Abschlagkasten vs Abschlagbox

Diskutiere Abschlagkasten vs Abschlagbox im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Abend, ich bin unschlüssig, ob ich mir zu meiner bestellten Xenia einen Abschlagkasten (für die Eureka Magnifica) oder doch lieber eine...

  1. Kieler

    Kieler Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Guten Abend,

    ich bin unschlüssig, ob ich mir zu meiner bestellten Xenia einen Abschlagkasten (für die Eureka Magnifica) oder doch lieber eine Abschlagbox holen sollte. Kann mir jemand aus eigener Erfahrung dazu etwas Beratung zukommen lassen.

    Viele Grüße
    Kieler

    PS: Und ja, ich habe das Forum nach Abschlagbox, Abschlagkasten etc. durchsucht, aber nix gefunden was mir weiterhilft.
     
  2. #2 Ralph649km, 15.08.2019
    Ralph649km

    Ralph649km Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    254
    Wenn du Sie vergisst schimmeln alle, ich hau die Pucks immer in die Spüle.
    Servus
    Ralph
     
  3. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    1.360
    Meinst du mit Abschlagkasten eine Sudschublade? Ansonsten ist mir der Unterschied zwischen Kasten und Box nämlich nicht so ganz klar...

    Ich bin auch ständig kurz davor, mir eine spezielle Box zu kaufen, aber derzeit tut es noch wunderbar unser kleiner Biomülleimer mit Deckel, der ohnehin auf der Arbeitsplatte steht und täglich geleert wird ;)
     
    vectis und Cappu_Tom gefällt das.
  4. Kieler

    Kieler Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2019
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Ja, die meine ich. Eine Sudschublade ist sicher insofern schöner, als das die Pucks nicht sichtbar sind, aber scheppert dann nicht die Schublade wenn die Mühle arbeitet und ist das nicht doch irgendwie instabil wenn die Mühle darauf steht?
     
  5. Kuddel

    Kuddel Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2019
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    35
    Ich habe mir so eine Box geholt, weil ich einfach wissen wollte, wie es für mich ist.
    JoeFrex Abschlagbehälter Basic schwarz

    Vorher habe ich immer direkt in den Eimer geklopft. Da ich aber doppelwandige aufgebohrte Siebe habe, ist mir die eine Wand beim ausklopfen von Zeit zu Zeit mit in den Eimer gefallen. Darauf hatte ich keine Lust mehr. Die Box wird dann jetzt jeden bis alle drei Tage geleert. Da die offen ist und die Puks schnell trocknen schimmelt da auch nichts.
    So ein verschlossener Kasten wäre aber nichts für mich. Schimmelt ja mega schnell.

    Edit: stellt fest, dass wir gleichzeitig geantwortet haben und du eine Schublade suchst. Wie weiter unten gesagt, wäre eine Schublade nichts für mich. Ich hoffe es ist in Ordnung den Link zu posten. Soll nur als Veranschaulichung dienen. Gekauft habe ich die Box local bei mir in Hamburg.
     
  6. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    1.963
    Zustimmungen:
    1.360
    Da müssen sich andere äußern, ich habe noch keine solche Schublade in Aktion gesehen ;)

    Dank Deckel sieht man unsere Pucks auch nicht :cool:
     
  7. Mirre

    Mirre Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2015
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    401
    Ich hatte anfangs eine Abschlagbox und war soweit zufrieden. Bin dann auf eine Sudschublade gewechselt.
    Grund dafür war der, dass ich zum einen eine Sudschublade haben wollte und zweitens, in meiner Ecke nicht so viel Platz ist.

    Jetzt steht meine Specialita auf der Sudschublade, bombenfest. Lärm macht da gar nichts. Und es hat den Vorteil, dass ich die Sudschublade nicht jeden Tag leeren muss.
    Schimmel entsteht bei mir ganz selten, obwohl ich oft warte bis der Kasten voll ist. Ich lasse die Sudschublade immer einen spalt offen, sodass die Restfeuchte endweichen kann.

    Grüße
     
    rebecmeer gefällt das.
  8. #8 Brewbie, 15.08.2019
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    1.361
    Ich plädiere für eine offene runde Schale mit Gummileiste oben drüber. Ist komplett Spülmaschinenfest, 6 bis 8 Puks gehen rein, nix schimmelt, weil sie offen ist und die Puks gehen anschließend an die Blumen (hilft gegen Blattläuse).
     
    Kieler und Oldenborough gefällt das.
  9. #9 wurzelwaerk, 15.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2019
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    3.326
    +1 für die Schublade.
    So eine KnockBox hatte ich zu Beginn, irgendwas flog immer daneben, teils bis an die Wand.
    Die Schublade ist jetzt perfekt: ähnlich tief wie die Xenia, die Mühle steht drauf, alles simple handhabbar.
     
  10. #10 rebecmeer, 16.08.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    1.115
    Eine Sudschublade hat schon Vorteile:

    In richtiger Größe paßt schon einiges rein.

    Man kann seine Mühle daraufstellen.
    Falls Kaffeemehl beim Mahlen daneben fällt landet es auf der Schublade
    und brauch nur in selbige mit einem Pinsel oder Lappen verbracht werden.

    @Kieler

    Falls Du Dich für eine Schublade entscheiden solltest, achte auf folgende Dinge.

    Die für Dich richtige Größe

    Wertige Verarbeitung

    Leichtgängigkeit

    Ein Modell mit Griffen ist recht angenehm

    Da gute Schubladen auch Ihren Preis haben empfiehlt es sich um vH auch mal hier im Marktplatz reinzuschauen.

    Meine habe ich von @Kajot73 zu sehr fairen Konditionen erstehen dürfen.

    Noch mal vielen Dank!

    1A409DA3-AEC6-4EE4-A7CD-B7ED65DC9295.jpeg

    295C51FE-571E-4ECF-98B2-B3D6F6A015F2.jpeg
     
  11. Tom33

    Tom33 Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2018
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    290
    Bin von der Box zur Sudschublade gewechselt und das hatte praktische Gründe. Die Mühle steht drauf und die Schublade muss nur alle 2-4 Tage gewechselt werden. Außerdem spart es etwas Platz.

    Achte unbedingt auf 2 wichtige Punkte. Die Schublade muss stabil und schwer sein, dann scheppert auch nichts. Außerdem sollten sich hinten Luftlöcher befinden. Ich lasse die Lade immer 2-3 cm offen, über Nacht ruhig etwas weiter. Die Joe Frex und ähnliche erfüllen diese Anforderungen. Diese laufen außerdem auf Kunststoffschienen und sind dadurch leiser. Ich hatte zuvor eine preiswerte von Lelit, die war aus dünnem Blech und schepperte sehr laut.
     
    Kieler und rebecmeer gefällt das.
  12. #12 cargoliner, 16.08.2019
    cargoliner

    cargoliner Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    150
    Kauft man eine Sudladengrösse, die auch für Maschinen passt, dann darauf achten, dass auch im ausgezogenen Zustand die Lade ausreichend Auflage auf der Arbeitsplatte hat.
     
    Mirre und rebecmeer gefällt das.
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.449
    Zustimmungen:
    18.363
    Völlig egal, mach wie es dir räumlich und ästhetisch am besten passt.
     
    Mirre und NiTo gefällt das.
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.449
    Zustimmungen:
    18.363
    Wieviel produzierst Du am Tag? Ich lasse das Zeug nie länger als einen Tag drin, will ja kein Feuchtbiotop züchten. Da reicht bei meinem Konsum jede marktübliche Box.
     
    Kieler, vectis, Cappu_Tom und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #15 rebecmeer, 16.08.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    1.372
    Zustimmungen:
    1.115

    Ein sehr qualifizierter Beitrag!

    Feuchtbiotop?

    Wenn ich den Sud 2-3 Tage drin lasse passiert da nichts, wie einige schon geschrieben haben.

    Die Joe Flex Exclusiv S nenne ich mein eigen.
    Eine gute mittlere Größe.

    Gut das Du mit jeder X beliebigen Schublade zurecht kommst.

    Dennoch macht eine hochwertige und schwere Schublade mehr Spaß.
    Besonders wenn sie auch leicht gleitet.

    Unterschiede wird man auch am Material erkennen.
    Eine hochwertige Verarbeitung ist schon etwas feines.
    Da muß man nach dem Spülen auch keine Angst haben das Rost ansetzt.

    Schubladen in dieser Qualität gibt es auch von anderen Herstellern, welche zum Teil baugleich sind.

    Da die Schubladen schon über 100 € kosten,
    empfehle ich auf Retouren zu achten.

    Wie schon angemerkt, den Arbeitsplatz gut ausmessen.
    Die teilweise (ca 1/3-1/2) ausgezogenen Schublade sollte auf der Arbeitsplatte aufliegen.
    Meine hat dafür noch eine Kunststoffleiste am vorderen Teil zur Auflage.

    Letztendlich soll aber Jeder kaufen was er mag und auf seine individuellen Bedürfnisse (Preis und Qualität) ausgelegt ist.

    Für den Anfänger mit schmalen Budget paßt auch bestimmt eine Abschlagbox.

    Wie bereits besprochen sollte da der Durchmesser nicht zu klein sein, damit nicht die Hälfte daneben geht.
     
    Pappi gefällt das.
  16. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1.762
    Ich hab beides :D Abklopfbox für die Pucks und ne schöne große Sudschublade in der ganzzzzzzz viel Zubehör "versteckt" ist. (Von wegen Aufgeräumt)

    Hab mal gelesen, dass ausgelegtes Zeitungspapier in der Sudschublade nicht verkehr ist für den Fall das sich ein Puck dort hin verirrt :D
     
    rebecmeer gefällt das.
  17. Tom33

    Tom33 Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2018
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    290
    rebecmeer gefällt das.
  18. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.098
    Zustimmungen:
    4.406
    Ja, denn
    ist flüssig.
     
    cbr-ps gefällt das.
  19. #19 Wrestler, 16.08.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.909
    Zustimmungen:
    2.307
    ich nutze eine knockbox.
    man kann das abschlagholz seitlich rausnehmen und den kunststoff einsatz simpel in die spülmaschine stellen.
    wird schneller voll, aber bei meiner nutzung dann ausreichend.

    sudlade würde die mühle erhöhen, so dass sie nicht mehr unter den oberschrank passt.
    die würde ich vermutlich auch seltener leeren, schimmel wäre da mE vorprogrammiert.

    in einer bar oder bei genug platz nach oben sicherlich schön, aber im privaten haushalt mE nicht notwendig.
    kostet natürlich auch mehr und bietet der mühle gerne mal einen zusätzlichen resonanz körper.
    aber vermutlich auch eine frage des geschmacks.
    hauptsache es gefällt und erfüllt seine funktion.
     
    Rasty und Kieler gefällt das.
  20. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    1.109
    Mein Weg: Espresso brühen, trinken, dann ST ausspannen. Bis dahin ist er trocken und ich kann den Puk ohne klopfen in den Biomülleimer befördern. Wenn ich noch 10 Minuten warte hat er sich im Sieb festgekrallt und ich müsste klopfen.
     
Thema:

Abschlagkasten vs Abschlagbox

Die Seite wird geladen...

Abschlagkasten vs Abschlagbox - Ähnliche Themen

  1. Quamar M80E vs. Baratza Sette 270Wi

    Quamar M80E vs. Baratza Sette 270Wi: Hallo Kaffee-Netzler! Nach langjährigem Forenlesen (und weiterempfehlen) heute eine Frage von mir. Ich bin auf der Suche nach einem Upgrade für...
  2. Kaufberatung:alte Bezzi vs Rocket Mozzafiato Evoluzione R vs Xenia

    Kaufberatung:alte Bezzi vs Rocket Mozzafiato Evoluzione R vs Xenia: Hallo Leute, ich spiele mit dem Gedanken mir eine neue Espressomaschine und Mühle zu gönnen. Aktuell habe ich eine Bezzera BZ99 und eine Demoka...
  3. Kaffeemühle GBW - Etzinger vs. Mahlkönig

    Kaffeemühle GBW - Etzinger vs. Mahlkönig: Hallo, muss noch eine finale Entscheidung betr. Kaffeemühle zu meiner Linea Mini treffen. Es soll auf jeden Fall eine "grind by weight" Lösung...
  4. Apollo vs Comandante

    Apollo vs Comandante: Benutzt jemand die Apollo für Filterkaffee? Ist das genau so möglich wie mit der Comandante? LG
  5. Cafelat robot vs Flair

    Cafelat robot vs Flair: Moin alle zusammen, Ich bin nun kurz davor mir eine Espressomaschine anzueignen (eine ordentliche Mühle habe ich mittlerweile). Da ich jedoch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden