalls hat nichts Vergleichbares.

    - Mit was für einem Teil wurde eurer Einschätzung nach hier der Anschluss verwirklicht? Ist das so ein Ding hier?
    [​IMG]
    (Hier gibt es mehr Informationen zu diesem Verbinder)

    - wie bekäme ich das dicht? Vermutlich reichen O-Ring und Schraube, oder?

    - Was für einen Schlauch soll ich nehmen? John Guest 3/8", vermutlich.

    - Noch eine Sache: Kann man eine solche Verbindung zur gründlichen Reinigung der Sudschublade auch gelegentlich einfach abmontieren? Sind die JG-Verbinder für gelegentliche Demontage vorgesehen, oder gibt es Spezialverbinder, die man dazwischenbauen kann? Mir schwebt da sowas vor wie die Gardena-Verbindungen am Gartenschlauch, nur halt kleiner.

    Ich bin dankbar für eure Anregungen, denn das ist mein erstes Projekt in der Art. Daher hoffe ich auf den Rat kluger Leute. :)

    :) Dirk
     
  2. #2 scott zardoz, 20.09.2009
    scott zardoz

    scott zardoz Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    8
    AW: Ablauf mit John-Guest-Teilen

    Hallo Dirk,

    von Bezzera gab's mal so einen Auslauf für die BZ02:

    [​IMG]

    War schön massiv aus Messing gebaut. Den Kriegt man
    bestimmt auch nach Jahren auf.

    Vielleicht hilft Dir das?


    Gruss




    Scott
     
  3. cvsop

    cvsop Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    9
    AW: Ablauf mit John-Guest-Teilen

    Hallo Dirk,

    das abgebildete Teil bekommst Du unter anderem hier. Dicht bekommst Du es mit dem erwähnten O-Ring und einer (Kunststoff-)Mutter auf jeden Fall. Nachteil ist halt, dass der Ablauf dann um die Stärke der Mutter höher ist, als die tiefste Stelle in der Abtropfschale und somit immer etwas Restwasser stehen bleibt. Das wird aber wegen der blöden Stege in der Schale immer passieren.
    Lösen kannst Du die Verbindung natürlich, aber halt nur durch entfernen der Mutter, was sicher auf Dauer umständlich ist. Insofern ist John Guest eher der falsche Ansatz.
    In der Druckluft-Technik gibt es schnell lösbare Verbinder. Du müsstest dann lediglich ein festes Teil in der Schale einbauen (evtl. kleben). Auf der Unterseite kann dann der Ablaufschlauch einfach abgezogen werden.
    Gardena geht natürlich auch. Meine Idee dazu: Es gibt Gardena Anschlußstücke zum Aufschrauben auf Wasserhähne. Wenn Du von so einem Teil den Gewindeteil abschneidest, in die Schale ein Loch bohst und dieses Teil einfach einklebst, dann steht auf der Unterseite der Gardena-Steckanschluß heraus und Du kannst einfach einen Schlauch anstecken.

    Viel Erfolg mit der kleinen Bastelarbeit.

    PS: Wie bist Du denn zufrieden mit deiner Vivaldi? Ich kaufe mir meine in 14 Tagen (da bin ich in Wien..). Bei mir ist allerdings Festwasser ein richtig großer Aufwand und ich schwanke noch, ob es denn eventuell doch die Mini Vivaldi wird.

    Viele Grüße
    Christian
     
  4. #4 mr.smith, 20.09.2009
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    1.893
    AW: Ablauf mit John-Guest-Teilen

    Ich habe als Abwasserleitung einfach einen Gartenschlauch genommen.
    Nicht so elegant u. teuer - wenn aber gut verlegt funktioniert das toll (seit Jahren).
    Es kommt ja kein Druck drauf - deshalb reicht ein einfaches draufstecken auf irgendeinen Auslauf mit Schlauchklemme - fertig !

    Gruß
    Jürgen
     
  5. #5 Milchschaum, 27.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2009
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    3.933
    AW: Ablauf mit John-Guest-Teilen

    Ich glaube, ich habe meine idealen Teile gefunden, nachdem ich auch mal abseits von John Guest gesucht habe.

    Problem Nummer 1: Die Öffnung im Chassis ist gar nicht so riesengroß:
    [​IMG]
    (das ist nicht meine Maschine, sondern ein 'geborgtes' Foto von der amerikanischen S1cafe-Seite)


    Problem Nummer 2: Man zieht die Sudschublade normalerweise waagerecht heraus und kann sie gar nicht nach oben wegnehmen. Also darf der fest am an der Schublade montiere 'Unterbau' nicht zu weit heraus ragen (1-2cm), weil man die Lade nur ein wenig schräg ankippen kann, bevor man das Ding herausziehen muss. (Deshalb wird das mit Gardena-Teilen o.ä. recht eng.)
    Das ist egal, solange die Schublade halt fest drin bleibt und quasi beim Durchpülen gereinigt wird. Vielleicht wird das ja auch tatsächlich in der Praxis so sein, aber ich hätte trotzdem gerne die die Möglichkeit, sie ab und zu herausnehmen zu können.

    Nach einigem Recherchieren kam ich als Lösung auf diese Teileliste:
    Behälterdurchführung 1/2" (Das Gewinde muss sicher gekürzt werden)
    [​IMG]

    90°-Panzerschlauch 3/4"
    [​IMG]
    (1/2" scheint es nicht mit 90°-Winkel zu geben)
    und das passende Reduzierstück 3/4" auf 1/2"

    Der 3/4"-Flexschlauch geht via eine wirklich ansehnliche Kabelverkleidung (was anderes akzeptiert meine Frau auch nicht ;-)) durch die Platte nach unten, wo er dann in einen 3/4"-Waschmaschinenanschlussschlauch und von da in den Siphon eingeleitet wird. (Diese Verbindungsteile zu besorgen, sollte kein Problem sein.)

    Ich verspreche mir von der Lösung, dass die Abflussöffnung in der Schublade schön flach anliegt und wenig Restwasser drin lässt. Von außen wird man hoffentlich den Abflussschlauch relativ einfach abschrauben können und das Anschlussstück unter der Maschine erlaubt hoffentlich auch noch die Entnahme der Schublade. Außerdem sieht der Schlauch hoffentlich noch einigermaßen ansehnlich aus, denn man wird ihn wahrscheinlich sehen können:
    Ich habe mir schon im gut sortierten Baumarkt Gummi-Türstopper mit 6,5cm Höhe gekauft, die ich statt der 3,5cm-Füßchen unter die Vivaldi montieren möchte, um ein paar Zentimeter mehr Gefälle bis zum Arbeitsplattendurchbruch zu bekommen.


    Klingt das plausibel?
    Habt ihr bessere Vorschläge?
    Falls nicht, werde ich dokumentieren, ob alles so geklappt haben wird, wie ich mir das jetzt vorstelle.

    :) Dirk

    PS:
    @cysop: Ich bin SEHR zufrieden mit meiner Vivaldi und genieße jeden Tag die Vorteile eines Dualboilers beim Cappuccino-Herstellen. :) Nur über diesen blöden Standby-Modus, dessen Sinn sich mir noch nicht erschlossen hat und der eine normale Zeitschaltuhrsteuerung verhindert (vielleicht das ja sogar der Sinn?) kann ich nicht aufhören, mich zu ärgern.
     
  6. PLGVIE

    PLGVIE Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    7
    AW: Ablauf mit John-Guest-Teilen

    Falls Du nicht aus opt. Gründen den Panzerschlauch*) verwenden willst, böte sich entweder ein Winkeleinschraubstutzen oder alt. ein Winkelholländer (samt Deiner Behälterdurchführung) an. Beispiele findest Du hier (Produktsuche mit den angegebenen Begriffen verwenden).

    *) Panzerschläuche kann man in allen erdenklichen Dimensionen, Längen und Anschlußvarianten (nur für AT: wenn's nicht g'rad konisch dichtend ist, da hierzulande angebl. für Wasser unzulässig) anfertigen lassen. Die Preise dafür belaufen sich auf einen Bruchteil dessen, was Standardstücke im Baumarkt kosten. Wenn Du einen netten Installateur kennst, frag ihn woher er sie bezieht.

    MfG
    Peter
     
  7. #7 Milchschaum, 24.10.2009
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    3.933
    AW: Ablauf mit John-Guest-Teilen

    So, jetzt ist der Abfluss fertig, und wie versprochen hier eine kleine Doku:
    [​IMG]

    Dies sind die Teile, für die ich mich entschieden habe. Gar nicht so einfach zu kriegen, nur wenige Onlinehändler haben solche Spezialdinger: Behälterdurchleitung 1/2", ein Winkelschlauchanschlussstück für 3/8" mit 1/2" Innengewinde (Danke, PLGVIE :)) Ein Panzerschlauch mit den entsprechenden Enden war nicht so leicht zu kriegen, außerdem unnötig dick im Außenmaß. Der 9mm-Gewebeschlauch macht sich aber auch gut.

    [​IMG]

    Das Loch habe ich mit einem Dremel geschnitten: gebohrt und gefräst. Wichtig ist auch, die Unebenheiten gleich mit abzufräsen, damit der Behälterdurchlass auf der Innen- und Außenseite plan anliegt und dicht festgeschraubt werden kann.
    Auf der Innenseite trägt der Durchflusskopf, oder wie man das nennen will, etwa so dick auf, wie die Stege hoch sind. Ein bissel Bodensatz an Wasserstand muss man also akzeptieren.
    Dafür kann man das Ganze aber, und das ist ein großer Vorteil, finde ich, demontieren, um die Sudschublade ab und zu gründlich in der Spüle zu reinigen. Wenn man den Schlauch unten abschraubt, kann man die Sudschublade gerade eben so schräg aus der Maschine herausnehmen.
    Dafür muss man natürlich das Durchlassrohr ein gutes Stück abschneiden. Es muss ja unten gerade soviel übrigbleiben, dass man das Schlauchverbindungsstück dicht anschrauben kann. Ich habe im Sanitärladen auch noch eine schmalere 1/2"-Mutter gefunden, als mitgeliefert wurde, das spart auch noch mal 2mm.

    [​IMG]

    So sieht es dann unter der Maschine aus. Man kann erkennen, dass die Konterscheibe des Durchlassrohres ganz genau in die runde Aussparung der Bodenplatte passt - Glück gehabt. Jedenfalls muss man aber auch sehr genau mittig anzeichnen und bohren, damit es nachher passt.
    Ich weiß noch nicht, ob ich den Winkelanschluss nicht doch durch einen geraden ersetzen werde, an den der Gewebeschlauch gleich angeschlossen wird. Denn das Winkelstück ist unnötig groß und verschenkt 1-2cm an Höhe, die es für einen vernünftigen Abfluss braucht.
    Noch steht die Maschine auf unschönen Holzblöcken - ich habe vor, höhere Füße dranzumachen.

    So, Festwasserabfluss steht - nächstes Projekt ist der Festwasseranschluss mit Brita-Filter.

    :) Dirk
     
Thema:

Ablauf mit John-Guest-Teilen

Die Seite wird geladen...

Ablauf mit John-Guest-Teilen - Ähnliche Themen

  1. Newbie - Arbeitsablauf / Sauberkeit / Duschsieb

    Newbie - Arbeitsablauf / Sauberkeit / Duschsieb: Moin Forum, nachdem ich gefühlt 1/2 Jahr alle YT Beiträge zu Espressomaschinen und Zubereitung studiert habe, haben wir uns jetzt eine Giota Mühle...
  2. Ablauf für Rocket Mozzafiato V nachrüsten

    Ablauf für Rocket Mozzafiato V nachrüsten: Guten Morgen, ich habe eine Rocket Mozzafiato V und durch einen Umzug und eine neue Küche steht sie nun fast direkt neben der Spüle. Daher würde...
  3. Lelit Mara X V2 - Wasserablaufschale schwergängig

    Lelit Mara X V2 - Wasserablaufschale schwergängig: Hallo zusammen, ich bin nicht nur neu in diesem Forum, sondern habe mir die Woche auch meinen ersten Siebträger zugelegt, bin also ein absoluter...
  4. Festwasserzu- und Abwasserablauf

    Festwasserzu- und Abwasserablauf: Hallo community. Wir planen bei uns zu Hause eine neue Küche und da würde ich gerne einen Festwasserzulauf, sowie Ablauf vorab mit einplanen, da...
  5. E61 Bezzera Magica 'Ablauf?' - Problem

    E61 Bezzera Magica 'Ablauf?' - Problem: Hallo, Ich bin gerade bei meiner Schwester zu Besuch. Der Espresso schmeckt, jedoch gibt's folgendes Problem: Nach dem Bezug kommt nichts aus dem...