Absicherung Stromnetz durch mobile FI-Schalter (RCD)

Diskutiere Absicherung Stromnetz durch mobile FI-Schalter (RCD) im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo gestern hatte ich meine Maschine zerlegt und gereinigt, vermutlich ist noch irgendwo Feuchtigkeit drin (Thermostate?). Jedenfalls ist...

  1. #1 S.Bresseau, 15.02.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.575
    Zustimmungen:
    5.368
    Hallo

    gestern hatte ich meine Maschine zerlegt und gereinigt, vermutlich ist noch irgendwo Feuchtigkeit drin (Thermostate?). Jedenfalls ist wieder mal der zentrale FI-Schalter (die heißen mittlerweile wohl offiziell "residual-current device" oder kurz RCD) im Sicherungskasten im Keller rausgeflogen, die gesamte Hauselektrik stand wieder mal still ...

    Meine Frage an Euch wäre: Habt Ihr Erfahrungen mit Personenschutz-Zwischensteckern, also FI-Schaltern für die Steckdose oder Steckdosenleisten mit integriertem "RCD"?

    Ich hatte mir dieses Produkt angesehen:

    Brennenstuhl 1290630 Personenschutz-Adapter BDI-A 30 IP 54: Amazon.de: Baumarkt

    Was mich vor allem interessiert: sprechen die schneller an als der FI im Keller? Ich würde diese Art Sicherung gerne generell für alle Basteleien bzw. Testläufe verwenden.

    Danke und viele Grüße
    Stefan

    ed: sehe gerade, dass es einen einzelnen Beitrag zu diesem Thema schon gab: http://www.kaffee-netz.de/ich-unbed...zschalter-f-r-die-steckdose-2.html#post273322

    Habt Ihr weitere Meiungen oder Empfehlungen für bestimmte Produkte?
     
  2. #2 nacktKULTUR, 15.02.2013
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.470
    Zustimmungen:
    2.295
    AW: Absicherung Stromnetz durch mobile FI-Schalter (RCD)

    Ich leide mit Dir - das kenne ich nur zu gut. Alles, was nicht an einer USV hängt, ist weg...

    Ja - leider nicht so in Deinem Sinne: Es besteht nach meiner Erfahrung keine Sicherheit, dass der Zwischenstecker vorher oder nur alleine auslöst. Die Zwischenstecker benehmen sich - je nach Qualität - sogar ziemlich merkwürdig. So hatte ich einen, der beim Abschalten einer induktiven Last (Leuchtstofflampe mit KVG) im demselben Netz ausgelöst hat.

    Ich weiß nicht, wie die Elektrik in Deinem Haus gelöst ist. Ideal wäre es, wenn Du einen solchen RCD für Testzwecke vor dem zentralen RCD anschließen könntest. Das geht bei mit leider nicht, hier hat es 2 RCDs (Nord und Süd) direkt im Hauptverteiler. So ist im Zweifelsfall immer eine Haushälfte im Dunkeln.

    Eine Idee hätte ich noch: Mach Dir Deine eigene Erde! Nimm einen Trenntrafo, der den Stromkreis komplett trennt. Dann kannst Du Deine RCD-Steckdose dort anschließen. Nullleiter und Betriebserde werden am Trafo-Ausgang verbunden. Diese Trafos gibt's im Laborbedarf, oder auch bei Firmen, die größere IT installieren. Da pflegt man 2 Phasen (400V) auf 230V herunterzutransformieren, um einen höheren Einphasenstrom zu erzeugen.

    nK
     
  3. #3 Gregorthom, 15.02.2013
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.921
    Zustimmungen:
    1.181
    AW: Absicherung Stromnetz durch mobile FI-Schalter (RCD)

    Trenntrafo ist auch in meinen Augen die einzigst saubere Lösung zum Reparieren und Testen von Maschinen um die Hauselektrik zu schützen. Für VA-Bastelei hatte ich mal so einen angeschafft, war aber schweinisch teuer, trotz Gebrauchtkauf. Da ich aber kaum noch an Geräten schraube, habe ich den Trenntrafo abgeschafft, denn nur zum Rumstehen war er mir dann doch zu schaden.

    Gruß
    Gregor
     
  4. #4 mr.peterbuilt, 15.02.2013
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Absicherung Stromnetz durch mobile FI-Schalter (RCD)

    Schwer zu sagen, käme auf einen Versuch an. Wahrscheinlich hat Dein FI im Keller auch einen Auslöseström von 30 mA. Theoretisch wird der Fehlerstrom von beiden Geräten gleich schnell erkannt.
    D. h. beide FIs lösen aus. Ob es wirklich so ist, müsste man, wie gesagt, ausprobieren.
    Brennenstuhl gibt eine max. Auslösezeit von max. 30ms an. Das ist nach meinem Empfinden schon sehr gut - du könntest Glück haben.
    Gruß
    Sascha
     
  5. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    3.462
    AW: Absicherung Stromnetz durch mobile FI-Schalter (RCD)

    Hi,

    im Sicherungskasten habe ich 5 (oder 6) FI-Sicherungen verbaut, das kostet inklusive Montage durch den Elektriker nicht die Welt. Wenn einer fliegt steht der Rest des Hauses nicht still. Du könntest z.B. die "Bastelsteckdose" über einen eigenen Kreis laufen lassen, an dem nicht auch noch der Kühlschrank hängt.

    LG blu
     
  6. #6 manno02, 15.02.2013
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Absicherung Stromnetz durch mobile FI-Schalter (RCD)

    Ich hab die Bastelsteckdose im Keller vom FI des Hauses trennen lassen. Auf die Dose kommt dann ein mobiler FI aus den Baumarkt, der ist dann aber obligatorisch. Das funktioniert bisher gut.
    Gruss
    manno02
     
  7. #7 S.Bresseau, 15.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.575
    Zustimmungen:
    5.368
    AW: Absicherung Stromnetz durch mobile FI-Schalter (RCD)

    Danke für die Tipps!

    Umbauten am Sicherungskasten kommen derzeit nicht in Frage, das Haus gehört mir nicht und ich wollte hier eigentlich nicht alt werden (obwohl ich jetzt hier auch schon wieder ein paar Jährchen wohne). Ein lokaler FI hätte den Charme, dass man nicht nach jedem Fehlversuch in den Keller rennen muss ... ;-)

    Trenntrafos kannte ich noch nicht - die scheinen ja ein gutes Mittel gegen jegliche Art von Sicherung zu sein ;-) Leider wirklich sehr teuer, wenn man einen mit entprechendem Leistungsbereich möchte bzw. braucht.

    Es sieht wirklich so aus, als müsste ich einfach einen "lokalen" RCD-Schalter kaufen und ausprobieren. Die Preisspanne ist recht groß (ca. 15-70 Euro), evtl lösen die teuren Exemplare früher aus. Ich muss mal die Datenblätter lesen, vielleicht finde ich auch Informationen über die Auslöseverzögerung des verbauten FI-Schalters.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  8. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    3.462
    AW: Absicherung Stromnetz durch mobile FI-Schalter (RCD)

    Hi Stefan,

    kann ich gut verstehen. Aber zur Info: Der Einbau von 3 FI-Sciherungen in der letzten Wohnung (Grund: Kinder) kostete alles in allem iirc 250 €. Eine FI-Sicherung einzubauen ist erheblich billiger, da nicht erst aufwändig Platz im Kasten geschaffen werden muss, d.h. ggf. bist du mit < 100 € für eine sehr saubere Lösung dabei.
    Vielleicht beteiligt sich auch der Vermieter an einem Umbau...

    Früher hatten wir den FI nur für's Bad (wie es damals afaik Vorschrift war) und dann habe ich einen 15 € FI aus dem Baumarkt benutzt, der zuverlässig funktionierte (ich lebe noch ;-)).

    LG blu
     
  9. #9 mkraft59, 15.02.2013
    mkraft59

    mkraft59 Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    27
    AW: Absicherung Stromnetz durch mobile FI-Schalter (RCD)

    Ich habe mit dem Teil von Brennenstuhl gute Erfahrungen zum Basteln. Ich benutze es nur zum Testen, nur für ein Gerät und bei mir ist bisher immer der FI der Leiste geflogen ohne dass die Steckdosensicherung (Haussicherung) etwas abbekommen hat. Allerdings beachte ich auch die Hinweise auf dem Teil ... :)
     
Thema:

Absicherung Stromnetz durch mobile FI-Schalter (RCD)

Die Seite wird geladen...

Absicherung Stromnetz durch mobile FI-Schalter (RCD) - Ähnliche Themen

  1. Schalter für Demoka Espressomaschine

    Schalter für Demoka Espressomaschine: Liebe Foristen, da die neue Heizung für meine Gaggia TE auf sich warten lässt, versuche ich, meine Minimoka wieder in Gang zu bringen. Die...
  2. [Erledigt] Mahlkönig Gua alter Schalter

    Mahlkönig Gua alter Schalter: Hallo, ich suche von einer Mahlkönig Kenia oder Guatemala den alten weißen Schalter. Der neue passt wohl nicht da Öffnung zu groß.
  3. Mobiles Klimagerät

    Mobiles Klimagerät: Ich möchte für meine Eltern ein mobiles Klimagerät kaufen. Es soll nicht die Nacht durchlaufen, lediglich den Raum etwas kühlen, quasi ein...
  4. Suche zweikreisige Doppelsiebträgermaschine mit Gasbetrieb für Dauereinsatz

    Suche zweikreisige Doppelsiebträgermaschine mit Gasbetrieb für Dauereinsatz: Hallo in die Runde, ich bin Neu hier, danke für die Aufnahme. Ich bin auf der Suche nach einer zweikreisigen Doppelsiebträgermaschine mit...
  5. La Spaziale Dream-T - FI löst aus

    La Spaziale Dream-T - FI löst aus: Hallo liebe Boardmitglieder, Ich habe ein merkwürdiges Problem mit meiner ca. 4 Jahre alten La Spaziale Dream-T. Der FI löst nach Erreichen der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden