Absoluter Frust - Wer hat eine ECM Classica II und eine Mazzer Super Jolly Electronic? Parameter????

Diskutiere Absoluter Frust - Wer hat eine ECM Classica II und eine Mazzer Super Jolly Electronic? Parameter???? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Im Februar 2018 bin ich erstmals mit einer ECM-Classica II in die Siebträger-Welt eingestiegen und habe auch die ein oder andere Anfängerfrage...

  1. #1 Moseleifel, 22.04.2018
    Moseleifel

    Moseleifel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    9
    Im Februar 2018 bin ich erstmals mit einer ECM-Classica II in die Siebträger-Welt eingestiegen und habe auch die ein oder andere Anfängerfrage hier gestellt. Nachdem ich mit vorgemahlenem Kaffee erwartungsgemäß auf die Nase gefallen bin, habe ich nochmals 1000 Euro in eine Mazzer Super Jolly Electronic investiert, aber nach mehr als zwei Monaten erlebe ich nur noch Frust. Anfangs dachte ich auf dem richtigen Weg zu sein, aber alles schmeckt nur noch bitter und ekelhaft.
    Mein Ziel waren nie Espressi, sondern normale Tassen Kaffee mit einer Kaffeemenge von etwa 120 ml.
    Ich habe alles für mich in Betracht kommende getestet. Ich bin alle Mahlgrade durch, ich habe mir aus ganz Europa verschiedenste Kaffees schicken lassen, habe die 7 und 14 g-Siebe sowohl von ECM als auch von VST und LM angeschafft, habe von jeder Kaffeesorte mehrere Kombinationen an Mahlgrad, Kaffeemenge sowohl mit dem 7er als auch dem 14er Sieb getestet, aber das Ergebnis schmeckt nie. Der Kaffee schmeckt IMMER bitter und ekelhaft. Dabei komme ich schon auf die Auslaufzeit von etwa 25 bis 30 Sekunden. Mahlgrad und Menge haben schon Einfluss auf den Geschmack, aber es war nicht einmal ein halbwegs brauchbarer Kaffee dabei. Wenn ich mich auf dem richtigen Weg glaubte, so wie in meinen ersten Threads beschrieben und ich mich nur noch im Finetuning wähnte, schmeckte die nächste Tasse mit den gleichen Parametern wieder wie Plörre.

    Die lange Tasse aus dem Vollautomat ist mit den gleichen Bohnen ein Traum. Mit dem Siebträger wollte ich mich gegenüber dem VA eigentlich steigern, aber es war ein Rückschritt in die Steinzeit.

    Frage an die Runde:

    Wer hat auch eine ECM Classica II und eine Mazzer Super Jolly Electronic und kann mir mal ganz konkrete Parameter bzgl. Mahlzeit in Sekunden, Mahlgrad und verwendetes Sieb nennen und am besten noch die Bohnensorte für eine Tasse mit 120 ml?
    Ich weiß, dass dies nicht alles 1:1 übertragbar ist, aber es wäre für mich ein letzter Versuch.
    Siebträger und Maschine sind sauber, ich mache auch die Leerbezüge.
    Wenn ich nicht weiterkomme, werde ich alles inkl. des Tampers und der vielen VST und und LM Siebe für 1400 Euro verkaufen, weil, man irgendwann auch mal eingestehen muss, dass man für einen Siebträger kein Händchen hat. Das Zeug ist gerade mal 2 Monate alt mit Originalquittung.
    Vielleicht ist auch ein Profi aus Trier oder Umgebung hier im Forum und würde sich mal an meinem Equipment versuchen wollen. Das würde ich natürlich mit einem Kilo Kaffee seiner Wahl belohnen.
     
  2. #2 herrschaefer, 22.04.2018
    herrschaefer

    herrschaefer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    95
    Hast du schonmal versucht einen Americano zu machen? einfach heißes Wasser und nen Doppio nach den üblichen Parametern draufzapfen?
     
    Augschburger und BackToBlack gefällt das.
  3. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    2.772
    Hat Dir hier denn niemand geschrieben, dass für solche Arten Kaffee Espressomaschinen nur suboptimal gebaut sind? Eine Espressomaschine macht Espressi und Getränke, die darauf aufbauen, wie der Name schon sagt. Das Haferl Kaffee gehört da jetzt eher nicht dazu.

    da schau ich jetzt aber mal.....

    Edith:
    Ja, die hast Du gestellt - aber halt zu spät, da hattest Du den Boliden bereits. Die Chance ist groß, dass Du schlicht das verkehrte Equipment für Dein Ziel gekauft hast. Vielleicht das nächste Mal vor Kauf fragen, wäre jetzt meine Idee.
     
    Determann, Warmhalteplatte, -Dune- und 3 anderen gefällt das.
  4. #4 Moseleifel, 22.04.2018
    Moseleifel

    Moseleifel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    9
    Americano schmeckt mir ebenfalls nicht. Und grundsätzlich ist es ja machbar, mit einem Siebträger eine gut schmeckende größere Tasse zu machen, auch wenn zugegebenermaßen die meisten öffentlich verkauften mit einem ST hergestellten Kaffees nicht schmecken. Aber es ist nicht grundsätzlich ausgeschlossen. War letzte Woche in Frankfurt und habe dort bei zwei normalen Straßenbäckern sehr leckere Cafe Crema getrunken, welche mit einem ST gebrüht wurden. Kaffeemenge geschätzt etwa 150 ml.
     
  5. #5 The Rolling Stone, 22.04.2018
    The Rolling Stone

    The Rolling Stone Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    2.124
    Zustimmungen:
    1.535
    Hast du mal versucht ein wenig mit der Temperatur zu spielen - in deinem Fall mit niedrigerer Temperatur?
     
  6. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    2.772
    Hast Du die mal nach ihren Bohnen gefragt?
    kurzer Ausflug zur Diva:
    ich habe erst kürzlich festgestellt, dass die einen halbwegs genießbaren "Schümli" hinbekommt (ein kleines Haferl voll), und zwar mit einem ungetamperten 90% gefüllten Zweiersieb und Doppelhebelzug und einer -> NICHT-Espresso-Bohne. Ich habe eine typische VA-Röstung verwendet (Eilles Schümli). Mit meinen normalen Espressobohnen war das eher gruselig.
     
  7. #7 BackToBlack, 22.04.2018
    BackToBlack

    BackToBlack Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    184
    Das Angebot kommt einen Monat zu spät, sonst hätte ich Dir das abgekauft. Jetzt sind wir Erstbesitzer einer Classika.

    Hört sich wirklich so an, als hättest Du Dir den Porsche gekauft und bist jetzt enttäuscht, dass der Kinderwagen nicht reinpasst. Hast Du einen Americano probiert, das wäre auch meine Idee. Für mich war es auch erst mal eine Umstellung, nicht mehr die Menge an Heißgetränk am Morgen zu haben, also diese große Tasse zum Festhalten und Aufwärmen.

    Nun war ich eine Woche in der Heimat und vermisste den cremigen Kurzen, der schnell und gnadenlos wach macht. Bitter kann ich nicht nachvollziehen, die lange Tasse empfinde ich nun als wesentlich bitterer. Sicher, dass Du nicht vielleicht zu viel Säure schmeckst?
     
  8. #8 Moseleifel, 22.04.2018
    Moseleifel

    Moseleifel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    9
    @Stone: Also ECM gibt auf der Homepage an, dass da an der Temperatur nix eingestellt werden kann. So hat es mir auch der Händler vor Ort erläutert, da sich die Maschine über ein Thermostat selbst einregelt.
    @joost: Einen Bäcker in FFM habe ich gefragt: Es sei Tchibo-Kaffee. Welchen, wußte die Ausschanckdame nicht. Ich habe auch keine Packung gesehen.
    Ich habe auch gesehen, dass da zum Teil überhaupt nicht getampt wurde. Sieb unter die Mühle, überschüssiges Pulver mit der Hand abgestrichen, und ohne zu tampern eingespannt. Und alle Kaffee haben gleich gut geschmeckt. Wenn ich nicht tampe, schmeckt es wie Plörre, also so wie mit tampen.
    Ich habe jetzt noch den Bittergeschmack von heute Vormittag im Magen ... ekelhaft.
    Testen und Wegschütten kann ganz schön anstrengend sein bei mehr als 20 Tassen ... wenn keine einzige schmeckt.
     
  9. #9 BackToBlack, 22.04.2018
    BackToBlack

    BackToBlack Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    184
    Das hört sich eher so an, als wäre Dein Kaffee sauer und nicht bitter.
     
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    2.188
    [1] Wenn du keine Espresso-basierten Getränke machen möchtest, ist die Anschaffung eines Spezialgerätes für Espresso-basierte Getränke ein Fehlkauf. Du würdest dir ja (hoffentlich) auch keinen Hochdruckreiniger kaufen, um dein Geschirr zu spülen ;)
    [2] Die Fragen hast du aber erst nach der Anschaffung der Ausrüstung gestellt :(
    [3] Beim Bäcker steht wahrscheinlich ein anderes Kaliber von ST-Maschine (vermutlich ein Zweikreiser), der auch bei 150 ml Durchlauf temperaturstabiler als dein Einkreiser ist :D
     
  11. #11 aspseka, 22.04.2018
    aspseka

    aspseka Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    40
    Hmm... muß sagen, mich wundert, daß Du *alle* Parameter gründlich variierst, aber bei den 20-25s strikt bist. Wenn ich mir vorstelle, daß 150ml in 20s durchrauschen... das schmeckt schon in der Vorstellung nicht.
    Ich hätte jetzt spontan versucht, eine deutlich längere Bezugszeit zu erreichen. Andererseits nehmen sich Vollautomaten nie auch nur annährend 25s... Variier' das vielleicht mal, bevor Du aufgibst.

    Viele Grüße,
    Dominic
     
    espressionistin, -Dune- und cbr-ps gefällt das.
  12. #12 quick-lu, 23.04.2018
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.261
    Zustimmungen:
    5.996
    Evtl. liegt es nicht am Händchen, sondern nur an der richtigen Röstung?
    Ich habe es vermutlich überlesen, welche Bohnen hast du bisher versucht? Waren da auch für Cafe Creme/Schümli geröstete dabei? Der Röstgrad sollte auf alle Fälle heller als bei typischen Espressoröstungen sein. Nur als Beispiel der hier (soll keine Empfehlung sein, den Kaffee kenne ich nicht aus eigener Erfahrung):
     
    cbr-ps gefällt das.
  13. #13 Zufallszahl, 23.04.2018
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    161
    Also ganz ehrlich: mit einem einkreiser ist das schwierig. Die Temperaturstabilität ist wohl zu gering.

    Dazu kommt, dass zumindest ich bisher kein schümli Rezept gefunden habe dass mit dem gastro Zweikreiser schmeckt, obwohl Temperaturstabilität gegeben ist. Ich wollte das lange nicht wahrhaben. Comandante und Handfilter liefern jetzt den Pott Frühstückskaffee.

    Um dsin Problem besser zu verstehen wäre ein Video vom Bezug hilfreich, ebenso genaue Angaben von mahlmenge, sorte, frische, Bezugsmenge, temperatursurfen,...

    Alternativ findest du hier vielleicht jemand der dir vor ort hilft.
     
  14. #14 Moseleifel, 23.04.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.04.2018
    Moseleifel

    Moseleifel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    9
    Zur Bezugszeit: Auch mit einer längeren Bezugszeit schmeckte es nicht. Habe auch zwischen 30 und 60 Sekunden verschiedene Durchlaufzeiten versucht.
    Zum Kaffee: Es waren hochwertige Arabica-Röstungen aus der Langzeitröstung, etwa Martermühle verschiedene Sorten, Westpfalz Rösterei Pirmasens (Sumatra und Nicaragua > im VA ein Traum) sowie diverse weitere Sorten, auch New York Bio .... holzfeuergerösteter Bio-Kaffee aus Italien....
    ***gelöscht***
     
  15. #15 OneCent, 23.04.2018
    OneCent

    OneCent Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    6
    Ich hätte jetzt noch gesagt, hast du mal gestoppt wie lange der VA für eine Tasse benötigt hat und geschaut wie der VA gemahlen hat?

    Aber es gibt eh eines zu Bedenken: die eigenen Erwartungen, Vorstellung und Geschmack. Wenn der Geschmack des VA voll trifft, die Gründe sind eigentlich egal, dann ist das halt auch das Mass aller Dinge.
     
    joost gefällt das.
  16. #16 Moseleifel, 23.04.2018
    Moseleifel

    Moseleifel Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    9
    Wie gesagt, ich bin gefühlt alle möglichen Kombis durch: Mahlgrade von fein bis grob (in feinen Schritten Mahlgrad verändert), vom schwach gefüllten bis zum stark gefüllten Einersieb, das Gleiche mit dem Zweiersieb, und das vorwärts und rückwärts mit den verschiedensten Bohnensorten und mit verschiedenen Siebherstellern, es war jetzt über 2 Monate hinweg nicht mal eine einzige Tasse dabei, wie ich mir das als Endzustand vorstellte. Beim VA läuft der Bezug gefühlt etwa 20 bis 30 Sekunden, aber ich glaube nicht, dass mich diese Erkenntnis beim ST weiterbringt.
     
  17. maikel

    maikel Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2018
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    117
    Du hast also, ohne vorher nachzufragen festgestellt das es auch beim besten Thailänder keine gute Pizza gibt und suchst jetzt die Ursache dafür in seinem Gewürzregal.
    Das „kann“ zielführend sein, muss es aber nicht :cool:
    Ich gönne dem käufer deines Equipments jetzt schon sein Schnäppchen.

    Im ernst: aus meiner classika pid kommt alle 14 tage mal auf besonderen sonderwunsch und nur unter starkem protest mal sowas langes raus was du anvisierst. Vorab: mir schmeckt das nicht, aber ich möchte auch espresso aus meiner maschine ziehen wie es sich gehört. Dem sonderwünschler schmeckt es ganz ausgezeichnet und so gut wie nirgends sonst. Crema sieht besser aus als jeder KVA das macht. Wie mach‘ ich das?
    - dunkle röstung derzeit gck - black heart
    - 3er sieb „gran crema“
    - 21 gramm espressofein gemahlen
    - brühtemperatur auf 95 grad
    - nicht tampern
    - durchlaufzeit bis die tasse voll ist

    Was dabei passiert:
    - die tasse läuft voll :p
    - das kaffepulver wird anfänglich von zu heissem wasser durchflossen
    - durch die lange laufzeit und den kleinen beuler verliert das kesselwasser bis zum ende ca 10 grad und mein pid steht nach dem bezug bei ca. 80 grad

    Die probleme stehen ja alle schon geschrieben:
    - Temperaturstabilität
    - Siebgrösse
    - allg. Konzeption
    definitiv aber NICHT in der Reihenfolge.

    Ich mache mir lieber ab und an einen Americano, d.h. gewohnt präzise hergestellter Espresso mit heissem Wasser verlängert.
     
    joost und cbr-ps gefällt das.
  18. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.529
    Zustimmungen:
    2.188
    Lösung: Der Vollautomat schaffte es aufgrund des zu niedrigen Druckes nicht, den typischen Geschmack der Bohnen zu extrahieren, und ersetzte zudem die Crema (die bei hohem Druck entsteht) durch Fake-Schaum, der durch Verwirbelung in Crema-Ventilen entsteht. Nun, da der ST dir die verschiedenen Geschmacksnuancen der Bohnen präsentiert, stellst du fest dass du das gar nicht magst.
     
    Milchzahn, cbr-ps und joost gefällt das.
  19. #19 BackToBlack, 23.04.2018
    BackToBlack

    BackToBlack Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2018
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    184
    Achtung, bin Anfänger, daher geht die Frage an die Experten, nicht den TE: Bei der Classika kann man ja recht problemlos den Druck durch die Schraube ändern. Sollte der TE versuchen, mal den Druck zu verringern, um mehr an einen VA heranzukommen. (Einen ST auf VA zu tunen ist schon ein seltsamer Gedanke.)
     
  20. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    2.772
    Es ist übrigens weder strafbar noch sonst wirgendwie unmoralisch, einen KV-Kaffee einem eher wuchtigen oder üppigen Espresso(derivat) vorzuziehen. Ich kenne da viele, die mit ihrem Cremaventil-Heißgetränk hochzufrieden sind und gar nichts anderes wollen. Die trinken dann aber in aller Regel in Italien auch keinen Espresso oder davon abgeleitete Getränke.

    Wie schon geschrieben: vor Kauf fragen kann helfen. Viel Erfolg weiterhin.
     
    Determann und NiTo gefällt das.
Thema:

Absoluter Frust - Wer hat eine ECM Classica II und eine Mazzer Super Jolly Electronic? Parameter????

Die Seite wird geladen...

Absoluter Frust - Wer hat eine ECM Classica II und eine Mazzer Super Jolly Electronic? Parameter???? - Ähnliche Themen

  1. ECM Mechanika IV Druck im Filter nach Bezug

    ECM Mechanika IV Druck im Filter nach Bezug: Liebe Kaffee-Netzler, in meiner ECM Mechanika IV steht manchmal nach dem Bezug Wasser im Siebträger, welches unter Druck steht und beim öffnen...
  2. [Verkaufe] Brasilia Roma (2-gr.) + ECM-Mühle

    Brasilia Roma (2-gr.) + ECM-Mühle: Hallo miteinander, wie an anderer Stelle schon angekuendigt, verkaufe ich fuer befreundete Café-Besitzer, die zukuenftig keine Heißgetraenke mehr...
  3. Problem mit ECM Mechanica

    Problem mit ECM Mechanica: Hallo. Ich möchte eine unschöne Erfahrung mit der ECM Mechanica mit Euch teilen. Ich habe mir die Mschine im Juni 2017 zugelegt, die Maße und der...
  4. ECM Mechanika Pumpe geht nicht aus

    ECM Mechanika Pumpe geht nicht aus: Hallo aus gegebenen Anlass hab ich mich jetzt mal angemeldet. Ich hab hier schon vieles an guten Tips gefunden und beseelt von einer guten...
  5. Umbau ECM S64 von Kunststoff auf Edelstahl Zahnradkranz

    Umbau ECM S64 von Kunststoff auf Edelstahl Zahnradkranz: Eine Frage an die Mühlen Spezies. Habe mir meine ECM S64 mit dem von ECM erhältlichen Edelstahl Zahnradkranz umgerüstet, sieht einfach um Welten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden